21

Sonntag, 28. November 2004, 23:58

Morgen wird bestellt :) :)



[SIZE=1]keine Angst Daniel, du kommst nicht zu kurz, es geht nur nicht alles auf einmal :D [/SIZE]

Matthias

flyingmarcel

RCLine User

Wohnort: 74831 Gundelsheim (BW)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

22

Montag, 29. November 2004, 20:02

Hallo

Was würdet ihr mir raten welchen Akku ich nehmen soll? Ich will eben möglichst viel Leistung. 2 oder 3 Zellen? Mit welchem Akku bekomme ich mehr Schub? Wenn ich 2 Zellen nehme ist meine Pulse leichter hat aber auch weniger Schub als mit 3 Zellen. Was haltet ihr für besser?

Gruß Marcel

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

23

Montag, 29. November 2004, 20:48

8x4,3 und 3x 850er Tanic oder 1050er Tanic (damit nochmal deutlich mehr Druck). Dann geht es richtig ab.
Technik für Elektroflug ->

24

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 10:47

Hi Marcel

Ich fliege meinen Laser 200 und meinen Shocky mit dem Motor und 3 350er Kokam.Geht brachial :-) 5-6 min.mit 9x4,7 !
Abfluggewicht 186gr.
Mit 2 Zellen geht es auch macht aber nicht so spass !!
Grüße Thorsten

www.air-tech.info

25

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 14:30

Mit dem großen Löffel sind die 350er abe schon jenseits der Kotzgrenze bei Vollgas :nuts:

26

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 14:49

Naja aber bei über 5 min kann das doch gar net sooo viel sein :-)
Auf jedemfall power pur ;-)
Grüße Thorsten

www.air-tech.info

27

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 16:06

Im Teillastbereich ist's ja auch kein Problem, man sollte sich nur hüten länger als einstellige Sekunden vollgas stehen zu lassen....
Matthias

flyingmarcel

RCLine User

Wohnort: 74831 Gundelsheim (BW)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 20:17

Hey Daniel was kostet denn der 3er Pack 1050er bei dir zusammengelötet? Und was wiegt der mehr als der 850er. Weil wenn der 1050er schwerer ist und nicht mehr Schub bringt als der Unterschid zwischen den Beiden ist dann wäre der 640er schon besser oder? z.B. der 1050 wiegt 77g und bringt aber 10g mehr Schub als der 850er der 51 g wiegt. Dann haste mit dem 850er 16g Schub mehr. Verstehst du was ich meine :nuts: ?

Gibts eigentlich einen Akku der um die 50g wiegt und bis 10 Ampere belastbar ist? Weil ich's mit der 9*4,7 probieren möchte.

Gruß Marcel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »flyingmarcel« (1. Dezember 2004, 20:37)


rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 20:37

Als TanicPack kosten die Zellen 51,50 und wiegen 80g. Sind halt doppelt eingeschrumpft und haben Einzelabgriffe.

Die 1050er haben deutlich mehr Laufzeit als die 640er, sind somit nicht vergleichbar. Können auch mehr Strom abgeben. Vergleichszellen wären die Kokam 730. Der 1050er Pack wiegt da etwas mehr, hat bei heftiger Belastung die erste Minute etwas weniger Druck, dann Minute 2-3 etwa gleichviel, dann ist der 730er am Ende und die 1050er gehen noch 2-3 Minuten weiter...

Bitte darauf achten, dass die Kurven der Tanics und der Kokam unterschiedlich sind, gleiche Farben entsprechen _nicht_ gleichem Strom!









Die 640er Kokam kann man mit den 830er Tanic vergleichen. Die Einzelzellen wiegen praktisch gleich viel, die 640er haben etwas mehr Druck, sind aber schneller am Ende:







Technik für Elektroflug ->

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rinninsland« (1. Dezember 2004, 20:41)


flyingmarcel

RCLine User

Wohnort: 74831 Gundelsheim (BW)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 20:44

Mhmm Welchen Akku würdest du nehmen bei ner 300g Pulse? Welche Latte?
Sorry ich bin eben erst 14 und versteh die Kurven noch nicht sooo genau :nuts: ?

Gruß Marcel

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 21:22

Für eine Pulse in der Gewichtsklasse die 1050er oder gar 1550, wenn Du draußen fliegst. Dann kannst Du richtig Leistung durchsetzen (besser wäre da allerdings schon ein etwas größerer Motor).
Technik für Elektroflug ->

flyingmarcel

RCLine User

Wohnort: 74831 Gundelsheim (BW)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 21:35

Hab schon nen 1500er geht das? Verträgt der die 10 ampere bei der 9*4,7 Latte :nuts: ? Ich will eben genug POWER zum Torquen ==[] ?

Gruß Marcel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flyingmarcel« (2. Dezember 2004, 16:24)


rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

33

Freitag, 3. Dezember 2004, 09:27

Bei meiner Scheibe habe ich eine 9x4,7 und 1300er, 1500er und 1550er geflogen. Das geht, aber hat nicht wesentlich mehr Leistung als mit einer 8x4,3, der Motor ist also an der Wirtschaftlichkeitsgrenze.
Technik für Elektroflug ->

34

Freitag, 3. Dezember 2004, 16:57

@Matthias, also jetzt melde ich mich auch nochmals zwar weng spät aber egal. Also ich fliege den motor ab und zu in der halle auch mit 2 zellen. Dann mach ich einfach ne 9x4,75 GWS drauf und dann hat man da auch noch genug power. Fliege diesen Antrieb im Tooth-3D der auch bei www.flyware.de erhältlich ist. Und da reicht di epower mit 2 zellen in der halle auf jeden fall. Aber wenn ich outdoor fliege dann fliege ich meist dann den 3 Zeller.
Mfg Steffen