Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

221

Sonntag, 6. Februar 2011, 22:06

Das ganze Beplankt!
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Seite2.jpg

222

Sonntag, 6. Februar 2011, 22:07

von innen Betrachtet
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • seite 3.jpg

223

Sonntag, 6. Februar 2011, 22:09

Danach wurden die 2ten Rippenhälften aufgeklebt und die Rippen erleichtert!
Jetzt kommt gerade die 2 Beplankung drauf!
Auf dem Baubrett ist auch noch das Höhenleitwerk das in gleicher Bauweise aufgebaut wird!

Toby

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

224

Sonntag, 6. Februar 2011, 22:17

Klasse :ok:
Wie dick ist das Depron, mit dem du Beplankst?
Sieht irgendwie so dünn aus (also weniger als 1,0mm..)

Mfg Martin
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

225

Sonntag, 6. Februar 2011, 23:02

Also Rippen und Rahmen besteht aus 3mm und die Beplankung aus 1,5mm Depron!
Die Rippen sind übringens von der Originalposition abgeschaut!
Werde die Tage noch Bilder vom Höhenleitwerk einstellen!

Toby

226

Sonntag, 6. Februar 2011, 23:33

Zitat

Original von normalfreak
Ach und noch was, ein Ultraleicht darf nie mehr als 475Kg Gesamtflugmasse haben, ein Echo dagegen bis 1, irgendwas Tonnen;)
Daher kann man einen UL schwerer(gewichtsmäßig) zulassen (deswegen bauartbedingt aber nicht schwerer fliegen) als das man eine Echo als ein leichteres Flugzeug abstempeln kann;)

Gruß,Marcus
So weit ich weiß, ist die Echo Klasse (einmotorig 0-2t ) und die Golf (die kleinste Zweimotklasse) nicht nach unten gewichtsbeschränkt, so lange es schwerer als Luft ist.
Deshalb kann man ja ein ursprünglich als UL konzipiertes Flugzeug prinzipiell auch als Echo zulassen.
Von da her wäre der Rückschritt vom UL-CriCri zum Golf-CriCri eher unproblematisch. Außer bei der Umkonstruktion auf UL-Belange wurden Dinge geändert, die mit den Bauvorschriften der "Großen" unvereinbar sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (6. Februar 2011, 23:38)


normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

227

Montag, 7. Februar 2011, 01:25

Zitat

Original von Matthias R

Zitat

Original von normalfreak
Ach und noch was, ein Ultraleicht darf nie mehr als 475Kg Gesamtflugmasse haben, ein Echo dagegen bis 1, irgendwas Tonnen;)
Daher kann man einen UL schwerer(gewichtsmäßig) zulassen (deswegen bauartbedingt aber nicht schwerer fliegen) als das man eine Echo als ein leichteres Flugzeug abstempeln kann;)

Gruß,Marcus
So weit ich weiß, ist die Echo Klasse (einmotorig 0-2t ) und die Golf (die kleinste Zweimotklasse) nicht nach unten gewichtsbeschränkt, so lange es schwerer als Luft ist.
Deshalb kann man ja ein ursprünglich als UL konzipiertes Flugzeug prinzipiell auch als Echo zulassen.
Von da her wäre der Rückschritt vom UL-CriCri zum Golf-CriCri eher unproblematisch. Außer bei der Umkonstruktion auf UL-Belange wurden Dinge geändert, die mit den Bauvorschriften der "Großen" unvereinbar sind.


Hmm, okay da ist was dran.
Was das angeht kann ich leider nichts dazu beitragen da mir das Reglement für die Golf-Klasse nicht bekannt ist.Aber was du da sagst ist mir soweit einleuchtend.

Wie war das jetzt eigentlich mit den Kohlerohren, werden die bei der Cri Cri noch benötigt?

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

228

Mittwoch, 9. Februar 2011, 19:59

Damit das nicht gleich ganz OT ist.
Marcus
ist es ok wenmn ich mich wegen der Kohle bei dir melde wenn es soweit ist?
@ all.
Die echte Cricri hat die Zulassungsprobleme wegen der 2 Motoren.
Was ist wenn man einen Zentralmotor verbaut und über Riemen o.ä. die 2 äußeren Luftschrauben antreibt?
oder gleich einen Zentralmotor wenn es konstruktiv geht?

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

229

Mittwoch, 9. Februar 2011, 20:28

Ja ist kein ding, nur sollte man vielleicht vorher schon abchecken ob das was ich habe überhaupt passt oder?
Denn wenn nicht haste ein Problem, glaube ich zumindest;)

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

230

Freitag, 11. Februar 2011, 14:18

Habe das Seitenleitwerk fertig und auch schon auf die Waage gelegt! Mit 23g gar nicht mal so schlecht! Oder was meint ihr?
Vom Aufbau des Höhenleitwerks habe ich auch noch ein Bild vom gestrigem Stand!

Mit 135cm auch nicht gerade klein

Ich hoffe das ich bis spätestens nächster Woche mich den Tragflächen annehmen kann!

Toby
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • HLW.jpg

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

231

Freitag, 11. Februar 2011, 17:05

Respeckt!!!
also ich baue gerade mal flieger mit nem meter und bei euch ist aleine das höhenleitwerk so groß :nuts: 8(
auf jeden fall macht es spaß und ist ein genuss bei euch zu lesen.
liebe Grüße
Oliver

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

232

Samstag, 12. Februar 2011, 02:29

Wow, also 3m Spannweite (obere Fläche) sind schon verdammt viel für sonen leichtbau-Depronbomber:nuts:
(wenn ich richtig gerechnet habe, ausgehend von der Version mit dem vergrößerten Höhenleitwerk von 6,6 auf 7,2m und 18,18m Spannweite des Originals, wären dann etwas genauer gesagt was um die 3,04m bei einem Maßstab von ca.5,333333)

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

233

Samstag, 12. Februar 2011, 13:03

könnte auch die Version mit den kleinen Leitwerken werden ;)

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

234

Samstag, 12. Februar 2011, 17:41

:D ich kann gar nicht genug von den Bildern sehn :D

Mfg Martin
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

235

Montag, 14. Februar 2011, 21:14

Geht ja schon weiter!
Das Höhenleitwerk ist schon mal auf der ersten Seite beplankt!
Gewicht bis jetzt 38g
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • HLWbepl.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tigger« (14. Februar 2011, 23:15)


236

Montag, 14. Februar 2011, 21:15

Die Rippen werden noch erleichtert!
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • HLWbepl2.jpg

237

Montag, 14. Februar 2011, 21:17

ein Teil der Halbrippen fürs HLW!
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • HLWRipp.jpg

238

Montag, 14. Februar 2011, 21:20

Habe mich mit Jürgen und Christian noch mal unterhalten und mich nun auf ein anderes Servo als geplant war entschieden! Habe ich gestern bestellt und nun warte ich auf die Servos!
Darum habe ich mich heute noch den Flächenrippen gemacht!
Hier schon mal die Schablonen!
Die ersten Rippen sind auch schon geschnitten!

Toby
»Tigger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schablone.jpg

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

239

Montag, 14. Februar 2011, 22:39

Naja, wie immer... ihr seid doch alle Freaks... :dumm: :nuts:
Aber mal ne Frage, ist das das Höhenruder oder Leitwerk, weil das Länge-Breite Verhältnis find ich etwas seltsam...

Gruß
Tobias
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

240

Montag, 14. Februar 2011, 23:16

Ist wie ich geschrieben habe das Höhenleitwerk
Ich mach morgen mal ein Bild von den Höhenruderblättern!
Am Besten mal mit dem Leitwerk zusammen!

Toby