Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 6. Juni 2020, 18:25

Bonjour ,
Ma configuration est Engine PRO TRONIK DM2210-1400 - Lipo 3s 1000 / 45C - Propeler APC-E 7 * 5 / ESC PROTRONIK BF20A

42

Sonntag, 5. Juli 2020, 20:28

Sturmtest

Hefziger Wind, dennoch Flugspaß.

43

Donnerstag, 16. Juli 2020, 21:11


44

Montag, 31. August 2020, 12:46

Meine Jupiter Bee ist jetzt auch so weit das ich sie Lackieren kann.
Also nicht mehr lange zum Erstflug. Hier zu ne kleine Frage:
Habt ihr die Ausschläge genommen die im Plan stehen, oder hab ihr die verändert?

LG Frank



Weiters folgt ;)
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


45

Donnerstag, 3. September 2020, 17:17

Hallo, lackiert ist er nun. :ok:
Decals drauf, Anlenkung dran, bisschen Einstellen, CG, und es kann losgehen ;)



LG Frank

@ Thomas B.
Gibts irgendwo ne Datei für die Schriftzüge? Möchte gerne welche Plotten.
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


46

Donnerstag, 3. September 2020, 22:14

Schöne Farbwahl, gefällt mir gut :ok:
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

hollyglane

RCLine User

Wohnort: 49186 Bad Iburg / Glane

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 15. September 2020, 22:12

Hey,
...habt ihr eure JuBee`s eigentlich alle ohne Motorsturz und Seitenzug gebaut?
LG,
Holger
...auch ein schlechter Ruf verpflichtet !!! :w

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 16. September 2020, 17:13

Hey,
...habt ihr eure JuBee`s eigentlich alle ohne Motorsturz und Seitenzug gebaut?
LG,
Holger


ja :D

Gruß Rolf

hollyglane

RCLine User

Wohnort: 49186 Bad Iburg / Glane

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 17. September 2020, 19:00



ja :D

Gruß Rolf

...OK !? ....aber man macht das ja nicht ohne Grund - warum ist das hier nicht nötig?

Geht es hier vielleicht ohne Motorsturz, weil es sich um ein symmetrisches Profil handelt und die Motorwelle fast auf Flächenniveau liegt?
Warum aber kann man in diesem Fall auf den Seitenzug verzichten und bei anderen Modellen nicht? Diesen Drehmomenteffekt hat man doch grundsätzlich.
Bitte helft doch mal einem Unwissenden etwas auf die Sprünge....
Danke im Voraus,
Holger
...auch ein schlechter Ruf verpflichtet !!! :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hollyglane« (17. September 2020, 19:29)


Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 17. September 2020, 20:50


Hallo



natürlich hält dich keiner davon ab ein Motor Zug und Sturz einzufliegen. :D :D
Das kleine fliegerle wird sicher ein bisschen besser fliegen. :ok:




Gruß Rolf

51

Freitag, 18. September 2020, 11:48



ja :D

Gruß Rolf

...OK !? ....aber man macht das ja nicht ohne Grund - warum ist das hier nicht nötig?

Geht es hier vielleicht ohne Motorsturz, weil es sich um ein symmetrisches Profil handelt und die Motorwelle fast auf Flächenniveau liegt?
Warum aber kann man in diesem Fall auf den Seitenzug verzichten und bei anderen Modellen nicht? Diesen Drehmomenteffekt hat man doch grundsätzlich.
Bitte helft doch mal einem Unwissenden etwas auf die Sprünge....
Danke im Voraus,
Holger


Da die kleine Depronkugel sehr kurz ist und das Seitenleitwerk relativ klein, geht es auch sehr gut ohne Zug. Hinzu kommt, dass moderne Funkanlagen dass bischen Yaw wegprogrammieren können, so man es denn will.
Ich denke mal, dass ein "gerader" aufbau des Modells wichtiger für die Flugeigenschaften sein kann als der Zug des Motors. Das sieht man ja eh erst, wenn mans "wegwirft" :prost:
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

52

Samstag, 19. September 2020, 20:14

Das sieht man ja eh erst, wenn mans "wegwirft"
Ich werde dann Morgen meinen zum ersten mal "wegwerfen" :D
Drückt mir die Daumen 8(

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


hollyglane

RCLine User

Wohnort: 49186 Bad Iburg / Glane

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 20. September 2020, 02:01



Drückt mir die Daumen 8(


....schließe dich in mein Abendgebet mit ein. :D

LG und viel Glück!
...auch ein schlechter Ruf verpflichtet !!! :w

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 23. September 2020, 08:35

...OK !? ....aber man macht das ja nicht ohne Grund - warum ist das hier nicht nötig?

Geht es hier vielleicht ohne Motorsturz, weil es sich um ein symmetrisches Profil handelt und die Motorwelle fast auf Flächenniveau liegt?
Warum aber kann man in diesem Fall auf den Seitenzug verzichten und bei anderen Modellen nicht? Diesen Drehmomenteffekt hat man doch grundsätzlich.
Bitte helft doch mal einem Unwissenden etwas auf die Sprünge....



Ganz so unwissend ist Deine Frage gar nicht, im Gegenteil.

Auf den Sturz kann man je nach Geometrie und Wunsch verzichten. Er kompensiert ein Wegsteigen bei Fahrtzunahme, was aber bei manch einem Modell nicht zwingend unerwünscht ist. Beim Kunstflug will man natürlich ein neutrales Beschleunigungsverhalten exakt in Richtung geradeaus erzielen.


Bei einem konventionellen Modell dürfte der Seitenzug pauschal formuliert nie unangebracht sein. Klar, zu viel ist blöd, aber ein bis zwei Grad sind sicherlich kein Fehler, das muss man erfliegen.
Einfach mal bei Wohlfühlgeschwindigkeit (Halbgas) das Modell exakt auf Geradeausflug trimmen und dann NUR mit dem Höhenruder bei Vollgas einen schön großen Looping fliegen. Wenn das Modell dann in Normalfluglage unten wieder raus kommt, ist alles okay. Mit einem vergurkten Seitenzug hingegen muss man deutlich nachknüppeln.

Jetzt gibt's darüberhinaus noch zwei Sorten von Piloten: manch einer bemerkt gar nicht erst dass sein Looping völlig vergurkt aussah, und von der anderen Sorte erzählen sich die Alten seit Generationen beim Flugplatz-Lagerfeuer: ein jugendliches Steuergenie, das für jemanden ein neues Kunstflugmodell einfliegen soll, macht vor dem staunenden Publikum sauberste Figuren, landet schließlich bei Fuß und sagt: "Das Querruder musst Du noch ändern, das läuft verkehrt rum". :nuts:
Manch einer von uns hat ein paar Gene von diesem Genie geerbt und bemerkt gar nicht erst dass er den Looping ständig intuitiv nachjustiert.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

hollyglane

RCLine User

Wohnort: 49186 Bad Iburg / Glane

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 24. September 2020, 20:13

…finde dieses Modell einfach nur klasse und werde es bestimmt noch bauen. Zurzeit würde mich das Teil aber fliegerisch sicher noch
maßlos überfordern – ein schneller Tod wäre vorprogrammiert – mit oder ohne Motorsturz und Seitenzug.


Also erstmal weiter mit dem kleinen Chopper üben – als nächsten Schritt entsteht gerade die Pinkus Extra und dann irgendwann wird es auch im
südlichen Osnabrücker Land eine Jupiter Bee geben. :D


Was würden wir bloß machen, wenn Leute wie Tom und Hilmar nicht immer wieder so geile Anreize setzen würden ???
Danke dafür – durch euch lebt das Hobby !!



@Frank - was ist aus deinem Jungfernflug geworden?


LG,
Holger
...auch ein schlechter Ruf verpflichtet !!! :w

56

Freitag, 25. September 2020, 22:02

Ich war kurzzeitig raus wegen kaputter hardware. Im Plan steht doch Seitenzug 1-2 Grad. Sturz ist überflüssig, weil Motoeachse, Fläche und Leitwerk praktisch in einer Ebene liegen. Aber Seitenzug ist notwendig, weil der Motor nun mal in einer RIchtung dreht und das auch kompensiert werden muss.

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

57

Samstag, 26. September 2020, 09:40

aber ein bis zwei Grad sind sicherlich kein Fehler

Im Plan steht doch Seitenzug 1-2 Grad


na sieh mal einer an.
:D

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

hollyglane

RCLine User

Wohnort: 49186 Bad Iburg / Glane

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 30. September 2020, 18:40


Ich war kurzzeitig raus wegen kaputter hardware. Im Plan steht doch Seitenzug 1-2 Grad. Sturz ist überflüssig, weil Motoeachse, Fläche und Leitwerk praktisch in einer Ebene liegen. Aber Seitenzug ist notwendig, weil der Motor nun mal in einer RIchtung dreht und das auch kompensiert werden muss.


.....ach du sch.....
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Habe ich total übersehen - ging aber einigen Anderen hier scheinbar auch so :D

Sorry für die völlig überflüssige Frage. Bin dann erstmal weg und kauf mir ne Tüte Möhren.
LG
...auch ein schlechter Ruf verpflichtet !!! :w

Georg D

RCLine User

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

  • Nachricht senden

59

Montag, 7. Dezember 2020, 09:03

Jupiter B Forever - Maiden Flight

Jupiter Bee mal in einem etwas anderen Kleid - B - FOREVER -





Modelldaten:

Depron 6 mm, Acrylfarbe, Oracal-651-Plotterfolie
656 mm Spannweite
580 mm Länge
310 g Gewicht incl. Akku
Brushless 40 g 1.400 KV
7 X 4 Prop
3S 1.000 mAh Akku
3 X 9 g Servos
Steuerung Motor, Höhe, Quer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Georg D« (7. Dezember 2020, 10:22)


Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

60

Montag, 14. Dezember 2020, 20:41

Hallo Georg

dein Bee ist der Knaller :applause: :applause:

gut geacht :ok: :prost: :prost:

Gruß Rolf