Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jfbaumi

RCLine User

  • »jfbaumi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. November 2018, 17:30

Automatisches Formationsfliegen

Hi zusammen,

ich bin bei Youtube auf ein interessantes Video gestoßen, aber seht selbst .

Sucht man dort nach " Clik R2 automatic formation " kommen noch ein paar dieser Videos, aber leider finde ich bei keinem der Videos, bzw. bei weiterer Suche im Inet keine weiteren Informationen über diese automatische Formationsflüge.
Vielleicht weiß ja einer hier etwas darüber. Ich würde mich freuen.
Gruß Jürgen
jbsseiten

Ralf_W.

RCLine User

Wohnort: Remscheid

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. November 2018, 21:45

Bei RC-Groups gibt es wenige Hinweise. Demnach ist in jedem Flieger eine Flug-Stabilisierung (Naze32) und auf jedem dieser Prozessoren läuft das Kunstflugprogramm automatisch ab. Alle Modelle spulen ihr zuvor gespeichertes Kunstflugprogramm unabhängig voneinander ab.
Viele Grüße,

Ralf W.

jfbaumi

RCLine User

  • »jfbaumi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. November 2018, 10:04

Danke Ralf.

Hast du mal ein Link, oder einen Tipp welches Suchwörter ich nehmen soll ? Ich finde dort leider nichts.
Gruß Jürgen
jbsseiten

Ralf_W.

RCLine User

Wohnort: Remscheid

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. November 2018, 10:58

Leider hält er wesentliche Details seiner Entwicklungen für sich.
Zum "Formationsflug" gibt es ab hier ganz wenig Antworten auf den folgenden Seiten:
https://www.rcgroups.com/forums/showthre…28#post36282146

Sein Blog kümmert sich um Vektorsteuerung:
https://www.rcgroups.com/forums/member.php?u=687397
Viele Grüße,

Ralf W.

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. November 2018, 20:55

Hallo,

bei der Suche nach relevanten Artikeln im Web ist die erste Bürgerpflicht: Auf Englisch suchen ! Beispielsweise "UAV formation flight", oder z.B. "Formation flight of Multi-UAVs". Dann tut sich eine riesige Menge von Information auf...-
Formationsflug von Drohnen ist innerhalb der Schwarmintelligenz-Forschung ein top-aktuelles Thema; daran wird weltweit geforscht- und daher sind alle Veröfentlichungen dazu auf englisch. Ist auch militärisch von großem Interesse (Fördermittel....).

Es gibt aber noch weitere "Info-Barrieren"als die Sprache:
1, Ein Großteil der Publikationen ist kostenpflichtig (bei "Content-Verwertern" wie Verlage, Verbände usw.) Da kann man schnell ein paar hundert USD loswerden.. extrem ärgerlich.
2. Das Thema ist auch extrem Mathematik/Flugmechanik/Regelungstechnik-lastig; da müssen sich selbst "studierte" Fachleute erst einarbeiten. Ein wichtiger Sachbegriff dabei ist imho "MPC" (Model Control Predictive Control")- verstehe ich aber auch nicht.

Man muß auch aufpassen, daß man nicht bei den inzwischen schon legendären "100 drones" o.ä. von Intel/Asctec landet:
https://www.youtube.com/watch?v=aOd4-T_p5fA
Das ist zwar auch spannend (und schön), aber es ist kein "intelligenter" Formationsflug.

Führend beim intelligenten Indoor-Schwarmflug mit Qudrocoptern ist die ETH Zürich (Prof. d'Andrea).Hier gibt's mehr dazu:
https://www.google.de/search?hl=de&biw=9…1.0.QH2AFH01uYU

speziell auch hier:
https://www.youtube.com/watch?v=9BshzMOJKRg
Die Leute verwenden (neben der Fernsteuerung) ein optisches Flugbahn-Vermessungssystem; das kann mit mehreren Kameras (an einen Großrechner gekoppelt) die Position der Copter ermitteln und dann die notwendigen Steuersignale errechnen und zu den Coptern schicken.

Auch Outdoor wurde autonomer Formationsflug schon realisiert, s. z.B. hier:
https://www.youtube.com/watch?v=6m93xnm74jc

Also, werft mal Google an (aber "international" auf Englisch), da gibt's wirklich viel dazu....

Gruß,
Helmut

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »haschenk« (3. November 2018, 21:07)


Ralf_W.

RCLine User

Wohnort: Remscheid

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. November 2018, 22:07

Hallo Helmut,

alles richtig. Aber in den oben zitierten Videos von 2016 flog meines Wissens kein Schwarm. Die 4 Modelle flogen alle gleichzeitig ihr vorher eingespeichertes Flugprogramm ab. Aber es gab - bei diesen Flügen - keine automatische Koordination zwischen den einzelnen Modellen. Die Halle war ausreichend groß, um Kollisionen sicher zu vermeiden. Trotzdem war das eine tolle Leistung mit vergleichsweise geringem Aufwand.

Die Schwarmintelligenz werden alle unsere Autos benötigen, wenn wir eines gar nicht so fernen Tages alle autonom durch die Gegend gefahren werden. Und wenn dann noch Flugtaxis dazu kommen...

Wie sucht man denn erfolgreich nach japanischen Seiten von aero nishi und seinen Clik Kunstfliegern?
Die kann man dann problemlos mit Google übersetzen lassen. Aber wie findet man solche Seiten?
Viele Grüße,

Ralf W.

7

Samstag, 3. November 2018, 22:21

Schreib ihn doch bei rcgroups mal an. Er war heute online.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


jfbaumi

RCLine User

  • »jfbaumi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. November 2018, 13:24

Hi zusammen,

vielen Dank für die ganzen Infos und Links.
Copter und Schwarm habe ich schon verfolgt. Sehr interessant, aber auch aufwändig und vor allem vorstellbar. Gerade bei den leichten Clik war ich da etwas überrascht was man da für Elektronik verbaut hat. Das ist jetzt natürlich schon etwas klarer. Trotzdem noch sehr faszinierend.

So werde mich jetzt mal über die vielen Infos hier hermachen.

Vielen Dank nochmals.
Gruß Jürgen
jbsseiten