flyingmarcel

RCLine User

  • »flyingmarcel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 74831 Gundelsheim (BW)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. November 2004, 16:37

Rumpf verzogen

Hallo

Ich habe ein Problem ;( !!! Beim Zusammenbau vom Rumpf meiner Pulse ist mir ein Fehler unterlaufen. Ich habe den Rumpf auf dem Baubrett liegen lassen (liegend natürlich :nuts: ) nun ist der Rumpf etwas nach links verzogen. Wie krieg ich das wieder gerade? Ich hab alles mit UHU Por geklebt. Villeicht mit dem Bügeleisen? Brauche eure Hilfe!!! ??? ???

Gruß Marcel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flyingmarcel« (24. November 2004, 17:31)


2

Mittwoch, 24. November 2004, 18:04

Hi Marcel,

versuche mal mit einem Haarföhn die Klebestelle vorsichtig zu erwärmen und reiße dann die Klebestelle wieder auf. Mit dem Bügeleisen hast Du glaube ich keine Change. Da fängt sehr gerne das Depron an zu pappen! :no:
Hatte neulich ein Gummimotor-Modell mit Föhn auseinandergemacht. ==[] Funktionierte einwandfrei. Anschließend den alten Uhu-Por runterziehen, neu ein-
streichen und am besten naß verkleben. Dann kansst Du immer noch leichte Kor-
rekturen machen, bis der Rumpf gerade ist :D :ok: Dann aushärten lassen!

Grüße ;)

Hermann

flyingmarcel

RCLine User

  • »flyingmarcel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 74831 Gundelsheim (BW)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. November 2004, 18:55

Dankeschön

flyingmarcel

RCLine User

  • »flyingmarcel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 74831 Gundelsheim (BW)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. November 2004, 16:44

Hab ich probiert funk aber igendwie nich ==[]
Mit dem Heisssluftföhn trau ich michs nicht so recht.
Villeicht hat noch jemand eine Idee?

Gruß Marcel

5

Freitag, 26. November 2004, 17:16

Hi Marcel,

Heißluftföhn ist zu kritisch mit der Temperatur ==[]
Dann wrst Du die Teile mit einem Teppichmesser vorsichtig trennen müssen ???

Grüße ;)

Hermann

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. November 2004, 17:28

UHU por ist eigentlich nur noch mechanisch lösbar, d.h. mit sanfter Gewalt.
Ich würde versuchen mit Hilfe einer stabilen Klinge die Klebestellen wieder aufzubrechen.
Dabei lässt sich nicht die Klebeschicht durchtrennen, sondern der Klebstoff wird an einer Teile-Hälfte dranbleiben, währen an der anderen Seite eine Spur Depron mit abreißt.

Ärgerliche Sache, die nur mit Geduld wieder hinzukriegen ist.. :(
Aber das geht schon - wag' Dich halt mal ran.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de