Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Juli 2014, 22:48

Fattie B737, alias new Airbus A380-V2short Cartoon

Hi an alle Cartoon Flieger Freunde

Leider ist mein detaillierter Baubericht in die unendlichen Sphären der Computerwelt verschwunden, darum jetzt nochmal einige Bilder
vom Bau. Hoffe es besteht noch Interesse.

Hier der Beginn meines neuen AIRBUS A380-V2 short

Erstflug ging heute bei tollen Bedingungen von statten. Video und Fotos werden folgen!!!
Für alle die den Plan und die Art nicht kennen hier kurz ein Bild vom Plan, den ein junger Taiwanese entwickelt hat.
Hier der Baubeginn mit den Flächen, hab sie etwas verbreitert und vergrößert, und auch die Querruder etwas verbreitert.
Mit Depronstreifen und Carbonstäben ein KFM-Profil fabriziert.

lG
Reinhard
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • fattie 737 forum.jpg
  • k-P1040019.JPG
  • k-P1040020.JPG

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Juli 2014, 22:56

Rumpfteile / Bau

hier ein paar Details des Rumpfes:
Aufgebaut wie die alten Papierfliegermodelle der Fa. Geli die mit Rippen und Spanten und Laschen zusammengeklebt wurden.
Hab ich in den 1975er Jahren mit Begeisterung gebaut, und gibts auch heute wieder!
http://www.kartonmodellbau.net/pics/geli/geli.htm
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-P1030888.JPG
  • k-P1030890.JPG
  • k-P1030897.JPG
  • k-P1030943.JPG

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Juli 2014, 23:04

Leitwerk, Höhenruder

Leitwerk auch durchgängig mit Carbonstab verstärkt.
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-P1040006.JPG
  • k-P1030935.JPG

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Juli 2014, 23:09

Fläacheneinbau, Rumpf

Hier einige Details des Flächeneinbaus

Aber jetzt genug, weiter gehts demnächst!

lG
Reinhard
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-P1030966.JPG
  • k-P1030959.JPG

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Juli 2014, 18:25

Gesamt Rumpf Fläche

Hier ein wenig vom Innenleben.
Es wurden doch 3 Servos realisiert. Spielen meiner Meinung vom Gewicht keine Rolle zum Mehrwert.
1x Quer, 1x Höhe, und 1x Seite.
Zu den Turbinen gibts später noch genauere Infos.
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040149.jpg
  • k-P1040021.JPG
  • k-P1030998.JPG

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Juli 2014, 18:30

Turbinen

Turbinen wurden ein wenig optisch modifiziert.
Abgerundete Randleiste vorne, und drehbare Turbinenräder.
Dazu noch Infos beim Erstflug.
Gar nicht so leicht zu bauen und verkleben diese filigranen Teile.
Zum Anpassen muss mit Klebestreifen nachgeholfen werden.
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-P1030995.JPG
  • k-P1030970.JPG

7

Donnerstag, 17. Juli 2014, 18:33

Sieht ja super aus.

Immer wieder faszinieren was aus den Depron Platten alles entstehen kann :-)



Andreas

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Juli 2014, 17:55

Endprodukt Emirates Fattie Comic A380 shorty

Hier in der Endausführung im dezenten Emirates look.
A380-V2 Shorty.

Reinhard
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4037kl.jpg
  • IMG_4035kl.jpg

konrad1795

RCLine User

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Juli 2014, 18:16

Das Modell ist echt super geworden :ok:

Meine Baukünste mit Depron reichen leider nur für Zweckmodelle die aussehen wie sonstwas :dumm:

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Juli 2014, 18:23

Lob

Danke für das Lob :)

Bin besserer "Erbauer" als "Flieger".

Aber beides macht SPASS! :angel:

Reinhard

Flugfotos und Video folgt!

Dsungare

RCLine User

Wohnort: Erkelenz NRW

Beruf: Radio&Fernsehtechniker

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Juli 2014, 19:35

Hallo Reinhard,

deine Fattie B737 sieht Klasse aus :w . Sauber gebaut und ein schönes Enddesign.
Bin auf weitere Bilderchen gespannt (Turbine).

Stefan

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Juli 2014, 21:19

Flugfotos

Hier noch einige Details zum Erstflug.
Habe den Erstflug gleich mit den Turbinengondeln gemacht (bzw. ich hab ihn abgeschossen, weil das ist wegen dem Heckpropeller gar nicht so ohne, und mein Sohn ist der "Einflieger" und besserer Pilot :-)
Das war relativ kritisch:
2 Fehler:
1. Habe vorne bei den Gondeln noch eine schöne abgerundete Abschlussleiste montiert (schlecht weil Ø kleiner wurde, und Anströmung durch Rundung schlechter)
2. Die "Turbinenräder" sind zwar drehbar duch den Luftzug, jedoch extrem starker Luftwiderstand
-
daduch war es fast unmöglich zu fliegen, mit Vollgas und Höhe war er gerade noch eine Runde fliegbar, und wurde dann gelandet.
2. Versuch: die Turbinenräder wurden herausgegeben, dann ist er einigermaßen normal geflogen, aber für unseren Geschmack zu langsam.
Ich habe auch die Vermutung dass meine Gondeln etwas größer geraten sind wie bei anderen B737 die ich im Forum gesehen habe.
Vielleicht hat mein Maßstab nicht ganz gepasst weil das war nur ein extra Blatt A4 Papier mit dem Schnittmuster, ???
3. Versuch: ich habe dann gleich die Gondeln abmontiert um zu sehen was wirklich geht, und siehe da - er fliegt ja doch perfekt.
Absolut unktitisch, liegt total stabil in der Luft, läßt sich ohne Probleme schön in die Schräge legen, also für mich perfekt, und ganz schön schnell.
Hätte ich nie gedacht dass dieser "Luftschiffrumpf" sich so schnell bewegen kann.
-
Fürs nächste Mal: ich werde die Turbinenrandleiste entfernen, Øwird wider größer, und die Kante werde ich spitz anschleifen damit die Luft besser
einströmen kan und nicht so viel Brechung hat.
-
Aber jetzt genug- hier einige Impressionen vom 1. erfolgreichen Flug. Hat mich schon sehr gefreut dass er letztendlich so toll fliegt, weil ich habe schon
Flüge youtube davon gesehen, wo er total schwierig fliegt, extrem stark pendelt usw.
Da liegt meiner ja wie auf Schienen in der Luft!!! :angel:

LG und viel Spaß mit den Fotos!
Reinhard
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-IMG_4048 Kopie.jpg
  • k-IMG_4059 Kopie.jpg
  • k-IMG_4063 Kopie.jpg
  • k-IMG_4067 Kopie.jpg
  • k-IMG_4068 Kopie.jpg

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Juli 2014, 21:22

und noch ein paar....

lG
Reinhard
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-IMG_4073 Kopie.jpg
  • k-IMG_4077 Kopie.jpg
  • k-IMG_4079 Kopie.jpg
  • k-IMG_4086 Kopie.jpg
  • k-IMG_4115 Kopie.jpg

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Juli 2014, 22:27

Schöne Bilder.
Da bekomme ich glatt Lust auf mehr ...

Gruß, Klaus
-

Dsungare

RCLine User

Wohnort: Erkelenz NRW

Beruf: Radio&Fernsehtechniker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. Juli 2014, 23:46

Hallo Reinhard,

schade dass es mit den Turbinen nicht auf Anhieb funktioniert hat, aber auch ohne Gondeln sieht deine Fattie KLasse aus.
Der letzte Fünferblock der Bilderchen ist der Hammer.

Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg...bei der Fattie

Stefan

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

16

Samstag, 19. Juli 2014, 00:13

Hi Stefan

Die Gondeln/Turbinen müssen unbedingt wieder ran, und auch ev. noch das Fahrwerk um ordentlich vom Boden starten/landen zu können.
Gewichtsprobleme habe ich ja absolut nicht.

Freut mich dass er gefällt.
Ich hatte noch nie ein Flugzeug mit solch einem "fetten" Rumpf! :)

LG Reinhard

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 20. Juli 2014, 17:10

Schnauzenbefestigung ?

Hi
Hat jemand eine Idee wie ich die Schnauze gut abnehmbar (zum Batt. wechsel) befestigen kann?
Derzeit sind 4 Karbonflachstäbe in dieSchnauze eingearbeitet, die in den Rumpf reingehen.
Mit Nägeln mit breitem Kopf steche ich jetzt durch den Rumpf und durch den Karbonstab der eine Bohrung hat.
Nägel muss ich dann noch mit Klebeband beim Flug sichern und noch weitere Klebebänder auf den Rumpf.
Hatte auch schon die Überlegung den teil dranzukleben, und
ganz vorne (Akku sitzt ganz in der Spitze), dort einen Deckel rauszuschneiden.
Dann komm ich halt nicht mehr zum Empfänger und Servos.
Mit Magnetplättchen hab ichs auch schon probiert, auch dieses war nicht optimal.
Gibts bessere Ideen ???

lg
Reinhard
»rsteiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040147.jpg
  • P1040148.jpg

rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Juli 2014, 18:37

Flugvideo

Hi

Hier poste ich euch mein Flugvideo. Bin voll zufrieden weil er
1. voll stabil wie auf Schienen fliegt
2. ganz schön Tempo hat
3. weil er mir gefällt und cool aussieht.

Hoffe der link funktioniert.
lG
Reinhard
https://www.youtube.com/watch?v=pQUmSwuAENs
:angel:

masterpilot

RCLine Neu User

Wohnort: Colditz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Juli 2014, 18:44

Hi.

1. Super Flieger. Regt wirklich zum nachbauen an!
2. Bezüglich der Nase: Vielleicht vier Magnete, die du anklebst. Damit sollte sich das denke ich gut machen lassen.
Gruß, Robert (YouTube: xXhorrschdXx)


Modelle: Funcub Tuning, Eigenbau-Nuri, Ikarus-Shockflyer, Pichler Domino, Belt CP v2, Turnigy Micro Quad v2
Funke: Graupner mx-16


rsteiner

RCLine User

  • »rsteiner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich/ St.Florian bei Linz

Beruf: Techniker Motorenbau

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 23. Juli 2014, 19:06

Magnete

Hi

Das hab ich schon gemacht.
Super genau 5 Magnete eingearbeitet und eben versenkt.
Hat aber nicht gehalten weils nicht 100% eben war. :-(
Hab dann wieder alle entfernt.
Aber vielleicht probiere ich doch noch mal diese Variante,
ist mir auch fast am liebsten von bisher allen probierten.
Mittig hab ich auch eins in die Strebe eingesetzt der passt, weils sichs genau hinbiegt.

Reinhard