Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Februar 2011, 07:57

weiche Luftschraube

Hallo zusammen,

da die originale Luftschraube 9x7 nicht genug Schub produzierte bin ich auf einen APC 10x5 Elektro umgestiegen. Mit dieser Größe geht der Flieger um einiges besser.

Das Problem sind nun die Landungen … größerer Durchmesser dadurch auch schneller Bodenkontakt. Und da die APC einiges schwerer ist und mehr Masse hat, dreht die APC Luftschraube auch um einiges länger und durch abruptes Abbremsen beim Bodenkontakt hats mir jetzt die Motorhalterung rausgerissen.

Nun die Frage kennt Ihr eine leichte und verformbare Luftschraube in 10x5 für eine 4,8mm Bohrung? ... habt ihr andere Tipps?

Danke Grüße
MoTy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MoTy« (17. Februar 2011, 08:31)


Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Februar 2011, 10:03

Hey

ein paar Daten zu deinem Antriebssetup wären vielleicht ganz hilfreich. Welcher Motor, wie viel kv, welcher Akku ....

Generell würd ich sagen:

Gws 10 x 4,7 Slowfly solange das mit den Drehzahlen passt

oder ne Dreiblattschraube

Gruß
Cars1992

3

Donnerstag, 17. Februar 2011, 10:11

Der Antrieb ist es

http://www.conrad.de/ce/de/product/23743…SS-MOTOR-FRIO-9
bei 3S Akkus.

Ich hab jetzt gesehen das GWS Slowflyer Propeller 10x4,7 anbietet... (schwarze und orangene) Sind diese weich? Passt da die Welle 4,8mm? Ich hab was gelesen mit aufbohren?

APC bietet ja auch Slowflyer Luftschrauben ... sind die weicher und leichter als die APC Elektro?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MoTy« (17. Februar 2011, 10:12)


Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Februar 2011, 10:16

Weich sind die aufjedenfall müsstest du nur halt aufbohren. Die von Apc sind etwas härter und lassen sich nicht biegen müssten aber von der Aufnahme passen. Aber die halten glaube ich beide nicht die angegebene Drehzahl aus.

Was ist das denn für ein Modell ?

Sonst ginge noch eine Klappluftschraube.

5

Donnerstag, 17. Februar 2011, 13:49

Hatte dir ja schonmal die GWS HD nahe gelegt, die hält den Motor, die Slowfly wird zu weich sein.

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

6

Donnerstag, 17. Februar 2011, 14:28

Den HD find ich leider nur in 10x6 ...das könnte mit dem Strom eng werden ...
Und einen deutschen Shop find ich leider auch nicht :-(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MoTy« (17. Februar 2011, 14:43)


Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: star architekt

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Februar 2011, 17:16

nimm doch eine klappluftschraube ;)
"warum hast du gestern die bullen gerufen ?"
- "bei euch war lautes gerumpel kumpel !"

gruß felix

8

Samstag, 19. Februar 2011, 19:01

Und wenn dir das mit der Klappluftschraube nicht passt kannst du noch eine Sto luftschraube nehmen gelb ist sehr weich rot mittel.

gibts zb bei lipoly.de sind etwas teurer aber halten sicher auch crashs aus,

mfg Peter