Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. November 2015, 17:26

"Fugly Jet" im Kleinformat

Hallo zusammen!
Da meine eigentlich neue UMX Habu einfach viel zu laut und von den Flugeigenschaften her auch nicht gerade, wie soll ich sagen, "besonders" ist, hab ich hier natürlich deren Elektronik rumliegen - also 28mm Impeller mit 11750KV Brushless-Motor, 4 Servos mit 2,3G und natürlich einen BL-Empfängerbaustein mit integriertem Bl-Regler. Dazu liegen hier noch einige 200mAh 2S Akkus rum. Und die soll ja auch Arbeit haben, deswegen will ich mich an einen Eigenbau wagen.

Als erstes ist mir der "Fugly Jet" eingefallen: *Klick*
Vielleicht gefällt der kleine nicht jedem, aber ich persönlich finde dass er irgendwas an sich hat - fragt mich aber nicht was! :D

Nun frag ich mich natürlich: Kann man den Fugly Jet überhaupt klein genug nachbauen?
Angepeilt hab ich einfach mal 40-45CM, ich hab aber von (Micro-) Modellen keine Ahnung...

Das größte Problem dürfte die Tragfläche sein, denn in der Größe kann man mit meinem Material (3mm Depron) natürlich keine Rippenfläche bauen, bzw ich kann es nicht.
Funktioniert bei dem kleinen Maßstab auch z.B. eine KFM2-Fläche?

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

2

Donnerstag, 12. November 2015, 18:33

Mann, das Ding hat wirklich einen sehr eigenen Stil. Meiner Meinung nach spricht nichts gegen einen KFm 2 Flügel.

konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. November 2015, 20:42

Ich werde am Wochenende mal damit anfangen, Bilder folgen...

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. November 2015, 16:12

So, jetzt gibt's Bilder vom Fugly Jet. Hatte gerade meinen Erstflug .-.



Was ich feststellen konnte: Der kleine ist sehr langsam, aber wendig,Loopings und Rollen sind sauber und schnell. Da das Gewicht bei nur 54g liegt ist er natürlich auch um einiges leichter als der Teilespender (mit knapp 78g). Und vor allem leiser!

Jetfeeling kommt kaum auf, Geschwindigkeitsbereich schätze ich jetzt mal von 10km/H bis 25 km/H - viel geht damit nicht :D (wahrscheinlich bedingt durch das Profil)
Trotzdem wars der Bau definitiv wert, ein so langsames Modell kann auch Spaß machen (ich denke jetzt an Hallenflug oder kleine Waldlichtungen).
Wenn jemand ein altes UMX-Modell rumliegen hat - unbedingt nachbauen! Slowflyer mit "Jetsound" gibt's nicht viele 8)

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

5

Samstag, 21. November 2015, 19:37

Bin gespannt auf die Bilder. Das KFm 2 ist eigentlich keine Luftbremse. Wie hast Du die Nasenleiste geschliffen?

konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. November 2015, 21:11

Huch, die Bilder funktionieren ja gar nicht ???
EDIT: Jetzt geht's...





Die Nasenleiste hab ich symmetrisch geschliffen, so mach ich das eigentlich immer. Andere Modelle fliegen damit normalerweise auch schneller...

Heute ist er mir leider "abgeschmiert" - Safe hätte ich ohne die Gains der Gyros anzupassen vielleicht nicht unbedingt ausprobieren sollen :nuts: Eine halbe Rolle war die Folge, dann hat er voll Höhe gezogen - senkrecht aus 10M Höhe in den Acker...
Naja, morgen gibt's für ihn ne neue "Nase" :tongue:

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »konrad1795« (22. November 2015, 21:16)


konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. November 2015, 21:19

Was vielleicht auch noch erwähnenswert ist: Der Schwerpunkt liegt bei *10%* , anders fliegt er sich sowohl im Segelflug (was übrigens erstaunlich gut geht) als auch mit Gas sehr schwammig.

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

8

Montag, 23. November 2015, 15:26

Der hat echt Charakter. Das mit dem Schwerpunkt könnte daran liegen, dass die Rumpfunterseite mit trägt.

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. November 2015, 18:19

Geschwindigkeitsbereich schätze ich jetzt mal von 10km/H bis 25 km/H - viel geht damit nicht :D (wahrscheinlich bedingt durch das Profil)

das liegt nicht am Profil.
Der Antrieb ist ja nur lieblos in die Rumpfkiste reingeworfen - da geht der Großteil des Wirkungsgrades bereits im Strömungskanal flöten, bevor überhaupt hinten was rauskommt.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal