Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 22. September 2017, 09:21

UMX AS3X Querruder laufen in gleiche richtung

Hallo Forum,
ich habe ein UMX Beast 3d mit as3x mit querruderproblemen.
es wurde ein defekter Servomotor des Höhenruders auf der platine getauscht.(sonst nichts gemacht)
als ich gestern die platine eingebaut hatte liefen plötzlich beide Querruder in die gleiche Richtung.
kennt jemand die lösung oder ein reset des as3x bausteins?
ich komm nicht weiter, wenn ich den landeklappenmod aus dem us Forum nehme und die Laufrichtung des servos mit der dx6i umkehre habe ich auf einem querservo kein as3x.
wer weiss weiter?
gruss thorsten

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. September 2017, 10:14

Hallo Thorsten,

es gibt ein Kabel um die Laufrichtung der Servos umzudrehen ! ( ist quasi ähnlich dem Spektrum Binde-Plug - lässt sich evt. auch mit einem dünnen Draht realisieren )

Alternativ und noch komplizierter - über die AS3X Software das Sevo umstellen.

In jedem Fall die AS3X Wirkung vor dem ersten Flug sorgfälitg kontrollieren - sonst wird es evt. ein ganz kurzer Flug. :(

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. September 2017, 13:51

Hast Du 2 Steckplätze für die QR?
Kannst Du das 2. QR getrennt ansteuern (z.B AUX6/K6, GEAR/K5) o.ä?

Vielleicht die beiden Stecker tauschen? (hmm, dann müßte eigentlich das andere falsch herum laufen).
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. September 2017, 14:00

Vorsichtig mit Experimenten bei diesen AS3X Platinen !

Immer schön an den Stabi denken ! ( läuft der falsch herum - werden es ultra kurze Flüge !! )

Die Servos können lt. Anleitung in der Wirkrichtung umgekehrt werden - das sollte man einfach tun !
( AS3X in jedem Fall prüfen ! )

Allerdings haben diese All-In-One Platinen tatsächlich i.d.R. einen reserve Steckplatz - der auch als zusätzlicher Kanal genutzt werden kann - ist aber bei diesen Platinen alles nie ganz simpel - eher das Gegenteil !
( immer AS3X prüfen ! )

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

5

Freitag, 22. September 2017, 14:42

hallo und danke für die antworten.

das mit dem "bind" kabel zur servoumkehr habe ich auf der horizon seite unter Manuals gelesen .
nur wie finde ich raus welches der beiden servos falsch läuft?
weiss jemand in welchen Steckplatz das linke und wo das rechte servo kommt?
ich meine rechts(von oben gesehen) kommt in den hinteren Steckplatz aber bin nicht sicher weil es ein second Hand flieger ist.

-oder ist das egal?-ich meine wenn ich das falsche umkehre läuft doch das as3x womöglich verkehrt herum oder denke ich zu kompliziert???

auf der horizon Manual seite ist auch ein Sender abgebildet , gas voll, quer links,anstecken und es soll Kanal 2 umkehren.
nur welchen oder kehrt es dann beide kanäle 2 um?

ich checks nicht ganz weil dort auch steht mit der Methode können nur die servos auf der platine gedreht werden, kanäle 2 sind aber die servos nicht auf der platine sondern an den Tragflächen...

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. September 2017, 17:25

Stelle das Querruderservo wieder in der Funke um - das Du gemäß Eingangspost geändert hast.

Das ist das Servo welches falsch rum läuft.

Bei AS3X darf man in der Funke keine Servos reversieren - der Flug wird ansonsten sehr kurz.

Die Wirkung vom AS3X prüfen, auch so siehst Du welches Servo falsch läuft !

Welches Servo ist welcher Kanal - mal nachdenken und den Servo Monitor zur Hilfe nehmen !

Mit AS3X muss man sich befassen - sonst wird es unerfreulich mit diesen Flugzeugen !


mfg
Roland
So, mache jetzt meine umx Pitts startklar - und gehe fliegen :)
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. September 2017, 18:00

Es gibt doch garnicht so viele Möglichkeiten: AIL + AUX1.

Hast Du 2x Querruder im Sender eingestellt, wird LAL und RAL (Englisch) in der Kanalreihenfolge (Monitor!!!) vorgegeben.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

8

Freitag, 22. September 2017, 21:42

Ich habe in der funke keines der servos geändert sondern mit hilfe der funke lt anleitung die laufrichtung der kanal 2 servos geändert. ( voll gas, quer oben links und akku anklemmem)
Hab jetzt einfache dx5 ohne schnickschnack gebunden und versuche mal rauszufinden welches falsch läuft...

9

Freitag, 22. September 2017, 23:07

So, es hat funktioniert ganz ohne servoumkehrkabel!
Ich habe über die dx5 erst geschaut welches der kanal 2 ist, der auch als kanal6 für landeklappen benutzt werden kann. Das ist der kanal der dann per funke ausgeschaltet wird. ( voll gas, rechten knüppel nach unten links, dann akku dran)
Also ist der andere der richtig laufende querkanal.(der hintere auf der platine).
Den richtigen servo( platine hinten, flügel rechts) ausgesteckt.
Nun den falsch laufenden servo angesteckt und per funke wieder den kanal 6 als reversed kanal 2 umgestellt ( wieder gas auf voll und rechten knüppel hinten links, akku dran) .

Siehe da, fläche links läuft auch wieder richtig rum. Rechte seite wieder eingesteckt und alles bestens!
Ich versuche ein bild der prozedur /anleitung anzuhängen, ist blöd zu erklärrn...
Danke an alle antworter,
Gruss thorsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stutze« (22. September 2017, 23:12)


10

Samstag, 23. September 2017, 07:42

War doch garnicht so schwer :D :prost:
Vor dem Flug nochmal alles prüfen :ok:
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Tomahawk Viperjet R.I.P.
;( Dafür ist ein neuer da :D
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2