Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 7. September 2017, 13:08

Schönes Ding, Hilmar! :ok: :ok:
Hast du schon auf Wasser testen können? :angel:
Gruß
Mathias :w

22

Donnerstag, 7. September 2017, 14:04

Hallo Hilmar

Ich habe mir zwischenzeitlich noch Räder für die MPX Fun Cub bestellt, welche sogar noch einen Tick größer sind. Das kann der fette Rumpf optisch gut gebrauchen, und die Elapor-Räder sollten eigentlich sogar etwas leichter sein als die selbst gebauten. Die schlagen nämlich mit 50 Gramm zu Buche, was mich etwas erschreckt hat. Die Gummischnur ist leider recht schwer.


bei den Flugaufnahmen sieht man wie gut die Funcub-Räder zu dem Flugzeug passen, dass hätte ich so nicht vermutet.


viele Grüße Helmut
Viele Grüße Helmut

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. September 2017, 16:12

Hast du schon auf Wasser testen können?
Noch nicht,
aber wenn es noch ins Auto passt kommt das Modell mit in den Urlaub, da findet sich bestimmt ein Tümpelchen.
Ich bin mir aber ziemlich sicher dass die Schwimmer sauber an- und abwassern, da lehne ich mich einfach mal weit aus dem Fenster.
:O


bei den Flugaufnahmen sieht man wie gut die Funcub-Räder zu dem Flugzeug passen, dass hätte ich so nicht vermutet.

Ging mir genauso.
Die Räder müssen zum Rumpf passen. Sind sie zu klein, wirkt das Flugzeug zu dick.



Im Moment schlage ich mich mit der Installation eines simplen Gyros herum, welches einfach gar nichts macht. Also es macht zumindest, dass sich die Servos nicht bewegen.
Frustrierend. Sobald ich die Lösung habe wie es funktioniert, schmeiß' ich's im hohen Bogen in die Tonne.
:dumm: ==[]


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 7. September 2017, 16:22

Oh, sag mir einfach mal in welcher Tonne er liegt! :D :D
Gruß
Mathias :w

Vollker

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. September 2017, 20:22

...
Die Räder müssen zum Rumpf passen. Sind sie zu klein, wirkt das Flugzeug zu dick.
...


Anbei ein Gegenbeispiel mit kleinen Rädern und dickem Flugzeug:
»Vollker« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7168a.JPG
  • IMG_7171a.JPG

26

Donnerstag, 7. September 2017, 21:13

Hallo Hilmar,

jetzt hast Du schon so viele interessante und richtig gute Flugzeuge konstruiert, da passiert so was. Mit der Elektronik stehe ich manchmal auch auf Kriegsfuß. Besonders, wenn die Hersteller nicht klar beschreiben, wie was geht, was nicht geht usw. Finde heute Doku oft telegrammstilig, manche regelrecht lausig.
Gruß, Jockel

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 7. September 2017, 22:12

Meine bisherigen Baupläne hatte ich immer konventionell gezeichnet, also im CAD nur "Strichlein gemalt".
Die Pinkus-EXTRA hingegen ist dreidimensional konstruiert worden, was mir nebenbei ermöglicht den Bauplan mit informativen Baustufenbildern aufzupeppen. Er ist dadurch noch besser chronologisch angelegt und erklärt sich richtig gut von selbst.

Dabei ist das Tollste, dass die Software gebogene Bauteile flach hinlegen kann, also eine Abwicklung generiert. Insbesondere beim Rumpfschnauzenbereich mit Motorsturz und Seitenzug ist das eine unglaubliche Erleichterung, das passt dann hinterher beim Bauen auch auf den Zehntel.
:ok:

Wenn der Bauplan dann später mal veröffentlicht ist, werdet ihr euch freuen.


Herzlichst
Hilmar.

Hi Hilmar,
darf man fragen, welches CAD Du nutzt?

Wie von Dir gewohnt: Äusserst schickes Modell!! Hat so was "comic"haftes :D

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 7. September 2017, 22:17

Das ist halt "Comic-Scale". :D
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

29

Freitag, 8. September 2017, 08:29

Hi Hilmar,
darf man fragen, welches CAD Du nutzt?
Am Arbeitsplatz nutze ich eine Vollversion von IRONCAD.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

30

Freitag, 8. September 2017, 18:11

Hi Hilmar,
darf man fragen, welches CAD Du nutzt?
Am Arbeitsplatz nutze ich eine Vollversion von IRONCAD.

Herzlichst
Hilmar.

Hi Hilmar,
Das heisst also, Du hast das am Arbeitsplatz gezeichnet!?
Schade! Das spielt finanziell leider nicht in meiner Liga... ;(
Dann bleib ich mal beim ViaCAD und spare auf die 10er... ;)

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

31

Samstag, 9. September 2017, 20:35

schnuckeliger Flieger

Hallo Hilmar,
dein neukonstruiertes Modell spricht mich sehr an.
Deshalb warte ich auf den Bauplan weil ich am 7.10 ein gut fliegendes Modell brauche!

viele Grüße
Friedhelm

32

Sonntag, 10. September 2017, 04:06

Schönes gelungenes Modell Hilmar :ok:

Wie sieht es mit der Motorisierung aus? Prop, Motor, Regler, Lipo......?

LG Frank
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 10. September 2017, 08:29

Das wird alles wie immer bei Hilmars Plänen auf der ersten Seite stehen. :w
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

34

Sonntag, 10. September 2017, 08:48

Das wird alles wie immer bei Hilmars Plänen auf der ersten Seite stehen. :w
Weiß ich, aber vielleicht kann er schon von Erfahrungen sprechen, und man kann sich schon mal was besorgen ;)
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


Klaus(i)

RCLine Team

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 10. September 2017, 08:52

Wie sieht es mit der Motorisierung aus? Prop, Motor, Regler, Lipo......?


http://www.lange-flugzeit.de/?post_type=publication&p=415

Verwendete Komponenten
  • 3 Servos à 3,7 bis 6 g
  • Motor Pichler Nano-red Silverwind (1700 KV, 23 g)
  • 12-A-Steller
  • Propeller 7x6 bzw. 8x4 Zoll


beim Lipo tippe ich mal auf 2s 600-800mAh.

Gruß, Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus(i)« (10. September 2017, 08:58)


36

Sonntag, 10. September 2017, 09:16

Danke Klaus :prost:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 10. September 2017, 13:40

Korrekt,
ich fliege mit 2S 800 mAh.
Da gehen sicherlich auch 1000 bis 1250er.

Als Propeller hatte ich einen Graupner CAM Slim 8*6 rumliegen, der mit 13 Ampere Standstrom den 12A-Steller gut auslastet.
Damit habe ich knapp mehr als 1:1 Schub, also für meine Begriffe so gerade fliegbar.
8)


Für mehr Power (mal sehen wie sich das Setup auf dem Wasser benimmt) denke ich an einen Schnurzz 20GS mit 1900 KV (20,5 g / 2S / 9*6) von Lindinger.

Oder direkt was um 30 g Motorgewicht da rein knallen.
Dann muss man aber eventuell beim Schwerpunkt schauen, ob abweichend vom Bauplan die HR / SR Servos weiter nach hinten müssen.



An alle, die ich jetzt schon so heiß gemacht habe:
es gibt noch keinen Veröffentlichungstermin, also ist noch etwas Geduld gefragt.
zzz




Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (10. September 2017, 13:45)


38

Sonntag, 10. September 2017, 14:29

An alle, die ich jetzt schon so heiß gemacht habe:
es gibt noch keinen Veröffentlichungstermin, also ist noch etwas Geduld gefragt.
zzz
;(

Naja, gut Ding brauch Weile ;)

LG Frank
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


bayliner crew

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Expandierter Poly Propingenieur

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:06

...die Extra sieht nicht nur gut mit Schwimmern aus, sondern fliegt auch wunderschön...

Gruß Carsten
»bayliner crew« hat folgendes Bild angehängt:
  • 15078008149961.jpg

40

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:57

Wow dies kleinen Depron Flieger sehen ja alle echt toll aus. Gibt es dafür eigentlich auch für solche absoluten Anfänger im Modellbau idiotensichere Bauanleitungen auch mit allen genauen Teilen die man dazu kaufen sollte.
Also nicht nur z.B. 6 g Servo sondern von allem die genaue Bezeichnung bzw. Herstellerempfehlung. Welcher Kleber genau und welche Teile mit welchem Kleber zu verkleben sind. Sorry für die blöden Fragen aber ich würde unheimlich gerne mal einen Depron Flieger nachbauen und brauch da echt eine Nerd Anleitung.