Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 30. April 2020, 20:33

Jupiter Bee - Retro Racer aus Depron - kostenloser Flugmodell - Downloadplan

Dieses Modell ist extrem einfach zu bauen, sieht gut aus und fliegt hervorragend. Behaupte ich einfach mal so.

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. April 2020, 20:54

Hallo



ja die Jupiter Bee wird mein nächster Corona Flieger.

Ich hab noch einige 2212/13 mit 1000Kv. Rumliegen und denke


das wird auch nicht schlecht fliegen.


Wenn ich was zum zeigen habe kommen Bilder, erst muss noch alles ins CAD,

und noch einiges nach meinem -geschmack angepasst werden.


Gruß Rolf

propan

RCLine User

Wohnort: nähe Bingen am Rhein

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Mai 2020, 08:12

Schaut gut aus :applause:
Gruß Armin

Verein FMG Waldalgesheim; www.fmg-waldalgesheim.eu; FB: Fmg-Waldalgesheim :D

RaBe59

RCLine Neu User

Wohnort: Remscheid

Beruf: Bau und Möbeltischler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Mai 2020, 12:13

wieder wine gelungene konstruktion :ok: :ok: :ok:

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Mai 2020, 19:44

Hallo


hab mal angefangen.







Gruß Rolf

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Mai 2020, 16:36

Hallo

Heute wird ein bisschen geklebt.
Durch meine Änderungen ist alles steckbar, was das Ausrichten vereinfacht.
Mein Modell bekommt auch ein Seitenruder.





Gruß Rolf






Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smart« (2. Mai 2020, 16:44)


Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Mai 2020, 16:45

Hallo



heute geht es weiter.
Alles geklebt, und die Servos durften auch mal platz nehmen.
So wie ich es einschätze sollte auch ein kleinerer Motor, ein 1806-2300kv, und Akku reichen.
Ich hab mal alles auf die Wage gelegt und bis jetzt wiegt der Flieger 180gr.

Was fehlt ist Farbe die CFK Stäbe für die Angeklungen, Propeller und der Motor Stern.
Ich schätze wenn alles fertig dürfte das Fluggewicht um die 210gr werden.







Gruß Rolf






8

Dienstag, 5. Mai 2020, 18:58

Sieht sehr gut aus , Rolf! Bin gespannt auf deine Erfahrungen mit dem Seitenruder, mit der Idee hatte ich auch schon geliebäugelt. Vielleicht geht Messerflug...Ich liebe Messerflug..

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:00

Hallo Thomas,

mal wieder ein klasse "Wurf" von dir :ok:

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

11

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:03

Hallo Jürgen, da hat unter anderem deine Little Gee - Variante Pate gestanden... aber das Ding hier ist für draußen und zum Heizen!

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:05

So was aber auch :D

Geht super, kann im Video sehen, wird bestimmt viel nachgebaut.
Mein Verein:
http://hmsv.net/

13

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:06

Hier gibt es einen preisgünstigen Frästeilesatz fürden noch schnelleren Bau:
www.airbossmedia.shop

14

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:13

Eine Besonderheit der Jupiter Bee ist das durch die Form der Profilstufe vorbereitete 30er Jahre Farbschema - die klassischen Bögen auf der Tragfläche, die viele Rennflugzeuge damals hatten, sind hier quasi schon eingebaut, so dass man keine Schablonen oder Maskierungsbänder braucht, um das Ding echt stilvoll zu bemalen. Hier mal ein paar manipulierte Vorschläge. Stopp: die gelbe ist echt. Was fehlt, ist die klassische Rot-Weiß - Variante...
Mist.. hier gehen nicht mal 500 kb... Ich liefere nach.

15

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:18

So, jetzt aber.
»thom b.« hat folgende Bilder angehängt:
  • beegelbklein2.jpg
  • bee pink klein2.jpg
  • beeblauklein2.jpg
  • bee grün klein2.jpg

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. Mai 2020, 20:12

Hallo Thomas


ich hab alle Ruder ohne Scharniere gemacht, also das Debron nur
soweit eingefräst das ca.1,5mm stehen bleibt.

Bin gespannt wie lange das hält.


Gruß Rolf

17

Dienstag, 5. Mai 2020, 20:43

Das ist interessant. Ich schätze, das klappt.

18

Dienstag, 5. Mai 2020, 21:07

Ich hatte das Thema mit den Depronscharnieren kürzlich selbst. Ist nicht von dauer, musste ich feststellen. Einfach einen UhuPor Layer oben drauf schmieren oder klassisch mit Por anscharnieren. Tesa tut es auch aber unbehandeld würd ich lassen.
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

19

Mittwoch, 6. Mai 2020, 22:30

Das Ding ist absolut unkompliziert und fliegerisch einfach ein großer Spaß.
Hier rein ungeschnittenes Video.

20

Freitag, 8. Mai 2020, 23:13

Noch eins.