Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. November 2017, 12:15

Snoopy 50% kleiner gebaut

Nach erfolgreichem Bau des vergrößertem Skippy habe ich meinen Snoopy um 50% geschrumpft.

Da ich noch einen Original Bauplan vom Snoopy hatte,habe ich den vor 2 Jahren in Originalgröße mit 1,5m Spannweite aus Depron nachgebaut und wußte der fliegt hervorragend.

Dieser 50% kleinere ist aus 1mm und 2mm Depron was ich selbst geschnitten habe entstanden und wiegt mit einem 13g Motor,10Amp.Regler,2x 8g Servos und 2S350mAh Lipo 149g.
Die Tragfläche hat das original Clarc Y Profil mit gerader Unterseite und so habe ich die hergestellt:die Flächenunterseite ausgeschnitten aus 2mm Depron und je einen Sreifen in Höhe der dicksten Stelle der Rippen geschnitten (auf dem Plann sind alle Rippen gezeichnet) und afgeklebt.
An dem 1Streifen (aus 6mm Depron wegen der V-Form) wird mit 3Tropfen Uhupoor die große innere Rippenschablone aus 3mm Balsa (die Schnittfläche mit Sekundenkleber gehärtet) geklebt.
An dem letzten Streifen die äußere Rippenschablone geklebt.
Nun wird mit Tesafilm die Tragfäche am verrutschen gehindert und mit meiner selbstgebauten Thermosäge in einem Rutsch alle Rippen ausgeschnitten.
Als Holm wird ein langer Schaschlikspieß an der Stelle wo der im Plan eingezeichneten Kiefernleiste verläuft mit Uhupoor eingeklebt und nach dem Trocknen die Tragfläche mit 1mm Depron beplankt

LG Friedhelm
»Friedhelm Hess« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_IMG_4032.jpg
  • comp_IMG_4033.jpg

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. November 2017, 17:23

Heute war Erstflug,alles funktionierte ohne Probleme und durch das geringe Gewicht läßt sich der "halbe Snoopy" schön langsam fliegen

ein Bekannter hat versucht das zu filmen,konnte wegen der Sonne kaum was erkennen und so kam nur ein sehr kurzes Video zu stande

LG Friedhelm
»Friedhelm Hess« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_IMG_4038.jpg

3

Sonntag, 19. November 2017, 15:00

Sehr schönes Projekt!

Friedhelm Hess

RCLine User

  • »Friedhelm Hess« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. November 2017, 19:25

Danke!
das Flugzeug macht wirklich riesen Spaß und ich werde demnächst eine Spektrum Einheit mit BL Motor verbauen um das Modell noch leicher zu bekommen!

LG
Friedhelm