Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Januar 2011, 11:27

Flugsaurier Pteranodon aus Depron / EPP

Hallo ihr,

Ich habe die letzten Tage einen kleinen Flugsaurier aus Depron / EPP gebaut.
Er hat 100 cm Spannweite und wiegt flugfertig 135g.
Motor ist ein 10g Hongkong-Motor. Akku ein 2s 200 mAh.

Der Erstflug steht noch aus, wird aber in den nächsten Tagen erfolgen ;)

Gruß
Frieder
»FBL« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3645 klein.jpg

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Januar 2011, 11:28

:)
»FBL« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3649 klein.jpg

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Januar 2011, 11:30

:)
»FBL« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3655 klein.jpg

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Januar 2011, 11:31

:)
»FBL« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3662 klein.jpg

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Januar 2011, 11:32

:)
»FBL« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3665 klein.jpg

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Januar 2011, 11:51

Coole Idee und Umsetzung. Wünsche dir viel Erfolg für den Erstflug. :ok:
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Januar 2011, 12:04

kann mich den ulf nur anschließen
lg oliver

8

Dienstag, 4. Januar 2011, 12:23

Schickes Flugvieh :ok: :D
Gruß Ralf :w

Was nicht geht, fliegt bestimmt!!! :ok:

In Bierwurst ist gar kein Bier drin, die heißt nur so.Bei Blutwurst ist es ähnlich .... da ist auch kein Bier drin!

9

Dienstag, 4. Januar 2011, 12:57

Sehr geil!!
Was ist das für ein Material für den Kopf?Depron?EPP?genaue bezeichnung?

Ist das die Antenne bei dem Motor??
Solltest du vl weiter weg vom Motor montieren damit es wärend dem Flug nicht in den Motor ragt.

mfg

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. Januar 2011, 13:03

Der komplette Körper mit Kopf, Beinen und Armen ist aus EPP.

Ja das ist die Antenne, die ist inzwischen aber schön verlegt ;)

Gruß
Frieder

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. Januar 2011, 13:20

Hallo Frieder,

das ist ja mal wieder eine suuuper gelungene Abwechslung, das erfrischt :ok: :ok:

Gesteuert wird der Flugsaurier über die Füsse, sehe ich das richtig?

Gratuliere und wünsche Dir Glück beim ersten Beuteflug! :w

Grüsse,

Reto


PS:[SIZE=1]...und als Antrieb den Wind aus dem Po zu nutzen, einfach klasse....!!??[/SIZE] :evil: ;)

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. Januar 2011, 13:27

Schönes Tierchen, wenn auch anatomisch nicht ganz korrekt:tongue:
Bist du sicher das das Teil so fliegt?
Ich meine das Modell...ähm, Tier..ähm, der Vogel..ist das ein Vogel?:dumm:
Naja jedenfalls hat die Tragfläche nicht viel von einem Nurflügel und die Füße als Leitwerke sind etwas klein.
Die Antenne musste umbedingt weg vom Antriebsstrang legen, zum einen weil der Prop sie sonst absäbelt und zum anderen weil durch den Antriebsstrang im betrieb sonst erhebliche Störungen auftreten können.
Falls die Füße wirklich als Leitwek gedacht sind, oder eben als Stabilisationsfläche, empfehle ich dir zumindest eine durchsichtige 0,5bis 1mm starke Kunststoffplatte als Erweiterung anzukleben. Wird auch bei vogelmodellen sehr häufig so gemacht;)
Mach mal umbedingt den Erstflug, ich will wissen ob das Vieh fliegt:O
Und solange der Schnee noch liegt kann auch nicht soviel kaputt gehen=)

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. Januar 2011, 13:40

Zitat

Original von RetoS.
Hallo Frieder,

das ist ja mal wieder eine suuuper gelungene Abwechslung, das erfrischt :ok: :ok:

Gesteuert wird der Flugsaurier über die Füsse, sehe ich das richtig?

Gratuliere und wünsche Dir Glück beim ersten Beuteflug! :w

Grüsse,

Reto


PS:[SIZE=1]...und als Antrieb den Wind aus dem Po zu nutzen, einfach klasse....!!??[/SIZE] :evil: ;)


dankeschön (:
Genau, über die Füße, wie ein V-Leitwerk.

Natürlich ;) :D :evil:

Zitat

Original von normalfreak
Schönes Tierchen, wenn auch anatomisch nicht ganz korrekt:tongue:
Bist du sicher das das Teil so fliegt?
Ich meine das Modell...ähm, Tier..ähm, der Vogel..ist das ein Vogel?:dumm:
Naja jedenfalls hat die Tragfläche nicht viel von einem Nurflügel und die Füße als Leitwerke sind etwas klein.
Die Antenne musste umbedingt weg vom Antriebsstrang legen, zum einen weil der Prop sie sonst absäbelt und zum anderen weil durch den Antriebsstrang im betrieb sonst erhebliche Störungen auftreten können.
Falls die Füße wirklich als Leitwek gedacht sind, oder eben als Stabilisationsfläche, empfehle ich dir zumindest eine durchsichtige 0,5bis 1mm starke Kunststoffplatte als Erweiterung anzukleben. Wird auch bei vogelmodellen sehr häufig so gemacht;)
Mach mal umbedingt den Erstflug, ich will wissen ob das Vieh fliegt:O
Und solange der Schnee noch liegt kann auch nicht soviel kaputt gehen=)

Gruß,Marcus



Anatomisch nicht ganz korrekt? Ich erinner mich leider nicht mehr genau an die Saurier.. ist schon so lange her, aber wenn du das noch so gut weißt, dann ist ja super, danke für den Hinweis ;);) :evil:

Ein Vogel? Nein, ein Saurier ;) ein Pteranodon.

Warum hat es nicht viel von einem Nurflügel?

Ja die Füße wirken als Leitwerk, wie ein V-Leitwerk.

Das mit der Antenne ist mir schon bewusst ;) Habe sie inzwischen verlegt, wie oben geschrieben.

Die Füße haben bereits eine durchsichtige Kunststoffplatte, keine Angst.

Gruß
Frieder

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. Januar 2011, 14:33

Hallo Frieder,

das ist ja mal ein außergewöhnliches Modell!

Es sieht fantastisch aus und das es fliegen wird glaube ich schon.

Ich wünsche dir viel Glück und würde mich sehr freuen wenn dein Experiment gelingt.

Gruß
Friedhelm

15

Dienstag, 4. Januar 2011, 15:33

Das Epp schaut beim dritten Bild so feinporig aus ist das irgendwie nachbehandelt oder ein rg30 Epp?
Epp von Epp-Versand?

Oberfläche noch irgendwie vor dem Lackieren behandelt?Acryllack?

Bin sehr gespannt auf den Erstflug.
Versuch ein Video zu machen.

Ist ein voll Nurflügler mit schönem Rumpf.
Heist das nicht Deltamix und ned V-Leitwerk? :-)

mfg

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. Januar 2011, 16:22

Aso, nadann kann der Pteradiodon ..nee, wie hieß der noch gleich???
-Ja nur noch fliegen:D
Was hast du denn für ne V-Form drin?
Die Tragfläche sieht so gerade aus..?

Gruß,Marcus


Edit:Rechtschreibung:wall:
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »normalfreak« (4. Januar 2011, 16:23)


FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. Januar 2011, 16:24

@ Friedhelm: Dankeschön (:
@viper24at: Das ist RG20 Epp, nass geschliffen und mit Abtönfarben aus dem Baumarkt "lackiert" (mit dem Schwamm aufgetragen)

Ob es nun V-Leitwerk oder Deltamix heißt weiß ich nicht genau.

Gruß
Frieder

FBL

RCLine User

  • »FBL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zell, (nähe von Freiburg)

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Januar 2011, 16:27

Zitat

Original von normalfreak
Aso, nadann kann der Pteradiodon ..nee, wie hieß der noch gleich???
-Ja nur noch fliegen:D
Was hast du denn für ne V-Form drin?
Die Tragfläche sieht so gerade aus..?

Gruß,Marcus


Edit:Rechtschreibung:wall:


Wie war das mit dem Spruch mit dem Lesen können usw. ? ;)

Pteranodon heißt der gute.

Die V-Form beträgt ungefähr 4 Grad.

Gruß
Frieder

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 4. Januar 2011, 17:03

Auch von mir nochmal ein lop,
und ganz viel glück beim erstflug!!

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 4. Januar 2011, 19:45

Zitat

Original von FBL

Zitat

Original von normalfreak
Aso, nadann kann der Pteradiodon ..nee, wie hieß der noch gleich???
-Ja nur noch fliegen:D
Was hast du denn für ne V-Form drin?
Die Tragfläche sieht so gerade aus..?

Gruß,Marcus


Edit:Rechtschreibung:wall:


Wie war das mit dem Spruch mit dem Lesen können usw. ? ;)

Pteranodon heißt der gute.

Die V-Form beträgt ungefähr 4 Grad.

Gruß
Frieder


Also doch nichts mit Radio:O Nagut, Pteranodon, habs jetzt sogar auswendig gelernt:D
Machst du davon auch ein Video??? Ich finde das Teil super,war auch selber schonmal drauf und dran einen zu bauen aber Zeit gibts leider nicht in Dosen zu kaufen..=/

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus