pcstar

RCLine User

  • »pcstar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 10:01

Position der Querruder beim Shockflyer

Hallo Leute,

Bei mir sind die anlenkungen ein wenig zu lang für die querruder und so sind beide ca 0.5cm nach unten geneigt bei der neutralstellung.

Frage: Soll ich die anlenkungen verkürzen, so dass die querruder bündig mit dem rumpf verlaufen oder ist das nach unten neigen garnicht schlecht, um ein gutes flügelprofil zu bekommen? ???

Danke für eure Post's

Herzlichst Cozmic
It's nice 2 be important. But it's more important 2 be nice.

pcstar

RCLine User

  • »pcstar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 10:21

RE: Position der Querruder beim Shockflyer

?
It's nice 2 be important. But it's more important 2 be nice.

Wohnort: Lugano, Svizzera

Beruf: Im IT-Bereich tätig

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 10:32

Um gesunden Kunstflug zu erzielen wird eine exakte Neutralstellung vorausgesetzt. :ok:

Gruss
-Fabrizio
Fabrizio Albonico
SUI 36291
Gruppo Aeromodellisti Lugano

Mig02

RCLine User

Wohnort: Rödinghausen

Beruf: Tischler Ausbildung

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 11:19

hi,

@CoZmic:

Die Querruder sollten bündig zum Rumpf liegen!! Ich habe mal 2 Querruderservos in eun Schoky eingebaut, man konnte schon lustige sachen damit machen, aber wenn du wirklich saubern kunstflug fliegen willst solltest du die Querruder echt bündig machen, wie Fabrizio geasgt hat! ;)
MFG Torben

Mr.Slow-Fly

RCLine User

Wohnort: Grefrath bei Krefeld

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 17:22

Hallo zusammen,


also ich versteh das Problem ned so Ganz ??? , Bei meinem Shocky is es so das der Kohlefaser Stab in dem Anlenkungsteil reingesteckt wird und darin gut 1cm frei beweglich ist und die Länger der Stäbe stimmte auch sehr Genau.
So kann man den Stab darin bewegen und so Die Ruder exat und Neutral einstellen und dann die ganze Geschichte mit nem Tropfen Sekundenkleber fixieren. :ok:


MFG Thomas
Gruss Thomas :)

Mein HANGAR:

"UMX Micro Beast" / "Parkzone Micro P-51D" / "EMB-314 Tucano von HET-RC (der kleine)" / "YAK 55-SP"


ab Sofort Powered by SPEKTRUM DX7 8)

HaraldL

RCLine User

Wohnort: nähe Ulm, Studienort: Ulm

Beruf: Physikstudent

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 18:17

schließe mich der meinung meiner vorredner an ;)
die querruder müssen schon bündig sein für exakten kunstflug
sonst wirken sie wohl wie bremsklappen und ob das so der bringer ist für nen 3dflieger ;)
MfG Harald

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 22:02

im extremsten Notfall könnte man den CFK Stab evtl auch kürzen oder von einer dritten Person kürzen lassen.... :dumm:

sonst qr und fläche gerade ausrichten (im Profileprogramm heißt es: Profil: ebene platte :evil: )

robby

RCLine User

Wohnort: KR / MG

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 23:54

RE: Position der Querruder beim Shockflyer

TZABUNGO :dumm:

Wo ist das Problem? Man kann auf der einen Seite (Servo) den CFK-Stab in den Plastikgabelkopf mit Zacki einkleben.

Dann Servo neutral stellen und am Ruder mit ein paar Millimeter Überstand hinten abschneiden. Dremel oder Feile benutzen. Nicht Seitenschneider und ganz durchtrennen.

Dann hat man immer noch die Möglichkeit ein paar mm zu korrigieren. Gibt m.E. nix besseres als diese Ruderhörnchen.
robby 8)

Jurgen_Heilig

RCLine User

  • »Jurgen_Heilig« wurde gesperrt

Wohnort: 53859 Niederkassel

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Dezember 2004, 06:18

Die Anlenkungen sind doch am Ruderhrorn nur geklemmt und einstellbar. Sollte das Gestänge zu lang sein wird es halt etwas gekürzt, aber bitte vorsichtig.

Zu kurze Gestänge bereiten mehr Probleme. ;)

:) Jürgen

Wohnort: Lugano, Svizzera

Beruf: Im IT-Bereich tätig

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Dezember 2004, 09:46

Zitat

Original von Jurgen_Heilig
Zu kurze Gestänge bereiten mehr Probleme. ;)
:) Jürgen


:dumm: ==[] ==[]

Gruss
-Fabrizio
Fabrizio Albonico
SUI 36291
Gruppo Aeromodellisti Lugano

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Dezember 2004, 10:39

Servo umdrehen :nuts:
Pat