Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

401

Montag, 2. November 2015, 20:58

Danke Jürgen, :w

die 200 % Version, wird mir zu gross, muss ja
alles noch ins Auto, samt den Helis und Coptern.

Ausserdem, es ist mein erster Flächenflieger seit 40 Jahren,
damals "kleiner Uhu", ich muss ja auch noch das Fliegen
lernen, der Heli hält an, wenn man Nick raus nimmt.

Sollte es einen besseren Einsteiger als die "LISA" geben,
gerne her damit, aber ich habe mich schon verliebt,
hat was von Gashoppers.

Gruss Jörg
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

402

Montag, 2. November 2015, 21:45

Hallo Jörg,

als Einsteigerflieger für dich würde ich die Lisa dann lieber etwas zurückstellen.
Die Flugeigenschaften sind zwar nicht kritisch, es sollte aber schon etwas
Flugerfahrung vorhanden sein. Bauen kannst ja nebenbei trotzdem schon mal :O die "Kleine" dann aber in Depron.
Einsteiger freundlicher ist da z.B. meine La Ventolina V2

La Ventolina V2 - kleiner E-Segler mit 100cm Spannweite - kostenloser Downloadplan - FMT 08/2015 ( 25 Juni 2015 )



Mit reduzierten Ruderausschlägen evtl. auch ne Judi Jetstream:

Judi Jetstream, FMT-Downloadplan 02/14


oder ein "Raus" von Hilmar.

Raus! - ein 1,50-m-Elektrosegler aus DEPRON. Kostenloser Download-Bauplan, Modell-AVIATOR 07/2015


alternatives Motormodell evtl. der Jupiter Junior von Thom:

Jupiter Junior Modell Aviator Downloadplan


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

403

Mittwoch, 4. November 2015, 00:11

Danke für die ganzen Modellvorschläge Jürgen,

irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass grössere Spannweiten
einstiegsfreundlicher sind. Kenne ich von den Helis, da wurde mir
auch zum 500er geraten, war kein Fehler mit einigen Extras. :)


Nun, am Samstag wird die Lisa geplottet, dann schau ich mal, Rumpf in jedem Fall
aus Balsa, der Rest, wird sich zeigen.


Werde mir zur Einstimmung mal einen fertigen Slowflyer besorgen.


Gruss Jörg
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

MatthiasW

RCLine User

Wohnort: 04317 Leipzig

  • Nachricht senden

404

Samstag, 7. November 2015, 18:41

Hallo Jürgen,
Nun will ich mich mal für den Plan der LISA bedanken.
Heute war Erstflug - noch ohne Fahrwerk (ich wollte das schöne Wetter nutzen).
Fliegt völlig unproblematisch.
Ich habe einen Al 2730-1700 eingebaut, der hier noch rumlag. Halt ein bischen schwerer, aber kein Problem!

Viele Grüße
Matthias
»MatthiasW« hat folgendes Bild angehängt:
  • lisa.jpg

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

405

Samstag, 7. November 2015, 20:46

Ja hallo Matthias,

lange nix gehört und jetzt so was :ok:
Freut mich, daß du wieder mal was gebaut hast und auch gleich geklappt hat :prost:

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

MatthiasW

RCLine User

Wohnort: 04317 Leipzig

  • Nachricht senden

406

Samstag, 7. November 2015, 20:53

Hallo Jürgen,
ja ich habe mich vom Copter-Virus anstecken lassen und die Flächenfliegerei etwas vernachlässigt. Aber der kleine Drache fliegt auch noch!
Und die Lisa hatte mir sofort gefallen.

Ich habe ja noch die Schwimmer vom Drachen, würden die auch an die Lisa passen?

Viele Grüße
Matthias

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

407

Samstag, 7. November 2015, 21:08

Hallo Matthias,

die sache mit den Coptern kenn ich, hab erst kürzlich wieder einen gebaut, Flickflack von Wolfgang Braun:

Flickflack - Eine kleiner Bodenturner zum Nachbauen


Die Schwimmer vom Drachen passen, Lisa hat nämlich die selben, blos ohne die "Flosse" ;)
Abstand der Streben sollte auch passen. Kontrollier aber vorsichtshalber, ob die Stufenposition zum Schwwerpunkt passt, also etwa 1cm hinter dem Schwerpunkt die Stufe.
Aber ich geh davon aus, daß es einfach passt :O Das Fahrwerk sollte eigentlich auch passen......


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

MatthiasW

RCLine User

Wohnort: 04317 Leipzig

  • Nachricht senden

408

Samstag, 7. November 2015, 21:20

Danke für die Infos.
Na da werde ich nächstes Jahr mal die Lisa mit den Schwimmern testen.

Viele Grüße
Matthias

Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

409

Samstag, 19. Dezember 2015, 22:00

Nabend zusammen,

nun, ich habe mich heute erst mal mit Material eingedeckt, für eventuelle Urlaubstage. :)






Ich baue die Lisa in jedem Fall aus Balsaholz, Depron, ich mag es halt nicht.
Ist jetzt aber auch der erste Balsaholzbau nach dem "Kleinen Uhu" vor 40 Jahren.


Da ja gerade Teile wie der Rumpfboden doch ganz gut gebogen werden müssen,
habe ich die Balsabrettchen in Segmente geschnitten.
Dann einseitig mit Paketklebeband geheftet.





Das ganze umgedreht und dann mit flüssigem Sekundenkleber beträufelt.





Dauert alles ein wenig, aber am ende ist es bombenfest und sieht so aus:





Beim Höhenruder bin ich genauso vorgegangen.








Bitte gerne kritisieren, falls jemand der Meinung ist, dass das Blödsinn ist, habe erst eineinhalb Bretter verbraten. :D

Gruss Jörg



Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

410

Samstag, 19. Dezember 2015, 22:18

Wehe Du hörst damit auf.
Unbedingt weiter machen!

Bin auch ein Holz-Fan und gespannt auf Deine Lisa.

Welche Dicke verwendest Du?
(Ich hätte 1mm Balsa verwendet und in den Ecken 3mm Leisten zum Verschleifen).

Gruß, Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus(i)« (19. Dezember 2015, 22:24)


Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

411

Samstag, 19. Dezember 2015, 22:35

Aufhören!?
Ich habe doch gerade erst angefangen.
Klar geht das weiter, egal wie lange es dauert.
Habe jetzt schon gemerkt, es gehört auch Geduld dazu. 8)
Einen Copter oder Heli zusammen pfriemeln ist eine Sache,
da brauche ich die Brille nicht für.

Ich bau in 3 mm genau wie das Derpron Original.

Nur wenn jemand meint, ich sollte etwas daran anders machen,
immer her mit konstruktiver Kritik.
Wie gesagt, seit 40 Jahren das erste mal, damals war ich zwölf.

Ich habe mir Ruderscharniere 34 x 16 mm von KAVAN besorgt,
sind die geeignet, taugen die was?



Gruss Jörg
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

412

Samstag, 19. Dezember 2015, 22:50

Ich befürchte, dass der Flieger zu schwer wird, wenn Du alles mit 3mm Balsa baust.
Hier im Thread habe ich 17g für Rumpf mit Spanten gelesen.
Deswegen würde ich die Dame regelmäßig auf die Waage stellen und die Reißleine ziehen, wenn sie zu sehr Übergewicht hat.

Ich denke die Scharniere sind OK.

Gruß, Klaus

Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

413

Sonntag, 20. Dezember 2015, 00:02

17 Gramm?

Dann kann ich die 3 mm Brettchen vergessen.
Nur das was ich vorgerichtet habe, wiegt schon 70 Gramm. ==[]
Verschnitt weg, vielleicht 40 Gramm.

Aber die beiden Teile sind ja gerade mal 10 - 15 % vom leeren Modell.
Also selbst bei wohlwollender Rechnung, 300 Gramm in 3 mm,
einfach runtergerechnet auf 1 mm, sind immer noch 100 Gramm,
das wird nischt. 8(


Was bleibt, leider nur 3 mm Depron, muss ich mich wohl mit anfreunden. 8)


Gruss Jörg
Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

Jürgen Be

RCLine User

  • »Jürgen Be« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

414

Sonntag, 20. Dezember 2015, 22:03

Hallo Jörg,

In Balsa wäre bei annähernd gleichem Gewicht, höchstens ne super leichte
Gitterrumpfkonstruktion denkbar, die dann mit leichter Folie bespannt werden könnte.

Ich hatte grad mal die Rumpfteile ( nur Depronteile ) inkl. Cockpitwanne auf der Waage,
sind recht genau 20g, ohne Cockpit kommen dann die von Klaus erwähnten 17g schon hin.


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Wohnort: Harburg

Beruf: Gibt es keine Bezeichnung für

  • Nachricht senden

415

Sonntag, 20. Dezember 2015, 23:53

Danke Jürgen,

ich werde lernen mit Depron gut Freund zu werden. :-)(-:
Die 3 mm Balsabretter, da findet sich ein anderer Verwendungszweck.
Sorry, ist ja auch etwas vermessen, Deine Konstruktion ohne
jegliche Flächenerfahrung umzukrämpeln. ;)
Ich hoffe ich bekomme noch alles, in dieser kurzen Woche noch rechtzeitig.
Auf jeden Fall, bin ich von Deiner schottischen Lisa hell begeistert.
Wenn sie fertig ist, muss ich ja auch noch das fliegen lernen,
Helis und Copter geht, aber Flugzeuge sind ja immer vorwärts unterwegs. :shy:


In diesem Sinne, schon mal an alle Beteiligten, ein geruhsames Fest,
und einen crashfreien Rutsch ins neue Jahr. :prost:
Ich hoffe, dass es nach meinem Urlaub, die ersten Photos von meiner Lisa gibt.







Gruss Jörg

Wo ich bin passiert nichts, überall kann ich nicht sein.

Protos 500 Carbon Paddler bD3SX, Wandregal bD3SX, Blade 200 SRX RTF,
MonsterTronic MT 1235 Invader V2 RTF, Pilatus Porter PC-6, diverse Heli.- und
Copterbastelbuden, Sender Futaba T10J und andere

Airboss

RCLine User

Wohnort: 42719 Solingen (NRW)

Beruf: Umweltschutztechniker

  • Nachricht senden

416

Montag, 21. Dezember 2015, 15:21

:ok: Absolut richtige Entscheidung, Lisa fliegt spitze aber in Balsa wäre sie einfach zu schwer. Du wirst dich mit Depron sicherlich sehr schnell anfreunden. :)
Michael "Airboss" Rützel

Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

www.mfc-solingen.de
www.mfc-coesfeld.de

417

Samstag, 16. Januar 2016, 13:32

LISA aus 6mm Depro?

Hallo zusammen. Ich schneide gerade die Schablonen für die LISA. Macht es Sinn, das Modell aus 6mm Depron zu bauen? Ich weiß, dass es dann schwerer wird aber auch stabiler.
Und das Gewicht könnte ich doch mit einem stärkeren Motor ausgleichen, oder?
Hacker Rc Paraglider mit Schirm RC Free
Bixler 2
Cessna 747

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

418

Samstag, 16. Januar 2016, 13:38

Das würde mehr schlecht als Recht gehen weil LISA dann deutlich schwerer und deshalb auch deutlich schneller unterwegs ist.
Dadurch hast Du dann das genaue Gegenteil erreicht.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

419

Samstag, 16. Januar 2016, 13:42

Ich möchte nicht in der Halle fliegen. Schade, dann werden es gleich wohl 3mm.
Vielen Dank Bernd
Hacker Rc Paraglider mit Schirm RC Free
Bixler 2
Cessna 747

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

420

Samstag, 16. Januar 2016, 14:28

Das hat weniger mit Hallenfliegen zu tun (dafür würde ich Lisa mit 1mm Depron auf Spanten aufbauen).
Das Flugbild einer schweren LISA past dann sicher nicht mehr zum "Vorbild".
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine: