Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MarshmallowDaniel

RCLine Neu User

  • »MarshmallowDaniel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. November 2016, 11:11

XXXL Indoor A10 Warthog

Hallo erstmal,
Ich weiß ned ob sie' s wussten aber ich dachte mir mal ich zeig jetzt offiziell die Einblicke zum Bau unsere XXXL Indoor A10.

Ein paar Daten am Rande:

Spw : 2,75m
Länge: 2,55m
Gewicht: 1,7kg
Akku: 4s 1300mal
Motoren: 2000kv Racecopter Motoren mit 3 Blatt 6 Zoll
12 Metall Digital Emax Servos ( die nicht tun was sie sollen bei den Flaps(funktionieren :tongue: ==[] ))
Bauzeit : schwer zu sagen ca: 400h



Joa so weit wars das mal .
Wenn ihr Fragen habt nur zu !

Die Bau Bilder Stelle ich nach und nach rein und sag was dazu wäre jetzt mega Arbeit :evil:


PS: ich übernehme keine Haftung für mein Rechtschreib Probleme #kackhandy :tongue:
»MarshmallowDaniel« hat folgende Bilder angehängt:
  • FB_IMG_1475591819804.jpg
  • FB_IMG_1475821586159.jpg

2

Donnerstag, 3. November 2016, 11:26

sieht Mega-gut aus, braucht man sicher XXXL-Wohnzimmer dazu ;)

3

Donnerstag, 3. November 2016, 11:34

...was für eine Wuchtbrumme! Klasse! Gerne mehr!

Gruß Tom

MarshmallowDaniel

RCLine Neu User

  • »MarshmallowDaniel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ravensburg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. November 2016, 12:21

Der Anfang:

Joa is eigentlich ganz einfach ;)

Angefangen an den Triebwerken .

Durch eine Sperrholzrippe die einmal über beide Triebwerke gehen, bleiben die Motoren da wo sie sein sollen und geben der Sache noch Stabilität .

Wie bei jedem Impeller muss eine Lippe vorhanden sein die wir aus ganz normalem Bauschaum 3D gefräst haben .



PS: Keine Haftung für Rechtschreibfehler ==[]
#kackhandy
»MarshmallowDaniel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20160725-WA0003.jpg
  • IMG-20160725-WA0004.jpg

Tobiwahnknobi

RCLine User

Wohnort: Nidda/Eichelsdorf

Beruf: Gärtner/Baumschule

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. November 2016, 16:00

Im ABO :ok:
God Bless :ok:

Tobi

6

Mittwoch, 9. November 2016, 11:33

der hammer, gibt es denn schon ein video??

Passagier

RCLine User

Wohnort: Hamburch

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. November 2016, 12:18

Das dürften die hier sein:

https://www.youtube.com/watch?v=xcu09_FDwyE

Geil.

Gruß, Wolfram

8

Mittwoch, 9. November 2016, 18:00

Ja das sind sie! :ok: