Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. August 2017, 13:09

SUPERMARINE SPITFIRE Mk 22/24 von West Wings

Hallo

Ich habe neulich beim aufräumen im Keller einen Bausatz ( Freiflugmodell mit Gummimotor ) einer Spitfire gefunden , diesen Bausatz hatte ich mal vor Jahren gekauft und irgendwie vergessen .

http://westwings.co.uk/index.php/wes...-mk-22-24.html

Dieses Modell möchte ich nun gerne aufbauen , aber anstatt eines " Gummimotors " mit einem geeigneten Brushlessmotor versehen .

Als Steuerung möchte ich nur Höhe und Seite benutzen , ob sich Querruder realisieren lassen kann ich nicht abschätzen .

Wie schwer das Modell werden wird kann ich nicht abschätzen und ob das überhaupt so funktioniert wie ich mir das vorstelle leider auch nicht .

Ich würde mich freuen über eure Meinung zu meinem Vorhaben , ob dies realisierbar ist und wenn ja dann wie , z.b. Motorisierung , Servos , Anlenkung der Ruder etc. .

Bisher habe ich nur zwei Holzmodelle gebaut , und habe deswegen kaum Erfahrung .


Gruss


Uli
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

2

Sonntag, 20. August 2017, 18:13

Hallo Uli,

das ist eine hübsche Idee.

Gruß Helmut
Viele Grüße

3

Montag, 21. August 2017, 13:42

Hallo Helmut

Von Westwings hatte ich mal den / die swallow aufgebaut ( mit Querrudern ) , ohne Motor .

Das Modell flog recht schön .

Ich hab vorhin mal ein wenig Ausschau gehalten nach einem Motor , Regler , Servos und nach einem Akku .


Motor z.b. :

https://www.banggood.com/de/XXD-Mini-A15…ml?rmmds=search


Regler z.b. :

https://www.banggood.com/de/HTIRC-Hornet…ml?rmmds=search


Servo z.b. :

https://www.banggood.com/de/3_7g-Micro-A…eft-hotproducts



Als Akku denke ich wäre ein 2S lipo mit 1000mAh angemessen .


Bei der Luftschraube habe ich noch so gar keine Idee , hier werde ich wohl ausprobieren müssen ( Strom messen ) .
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

4

Dienstag, 22. August 2017, 12:00

Hallo

Die oben genannten Komponenten habe ich mal bestellt , Vorsichtshalber zwei zus. Servos für die Querruder falls ich mich doch dazu entschliessen sollte .

Mit dem Akku warte ich ersteinmal ab , evtl. tut es auch ein 2S mit geringerer Kapazität , z.b. 500mAh .

Wenn ich das Gewicht der Komponenten incl. Akku addiere ( 2 Servos für die Querruder mit eingerechnet ) komme ich auf ca. 80Gramm .
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schraubnix« (22. August 2017, 12:15)


5

Mittwoch, 23. August 2017, 13:17

Hallo

Heute kam schonmal ein wenig Kleinkram .

Sekundenkleber , Mittel und Dickflüssig , Weissleim hatte ich noch , Modellbaunadeln ( hatte keine mehr ) und zwei Räder , die Räder aus dem Bausatz kann man vergessen , bzw. wollte ich mir die nicht antun .

Die Gestern bestellten Komponenten sollen auch schon auf dem Weg sein .

In der Zwischenzeit , schneide , säge ich die Bauteile aus und verschleife selbige ein wenig , damit habe ich ersteinmal genug zu tun .



Edit :

Akkus habe ich gerade eben bestellt , die werde ich mal ausprobieren , 33 Gramm sind denke ich mal ganz o.k.

Damit komme ich dann Gesamt auf ca. 76 Gramm mit Motor , Regler , Servos



Turnigy Bolt 500mAh 2S 7.6V 65 ~ 130C High Voltage Lipo-Pack (LiHV)

Kapazität: 500mAh
Spannung: 2S1P / 2 Cell / 7.6V
Entladung: 65C Constant / 130C Burst
Gewicht: 33 g
Abmessungen: 55x30x11mm
Balance Stecker: JST-XH
Entladung Stecker: JST - Stecker
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schraubnix« (23. August 2017, 13:30)


ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. August 2017, 15:11

Hallo Uli

Du weiß ja.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. ;)

Freu mich schon auf deinen Baubericht. Interessantes Projekt.

LG
Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

7

Mittwoch, 23. August 2017, 15:35

Hallo Ritchy

Noch gibt es ja nichts zu zeigen , sobald etwas vom Modell zusammengefügt ist gibts auch ein zwei Bilder .
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

8

Mittwoch, 23. August 2017, 18:54

Hallo
Beim swallow von Westwings war das Papier nicht einfach zu verarbeiten ( wirklich sehr sehr dünn ) und nach dem auftragen des Spannlacks immer noch sehr empfindlich , darum habe ich mir jetzt Seidenpapier bestellt ( 14gr./qm ) , dazu dann noch Spannlack und etwas Verdünnung .

Mal schaun wir gross der Unterschied ist von der Festigkeit her ( Papier aus dem Lieferumfang vs Seidenpapier ) .
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

9

Freitag, 25. August 2017, 21:31

Hallo

Ich hab im Keller noch ein Leitwerk gefunden ( keine Ahnung für welches Modell ) , das habe ich mal zum testen hergenommen .

Erster Versuch , Leitwerk mit verdünnten Weissleim eingepinselt und das Nasse Papier aufgelegt .

Ist noch nicht ganz trocken , aber schaut schon halbwegs brauchbar aus .

Das Nasse Papier kann man schön ziehen ( funktioniert bei dem Papier aus dem Lieferumfang nicht ) ohne das es einreisst .

Danach kommt dann noch Spannlack drauf ( verdünnt ) .

Wenn das dann später lackiert wird ( airbrush ) könnte das ganz hübsch aussehen .





Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. August 2017, 03:30

Sieht gut aus!

Mir kommen Deine Komponenten nur bisserl schwer vor? Bei YouTube gibt es einige Videos von so Cox Modellen, die auf Elektro umgebaut wurden. Hast danach schon mal geguckt?
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top, Robbe Terra, Turnigy 9x

11

Samstag, 26. August 2017, 11:41

moin

Ja , das kann schon sein das der Kram etwas schwer / schwerer ist , das eine oder andere Video kenne ich natürlich auch .

Allerdings wollte ich mit dem Modell nicht durch die Gegend Eiern sondern halbwegs normal / zügig fliegen .

Obendrein hatte sich niemand zu diesem Thema gemeldet oder dem wiedersprochen was ich ausgesucht hatte , darum hab ich die o.a. Komponenten einfach mal bestellt .

Man wird sehn ob es funktioniert , oder nicht .
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

12

Samstag, 26. August 2017, 14:00

Vorhin brachte der Onkel von der Post den Spannlack .

Tolle Oberfläche , richtig stabil und super leicht ( hab leider keine Waage ) .






Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

13

Montag, 28. August 2017, 17:09

Hallo

Jetzt hab ich ne Waage ;)


Ob das jetzt ein akzeptables Gewicht ist kann ich nicht einschätzen , dafür habe ich auf diesem Gebiet zu wenig Ahnung .










Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. August 2017, 22:19

Schöne Waage! :ok:

Du musst aufpassen, dass Du beim Tarnlack nicht zuviel Farbe drauf kleckerst. Das kann gewaltig was ausmachen.
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top, Robbe Terra, Turnigy 9x

15

Montag, 28. August 2017, 22:23

Hallo Andreas

Die Farbe wollte ich mittels Airbrushpistole aufbringen , damit müsste es gelingen ein wenig Gewicht einzusparen .
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

16

Mittwoch, 30. August 2017, 20:08

Hallo

So , hier ist erst einmal eine Pause angesagt .

Ich muss in den nächsten Wochen einige Dinge erledigen die sich nicht aufschieben lassen , viel Arbeit wartet auf mich die erledigt werden muss .

Man kann sich das nunmal leider nicht immer aussuchen .

Aber , wenn das erledigt ist geht es hier weiter , versprochen !!!

In der Zwischenzeit würde ich mich darüber freuen ( und das meine ich wirklich ernst ) wenn ihr euch hier mal zu Wort melden würdet mit z.b. Verbesserungsvorschlägen , konstruktive Kritik etc. .
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

17

Dienstag, 5. September 2017, 12:06

Hallo

Heute wurden die div. Artikel aus Fernost geliefert .









Die Akkus kamen Samstag an , evtl. besorge ich mir noch andere kleinere 2S Lipos , mal schaun .





Mal alles gewogen , Akku , 4 Servos , Regler , Motor


Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. September 2017, 00:14

Hallo Uli,ich habe deinen interessanten Bericht gerade entdeckt!
ich habe vor vielen Jahren mal ein Gummimotor Modell zum Elektromodell umgebaut - es war eine Citabria mit 5g Motor und wurde nur mit Seite und Höhe gesteuert
Das modell flog wirklich super und ist mir irgendwann wegen eines leeren Accus davon gesegelt und mit dem Wind abgetrieben.
Es wog unter 100 Gramm.

Gruß
Friedhelm

19

Freitag, 15. September 2017, 18:36

Hallo Friedhelm

Schön von dir zu hören und ich freue mich das du dich hier gemeldet hast . :)


Du bist ja schliesslich schuld daran das ich mich gerne mit Leichtbau beschäftige ;)


Mal schaun was geht bei dem kleinen Modell .


Sobald ich Zeit habe und den Kopf wieder frei habe baue ich weiter an dem Modell , ein bischen wird es noch dauern , aber dann gehts los .


Der Winter steht ja vor der Tür und ist bekanntlich lang , insofern gehe ich die Sache entspannt an ;)


Wenns Zeitlich passt baue ich den Eco übern Winter auch wieder auf :w
Gruss

Uli



Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen . Tugenden können vorgetäuscht sein . Laster sind echt .


Klaus Kinski

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

20

Freitag, 15. September 2017, 22:15

Schön das du so ein interessantes Modell baust,meine Helis stehen auf dem Schrank 2x Acrobat 1x Eco8 als jetranger,,,
Ich bin zu alt dafür und baue wieder ultra leichte Depron oder Holzflugzeuge die ich noch gut beherschen kann.
Ich denke oft an die schöne Zeit die wir miteinander verbracht haben,das kommt nie wieder leider!

Ich werde deinen Baubericht weiter verfolgen,,,

Gruß aus Hagen
Friedhelm

Ähnliche Themen