Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Freitag, 1. Januar 2021, 22:35

Frohes neues Jahr!

162

Samstag, 2. Januar 2021, 21:31

75% Buschtrottel in Kalifornien, schöner Bau von Brad Algra:

163

Montag, 4. Januar 2021, 14:49

Einstieg und Komponenten

Hallo Zusammen

ich bin (wieder) neu hier. Seit über 10 Jahren fliege ich Hubschrauber, seit letztem Jahr auch Drohne.
Jetzt hat es mir der Buschtrottel angetan. Grosse Reifen für die Wiese und kurze Start- Landebahn.
Das wäre mein erstes Flugzeug nach einem Gummimotormodell in meiner Kindheit. Daher ein wirklicher Neuanfang!

Meine erste Frage: kann ich folgende Teile für den Buschtrottel verwenden?

Motor:
Brushless Motor Outrunner D2830-14 - 750kv
oder
D-POWER AL 35-15 BRUSHLESS MOTOR

Regler: DPower Comet 60A

Empfänger: Storm S603 DSMX

Das scheint mir alles etwas gross, liegt hier aber noch rum.

Danke im voraus
Jo
Grüsse Jo

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

164

Montag, 4. Januar 2021, 16:21

Hallo Jo,

schön dass Du mit spielst.
:w

Deine Komponenten sind leider nicht so ganz 100%ig passend.

Der 2830 ist vom Gewicht her zwar die richtige Kategorie, aber mit 750 KV sehr langsam drehend. Den müsstest Du schon mit einem 4S LiPo (anstelle der üblichen 3S) betreiben, damit die Luftschraube vom Durchmeser her im Rahmen bleibt.
Mit einem 4S 800 mAh an einer 9x6 dürfte der Motor funktionieren.

Besser ist es, sich in etwa an den Angaben des Konstrukteurs zu orientieren. Der von Thom vorgeschlagene AL 28-14 wiegt 41 Gramm und hat eine Drehzahl-Kennzahl von 1380 rpm/V. Damit ist Dein 2830 mal eben doppelt so langsam drehend...

Dein zweiter Vorschlag ist vom Gewicht her echt zu üppig. Fast 100 Gramm, das würde ich lieber nicht machen.
Auch beim Regler schleppst Du zuviel Masse mit. Ein preiswerter 20-Ampere-Steller wäre besser.

Ich würde mir an Deiner Stelle den 60-A-Steller mitsamt dem 100-g-Motor für ein größeres Projekt beiseite legen.


Meine Antwort auf Deine Frage lautet also konkret:
Nimmst Du den 2830, dann solltest Du 4S 800er LiPos kaufen, die Du vermutlich sonst nirgends einsetzen kannst. (Oder 2x 2S 800 in Serie betreiben, dann müssen die aber sehr gleichmäßig genutzt werden!)
auf jeden Fall solltest Du Dir einen 20-Ampere-Steller besorgen, und dann vielleicht auch gleich einen passenderen Motor (40-45 g / 1400 KV), der mit gängigen 3S 800er LiPos funktioniert.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

165

Montag, 4. Januar 2021, 17:01

Hallo Hilmar,

danke für die schnelle Antwort.

6S 1000mAh Akkus (Drohne) hätte ich, aber das ist wohl auch übertrieben und zu schwer. Also suche ich mal die 3S Komponenten zusammen.

Liebe Grüsse Jo
Grüsse Jo

166

Montag, 4. Januar 2021, 17:45

Leider ist nicht alles nach Empfehlung lieferbar, ich wollte nicht jedes Teil separat bestellen.
Folgendes habe ich zusammengestellt:


D-Power - AL 28-14 Brushless Motor oder Pulsar - brushless Motor Shocky Pro für 2S bis 3S 2206 - 1400KV
Pulsar - Brushless Regler PULSAR A-20 (C5576)
Multiplex - FunCub Fahrwerksatz oder Multiplex - FunCub Superleichträder 120mm aus EPP (1 Paar)
R&G - Kohleflachprofil CFK 6,0 x 1,0 x 1000mm
4x D-Power - AS-218BB Servo - 9g



Danke im voraus
Jo
Grüsse Jo

167

Montag, 4. Januar 2021, 22:35

Dazu noch 8x 4,3 oder 8x3,8 Slowwfly - Props, dann hast du alles, was du brauchst.

168

Montag, 4. Januar 2021, 22:59

construction Buschtrottel

I will build a Buschtrottel with 5mm DEPRON xps and use a 3s 2200MAh and brushless 2212 5t 2700kv battery.

I would like to know from friends if with this battery and this engine the plane will be too heavy?

Thankful!

Jairo
Brazil
G
RESPONDER



Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

169

Dienstag, 5. Januar 2021, 09:50

D-Power - AL 28-14 Brushless Motor oder Pulsar - brushless Motor Shocky Pro für 2S bis 3S 2206 - 1400KV


Wenn Du richtig Spaß haben willst und Platz hast zum Fliegen, dann lieber den 40-g-Motor. Der hat dann auch richtig Leistung.
Der schwächere Pulsar Shocky-Motor mit nur 30 Gramm macht einen deutlichen Unterschied in der Performance aus, das merkst Du bei Aufwärtsfiguren.

Der Buschtrottel ist nicht unbedingt ein Hallenschleicher, den man ganz eng und zärtlich fliegen will, dem kann man ruhig ein etwas wilderes Pferd vorspannen.


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 5. Januar 2021, 10:02

3s 2200MAh and brushless 2212 5t 2700kv


This is a drone setup for 5" propellers - the motor turns too fast, and the battery is way too heavy.

Again, a recommended setup is a 40 g BL (maybe between 40 and 50 g) with about 1400 KV (maybe between 1200 and 1500 KV) and a 3S 800 mAh LiPo battery. This will work best with 8x4 propellers.

Regards,
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

AndreasM

RCLine User

Wohnort: Fischach

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

171

Dienstag, 5. Januar 2021, 11:38

Hallo,
als ich die ersten Videos vom Buschtrottel sah, war ich von dem Modell so begeistert.
Damit war mir klar geworden, den musste ich auch haben.Ich habe das nötige Material bestellt und mit dem Bauen begonnen.
Mittlerweile habe ich ihn auch fertig.
Jetzt warte ich nur noch auf schöneres Wetter für den Erstflug.

Gruß Andreas

172

Dienstag, 5. Januar 2021, 17:16

Ich habe jetzt (hoffentlich) alles bestellt.
Das war recht langwierig, da niemand alles da hatte. Es wurden jetzt 5 Bestellungen. Trotzdem konnte ich nicht allen Empfehlungen folgen.

Vielen Dank für die Tips! Ich werde wohl noch öfter auf euch zukommen.

Liebe Grüsse Jo
Grüsse Jo

173

Donnerstag, 7. Januar 2021, 14:36

Abnehmbare Fläche

Hallo Gemeinde,
ich bin dabei die Fläche abnehmbar zu bauen. Bisher habe ich nur Flächenbefestigungen per Gummis gesehen. Ich habe mir überlegt, eine zentrale Nylon Schraube zu verwenden. Etwas Speerholz an die Seitenwände und eine Mittelleiste mit Mutter. Sollte doch gehen. Die Schraube werde ich mit großer Kunstoffbeilagscheibe unterlegen. Etwas Zweifel habe ich noch, ob Depron als Material dafür geeignet ist. Was meint ihr?

174

Sonntag, 10. Januar 2021, 13:19

Abnehmbare Fläche

Nachdem die Resonanz auf meine Frage eher dürftig war, habe ich einfach mal angefangen und habe aus Sperrholz eine Mitteltraverse gebastelt. Sollte funktionieren. Es gibt auch bald eine Version aus dem 3D Drucker.
»Ralf Mittag« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tragfläche_1k.jpg
  • Tragfläche_2k.jpg

jazalee

RCLine User

Wohnort: Kleve

Beruf: Blumenmann

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 10. Januar 2021, 13:46

Hallo Ralf,
dann will ich mal antworten.
Warum soll das so nicht gehen? Allerdings sehe ich eine Schwachstelle. Das linke Seiteteil ist durch den Türausschnitt oben geschwächt. Dort hätte ich die Versteifung etwas länger gemacht.
Mein Buschi ist gerade im Bau. Ich werde erst mal nach Plan verfahren.
Luftigen Gruß, Franz

persönliche Modellflug-Chronik:
2021: Buschtrottel (im Bau)
2020: Wiedereinstieg mit 2 x Chopper, 1 x Jupiter Junior

lange Pause :-)

1979: - kleiner Motorflieger nach FMT-Bauplan mit Cox Golden Bee
1978: - Favorit (Carrera RC) - ein Segler mit Kunststoffrumpf (Ferran) und 260cm Rippenflache, Bügelfolie, mit Motoraufsatz und Cox Golden Bee, Fernsteuerung Brand Microprop 4-Kanal
1975: - HiFly (Graupner) - ein Segler in Holzbauweise, 230cm Rippenfläche, Japanpapier/Spannlack, Fernsteuerung Graupner 2(4)-Kanal

176

Dienstag, 12. Januar 2021, 17:08


Hier eins der Videos, die zum Buschtrottel geführt haben:
@thom b.
Hallo Thomas, angeregt durch dein Shock Ultra Video, könnte man die Klappen vom Buschtrottel mit solchen Klappenscharnier https://extron.pichler.de/Klappenscharnier-27x105-mm-VE2St , als Spaltklappen bauen?

Vorteil von Spaltklappen Strömung liegt länger an, viel späterer Strömungsabriss bei erhöhtem Auftrieb.
Wenn der im Video damit schon mit 35 km/h abhebt, dann wird aus dem Buschtrottel mit leichtem Gegenwind ein Senkrechtstarter :D

»bodobob« hat folgendes Bild angehängt:
  • LandeKlappenscharnier-27x10-5-mm-VE-2St-Extron-Pichler-Modellbau-X0872-86-X0872_b_0.jpg

177

Dienstag, 12. Januar 2021, 18:39

Abnehmbare Flächen beim Buschtrottel

@Ralf Mittag
Abnehmbare Flächen beim Buschtrottel

Wichtig ist das siche die Kraft möglichst großflächig verteilt.
Wie jazalee schon meinte ist die Tür eine Schwachstelle. Aber da du bei abnehmbare Flächen von oben an die Akkus kommst brauchst ja evtl die Tür nicht. Die Aussparung dürfte der Lüftung dienen.


Ich hab mir da was überlegt und entworfen. (siehe (sehr) grobe Handskizze grün/ schwarz)
An den Seiten als Verstärkung jeweils ein 1mm Sperrholz großzügig unter dem Tragflächenbereich (evtl. mit Erleichterungs- Bohrungen/- Gerippe), Vorn mit einer Art Hakenleiste als Passung, die in einen Dübel (evtl. in Trennzaun einpassen) oder/ und CFK-Leiste einhakt, 2 Schlitze in die Tragflächen. zwischen die Stufen oder an der Profilnase CFK-Leiste als Verstärkung (Rumpfbreite + ca. 4 cm), Gegenstück und gegen ausreißen (wie der Akkudeckel einer Fernbedienung ;) ) , im hinteren 1/3 der TF seitlich mit 2 Jamara J177580 Tragflächenbefestigung festschrauben, oder an einem dort eingeklinkten Hilfspannt (1/2 hoher F3) mit einer zentralen Tragflächenbefestigung festschrauben.
Als Polster und Auflagenvergrößerung das 1mm Sperrholz unter den TF mit jeweils 6- 10 mm Depron nach innen auf doppeln.


Vorteil: Das 1mm Sperrholz (ginge auch 1,5 mm oder so) lässt sich schnell (auch mit Scherre) schneiden, wiegt wenig. 2 (Satz) Jamara J177580 Tragflächenbefestigung kosten ca. 2,- € nur und lassen sich universell (horizontal/ vertikal -Boden, Seite, Decke-) montierten, paar Sätze auf Vorrat kann man immer gebrauchen.
Vorteil der Sperrholz- Verstärkung, wenn man großzügig genug ist, kann man die auch für Dübel/ Gummi- Montag nutzen.
»bodobob« hat folgende Bilder angehängt:
  • SkizzeTragflächenBefestigung1_shrinkIMG_20210112_162530.jpg
  • SkizzeTragflächenBefestigung2_shrinkIMG_20210112_162530.jpg

178

Dienstag, 12. Januar 2021, 18:41

bodobob :Interessante Idee mit den Scharnieren und erstmal spricht nix dagegen. Die FRage ist, ob diese Scharniere auch einen Ausschlag nach oben zulassen, denn das brauchst du, weil beim Buschtrottel Querruder und Klappen eins sind. Vom Foto der Scharniere ausgehend denke ich dass das geht.

Die Aussparung ist nicht als Lüftung gedacht, die ist dazu da, dass die Tür an der Querruderanlenkung vorbeikommt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thom b.« (12. Januar 2021, 18:50)


179

Dienstag, 12. Januar 2021, 18:48

Ralf: das sollte so halten, eventuell noch einen Dübel (CFK STab oder Schaschlikspieß) vorne, damit sich der Flügel nicht so leicht verdreht.

180

Dienstag, 12. Januar 2021, 18:49

Abnehmbare Flächen beim Buschtrottel

@Ralf Mittag
Abnehmbare Flächen beim Buschtrottel
...


-Steht schon mal vorher drin, aber Seite/ Editor hängt...
»bodobob« hat folgende Bilder angehängt:
  • SkizzeTragflächenBefestigung1_shrinkIMG_20210112_162530.jpg
  • SkizzeTragflächenBefestigung2_shrinkIMG_20210112_162530.jpg

Ähnliche Themen