Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

241

Samstag, 28. Februar 2015, 16:43

Das ist aber die gleiche Firma...
Muss noch lange nichts heißen. In der Cessna funktioniert der Regler doch. Die Dinger gehen öfter Kaputt als die Motoren. Sind auch deutlich komplexer.

Was ich klasse finde, Du gibst nicht auf und suchst weiter. Macht nicht jeder.
und
Sorry wenn ich euch auf die Nerven gehe
Das machst Du nicht.
Soll es weiter nicht gehen, sag Bescheid . Es wird sich schon einer finden, der Die Idee hat.

Viele Grüße Leo :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leszek63« (28. Februar 2015, 16:48)


Sky-Walker

RCLine User

Wohnort: D-72800 Bei Reutlingen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

242

Samstag, 28. Februar 2015, 17:45

Ich vermute mal " Propeller "zu groß ! Das Motörchen kann gar nicht anlaufen mit der Last ? :w
.Flieger, grüß mir die Sonne,
Grüß mir die Sterne-
Und grüß mir den Mond...............

vom Walter !

cessna400

RCLine Neu User

Wohnort: 55411

  • Nachricht senden

243

Samstag, 28. Februar 2015, 17:50

Kabel neu und Regler gewechselt hat nichts gebracht, im Anhang ein Foto von dem Motor die Drähte innen sind teilweise schwarz, ist das normal?
Wüsste jetzt nicht was ich noch machen könnte...
LG
Tim
»cessna400« hat folgende Datei angehängt:

cessna400

RCLine Neu User

Wohnort: 55411

  • Nachricht senden

244

Samstag, 28. Februar 2015, 18:31

Welches ist den der nächst kleinere Propeller den ich testen könnte?
Lg

Sky-Walker

RCLine User

Wohnort: D-72800 Bei Reutlingen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

245

Samstag, 28. Februar 2015, 18:31

:angry: Ohje ! der Motor wurde Gekillt ! wurde überlastet ! da kannst ja sogar Draht durch Schmelzung's Perlen sehen !!! :angry:
.Flieger, grüß mir die Sonne,
Grüß mir die Sterne-
Und grüß mir den Mond...............

vom Walter !

cessna400

RCLine Neu User

Wohnort: 55411

  • Nachricht senden

246

Samstag, 28. Februar 2015, 19:03

Hm Ok, aber wie kann das passiert sein? Benötige ich einen stärkeren Motor?
Ach wie schade...

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

247

Samstag, 28. Februar 2015, 19:56

Hm Ok, aber wie kann das passiert sein? Benötige ich einen stärkeren Motor?
Ach wie schade...


Hallo Tim,

die Auslegung eines Antriebes ist eine Wissenschaft für sich.
Einmal muss der Antrieb zum Modell passen und dann müssen die Antriebskomponenten zueinander passen.
Um Antriebe sinnvoll zu konfigurieren gibt es Tools (z.B. Drivecalc).
Damit kannst Du dir eine Motor- /Propeller- /Reglerkombination zusammenbauen und Drivecalc warnt, wenn irgendwelche Limits überschritten werden.
Um 100%ig sicher zu gehen sollte man den Strom messen.

Leider ist dein Motor in Drivecalc nicht vorhanden, aber wenn man einen von den technischen Daten Ähnlichen (ca. 1400kV) nimmt und den mit deinen Propeller (8x6) bestückt, sieht man, dass der viel zu viel Strom zieht.
Dein Motor ist mit maximalen Dauerstrom von 9A angegeben.


Der von mir im Drivecalc entspricht nicht 100%ig deinem, soll auch nur das Prinzip verdeutlichen.

Am besten ist, Du nimmst die vom Autor vorgeschlagene Propeller- / Motorkombo oder eine hier im Thread bereits erfolgreich verwendete.

Gruß, Klaus
-

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

248

Samstag, 28. Februar 2015, 20:10

Hallo Tim.
Klaus hat schon alles geschrieben.
Ich kann nur sagen, daß ich einen Motor mit 1400KV habe, also ähnlich wie Deiner. Übrigens mit 205 statt 150 Watt.
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store…Warehouse_.html

Dazu Klappluftschraube 8X4,5. Damit funktioniert es wunderbar. Die Klappluftschraube, habe ich von meinem Freund bekommen.Ist schon etwas älter. Kann also nicht sagen , wo man die Heute noch bekommt.
Als Regler, habe ich mir einen 25er genommen.
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store…warehouse_.html
Ist aber etwas schwierig beim Einstellen.
Der ist deutlich komfortabler in Verbindung mit der ProgCard
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store…warehouse_.html
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store…warehouse_.html

Viele Grüße Leo :w

cessna400

RCLine Neu User

Wohnort: 55411

  • Nachricht senden

249

Montag, 2. März 2015, 18:24

Vielen dank für die Zahlreichen Antworten.
Also ich habe mir das Programm DC geladen und für mich leider schwer die Daten richtig auszuwerten.
Bei HK habe ich keinen Motor gefunden der an meine Schraube und Regler passt.
Nun habe ich ein Model von Roxxy gefunden:
BL Outrunner 28-24-36
und ich denke dieser muss passen, ich sehe keine Warnun, der Strom von 20 A wird nicht überschritten....bitte korrigiert mich, möchte den heute abend bestellen das der nach meiner Dienstreise am Wochenende da ist...
Vielleicht hat noch jemand ein Tipp bei HK, da sind die Motoren deutlich günstiger...
LG

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

250

Montag, 2. März 2015, 19:07

Nimm den von Leo vorgeschlagenen der ist gut und entspricht ungefähr dem:


Du solltest allerdings schon eine 8x4,5 Schraube mit bestellen.

Gruß, Klaus
-

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

251

Montag, 2. März 2015, 19:38

Ich finde den Roxxy 28-24-36 nirgendwo zu kaufen ??? .
In jedem Fall, dürfte der 20A Regler bei dem Turnigy Motor doch etwas knapp sein.
Ehrlich gesagt, hätte ich auch für den Preis auch den Regler von HK genommen.
Allerdings, ob die Teile bis zu WE kommen, ist eine Frage. Auch aus EU Warenhause, dauert es manchmal eine Woche.

Unten noch paar Messungen von einem Kunden von HK
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store…X1165156X38.jpg

Viele Grüße Leo :w

252

Montag, 2. März 2015, 19:51

Warum nimmst Du nicht den Derkum - Antrieb, den ich benutze? Nicht so ganz billig, aber bestimmt billiger als robbe.
http://www.derkum-modellbau.com/index.ph…regler_18a.html

Ideale Kombination mit dem Sparko und 8x6 Prop.

cessna400

RCLine Neu User

Wohnort: 55411

  • Nachricht senden

253

Montag, 2. März 2015, 19:55

Ok, bevor ich wieder Mist bestelle, nehm ich den 1400 von Leo ;)
8x4.5

Ok, wenn es länger als eine Woche dauert, ist das halt so, hautpsache es passt.

LG

PS: den Roxxy gibt es bei Höllein.



EDIT sorry war 34

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cessna400« (2. März 2015, 20:03)


cessna400

RCLine Neu User

Wohnort: 55411

  • Nachricht senden

254

Montag, 2. März 2015, 20:14

Hi thom, hab dein Post Überlesen, den schau ich mir direkt mal an, vielen dank.

PS: Vielleicht noch eine kleine Randnotiz, meine Sparko ist "leicht" schwerer geworden als geplant, ich überlege sie noch einmal zu bauen, da ich beim 2. Versuch 9mm Depron genommen hatte...
Gewicht 500g

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

255

Montag, 2. März 2015, 20:16

Die Option von Thomas , passt aber besser zur Sparko. Die Luftschraube hast Du dann.
Als ich gebaut hab, hatte ich bereits alles liegen, musste nichts kaufen
:w

cessna400

RCLine Neu User

Wohnort: 55411

  • Nachricht senden

256

Montag, 2. März 2015, 20:36

Ok dann bestell ich die jetzt :D
Vom Gewicht her passt das noch?
Vielleicht kann mir noch einer kurz erklären wie bzw. auf was ich achten muss um zu wissen passt das (evtl. bei Zukünftigen Projekten)
Hoffe das ist für euch nicht so Zeitaufwendig.

Habe den Roxxy mal als Beispiel genommen weil ich dachte der passt...
»cessna400« hat folgendes Bild angehängt:
  • DC.png

cessna400

RCLine Neu User

Wohnort: 55411

  • Nachricht senden

257

Sonntag, 8. März 2015, 13:45

So der d-power Motor ist eingebaut. Ein bisschen anders als geplant, Foto folgt, aber sie fliegt einfach nur traumhaft. Ich denke ich werde sie ein drittes mal wieder mit 3mm depron bauen da ich die jetzt ige schon ganz schon zugerichtet habe, aber bis es wieder schlechtes Wetter gibt kann ich so fliegen. Jetzt folgt eine extra 300 von Jens, Teile sind über HK schon da. Ich mache gerne ein bauberich wenn Interesse besteht.

LG
Tim

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

258

Donnerstag, 9. April 2015, 17:42

Hallo Zusammen
Paar Impressionen von Heute. Endlich mal selbst geworfen. Die Sparko wollte einfach nur weg :nuts: :evil: .
Ich hoffe, werden noch welche gebaut. Es lohnt sich in jedem Fall. Die rollt auch schön :) .
Habe die zusammen mit dem Panda Sport von Multiplex ausgeführt. Auch wenn die von der Größe ähnlich sind, sind die völlig unterschiedlich. Sparko mehr zum heizen, Panda eher zum schleichen und segeln. Beide machen sehr viel Spaß. Ich habe Heute mit 1500er Lipo probiert. Das Mehrgewicht habe ich nicht negativ empfunden.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Sparko0121.jpg
  • Sparko0122.jpg
  • Sparko0123.jpg
  • Sparko0124.jpg
  • Sparko0125.jpg

259

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 14:53

Sparko nur mit Querruder fliegen?

Hallo!

Hab mal wieder eine, vermutlich dumme, Frage.
Könnte man den Sparko auch ohne Höhenruder fliegen? Also nur mit Querruder?

Beim Mauersegler geht's ja auch, g

lg

w3rner

260

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20:03

Theoretisch wäre das vielleicht möglich, wenn man den Schwerpunkt sehr weit nach vorne schiebt. Sinnvoll aber eher nicht, das Höhenruder am Leitwerk ist da sicher viel effektiver. Beim Mauersegler sieht das anders aus, der ist ein gepfeilter Nurflügel.