Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mad44

RCLine User

  • »mad44« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 72336 Balingen

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. September 2014, 16:23

Suche kleinen Motorflieger SW bis 700mm für meinen Sohn

Hallo,

bin derzeit leider nicht mehr up to date, was die gängigen Modelle angeht.

Mein Sohn (13 Jahre) lernt gerade das Flächenfliegen. Mit einem Easystar kommt er schon ganz gut zurecht, jetzt hätte er aber gerne irgendwas handliches Kleines für den Sportplatz, damit Vati (also ich :) ) nicht immer mit muss. Ich dachte an einen einfach zu fliegenden und robusten kleinen Elapor Flieger, bspw. den MPX Merlin, den es aber wohl schon nicht mehr gibt.
QR sollte der Flieger haben.


Hat mir jemand einen Tip für mich ? Es muss kein RTF oder bind and fly oder was auch immer sein, ich kann noch selber bauen und die Krabbelkiste ist voll.

Danke schon mal für Eure Hilfe

Gruss Matthias
Flächenflieger
Heliflieger
UL-Pilot

konrad1795

RCLine User

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. September 2014, 17:01

Man könnte einfach einen Wurfgleiter umbauen,zum Beispiel die Hype Swift... (die gibts mittlerweile aber auch schon fertig umgerüstet für kleines Geld)
Wenn man selbst Bauen möchte hat man mit Komponenten von HK für 60-70€ einen gut motorisierten ,kleinen Funflyer.

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. September 2014, 17:05

Hallo Matthias,


da du den Merlin ansprichst, kleiner Motorsegler, wären evtl. die Minimodelle
von Staufenbiel was für dich. Sind zwar geringfügig größer, aber sollte doch noch im Rahmen sein.
Erfahrungen hab ich damit leider keine, haben aber bei div. Messen optisch einen ordentlichen Eindruck gemacht.

Mini Mistral

http://modellhobby.de/Staufenbiel-MINI-M…1&t=3&c=31&p=31

Mini Fox

http://modellhobby.de/Staufenbiel-MINI-F…0&t=3&c=31&p=31


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. September 2014, 17:40

Wenn es auch 800mm sein dürfen

... mein Vorschlag sind Hacker Mini-Warbirds bzw. Reno-Racer.
Fliegen, leicht gebaut, sehr langsam und gutmütig.

http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo…9&c=4092&p=4092

http://vimeo.com/17212315

Gruß, Klaus
-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus(i)« (15. September 2014, 17:46)


5

Montag, 15. September 2014, 18:25

Der Robbe Arcus Airy würde auch passen. http://www.ebay.de/itm/2561-Robbe-Arcus-…=p2054897.l5659

Der iss richtig günstig und dafür gibts auch einen Motor mit Klappluftschraube. Servo Mulden für Mini Servos sind auch schon vorgesehen. :)
Sogar eine für die Querruder, die aber eigenartigerweise quer/schräg sitzt. :dumm:



P.S. den gibts auch noch günstiger wie den in meinem Link. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ray-E« (15. September 2014, 18:40)


Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. September 2014, 18:37

Der Skyfighter ist natürlich auch noch eine tolle Sache.

http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo…9&c=3383&p=3383

http://vimeo.com/11057006

Gruß, Klaus
-

mad44

RCLine User

  • »mad44« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 72336 Balingen

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. September 2014, 22:14

Erst mal vielen Dank für Eure Antworten.

Ich habe jetzt noch die Kiste gefunden:http://www.miniprop.com/flugmodelle/rc-f…m-reloaded-2014

Das bedeutet zwar Baustress (vielleicht wäre RTF doch besser :) ), aber dafür dürfte der Flieger recht stabil sein.

Was meint Ihr `?

Gruss Matthias
Flächenflieger
Heliflieger
UL-Pilot

8

Montag, 15. September 2014, 22:21

Der fliegt sehr gutmütig und ist robust, ist aber wenn man die Technik dazu rechnet recht teuer.

Von der Optik mal ned zu reden. :shy: Aber das iss ja wie immer Geschmacksache. ;)

mad44

RCLine User

  • »mad44« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 72336 Balingen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. September 2014, 07:22

Stimmt, die Optik hab ich ganz vergessen. Am liebsten würde mein Kleiner wahrscheinlich einen Jet, Hauptsachem es sieht geil aus und schnell. Dann ist aber Magnum definitiv gar nix.

Habe mir gerad noch den HYpe Swift angesehen, (hatte ich übersehen). Gibts gerade für 10 Tacken als Wurfgleiter, und für 80 voll ausgerüstet.

Bei HK gibts den auch für 44 Tacken als RTF. Ich glaube, den teste ich mal aus, wenns dem Kleinennicht passt, fliegt Vati halt damit :D
i
Gruss Matthias
Flächenflieger
Heliflieger
UL-Pilot

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. September 2014, 10:22

Der Swift ist nicht der Brüller, fliegt so la la.....
Ist mehr Motorflug als Segelflug.

Bau einen Arcus Airy auf, der fliegt deutlich besser !
( Überall und billig zu kriegen - 12-15 Euro.)

Den gibt es auch fertig aufgebaut als Robbe / Arcus / Sky Surfer, ist zwar billig, hat aber auch nur minderwertiges Zeugs verbaut.

Das die Jungs natürlich was schnittiges haben wollen ist klar :)
Nur ob sie es fliegen können ist dann die zweite Geschichte.......
( Aber eigentlich kriegen die das besser hin wie wir :) :) )

Von daher könnte man auch was schnittiges nehmen.
Ein micro Stryker - der ist mal etwas agiler :)

Hab bei uns am Platz auch schon einen elektrifizierten mini Viper Jet ( Wurfgleiter ) gesehen, da leuchten Kinderaugen .......

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

11

Dienstag, 16. September 2014, 11:48

Wenn du sagst "Sportplatz", dann scheidet ein schnelles Modell a la Jet wohl eher aus, es sei denn der Junge Mann hat schon sehr gute Reflexe? ich hatte mal den Merlin, der wär mir nix für'n Sportplatz, wenn drumrum Häuser stehen.

Wie wär's denn mit der ganzen E-flite UMX Serie, die haben zw. 48 und 60cm Spannweite, sind klein und relativ robust durch ihr geringes Gewicht. Da gibt's diverse Kunstflieger und ne Cub und einige Warbirds.

Gruß, Holger

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. September 2014, 11:53

Bei Hk gibt es auch ne Reihe Mini-Jets, mit einem 35 mm Impeller. Klein und flott und auch für den Sportplatz durchaus geeignet !
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. September 2014, 12:04

Bei den durchaus geeigneten E-Flite bzw. Parkzone UM-Fliegern würde ich drauf achten, keinen mit AS3X zu nehmen. Das bereitet in diesem Fall eher mehr Probleme als einem lieb sind.

Die ohne AS3X micro Flieger sind aber schon sehr gut geeignet - allen voran die micro Trojan !
Die kann man im Wendehammer noch fliegen.
Hat jetzt zwar auch keine edle Elektronik, aber damit muss man dann leben.
Da bietet der gebraucht-Markt immer was !

(die kleine Mig bzw. den kleinen Habu würde ich jetzt auch in diesem Fall nicht nehmen ! )

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

14

Dienstag, 16. September 2014, 12:40

moin

die zwei habe ich meist auf dem sportplatz (bzw. bei uns "messplatz") dabei:

Skytana mit 85cm Spannweite

mini Ultimate mit 50cm Spannweite

gruß jens

15

Dienstag, 16. September 2014, 16:23

Habe mir für zwischendurch und als "immer-dabei-haben-flieger" die Mini Saturn F3A EPO
von HK geholt. Kostet PNF 60€, dann noch paar Akkus dazu kaufen und fertig =).

Gebaut hat man das Modell sehr schnell in 1-2h. Bin von meinem Erstflug sehr begeistert
und die Saturn ist wirklich Robust und verzeiht so manche Steuerfehler!

Finde ich von der Optik auch sehr ansprechend. Mit entsprechenden Einstellungen
kann man die sicher Anfängertauglich hinkriegen. Zudem würde das Platz lassen
wenn er weiter fortgeschritten ist.

Auf einem Sportplatz ist sie auch gut aufgehoben da man sie auch sehr langsam fliegen kann
wenn man etwas aufs Gewicht achtet!

16

Dienstag, 16. September 2014, 17:12

Hey, hier beim Causemann findest du bestimmt was passendes. HIER könnte auch was dabei sein.
Gruß; Axl-S

mad44

RCLine User

  • »mad44« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 72336 Balingen

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. September 2014, 17:19

Der Minisaturn wäre in der Tat nicht übel, sieht nach epp aus. Den gibt es aber wohl nicht im Europe Warehouse, da kommen dann halt noch schlappe 35€ Porto dazu.

Dann könnte ich auch den hier nehmen:

[url]http://www.epp-versand.de/a_epptasy.php
[/url]

Von Christian habe ich schon einige Flieger, die alle wirklich super fliegen (muss noch irgendwann meinen großen Nuri fertigbauen, liegt seit 2 Jahren im Keller)

Der hier von Jomari (danke für den Tip) wäre auch nicht schlecht, sieht halt schon echt schnittig aus

[url]http://shop.modellbau-joost.de/jomari/racant-65-cm-epp-pylon.html
[/url]

Lese ich mir heute abend mal in Ruhe durch, aber ich glaube, der ist es.

Davon abgesehen: vielen Dank für die zahlreichen Beiträge.

Grüsse Matthias
Flächenflieger
Heliflieger
UL-Pilot

18

Dienstag, 16. September 2014, 17:33

Die Mini Saturn ist als ARF verfügbar in Europa!
Regler und 3 Servos kriegt man zusammen für unter 15€.
So landet man wie die PNF Version bei ~ 60€.

Die Epptasy habe ich auch, ein wirklich Klasse Modell.

Wobei die Mini Saturn natürlich fertig mit Decals kommt.
Kann ein Vor oder Nachteil sein, meine Epptasy (erster Flieger) ist leider
farblich total hässlich geworden :dumm:

Schneller und einfacher gebaut ist eindeutig die Mini Saturn. Carbonstäbe
in den Flächen sind bereits verklebt, Fahrwerk muss nurnoch eingesteckt werden,
Motorhalterung bereits fertig montiert. Nur noch Tragfläche, Höhen und Seitenruder
einschieben - ausrichten und kleben - fertig.

Ich hab ihr noch den kleinen 10g 3-Achsen Kreisel ebenfalls von HK für knappe 20€
verpasst somit ist sie selbst bei Wind gut fliegbar!

Bin bei 125g mit 300mAh Akku gelandet und die kleine lässt sich wirklich Prima
langsam fliegen.

edit: Habe grad meine HK Rechnung gecheckt, komplett mit einem Ersatz Servo und 4 Nano Tech Akkus inkl Versand ~ 90€.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pippo« (16. September 2014, 17:39)