Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. November 2016, 14:38

Wright-Flyer

Hallo,
schon lange hatte ich vor, einen kleinen Wright-Flyer zu bauen. Aber, wie es so ist, es kamen immer wieder andere Projekte dazwischen.
Im Sommer, auf der Rückfahrt vom Ostseeurlaub, machten meine Frau und ich einen Zwischenstopp in Anklam. Mir war nicht bewußt, dass diese Stadt der Geburtsort von Otto Lilienthal ist (Schande über mich!). Es gibt in Anklam ein schönes Lilienthal-Museum und in diesem Sommer war eine Sonderausstellung zum Gedächtnis an Ottos erste Flüge. In der Nicolaikirche war auch ein Flyer der Gebrüder Wright ausgestellt. Mich traf fast der Schlag als ich diesen 1:1 Flyer in der Kirche hängen sah! Da war klar, jetzt wird ein Flyer gebaut! Ich habe viele Fotos gemacht, mich in Büchern und im Netz ein wenig schlau gemacht- und habe angefangen zu bauen.
Der Flyer ist noch nicht fertig, aber es geht so langsam dem Ende entgegen. Die Fotos zeigen den jetzigen Stand und den Flyer in der Kirche. Wenn sich jemand für den Bau interessiert kann ich einige Baustufenbilder und Informationen liefern.

Gerd
»Gerd52« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160822_151525 klein.jpg
  • 20161017_191931 klein.jpg

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. November 2016, 16:39

Halo Gerd,

solche Projekte interessieren immer! :ok:
Her damit! :D :ok: :ok:
:w

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. November 2016, 17:15

dito :ok:
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

4

Donnerstag, 17. November 2016, 17:50

Projekte interessieren immer

5

Freitag, 18. November 2016, 16:26

Also, ich fange mal an!
Meine Vorgaben waren: Spannweite ca. 80 cm

6

Freitag, 18. November 2016, 16:33

Ups! Da habe ich mich verklickt!

Voraussichtliches Gewicht: ca. 170g Antrieb: 2 X 5g brushless 2S 300mAh

Im Internet habe ich mir eine 3Seitenansicht besorgt, und dann ging es los.
Als erstes habe ich mir aus 3X3mm Kiefernleisten zwei Seitenteile gebaut . Mit einer Nagelschablone und teilw. gewässerten Leisten ging das ganz gut.
»Gerd52« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20160906-WA0003 klein.jpg