381

Dienstag, 13. April 2021, 12:38

Bauplan PDF aufs Depron bringen, mein Weg

Nach dem Ich lange hier mitgelesen habe, möchte ich hier mal etwas zurück geben.
Seit einiger Zeit baue Ich am BuschTrottel und habe mir zur Erleichterung die DepronTeile als Bausatz gekauft.
Der Bauplan als PDF passt nicht ganz zum Bausatz, und ich hätte auch gerne abnehmbare Flächen.
Da stellt sich die Frage wie kommt der Bauplan / und auch eigene Zeichnungen, aufs Derpon.
Dazu habe ich folgenden Weg benutzt.
Der Bauplan im PDF Format wird mit Hilfe von InkScape (version 9.25) in eine DXF datei umgewandelt.
Diese DXF datei kann ich jetzt in Silhouette Studio (Plottersteuerung, neueste kostenlose Version 4.4) einlesen.
Das DXF hat jetzt einen krummen Maßstab, daher muss hier der Maßstab einmalig angepasst werden.
Bei den Abmessungen im Silhouette Studio das Schloss schliessen (Seitenverhältnisse beibehalten) und eine bekannte Seitenlänge zur Korrektur eingeben.
Das Ganze im Silhouette Format abspeichern.
Jetzt kann ich aus dieser Silhouette Datei die gewünschten Teile herauskopieren und in ein neues Fenster importieren um sie
auf meinem Silhouette Plotter auf Papier auszuplotten und gleich ausschneiden zu lassen.
Diese Schablone dient dann zum Aussschneiden des Depron.
Das geht mit dem Plotter ganz easy und das schneiden ist exakt, masshaltig und geht sehr schnell.
Mit Fusion 360 erstellte DXF dateien können nun genauso verarbeitet werden.
Damit sind Änderungen / Erweiterungen am Bauplan keine Grenzen mehr gesetzt.
Bei bedarf, kann ich den Buschtottel Bauplan hier im Silhouette format anhängen.
Die angehängten 2 Bilder sind von meiner Tragflächen Erweiterung erstellt in Fusion 360 und geplottet und geschnitten.
»Mickbaer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SilhouetteStudio1.JPG
  • 135749small.JPG
  • 135744small.JPG

382

Dienstag, 13. April 2021, 13:20

Abnehmbare Flächen

Hier mal Bilder zu der Abnehmbaren Fläche meines Buschtrottels.
Alle Teile sind in Fusion360 konstruiert, und mit meinem 3Ddrucken gedruckt.
Ober und Unterteile für die Flächenbefestigung werden mit dem 2x6mm Depron mit Spaxschrauben verschraubt und klemmen das Depron ein.
Die Fläche wird mit 3 PVCschrauben befestigt.
In den Halterungen für den Rumpf sind Muttern eingesetzt die eine perfeckte Verschraubung ermöglichen.
Bei Bedarf kann ich Dateien zum Nachbau hier posten.
»Mickbaer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 120418small.JPG
  • 120434small.JPG
  • 120730small.JPG
  • 120055small.JPG
  • 161811small.JPG
  • 120017small.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mickbaer« (13. April 2021, 13:33)


383

Mittwoch, 14. April 2021, 02:59

Schade, hast mein Interesse geweckt leider komme ich ab Silhouette einlesen nicht weiter. Vielleicht könntest mir deine Vorgehensweise
am Bildschirm mit dem Handy als Fotos mal fest halten und sie hier hoch laden :applause: Oder es mir versuchen hier irgendwie zu erklären. Grüsse

384

Mittwoch, 14. April 2021, 10:29

DXF zu Plott Maßstab einstellen

Schade, hast mein Interesse geweckt leider komme ich ab Silhouette einlesen nicht weiter. Vielleicht könntest mir deine Vorgehensweise
am Bildschirm mit dem Handy als Fotos mal fest halten und sie hier hoch laden :applause: Oder es mir versuchen hier irgendwie zu erklären. Grüsse
Hallo, ich habe hier mal zwei PDF angehängt ( wegen dateigröße in zwei Teilen),
mit den einzelnen Schritten wie die DXF Datei für das Plotten mit dem richtigen Maßstab versehen wird.
Viel Spaß beim Plotten und Schneiden.
»Mickbaer« hat folgendes Bild angehängt:
  • DXF zu Plott.JPG
»Mickbaer« hat folgende Dateien angehängt:
  • DXF zu Plot_1.pdf (396,4 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Mai 2021, 20:02)
  • DXF zu Plot_2.pdf (210,39 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Mai 2021, 20:04)

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

385

Mittwoch, 14. April 2021, 12:02

Nach all der zeitraubenden Konvertierungsarbeit hast Du zum Schluss aber immer noch den Übertragungsfehler durch die Schablonen.
Warum schneidest du nicht einfach direkt durch den Papierausdruck? Präziser und schneller geht's nicht.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

386

Mittwoch, 14. April 2021, 12:43

Nach all der zeitraubenden Konvertierungsarbeit hast Du zum Schluss aber immer noch den Übertragungsfehler durch die Schablonen.
Warum schneidest du nicht einfach direkt durch den Papierausdruck? Präziser und schneller geht's nicht.

Herzlichst
Hilmar.
Das war eigendlich ein Abfallprodukt beim Erstellen von Beschriftungen oder Logos, Fenster zum bekleben von Modellen.
Damit dann die Größen exakt passen.
Hab ich dann gleich verwendet um Änderungen aufs Papier zu bringen ohne gleich Depron zu schneiden.(zur Anprobe am Modell)
DXF aus Fusion 360 exportieren, in Sihouette einlesen, Maßstab anpassen, plotten und schneiden. Testteil fertig.
War als Anregung gedacht wie die PDF / DXF aufs Papier kommt.
Kann jeder machen wie er möchte, ging bei mir halt schneller als Drucker und Schere.
Kann damit halt jedes Teil einzeln behandeln und brauch nicht den dummen PDF plan benutzen.

jazalee

RCLine User

Wohnort: Kleve

Beruf: Blumenmann

  • Nachricht senden

387

Mittwoch, 14. April 2021, 13:09

NeXt Simulator

Habe mir gestern den NeXt-Simulator zugelegt und installiert.
Hat sehr schön geklappt, aber erst nach der Registrierung. 2-Minuten-Testoption funktionierte bei mir leider nicht.

System: WIN 10

Controller: Spektrum DX6e und USB Donge Spektrum SPMWS2000, läuft

bereits geflogen:
Buschtrottel
Pinkus Export
Segler Fauvette von Hilmar

Das Gefühl für die Simulation ist gut, tolle Optik.
Luftigen Gruß, Franz

persönliche Modellflug-Chronik:
2021: Buschtrottel (im Bau)
2020: Wiedereinstieg mit 2 x Chopper, 1 x Jupiter Junior

lange Pause :-)

1979: - kleiner Motorflieger nach FMT-Bauplan mit Cox Golden Bee
1978: - Favorit (Carrera RC) - ein Segler mit Kunststoffrumpf (Ferran) und 260cm Rippenflache, Bügelfolie, mit Motoraufsatz und Cox Golden Bee, Fernsteuerung Brand Microprop 4-Kanal
1975: - HiFly (Graupner) - ein Segler in Holzbauweise, 230cm Rippenfläche, Japanpapier/Spannlack, Fernsteuerung Graupner 2(4)-Kanal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jazalee« (14. April 2021, 13:14)


acrowingflyer

RCLine User

Wohnort: Bargteheide

  • Nachricht senden

388

Mittwoch, 14. April 2021, 16:36

Hallo Michael,

danke für Deine PDFs! Kann Dein Plotter denn auch 6mm Depron schneiden oder klebst Du zwei gleiche 3mm starke Teile zusammen?

Grüße

Harald
Gruß,
Harald

_______________________________________
http://www.szenerien.de

389

Mittwoch, 14. April 2021, 17:55

Hallo Michael,

danke für Deine PDFs! Kann Dein Plotter denn auch 6mm Depron schneiden oder klebst Du zwei gleiche 3mm starke Teile zusammen?

Grüße

Harald
Der Silhouette Portrai3 Plotter, kann 3mm Depron nicht schneiden.
Ich nehme Ihn zum Plotten und Schneiden von Folie, Karton Papier.
Ich nehme die PapierSchablone klebe Sie mit MalerTape aufs Depron und schneide mit dem Kuttermesser.
Beplotten von Klebefolien mit Permanenten Stiften geht sehrgut.
»Mickbaer« hat folgendes Bild angehängt:
  • S-Portrai3Smal.jpg

acrowingflyer

RCLine User

Wohnort: Bargteheide

  • Nachricht senden

390

Mittwoch, 14. April 2021, 21:42

Der Silhouette Cameo 4 - Plotter kann 3 mm-starkes Material schneiden, bei Balsaholz geht es bis 2 mm. Ob es sinnvoll ist, die Depronteile dann doppelt zu schneiden und zusammenzukleben?
Gruß,
Harald

_______________________________________
http://www.szenerien.de

391

Donnerstag, 15. April 2021, 02:12

Buschtrottel in Brasilien:
Buschtrottel in Brasilien:
Amigo Sou Brasileiro tambem vi seu video ficou muito bom o a avião :applause: , também estou tentando fazer o Buschtrottel,
voce tem algumas fotos da montagem, qual espessura do depron voce usou, será que bateria de 2200mah o avião voaria bem?

acrowingflyer

RCLine User

Wohnort: Bargteheide

  • Nachricht senden

392

Donnerstag, 15. April 2021, 21:45

Mein Buschgtrottel ist fertig und hat seinen Jungfernflug gemacht.

Ich habe mir beim Bau viel Zeit gelassen und auch mal ein, zwei Tage Pause gemacht, in der die Verklebungen durchtrocknen konnten. Die Profilstufe habe ich mit wasserfestem Weißleim auf die Tragfläche geklebt. Alles andere ist mit UHU por verklebt. Bei der Verbindung der beiden Seitenteile mit dem Rumpfboden konnte ich eine Seite nicht ganz bündig verkleben, da der Kleber an beiden Klebestellen angetrocknet war und nach dem Aufsetzen des Seitenteils auf den Rumpfboden sofort anzog und eine Korrektur nicht mehr möglich war. Zum Glück wirkt sich dieser kleine Verzug im Rumpf beim Fliegen nicht erkennbar aus.

Meine Materialliste:


Superleichträder Ø 120mm, Nabe 2.6mm, EPP, für FUN CUB u. Ä., Multiplex # 733198

D-Power AL 28-14 brushless SET mit 20A Comet Regler

Servo MS-12020 MG, 4.8 - 6.0V, 23x11.5x24mm, 15/20Ncm, 8.5g, Multiplex # 1-01654

Kohlefaser-Vierkantstab 6.0x1.0x1000mm

Stahldraht ø 2.0x1000mm

GWS Prop 8 x 4,3 SlowFly (6er-Pack), Hacker # 55368043

APC-Luftschraube 8.0x4.7 SLOWFLY, Landing Products #
LP08047SF
Artikel-Nr.: BLP08047SF

4 Paar Ruderhorn 21mm lang, Bohrung bei 18mm Artikel-Nr.: RM030970

UHU-POR Tube 40g, Hartschaum-/Styropor Kleber

SLS LiPo Akku X-CUBE, 3S/1250mAh, 11.1V, 30C/60C, 72x35x21mm, 108g

Servoanschlusskabel JR, flach, 3x0,25mm², 30 cm lang

Elapor-Color-Lackspray, gelb, 400ml-Spraydose, Multiplex
# 602802

Elapor-Color-Lackspray, schwarz, 400ml-Spraydose,
Multiplex # 602805
Artikel-Nr.: M602805

JETI DUPLEX 2.4EX Empfänger R5 Light, # 80001226 Artikel-Nr.: H80001226

DS-12, Jeti Duplex Special Edition Carbon Gray,
Multimode, Hacker # 80001682
Artikel-Nr.: H80001682

Kleinteile wie Klettband, Scharnierband, Schraubensicherung, Schrumpfschlauch hatte ich noch in der Werkstatt liegen.

Ein paar erste Eindrücke von den ersten Flügen:

1. Meine Ruderausschläge waren viel zu groß. Ich habe den Servoweg von Querrudern und Höhenruder auf 50 % verringert. Genaue Ausschläge vermesse ich noch.
2. Bei Quer- und Höhenruder 70 % Expo.
3. Flugphasen Standard-Start-Landung: Tiefenruderbeimischung der Querruder-Landeklappenfunktion ist noch zu hoch.
4. Das Modell fliegt unglaublich gut. Landungen mit stehendem Prop gelingen gut, wenn man auf ausreichende Fahrt achtet.
5. Bei den ersten Landungen überschlug sich der Buschtrottel. Mit etwas Schleppgas bis zum Stillstand geht's besser.
6. Böiger Wind ist kein Problem. Das Modell ist sehr wendig und kann sich mit dem kraftvollen Motor gut gegen den Wind behaupten.
7. Der GWS-Propeller ist unbrauchbar. Beim Testlauf mit festgehaltenem Modell wird er bei Vollgas sehr laut und scheppert.
8. Gut, dass ich das hier im Forum schon gelesen hatte! Ich hatte zwei Ersatz-APS-Luftschrauben dabei, die sehr ruhig laufen.
9. Vor dem Erstflug habe ich die Vorflügel abgenommen. Sie erscheinen mir nicht biegesteif genug.

Ein Problem gibt es noch beim Akkuwechsel. Das Klettband am Rumpfboden löst sich immer wieder, wenn ich den Akku zum Laden herausnehme. Nun will ich das Klettband mit Bürohefterklammern an einer Platte aus dünnem Flugzeugsperrholz befestigen und die Platte mit UHU plus endfest an den Rumpfboden kleben.

Ein großes Dankeschön an Thomas Buchwald für seine gelungene Konstruktion! Ein tolles Modell! Jetzt fange ich mit dem zweiten an. Die gefästen Depronteile von airbossmedia liegen schon bereit.

https://3d.cappasity.com/u/panox/2073a45…cc-db28d7cb90de

Grüße

Harald
»acrowingflyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Buschtrottel_1.jpg
  • Buschtrottel_2.jpg
  • Buschtrottel_3.jpg
Gruß,
Harald

_______________________________________
http://www.szenerien.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »acrowingflyer« (15. April 2021, 23:16)


bruce

RCLine User

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

393

Donnerstag, 15. April 2021, 23:17

Gratulation zum gelungenen Erstflug, Harald!

Anderes Thema, aber hast du Erfahrungen mit Balsa plotten gemacht? Wenn das geht (Balsarippen) würde ich mich auch ins Thema "Computerunterstütztes Bauen" einarbeiten (für Depronflieger wie Buschtrottel ist das für mich zu aufwändig, KF-Profile und einfache Rümpfe zeichne ich schneller direkt aufs Depron)

Gruß Uwe

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

394

Freitag, 16. April 2021, 08:41

Offengestanden kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Folienschneidplotter ernsthaft für das Herstellen von Balsa-Bauteilen geeignet ist.
Balsa hat eine super störrische Faserrichtung, ich bin mir fast sicher dass ein Schleppmesser das nicht prozesssicher hinbekommt. Schon gar nicht in einer Dicke von sagen wir mal 3 Millimetern.

Nicht ohne Grund werden dafür Fräsen oder Laserschneider eingesetzt.
Dein Wunsch, ein kompaktes Plotter-Maschinchen "plug and play" anzuschaffen und gleich mit den Balsarippen loszulegen, ist mehr als verständlich. Eine verlockende Idee, aber ich würde meinen Plotter nicht mit Balsa quälen. Nicht einmal mit Depron.

Michael beschrieb ja auch nicht das Herstellen von Depron-Teilen, sondern vielmer das Herstellen von Papierschablonen.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

acrowingflyer

RCLine User

Wohnort: Bargteheide

  • Nachricht senden

395

Freitag, 16. April 2021, 10:03

Hallo Uwe,


nein, mit Plotten habe ich keine Erfahrung. Ich habe bei den technischen Daten des Cameo 4 nur gelesen, dass Balsa bis 2mm geschnitten werden kann. Ich habe noch kein Video gefunden, wo das gezeigt wird.
Gruß,
Harald

_______________________________________
http://www.szenerien.de

bruce

RCLine User

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

396

Freitag, 16. April 2021, 10:45

Ich habe natürlich die Modellflug-Foren durchsucht aber nichts gefunden, nur sowas hier, die Basteltanten mach uns da was vor:
https://www.youtube.com/watch?v=PhggB4orXfU

Wenn es möglich wäre Profile aus einem Programm ins andere zu übertragen, die Größe beliebig zu ändern und auch die Dicke anzupassen würde ich mir glatt so ein Ding kaufen... Habe leider gar keine Ahnung von der Hard- und Software, keine Vorstellung wie lange so ein Messer hält usw, klar müsste man erst mal ne Weile rumprobieren... 1,5 oder 2 mm wär ja schon mal was, selbst Wurzelrippen aus 3 x 1,5 mm gesperrt verleimen ginge schnell. Ein netter Nebeneffekt für mich wäre dann gleich noch der Folienplott.

Hilmar und Harald, wisst Ihr einen Thread in dem ich mich ein bisschen in das Thema einlesen kann? Hier oder in einem anderen Forum?

Gruß Uwe

bruce

RCLine User

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

397

Freitag, 16. April 2021, 10:55

Sorry wenn ich hier vom Thema abweiche, ich habe aber nichts passendes gefunden und von Euch hier immer tolle Tipps und Hilfe erhalten :)

398

Freitag, 16. April 2021, 16:35

Erstflug erfolgreich

Hallo zusammen,



mein zweiter Buschtruttel hat heute seinen Erstflug überstanden. Trotz bockigem Wind flog der Trottel gut.
Ich hab mit den zweiten gebaut, da ich die Fläche abnehmbar haben wollte und dafür die Servos in die Fläche gewandert sind
Gruß Ludger
»ihoid« hat folgendes Bild angehängt:
  • trottel klein.jpg

399

Freitag, 16. April 2021, 20:15

Glückwunsch Ludger :-)
Meiner gab heute auch sein erfolgreiches Wiesendebüt. Ganz schön quirlig der kleine Bolide, aber souverän beim Landen trotz widrigen Windverhältnissen.
Ok, son Kreiselempfänger hilft da natürlich auch, darum hab ich ihn ja angeschafft :)

Gruß, klaus
»extraklausi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20210416.jpg

400

Sonntag, 18. April 2021, 15:49

Hallo zusammen. Ich habe eine Frage, wäre das so richtig ausgeschnitten? Hab mal ein Foto angehängt. Grüße Micha
»Mick873« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_20210418_154917.jpg

Ähnliche Themen