Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Mittwoch, 9. September 2015, 16:57

3S, um den Strom im Zaum zu halten. Es spricht nichts gegen reichlich Power, solange das Gewicht des Antriebs die Zelle nicht überlastet. Das regelt man dann mit dem Gasknueppel. :)
Gruß
Stephan

Helm

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 9. September 2015, 19:18

Hm,

mich würde schon auch interessieren, welche Motoren bis jetzt so verbaut worden sind.
Und welches ist eine gewährte Kombination von Motor und Propeller.
In dieser Gewichtsklasse habe ich bis jetzt keine Erfahrung.

Ich würde, wenn es möglich ist, lieber mit 7,4 Volt fliegen.
Auf hohe Geschwindigkeit lege ich nicht so viel Wert.

Gruß :w
Helmut

83

Donnerstag, 10. September 2015, 00:34

Hi,
ob 2S oder3S hat nichts mit "Speed" zu tun. Alles nur eine Frage der Auslegung. Höhere Spannung führt bei gleicher Leistungsaufnahme zu niedrigerem Strom und der Strom bringt die Verluste in Form von Wärme.
Der Motor muss nur prinzipiell von der Größe her in der Lage sein, den Prop zu drehen, ohne zu überhitzen. Man kann mit dem gleichen Motor auf Speed oder auf Kraft auslegen, dass wird maßgeblich über die Luftschraube bestimmt.
Eine einfache Faustregel ist, dass Motoren mit um die 1000-1200 KV mit 3S und solche mit um die 1700-1800 KV mit 2S bei ähnlicher Leistungsabgabe betrieben werden können. Der 1700er Motor an 2S wird aber mehr Strom ziehen und mehr Hitze/Verluste erzeugen. Für gleiche Flugzeit muss der Akku also eine höhere Kapazität haben, womit sich der Gewichtsvorteil von 2S relativiert. Nix ist umsonst. :)

Für Eddie/Otto würde ich einen Motor in der Gewichtsklasse von ca. 50 Gramm mit um die 1000-1200 kv an 3S/850 mAH mit 9-Zoll-Prop empfehlen. Motoren in dieser Gewichtsklasse können einen 9er Prop an 3S drehen, ohne zu überlasten.
Thomas empfiehlt einen Motor der 35-50 Gramm Klasse mit ca. 1200-1400 KV an 3S1000er Lipo an 8-Zoll Propeller. Sein Setup geht etwas mehr Richtung Speed, meines etwas mehr Richtung Kraft. Der Unterschied dürfte gering ausfallen.

Explizit erwähnt er Torcster Gold A2822 vom Stauffi und D-Power AL28-14 von Derkum an 8x4,3 Zoll Props.
Bei HK gibt es in dieser Größenordnung eine Unzahl an Motoren.

Gruß
Stephan :)

Mein tatsächlich verwendetes Setup poste ich nicht, das war wohl mitverantwortlich dafür, dass mein Otto die Biege machte. Etwas zu groß/schwer. :D

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

84

Freitag, 11. September 2015, 06:32

Na das klingt doch vielversprechend! Muss ich nur noch ne Stelle finden um Depron zu kaufen. Bisher nichts brauchbares gefunden :(

@Stephan: Wie schwierig isn das Duckverfahren? Gibt ja Sets bei Amazon, aber da sind nur hässliche Carbonfolien bei :(

85

Freitag, 11. September 2015, 18:34

Hallo,
ein wenig Übung brauchts und man sollte sich penibel an die Anleitung halten, was Wassertemperatur und Einweichzeiten angeht. Ansonsten nicht schwierig. Unter dem Stichwort Wasertransferdruck findest Du reichlich Händler mit sehr vielen verschiedenen Folien.

--------

Bei Youtube sind jetzt aktuell zwei super Videos von den Luftkämpfen auf der Inter-Ex 2015 in Vaihingen Enz hochgeladen worden.

Von Thomas:
https://www.youtube.com/watch?v=osETIPyTzLs

Von Michael:
https://www.youtube.com/watch?v=sSaZbvmSeQI

Danke Jungs.
Gruß
stephan

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

86

Freitag, 11. September 2015, 20:55

Super Stephan, danke für die Links :ok:

Ich fand`s klasse mit den Jungs und den Modellen bei der InterEx :prost:
Hab noch Bilder von meinem fertigen "Charles"
»Jürgen Be« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-DSCN1938.JPG
  • k-DSCN1939.JPG
  • k-DSCN1942.JPG
  • k-DSCN1943.JPG
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

87

Freitag, 11. September 2015, 21:01

Hier die ganze Truppe vom Samstag :)






Achja, hier bin ich grad bei der Fliegerernte zu sehen :D





Einer der Eddies/Ottos hatte von meinem das Leitwerk getroffen ==[] , ist aber schon wieder repariert ;)


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

88

Samstag, 12. September 2015, 00:09

Hi Jürgern,
jau, das war Spaß pur. Ich überlege, ob ich nicht meiner Rumpelstoss-Linie treu bleiben und einen WW1 Aircombat- Rumpelstoss in Thomas-Bauweise bauen sollte. :D
Das Ganze müssen wir unbedingt wiederholen, bspw in Helmlingen. Da wäre Platz genug.
Manfred, JürgenS, DanielH und Heinrich noch motivieren....
Gruß
Stephan

89

Samstag, 12. September 2015, 00:27

Ich freue mich sehr, dass Ihr die Dinger gebaut habt und wir so viel Spaß damit hatten. Ich glaube, Stephan, Jürgen und Romain hatten die meisten Hits, wenn ich so meine Videos durchsehe.
Jürgen, ich glaube, dein Leitwerk hat Laurent abgesägt. Michaels Video ist klasse.
Ein Rumpelstoß - Gegner wäre sehr interessant.

man1ac: Ein sehr guter und günstger Motor ist der Turnigy DST 1200 mit 3s 800 oder 1000mAh und 7x6 oder 8x4 Prop.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thom b.« (12. September 2015, 00:34)


Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

90

Samstag, 12. September 2015, 17:25

Genau Thom,

das war Laurent, hat seine Frau bestätigt ==[] :D
Die Show war das allemal wert und wie gesagt, ist schon repariert und wird am We wieder am Platz zu sehen sein.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

91

Samstag, 12. September 2015, 17:39


Manfred, JürgenS, DanielH und Heinrich noch motivieren....



:( :( :tongue:

Gruß
Mathias
:w

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

92

Samstag, 12. September 2015, 17:48

Ohohhh,

Stephan hat den Mathias vergessen ==[]

Du darfst natürlich auch, Mathias :angel:


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

93

Samstag, 12. September 2015, 18:03

:D ==[]
:w

94

Sonntag, 13. September 2015, 00:48

Mathias,
sorry. Ich stehe noch unter dem Einfluß der Inter-Ex. Manne und Heinrich gehören zum Vaihinger Verein und waren dort schwer aktiv. JürgenS war als Pilot dabei und DanielH ist in Helmlingen immer in seinem Schlepptau.
Wollte wirklich niemand vergessen. :)
Ich interpretiere das jetzt also so, dass Du auf jeden Fall dabei sein willst/wirst. :prost:
Freue mich.

Den Thomas müssen wir auch noch vom Wasserfliegen überzeugen...

Gruß
Stephan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StephanB« (13. September 2015, 01:01)


mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 13. September 2015, 09:55



Den Thomas müssen wir auch noch vom Wasserfliegen überzeugen...




Das dürfte die leichteste Übung sein. Er muss ja nur bei einem auftauchen, der Rest erledigt sich von alleine! :D :ok: :angel:

Gruß
Mathias


PS: Klar bin ich dabei!!! :w
:w

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 13. September 2015, 19:41

So das DEpron ist bestellt, ich würde dann für die 2 Jungs folgendes Setup nehmen:

Motor Turnigy Aerodrive DST-1200
Servos HXT900
Regler Hobbyking 20A ESC 2A UBEC

Als Akkus hab ich hier 4 Stück Turnigy Nanotec 3S1300 - diese möchte ich eigentlich defintiv verwenden!

Krieg ich so das ok von euch? :dumm:

97

Sonntag, 13. September 2015, 22:25

Ja, das passt.

zum Thema Wasserflug: da bin ich prinzipiell interessiert, ziere mich aber noch eine Weile!

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 13. September 2015, 23:50

Tja Thom,

da gibt es einen sehr gut geeigneten Termin :nuts:
Hilmar und ich sind u.a. auch dabei und ist nur noch ne kleine Weile zum zieren :D

Edersee Herbsttreffen 2015

Hier hat schon mal wer nen Eddie ( Pup) auf Schwimmer gestellt, hätte sicher was, so ein Combatteil auf dem Wasser :D

http://www.sopwithmike.org.uk/html/sopwith_pup.html


Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

99

Montag, 14. September 2015, 07:56


hätte sicher was, so ein Combatteil auf dem Wasser :D



Hi Jürgen,

aber den Streamer dürfte man erst in der Luft ausrollen,
so ein nasser Lappen zieht sonnst ganz schön runter... :D

Gruß
Mathias
:w

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

100

Montag, 14. September 2015, 09:36

@ Thom:

Sollte ich dann APC-E 8x4 nehmen? Oder sonst noch Empfehlungen?