Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

knackwuerschtl

RCLine User

  • »knackwuerschtl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gröbenzell / Bayern

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Januar 2011, 20:16

Welchen Shocky

HAllo,
bin auf der Suche nach einem Shockflyer für die Halle. Bin grad im Moment ziemlich von der Breeze pro und dem Malibu V2 begeistert.
Welchen von den beiden könnt ihr empfehlen, bzw könnt ihr mir einen anderen empfehlen?
Am liebsten wären mir Eure Tips mit der Angabe des nötigen Antriebs (Motor, Regler)....
Vielen Dank
Grüße

Georg

:w
------------------------------------------------
HiTec Aurora 9
Hype Fox E
Sebart Su 29 50e
Hacker Skyfighter
Blade MSR
Graupner Volksplane
2x Eigenbau Tiefdecker (Holz)
ASW 17 3,6m (elektro)
Robbe Saphir 3,2m

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Januar 2011, 22:56

Bei 3D Erfahrung: Martin Müller Extra 300 von mamo.
Wenn du eher selber bauen willst, yak55 hier aus dem Forum von Omosis:
http://rclineforum.de/forum/thread.php?t…s&hilightuser=0
Eher F3p: Manta von mamo...
Clik von hier: http://www.rudis-antriebstechnik.de/ dort unter dem Namen
"Flat f3p"
Auch ist noch die Acrophobia sehr interessant:http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=299139&sid=

Die von dir vorgeschlagenen Modelle fliegen zwar an sich ganz gut, aber sie sind aus sehr sprödem Material und der Rohbau ist relativ schwer.
das ist in der Halle mit einem 30 gramm leichteren Modell nicht zu vergleichen.
Meine Empfehlung: Bau dir ein Modell nach Plan und leg dir von dem Geld, das du gespart hast, lieber gute Servos wie zb die d47 zu.

Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koziol2« (15. Januar 2011, 22:57)


3

Samstag, 15. Januar 2011, 23:03

Naja wieviel geld willst du ca für den Flieger ausgeben.gibt jetzt schon sehr viele verschiedene Sachen.
Wegen dem Bruchempfindlichen Material. Fall nicht auf die Modelle rein die mit EPP oder mit anderem Material als Depron werben ist meistens nicht besser ausser vl Geliglac und Depron Aero.
Als Einsteiger würde ich dir eher zu einem Bauplan im Web raten Yak55 ist schon super.
Wenn du aus Österreich bist gibt es eine Su29 auch vom Alex Balzer.

Komponenten gibt es schon sehr breite Palette je nachdem was du willst.

Ich hab eher am Siluettenmodell die Lust verloren weil sie ja doch ssher ähnlich sind alle.Deshalb Tiefzieh Vollrumpf Indoorflieger falls intresse Schreib ich alle die ich kenne.

mfg peter

4

Sonntag, 16. Januar 2011, 11:51

Ich kann die TechOne Yak im Premium Set vom Alb empfehlen.
Für F3P vllt auch die Super Sirius neben den empfohlenen Modellen von Martin. Dazu halt die D47 Servos.
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »compitech« (16. Januar 2011, 11:51)


Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Januar 2011, 11:56

Zitat

Original von compitech
Super Sirius .


Ich wusste, irgendwas habe ich doch vergessen... :wall: :D

Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

6

Sonntag, 16. Januar 2011, 12:18

kurzer einwurf... :D
acrophobia von der liste streichen...mit dem geht wirklich nur programm fliegen.
...um mal zwischendurch bisschen rumtoben ist er nicht geeignet, oder anders: es geht einfach nicht. ist halt kompromislos...

der vorgschlagene malibu ist durchaus gut verwendbar! nur bitte nicht streng nach anleitunge gebaut. da kannst du auch das ready-set kaufen.
mein tip: elektronik und antrieb verbauen, aber alles unnütze weglassen! auch das carbon gleich in die restekiste...
kaufe dir 1mm kohlestäbe und verbaue sie klassisch (sieh dir die form der abstrebung beim achrophobia an. spart mal schnell 5g.
die "depron"-teile für fahrwerk, rumpfverstärkung und die platten zwischen den flächstreben gleich entsorgen. die ganzen lochverstärkungen entsorgen.
kleben mit beli.
dann kommst du auf 130-140g fluggewicht und es ist im grünen bereich.
optisch ist das modell jedenfals ansprechend und leicht gebaut auch gut fliegbar.

aber wenns wirklich gut werden soll:
plan raussuchen und selber bauen. es gibt auf jede frage die richtige antwort hier im forum...suche verwenden.
MfG
Torti

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:05

Och Torti :D
kanns nicht ertragen, wenn seine Acrophobia mit 150 gramm rumfliegt :D
Nich bös gemeint, aber auch dieser Besondere Shocky fliegt auch ohne Ausfräsungen sehr gut.
(Ich bau ihn trotzdem mit Ausfräsungen :tongue: )

Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

8

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:40

Falls es wirklich ein Malibu ähnlicher sein soll kann ich dir nur empfehlen Original abzeichnen und dann aus Depron nachbaun habe ich so gemacht und hab einen Originalen Malibu im Kasten liegen ist eine gute Plattform zum schönen fliegen aber da gibt es schon viele Pläne die auch eine gute Basis sind.

Falls jemand Intresse hat Malibu F3P Original von Pichler um 15 Euro.

Die YAK von Alb gibt es leider nicht mehr bei ihm.
Aber ein normaler Yak 55m Plan reicht auch.

Gutes Set zum Turnen ist bei Parkflieger die Yak 54 Combo mit Rockamp Komponenten.
Hab bis jetzt nur gutes gehört.

Acrophobia oder Bone fliegen sicher ohne Ausfräüsungen Super mal zum Anfangen.

mfg

knackwuerschtl

RCLine User

  • »knackwuerschtl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gröbenzell / Bayern

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:09

Ist deine Malibu ein Nachbau von deinen Plänen oder ein original Malibu Bausatz?den würde ich für 15€ nehmen. Bin auf der Suche nach einem Malibu.
Grüße

Georg

:w
------------------------------------------------
HiTec Aurora 9
Hype Fox E
Sebart Su 29 50e
Hacker Skyfighter
Blade MSR
Graupner Volksplane
2x Eigenbau Tiefdecker (Holz)
ASW 17 3,6m (elektro)
Robbe Saphir 3,2m

10

Sonntag, 16. Januar 2011, 17:39

Wie wäre`s denn mit der Sultimate V2? Mal abgesehen davon, dass man das Modell offensichtlich in Deutschland nirgendwo mehr bekommt.
(Irgendwie sehr schade)
Aber dieser Shocky ist einfach richtig gut.

Und nicht zu vergessen die Su von Alex Balzer, die kommt für mich unmittelbar danach.



Gruss Peter
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

11

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:13

naja da sind ja 60 euro zu 25 euro im Vergleich.

Su vom Alex balzer schon zuhause?gibts irgendwo einen bericht?

Ich bin jetzt eher auf Vollrumpfshockys unterwegs:

Flash 3D
Yak 55
Beide von Ms-Flight.de hat auch noch ein paar andere prototypen wenn jemand testen will Marco anschreiben.

Su-29
Extra 300
7th

Von Scale -Modellbau

ganz aktuelle eine EDIT:

http://www.flugmodellbau-bruelbeck.de/Indoorkunstflug.htm

sehr sehr geile modelle hab mal Kontakt aufgenommen.

Weis jemand noch eine?

Mfg Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »viper24at« (16. Januar 2011, 20:54)


12

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:36

Hi,

die Su von Alex Balzer hab ich natürlich.

Des weiteren hab ich ebenfalls die Yak 55 von MS Flight und die Flash 3D hab ich auch.
Ich habe aber auch die Yak 54 von SLW und mit der Bruckmann Yak kann ich auch aufwarten.
Aber ich kann Dir eines sagen, die Su von Alex geht wirklich extrem gut. Mit Ihr kann man einfach extrem langsam fliegen und hat enorm Zeit beim üben mal was auszuprobieren ohne das das Teil gleich einschlägt.
Hier mal ein Video:
http://www.youtube.com/watch?v=qF16M0EOl3Q

Und lass Dir eines sagen: Mit der Yak 55 von MS flight fällt mir das 3D fliegen auf engem Raum um einiges schwerer.

Gruss Peter
Hier noch ein Bild.
»usedung« hat folgendes Bild angehängt:
  • Su-29-2.jpg
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »usedung« (16. Januar 2011, 20:36)


13

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:40

Hier noch eins:
Wiegt abflugfertig 107 Gramm
»usedung« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto785.jpg
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

14

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:42

Achso und vielleicht noch eins von der MS Flight, wenn Du so drauf stehst.

Gruss Peter
»usedung« hat folgendes Bild angehängt:
  • Yak 55 MS Flight.jpg
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

15

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:45

Achso,

möchte aber die Yak 55 von MS Flight auf keinen Fall abwerten. Das Teil macht schon enorm Spass.
Auch MS Flight selbst ist sehr zuverlässig und kulant.

Gruss Peter
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

16

Sonntag, 16. Januar 2011, 20:50

ja sagen paar freunde von mir auch die Eng mit Alex zusammenfliegen.
Hab sie schon live gesehen von einem Freund von ihm.

Und wie läuft es mit der Flash 3d?wie ist die im Gegensatz zu einem normalo Shocky?

Wollte mir die Su noch nicht kaufen hab noch genug zum machen.
Ausfräsungen selbst gemacht?

gruss Peter

17

Sonntag, 16. Januar 2011, 21:19

Die Flash erscheint mir vielleicht noch einen Tick wendiger. Sie snapt agiler, aber wie die meisten dieser Modelle reagiert auch dieses Modell relativ Träge auf das Seitenruder, jedenfalls im Vergleich zum Shocky. Es ist halt einfach eine andere Art Flugmodell.

Gruss Peter
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

18

Sonntag, 16. Januar 2011, 21:20

Achso sorry,

die Ausfräsungen habe ich selbst gemacht.

Gruss Peter
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

19

Montag, 17. Januar 2011, 22:56

Was aht dieser Thread plötzlich im Elektroflugforum zu suchen?
Hier gehts um Slowflyer, oder nicht? ==[] ==[]

Mfg Martin
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w