Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

281

Dienstag, 21. März 2017, 23:26

Hallo Dieter

Was macht denn den Unterschied ?

Zeig mal ein paar Bilder !

Gruß
Ritchy

PS. Hab das Seitenruder umgebaut. Am Donnerstag Abend ist bei meinem Erstflug in der Halle. ;)
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

FlitzFix

RCLine User

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

282

Mittwoch, 22. März 2017, 19:11

Bilder schick ich nächste Woche wenn alles fertig ist.
Bis dann.
Gruß, Dieter!

FlitzFix

RCLine User

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 23. März 2017, 17:58

Hallo Ritchy!
Ich noch mal.
Wie hast Du denn das Leitwerk wieder abbekommen? Abgeschnitten?
Morgen geht mein "Oddy" in die Luft. Hoffentlich passt diesmal alles ???
Werde darüber Berichten.
Gruß, Dieter!

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 23. März 2017, 18:11

Hallo Dieter

Ja ich habe es an der Klebestelle mit dem Skalpell abgetrennt und durch ein neues ersetzt.

Meiner hat heute Abend seinen Erstflug.

Hier noch ein paar neue Bilder und dir viel Erfolg für Morgen.

LG
Ritchy
»ritchy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0770.JPG
  • IMG_0769.JPG
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

285

Freitag, 24. März 2017, 09:23

Erstflug

Hallo zusammen

Nach dem gestrigen Erstflug in unserer kleinen Schulsporthalle bin ich echt begeistert von dem Kleinen.

1) Sehr schönes Flugbild
2) Er kann sehr langsam und Scale geflogen werden (mit 30-40% EXPO)
3) Er kann Loopings trotz niedriger Halle
4) Er kann Torquen.
5) und er kann auch enge Kurve fliegen
und das alles ohne Querruder. :ok:

= ein super Flieger für die Halle

Mit meinem 2S 500mAh Lipo und 168gr. Abfluggewicht incl. Lipo liegt die Flugzeit bei mindestens 8-9 min.

Ein Problem gab es dann aber doch noch.
Die Räder, die ich statt mit der Holznabe mit einem kleinen Messingrohr als Hülse gebaut habe, haben nicht gehalten.
Die Verklebung zwischen Messing und Depron hat einfach nicht gehalten.
Werde ich jetzt nochmals nach Anleitung aus Holz bauen. ;)

War aber trotzdem spannend den "Otto" auf nur einem Rad ganz gemächlich mit Schleppgas zu landen. 8)

LG
Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

286

Freitag, 24. März 2017, 14:25

Hallo Ritchy,

habe mit (kleinen) Hülsen in dünnen Depronfelgen zur Aufnahme der Radachsen keine guten Erfahrungen gemacht.

Hingegen sind die Hilmar-Räder (siehe Post 253 vom 21.01.2017) sowohl optisch als auch von ihrer Festigkeit sehr zu empfehlen. Wiegen tun sie auch nicht die Welt....

Gruß Michael

Edit:
Zur Aufnahme der Radachsen nehme ich übringens kleine Stückchen von Q-Tipp-Stäbchen.
Sehr stabil, federleicht und passen perfekt... :ok:

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

287

Freitag, 24. März 2017, 14:28

@Michael
Danke für den Tipp.

@Alle
Kann man mit dem EDDIE/OTTO ohne Querruder eigentlich auch Rollen oder Fassrollen fliegen ?
Und wie sieht es mit Rückenflug aus ??

Wer hat das schon mal probiert ?

LG
Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ritchy« (24. März 2017, 14:34)


FlitzFix

RCLine User

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

288

Sonntag, 26. März 2017, 11:16

Hallo Leute!
Am Freitag habe ich meinen "Oddy" wieder Richtung Himmel geschickt. Mit den neuen Tragflächen.
Diesmal flog er wesentlich besser als vorher. Nachdem ich die Flügel jetzt fertig geschliffen habe werden sie morgen gestrichen.
Sobald die Farbe Trocken ist werden Fotos gemacht.
Eins wundert mich aber doch noch: Der Flieger von "Raschmi" ist etwas schwerer wie meiner, kann aber trotzdem viel langsamer fliegen als meiner.
Außerdem liegt sein Flieger viel ruhiger in der Luft als meiner. Die beiden Flieger sind fast identisch. einziger Unterschied, er hat eine Slowflyerluftschraube
montiert. Könnte es daran liegen?
Und kann mir bitte jemand erklären wie man "Expo" richtig einstellt? Im Sender kann man nämlich Expo + oder Expo - einstellen.
Ich Danke schon mal für Hilfe!
Ach übrigens @Ritchy: Mein Oddy hat schon einen Rückenflug hinter sich. Allerdings ungewollt. Beim Start mit Vollgas hat ihn eine Böe erwischt und er ging
von selber in den Rückenflug über. Zum Glück konnte Ralf ihn wieder in seine normale Fluglage bringen.
Der kleine Flieger musste schon viel einstecken. Allerdings ohne bleibende Schäden davon zu bekommen. Das Ding ist schon sehr robust.
Bis bald.
Gruß, Dieter!

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

289

Sonntag, 26. März 2017, 17:37

Hallo Dieter

Bei Spektrum musst du positive EXPO-Werte eingeben um ihn "zahmer" zu machen.
Kann man auch im Servo-Monitor erkennen.
Ich habe +40% auf Höhe und Seite.

LG Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

FlitzFix

RCLine User

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

290

Sonntag, 26. März 2017, 18:28

Danke Ritchy!
Gruß, Dieter!

FlitzFix

RCLine User

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

291

Dienstag, 28. März 2017, 15:43

Fotos von Oddy

Wie versprochen kommen die Fotos von dem nun auch flugfähigen Oddy.
Den Unterflügel habe ich mit einem Kabinenverschluß befestigt, den Oberflügel mit Gummis.
Die Streben werden durch Gabelhörner befestigt und sind somit lösbar.

Oh, die Datenmenge ist zu groß. Da klappt was nicht.
Da muss ich erst mal sehen wie ich die Daten kleiner bekomme??????? ==[]
Gruß, Dieter!

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

292

Dienstag, 28. März 2017, 17:26

Mit Paint.....
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Raschmi

RCLine Neu User

Wohnort: Troisdorf

  • Nachricht senden

293

Dienstag, 28. März 2017, 19:00

ich benutze zum verkleinern von Fotos www.verkleinern.de

FlitzFix

RCLine User

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

294

Dienstag, 28. März 2017, 19:18

neuer Versuch

Danke Bernd! Danke Ralf!



Jetzt stehen die Fotos auf dem Kopf, obwohl ich die Bilder gedreht habe. Ich werde irre.........
»FlitzFix« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2 verkleinert.jpg
  • 4 verkleinert.jpg
  • 3 verkleinert.jpg
Gruß, Dieter!

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

295

Dienstag, 28. März 2017, 19:33

Leider sehr klein, 400 kB dürfen es schon sein. Ich nehme bei Paint 40-50%, dauert insg. wenige Sekunden bei 3MP Bildern.
Halte beim Fotografieren die Kam. waagerecht, nur diese Info wird mit den Bild gespeichert.
Wenn Du die Bilder hinterher drehst wird das nicht mit den Bild gespeichert.
So wurde mir das erklärt....
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

296

Dienstag, 28. März 2017, 20:26

Jetzt stehen die Fotos auf dem Kopf, obwohl ich die Bilder gedreht habe. Ich werde irre.........

In dem Tool gibt es einen Haken für "EXIF Daten behalten". Den Haken bitte entfernen.

In den EXIF-Daten steht die Ausrichtung bei der Aufnahme und danach richtet sich scheinbar das Forum.
In den Daten stehen im Zweifelsfall noch ganz viele andere Informationen (z.B. GPS-Koordinaten beim Smartphone), die man nicht unbedingt preisgeben möchte.

Gruß, Klaus
-

297

Dienstag, 28. März 2017, 21:35

Schön, dass eure Doppeldecker gut fliegen. Zum Thema Rollen: Ja, aber nicht axial und nicht in der Halle. Rückenflug: eher nein, wegen der großen V- Form will der einfach lieber richtigrum fliegen.
Expo: Bei Futaba muss man einen negativen Wert eingeben, um ein weniger empfindliches Verhalten um die Neutrallage zu erhalten. Bei den meisten anderen Systemen einen positiven Wert. 30% ist ein guter Wert für die ersten Versuche. Ich fliege Eddie/Otto mit 75% auf Seitenruder. So sind sie ruhig bei kleinen Ausschlägen und rollen schön bei Vollausschlag.

FlitzFix

RCLine User

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

298

Dienstag, 4. April 2017, 07:23

Luftschraube

Guten Morgen in die Runde!

Jetzt fliegt mein Oddy genau so schön langsam wie der Flieger von meinem Kumpel.

Es lag an der Luftschraube. Jetzt habe ich auch eine Slowflyer Schraube 8 x 4,3 von GWS drauf.

Damit fliegt und summt der Flieger wie eine Hummel. Man kann den Flieger bei etwas Wind in der Luft stehen lassen.

Den Expo habe ich auch, wie von Thomas empfohlen, auf 30% + eingestellt. Jetzt komme ich als Anfänger auch damit klar.

Am Donnerstag bin ich auf der Messe in Dortmund. Da werden dann noch ein paar Ersatzakkus und Luftschrauben besorgt. (Und event. noch was schönes :nuts: )

Nochmals besten Dank für den tollen Bauplan!
Gruß, Dieter!

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

299

Mittwoch, 10. Mai 2017, 09:18

mit Queruder ....

Hallo zusammen

Nachdem mir der Otto immer noch viel Spaß in der Halle macht möchte ich ihn nun mit
Querruder ausstatten um noch mehr Figuren zu fliegen (Rückenflug, Rolle, Messerflug etc.)
Inspiriert hat mich hierzu die Crack DR1 von RC Factory.

Hat das schon jemand gemacht und wenn ja mit welchen Erfahrungen ?

Wenn meiner soweit umgebaut ist werde ich berichten.

LG
Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

300

Mittwoch, 10. Mai 2017, 21:14

Ich habe meinen Otto Dreidecker testweise umgebaut: ohne V-Form und mit 6 Querrudern. Rollen rollen sehr schnell, Rückenflug top. Messerflug geht , muss aber stark ausgesteuert werden. Hovern geht sehr gut. Ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Der Bauaufwand ist allerdings deutlich höher und die Eigenstabilität ist ohne V-Form weg.
So präzise und 3D mäßig wie die Crack Fokker fliegt er aber nicht, dazu ist er zu kurz.