141

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 11:52

Danke Matze. :prost:
Gruß

Thorsten

142

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:51

bekommt die Fläche keine V-Stellung?


Oh, war nur im Film Ohne V-Stellung, jetzt habe ich es gesehen.......


Gruß
Hans-Jürgen

143

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 21:10

Die hat auch im Film ein V. ;)
Ist nur kein starker Holm drin.

Wichtig bei diesem Proto ist für mich, dass alle Formen zusammenpassen und ich weiß, wo ich nacharbiten muß.
Leider gibt es da ein paar Stellen.
Gruß

Thorsten

144

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 22:45

Leider gibt es da ein paar Stellen.
.. Die auch Euch sofort ins Auge stechen müssten! ==[]
Gruß

Thorsten

145

Freitag, 24. Oktober 2014, 23:58

Keine Ideen?
Gruß

Thorsten

146

Samstag, 25. Oktober 2014, 00:10

Moin Thorsten :w
Hab von der Materie leider garkeine Ahnung.
Auf jeden Fall ist es schweinegeil was ihr da zaubert! :ok:
Gruß Mario

147

Samstag, 25. Oktober 2014, 00:18

Danke Mario. :prost:

Die zu geringe V-Stellung der Tragflächen wurde sofort bemerkt.
OKay... Ist nur eine leere Hülle mit einem 1mm starkem Holm.
Passt also für diesen Prototypenstatus.

Aber schaut Euch doch bitte mal das Heck an...
Gerade den Spezialisten für die 109 müsste da doch etwas auffallen... ;)
Gruß

Thorsten

148

Samstag, 25. Oktober 2014, 11:22

Keine Mitarbeit hier! ==[] :nuts:


Das Heck geht ja mal garnicht!
Damit das Modell in der Größe fliegbar ist, mußte das HLW um 10% vergrößert werden.
Das SR habe ich aber im Originalmaßstab gelassen.
Sieht nicht nur unheimlich besch.... aus, aufgrund der größeren Tiefe des neuen HR hat das SR keinen Platz mehr um sich weit genug bewegen zu können.
Das komplette Heck mußte also überarbeitet und das SR ebenfalls um 10% vergrößert werden.

Da bin ich gerade dabei.
»Thorsten_GTH« hat folgendes Bild angehängt:
  • IS-02-052.jpg
Gruß

Thorsten

149

Samstag, 25. Oktober 2014, 11:37

Oder mal einen technisch ganz einfach gestrickten Prototyp mit Originalleitwerk in die Flugerprobung schicken. Also ordentlichen Holm rein, Antrieb rein, HR und QR anlenken und einfach mal testfliegen. Fliegen tut das auf jedem Fall, die Frage ist nur, ob es die gewünschten Flugeigenschaften hat.
Leitwerksvergrößerung macht die Fliegerei zweifellos einfacher, ist aber oft nicht zwingend notwendig. Man muss der 109 dann halt erlauben, dass sie fliegt wie eine 109 und nicht wie ein Shocky.

4 Nummern größer hat Parkzone vor ein paar Jahren den Leitwerksvergrößerern gezeigt, dass es auch ohne geht. Aus Versehen zwar (Vergrößerung schlicht vergessen), aber sie haben es gezeigt. Wer die PZ 109 nicht fliegen kann, muss einfach mal fliegen lernen. Die ist echt unproblematisch. Kurz drauf hat, 5 Nummern größer, FMS das Leitwerk wieder vergrößert und behaupet standhaft, dass sei unverzichtbar.

150

Samstag, 25. Oktober 2014, 12:38

4 Nummern größer hat Parkzone ....
Bin ich Parkzone?!?!
RICHTIG: 4 Nummern .... in Länge und Breite gerechnet, macht das um den Faktor 16 (!!!) kleinere Steuerflächen!

Da das Modell in der Halle LANGSAM und gut steuerbar zu fliegen sein soll, komme ich um die vergrößerten HR und SR nicht herum.
Gruß

Thorsten

151

Montag, 27. Oktober 2014, 20:43

Das neue Heck. ;)
Jürgen meinte die Tage nochwas von ... "stoffbespannten Ruderflächen und Durchhängungen" .....
Tiefziehversuch morgen. :nuts:
»Thorsten_GTH« hat folgendes Bild angehängt:
  • IS-02-053.jpg
Gruß

Thorsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thorsten_GTH« (27. Oktober 2014, 20:49)


152

Montag, 27. Oktober 2014, 20:56

Während die Spachtellagen trockneten habe ich mich mal an der Mechanik des Einziehfahrwerkes versucht und kurz vor dem Foto daran erinnert, dass ich ja mal was als Maßstab dazulegen sollte. :angel:

Edit: Mit Servo und Anlenkungen, wiegt das dann ganze 8,2g 8)
»Thorsten_GTH« hat folgendes Bild angehängt:
  • IS-02-054.jpg
Gruß

Thorsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thorsten_GTH« (27. Oktober 2014, 21:17)


Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

153

Montag, 27. Oktober 2014, 21:47

Das neue Heck. ;)
Jürgen meinte die Tage nochwas von ... "stoffbespannten Ruderflächen und Durchhängungen" .....
Tiefziehversuch morgen. :nuts:

Da ist wohl wieder der kleine Perfektionist zu Werke :nuts: :D :ok: ?
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


154

Montag, 27. Oktober 2014, 21:58

Da ist wohl wieder der kleine Perfektionist zu Werke :nuts: :D :ok: ?
... der KLEINE .... ==[] ;( ;( ;(
Gruß

Thorsten

155

Montag, 27. Oktober 2014, 22:06

Zitat

Perfektionist
Najaaaa .....
Ich sehe es als Ansporn, ganz besonders, wenn solche Ideen von Jürgen kommen. 8(
Das Problem dabei ist, dass derartige Details irrsinnig viel Zeit kosten und wenn man dabei auch noch Mist baut, es dann noch viel mehr Zeit kostet.

Wenn ich bedenke, dass heute der 27.10. ist und der eine oder andere Teilesatz noch von einigen Freunden nachgebaut werden soll, um die Me in der bevorstehenden Hallensaison zu fliegen ....
Da wird mir ganz schwindelig!
Aber wenn es gut werden soll, dann braucht es eben manchmal ein paar Tage mehr, als geplant waren.

Aber dieser SONNTAG ist definitiver STOP beim Formenbau.
Ist zu schaffen.
Frühschichtwoche! :evil:
Gruß

Thorsten

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

156

Montag, 27. Oktober 2014, 22:26

Zitat


Perfektionist
Najaaaa .....
Ich sehe es als Ansporn, ganz besonders, wenn solche Ideen von Jürgen kommen. 8(
Das Problem dabei ist, dass derartige Details irrsinnig viel Zeit kosten und wenn man dabei auch noch Mist baut, es dann noch viel mehr Zeit kostet.
Und da bewunder ich immer wieder dein Durchhaltevermögen :ok: ! Weiter so!!

Wenn ich bedenke, dass heute der 27.10. ist und der eine oder andere Teilesatz noch von einigen Freunden nachgebaut werden soll, um die Me in der bevorstehenden Hallensaison zu fliegen ....
Da wird mir ganz schwindelig!
Aber wenn es gut werden soll, dann braucht es eben manchmal ein paar Tage mehr, als geplant waren.
Gut? Das Ding wird supergeil :nuts: !!

Aber dieser SONNTAG ist definitiver STOP beim Formenbau.
Ist zu schaffen.
Frühschichtwoche! :evil:
Na dann viel Glück!!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


157

Montag, 27. Oktober 2014, 23:32

Matthias,
du hast (mal wieder) vollkommen Recht.
Ich hatte auch vorgeschlagen den bisherigen Prototypen einfach mal so zu fliegen, aber Thorsten und ich haben uns deswegen darauf geeinigt weil wir dann auf der sicheren Seite sind und die Kiste eben auch von Piloten geflogen werden können sollte, die nicht so fit sind.
Gerade der Vergleich mit der Parkzone 109 ist abgesehen von der Größe garnicht so schlecht. Ich kam vor ein paar Jahren raus auf den Platz, da war ein Kolege der beam das Teil nichtmal in die Luft und regte sich auf. Dann habe ich die Kiste "schnell" eingeflogen und ich war total begeistert wie gut die flog ( für eine 109).
Nach dem er es gesehen hatte wie man sie fliegt ging es dann auch, aber soviele Versuche steckt die kleine filigrane Maschine nicht weg.

158

Dienstag, 28. Oktober 2014, 20:56

da war ein Kolege der beam das Teil nichtmal in die Luft und regte sich auf.

???
Von unten mit Daumen und 2 Fingern hinterm Flügel greifen, mit den übrigen Fingern unterm Flügel abstützen, Vollgas, leicht aufwärts genau gegen den Wind werfen. Die fliegt dann von ganz alleine, bis die erste Kurve nötig wird. Ich bleib dabei, wer die nicht fliegen kann, sollte al fliegen lernen. Der kann es nämlich einfach noch nicht und hat mit vielen anderen Modellen mindestens genauso viele Probleme.


und die Kiste eben auch von Piloten geflogen werden können sollte, die nicht so fit sind.
Jetzt mal ehrlich: In der Bauweise ist das ein exklusives Modell. Richtig exklusiv. Das kann nicht jeder mal eben bauen, die meisten werden an den empfindlichen Spaltdepronteilen eher verzweifeln, als sie zu einem geraden Modell zusammenzufügen. Warum soll es dann jeder fliegen können?

auf der sicheren Seite
wären in diesem Fall auch +5%. 10% ist schon ganz schön viel Angstzulage.
Das Leitwerk ist profiliert, das wirkt besser als eins aus Flachmaterial ;)

159

Dienstag, 28. Oktober 2014, 21:44

Das Leitwerk ist profiliert,
Und wehe, es beschwert sich irgend jemand, das eine Seite dicker ist, als die andere!!! ==[]
Gruß

Thorsten

160

Dienstag, 28. Oktober 2014, 22:20

Das Leitwerk ist profiliert,
Und wehe, es beschwert sich irgend jemand, das eine Seite dicker ist, als die andere!!! ==[]

JA. Das war ein sogenannter "Sickerwitz".
(Der braucht ne Weile bis er ankommt ....) :evil:
Gruß

Thorsten