Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. Februar 2017, 07:23

Vorstellung "MB 12"

Hier möchte ich mal meinen aktuellen Neuerwerb kurz vorstellen.
Es ist ein MB 12 (MB steht für den Kunstrukteur und Bauer Martin Blume)
Technische Daten
Spannweite ca. 900 mm
Länge ca.720 mm
Rumpf und Fläche sind aus EPP
Steuerung über Höhen und Seite
Als Motor ist ein Antrieb mit ca. 20 g mit einer 8x4,3 Schraube geeignet.
Ich habe ihn selber lackiert, da er in weiß geliefert wird.
Selbst bei 15 km/h Windgeschwindigkeit ist er im Außeneinsatz noch gut beherrschbar.
Für diedie Schneesaison habe ich einfach mal die Räder gegen selbst gebastelte Skier ausgetauscht.
Bei mäßigem Motorensatz sind mit einem 500 mAh Akku locker Flugzeiten von 20 Minuten drin.
Fläche und Fahrwerk sind lediglich mit einer 5 mm Kunststoffschraube befestigt. So werden unglückliche Landungen nicht gleich zum Reparaturfall.
Kracht es doch mal heftiger, sind Uhu Port oder Heißkleber die geeigneten Mittel zur Reparatur.
Neueinsteiger wie ich haben schnell Erfolg und wenig Frust.
Fotos folgen noch...... ;)
»Wetterfrosch15« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20170121-WA0008.jpg
  • IMG-20170121-WA0007.jpg
  • DSC_0350.JPG
  • DSC_0351.JPG
  • DSC_0353.JPG
Mein Verein: www.modellflug-spreiberg.de

Es funktioniert, bis der Pilot störend eingreift.....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wetterfrosch15« (5. Februar 2017, 08:22)


2

Dienstag, 14. Februar 2017, 10:44

Schönes Teil, wo kann das erworben werden?

Andreas

3

Dienstag, 14. Februar 2017, 10:50

Hallo Wetterfrosch,

sieht nach Leichtschaum aus. Ist es ein solches Modell? Unabhängig davon, schließe ich mich der Frage von Andreas an. Und zusätzlich: gibt es das Modell auch etwas größer? Schöne Fotos übrigens, danke.
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (14. Februar 2017, 11:13)


4

Dienstag, 14. Februar 2017, 11:09

Mit dem Leichtschaum liegt ihr absolut richtig. Wenn ich mich richtig erinnere, EPO.
Das Modell wird in weiß geliefert. Dann kann jeder nach Herzenslust gestalten.
Schreibt den Martin einfach mal an: m.blume@blume-programm.de
Ich werde mir wohl noch einen Nurflügler bei ihm ordern.....
Mein Verein: www.modellflug-spreiberg.de

Es funktioniert, bis der Pilot störend eingreift.....