Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 20. Februar 2020, 13:10

Jetzt noch bissl Farbe, vielleicht pink...
duck und weg
:evil: Ne, wird schon einem Vogel aus der Natur ähnlich sehen :D

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


22

Donnerstag, 20. Februar 2020, 15:58

Kleines Update.

Klappprop kam heut auch. :ok: Wahnsinn was der kostet......... :wall:



Hier sieht man mal das vorläufige Gewicht. Kommt nur noch paar Gramm Farbe dazu.


Die Farbe wird so wie ein Vogel halt aussieht ;)

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 20. Februar 2020, 17:15

...und immer an die Sicherheit denken, deshalb an der Unterseite besonders schwarze Kontraststreifen aufmalen.
:O


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

24

Donnerstag, 20. Februar 2020, 17:28

...und immer an die Sicherheit denken, deshalb an der Unterseite besonders schwarze Kontraststreifen aufmalen.
Werde ich dran denken :prost:
Mal sehen was bei raus kommt. Meine Airbrushkünste sind noch nicht so weit fortgeschritten ;)

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 20. Februar 2020, 19:20

Die 13 Euro für den Prop :P

Schaut ja schon richtig schick aus der kleine Vogel :)

Wann kommt der erstflug?
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 20. Februar 2020, 22:20

Mal sehen was bei raus kommt. Meine Airbrushkünste sind noch nicht so weit fortgeschritten
Eine Airbrush ist gar nicht unbedingt notwendig.


Ich hatte bei meinem Neubau (ROUVEN Nr. 1 wurde leider tragisches Opfer eines wildgewordenen RC-Adlers beim Gruppenvöglen auf der Inter-Ex 2019...) keine Lust auf den Aufwand einer detailreichen Lackierung.
Dann habe ich mir per google-Bildersuche das Federkleid von Rabenvögeln genauer angesehen und die Optik folgendermaßen umgesetzt:

mit einer Lanzette (kleiner Metall-Spatel), aber genauso geht auch ein Holzstäbchen oder ein Besteckmesser-Rücken, wurden die Federn einzeln in einer ziehenden Bewegungen ins schwarz lackierte Depron eingeprägt. Dabei gibt es an der Nasenleiste zwei Reihen von Dachziegelartigen Federn, und dahinter nur noch ein paar Verbindungslinien zur KF-Stufe hin.
Hinter der Stufe werden die Federn wieder etwas größer, auch dort wird bis ins Balsa hinein jede Federkontur Linie für Linie ins Material geprägt.

Das Ganze geht frei Schnauze, wenn man einmal die Anordnung des Federkleides verstanden hat. Dabei dauert die reine Umsetzung vielleicht eine Viertelstunde. An der Unterseite habe ich sogar komplett darauf verzichtet, das sieht ja eh keiner.

Der Rumpfkopf bekommt ebenfalls Federschindeln, die nach hinten hin immer größer werden.

Dann suche ich mir eine Licht-Richtung aus und male mit einem weißen Kreidestift die Konturen überall an einer Seite etwas heller. Das muss gar nicht präzise sein, einfach nur für die Wirkung des Lichteinfalls.


...Das war's schon!
Der Effekt der Prägungen ist super, und jetzt komm' mir bitte keiner mit der Frage ob das die Flugeigenschaften negativ beeinträchtigt.
==[]





Viel Spaß beim Nachkritzeln!

Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • ROUVEN_Federkleid.jpg
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

27

Freitag, 21. Februar 2020, 04:53

Die 13 Euro für den Prop :P
nix 13, 21€ waren das. :shy: Egal, Hauptsache es "klappt" :D

@ Hilmar, ich dachte da an was "Zweifarbiges" das ineinander über geht. Bei Lutz hat mir das gut gefallen.
Dann suche ich mir eine Licht-Richtung aus und male mit einem weißen Kreidestift die Konturen überall an einer Seite etwas heller. Das muss gar nicht präzise sein, einfach nur für die Wirkung des Lichteinfalls.
Das werde ich versuchen zusätzlich zu verwirklichen.
Hält ein Kreidestift auf der Farbe, oder wird der vom Fahrtwind weggepustet, oder hast noch etwas Klarlack drauf genebelt?

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

28

Freitag, 21. Februar 2020, 07:42

Ich habe zur Erhöhung der Abriebfestigkeit etwas matten Klarlack aufgesprüht, aber es kommt auch auf den Stift an, wie gut der haftet.

Weißer Buntstift hält ganz gut.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

29

Samstag, 22. Februar 2020, 06:00

Moin,

die Farbgebung ist, bis auf die Konturen, erfolgreich verlaufen. Wir haben uns die Farben selbst gemischt.
Geht mit den Schmincke Airbrushfarben echt problemlos.

Als Auflockerung kommen jetzt noch weiße Federnandeutungen dazu. Dann etwas dünn Klarlack drauf, ready :applause:
Hier mal paar Fotos vom lackieren und dem fertigen Vogel 8)







Heute gehts dann weiter.
Erstflug dann je nach Wetter :evil:

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


30

Samstag, 22. Februar 2020, 19:13

So, nun ist er fertig :ok:

Abfluggewicht sind 318g. Leider musste ich vorne 15g Blei dranpappen. Kann sein das ich mit dem Regler etwas weit hinten bin.
Dies zeigt sich aber nach dem ersten Flug.

Es war echt ein schönes Projekt. Guter Plan von Hilmar. Einfache Komponenten, und eigentlich für jeden leicht zu Bauen.
Denke meiner ist auch farblich gelungen. Wenn er jetzt noch gut fliegt, war es wieder mal ein Erfolg.

Zum Schluss, bis zum Maiden, noch paar Bilder.



LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


31

Montag, 24. Februar 2020, 09:48

Hallo Frank,

dein Rabe ist schön geworden.
Viele Grüße Helmut

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

32

Montag, 24. Februar 2020, 10:20

Ja, sieht gut aus, gefällt mir.
Die hellen Buntstift-Kritzeleien bringen viel Leben in die Farbgebung.
:ok:


Abfluggewicht sind 318g. Leider musste ich vorne 15g Blei dranpappen. Kann sein das ich mit dem Regler etwas weit hinten bin.
Das heißt Du wärest ohne Trimmgewicht bei 303 Gramm gelandet, das ist doch ein klasse Wert.


Es wundert mich allerdings etwas dass bei Dir Gewicht vorn rein muss. Ich habe den Akku ganz weit hinten, während nach vorn noch viel Raum zum kopflastig-Trimmen wäre
Dann ist Dein Antrieb (Motor plus Propeller) scheinbar deutlich leichter als der im Bauplan vorgeschlagene?

...gerade mal nachgeschlagen:
Dein Turnigy 2826/10 1400kv wiegt 50 Gramm, und mein Planet-Hobby Joker 2830-7 V3 1500 KV wiegt 58 Gramm.
Da bist Du ja voll im grünen Bereich, das müsstest Du doch eigentlich rein mit der Akku-Position (weiter nach vorn schieben) noch in den Griff bekommen?


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

33

Montag, 24. Februar 2020, 10:29

Moin Hilmar,

ich habe leider den Regler und Empfänger etwas weit zur Mitte hin eingebaut.
Akku, Regler und Empfänger treffen sich genau Vorderkante Akkuklappe.

Hab nen 850mAh 3S drin, der gerade so passt. Werde mir mal nen 800er besorgen. Denke dann passts mit dem CG ohne Gewichte.

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

34

Montag, 24. Februar 2020, 11:03

Hab nen 850mAh 3S drin, der gerade so passt. Werde mir mal nen 800er besorgen. Denke dann passts mit dem CG ohne Gewichte.
...womit Du ja nochmal Gewicht sparst. Vielleicht gar nicht so schlecht.



Ansonsten: den Regler nicht befestigen, sondern einfach nach vorn stopfen. Der Empfänger kommt in etwas Schaumstoff, und auch vorn rein stopfen. Dann hast Du sicherlich genügend Platz für den Akku gewonnen.



Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

35

Montag, 24. Februar 2020, 11:35

Ansonsten: den Regler nicht befestigen, sondern einfach nach vorn stopfen. Der Empfänger kommt in etwas Schaumstoff, und auch vorn rein stopfen. Dann hast Du sicherlich genügend Platz für den Akku gewonnen.
Der Regler und der Empfänger sind leider so gut befestigt das ich das Modell zerlegen müsste :(

Ich versuchs mal mit nem leichteren Lipo, mit etw gleicher Kapazität.

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC Bavarion Demon 3sx
Logo 550 SX
:applause:
KDS 450

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Tomahawk Viperjet
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2