Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Juli 2009, 12:04

AMX jet schon Erfahrungen?

Hi

ich habe jetz letztins auf einer Flugshow den neuen amx jet von robbe gesehen, der hat mir recht gut gefallen, allerdings finde ich nirgends die genauen motordaten davon ich will nämlich wissen ob die auf der Show getunte Motoren drin hatten und die Originalen dann total schwach sind, will keine Bremse fliegen sondern schon bischen Spaß haben.
Hat jemand von euch den Jet und davon eventuell ein Video wie schnell der mit den ORIGINAL Motor und Fan ist? das auf youtube is ja meist immer getuntes zeug damit sich die Modelle besser verkaufen...

Oder kennt ihr nen andern Impellerjet in dem Preissegment der besser ist?
Honey Bee King 2
Tuning: 43 Riemenrad, Alu Heck, Brushless 3900kv Motor
S 3114 Heckservo, drei digital 8 g Servos, Ltg 2100T Gyro
Phase 3 F16
Akkus: 3s1p Lipo ec Power 2200 mAh 30 c Burst
Spektrum dx7 mit ar 7000 ar 500 und ar 6100 Empfängern

2

Montag, 6. Juli 2009, 12:41

RE: AMX jet schon Erfahrungen?

daten wirst du dazu kaum finden, zumal auch auf dem motor in der regel keine angaben stehen.

erwarte aber nicht zu viel, die ´styro-impellerjets in dieser größe und zu dem preis sind alles mehr oder weniger "bremsen". wenn es schneller sein soll, soltest du über die phase 3 f16 nachdenken.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

3

Montag, 6. Juli 2009, 13:25

AMX jet schon Erfahrungen?oder phase 3

meinst du den hier?

der is opitisch halt nicht wirklich schön...
also ich meine im amx is ein 4300 kv motor da hätte der dann bei 11 v ca 47 000 Umdrehungen genau wie der Phase 3 fals das dieser hier ist?!?

http://cgi.ebay.de/RIPMAX-Phase-3-F-16-I…alenotsupported


Was für einen Fandürchmesser und Steigung hat den der Phase 3 f16 jet und was meinst du hat der amx?

ach ja und aus welchem Matereal ist der? Ich will erstmal wieder einen Elapor oder Styroporjet da die nach einem Absturz leicht zu reparieren sind....

hab mir auch mal dieses Video angeschaut und muss sagen so schnell sieht der da nicht aus..ist das schon alles?? weil so schnell war der amx sicher auch !!!!wenn nicht noch schneller...

http://www.youtube.com/watch?v=QaBY5D8vIQ8
Honey Bee King 2
Tuning: 43 Riemenrad, Alu Heck, Brushless 3900kv Motor
S 3114 Heckservo, drei digital 8 g Servos, Ltg 2100T Gyro
Phase 3 F16
Akkus: 3s1p Lipo ec Power 2200 mAh 30 c Burst
Spektrum dx7 mit ar 7000 ar 500 und ar 6100 Empfängern

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Darkshooter« (6. Juli 2009, 13:49)


Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Juli 2009, 13:55

Servus.

Also ich fliege die Phase 3 F16 mit dem Originalsetup und bin voll zufrieden. Und
der Sound ist auch klasse. Von den Vereinskollgen wird sie auch liebevoll
Heulboje genannt :D . Das Ding röhrt schon ordentlich und klingt nich wie viele
wie ein frisierter Fön. Den MPX Twister und die Robbe F18 und noch so ein paar andere
Schaumwaffeljets hab ich schon fliegen sehen in der Größenordnung. Aber
Leistungsmäßig kommt da mit Originalsetup nichts an die Phase 3 F16 ran. Sie
lässt sich ohne Probleme von Hand starten und super ohne Gas auch landen.
Falls sie mal kaputt gehen sollte kauf ich sie mir sofort wieder. Als Modell zum
immer dabei haben ist sie super. Ich würde sie auch dir empfehlen bevor dich da
auf irgendwelche experimente einlässt. Mit der F16 machst du sicherlich nichts falsch.

Und falls du noch etwas warten kannst dann kauf dir die Phase 3 Neuheit Squall.
Gibt es mit 3S Setup oder für Power mit 4S :evil: . Sogar eine Schubvectorsteuerung
gibts zum nachrüsten für's Jethovern :D . Sie hat halt kein Vorbild. Preis und Lieferdatum
sind leider auch noch nicht bekannt zzz .

Grüße
Alex

5

Montag, 6. Juli 2009, 14:27

amx jet oder phase 3 f 16

aus welchem matereal ist den die phase 3 und macht das wirklich so einen riesesn untersschied zu der amx vom Speed her? Wie schon gesagt sind die Umdrehungszahlen ja warscheinlich beide so um die 45 bis 50 000.... Ich weis allerdings vom amx nur dass es ein 64 fan ist aber nit die Steigung...
Mir gefällt der Amx halt optisch 1000 mal besser daher bin ich noch am überlegen ...
Honey Bee King 2
Tuning: 43 Riemenrad, Alu Heck, Brushless 3900kv Motor
S 3114 Heckservo, drei digital 8 g Servos, Ltg 2100T Gyro
Phase 3 F16
Akkus: 3s1p Lipo ec Power 2200 mAh 30 c Burst
Spektrum dx7 mit ar 7000 ar 500 und ar 6100 Empfängern

6

Montag, 6. Juli 2009, 15:25

phase 3 f16 verschiedene modelle

hier auf der Seite wird von 3 verschiedenen Motorausführungen gesprochen oder worin ist hier der unterschied zwischen den 90 kmh und den 160 ??

http://www.rcforum.de/viewtopic.php?t=50123


Die bei ebay haben dann ja warscheinlich sicher die 90 kmh ausführung angeboten oder :-d


http://cgi.ebay.de/RIPMAX-Phase-3-F-16-I…alenotsupported
Honey Bee King 2
Tuning: 43 Riemenrad, Alu Heck, Brushless 3900kv Motor
S 3114 Heckservo, drei digital 8 g Servos, Ltg 2100T Gyro
Phase 3 F16
Akkus: 3s1p Lipo ec Power 2200 mAh 30 c Burst
Spektrum dx7 mit ar 7000 ar 500 und ar 6100 Empfängern

Sanguinius

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Juli 2009, 15:49

Also auf GPS-Messungen bei so einem kleinen Modellflugzeug würde ich mich
keinesfalls verlassen :tongue: . Und das die Phase 3 F16 nur 90 fliegen soll mit
dem Originalsetup? Da muss der Mann irgendwas falsch gemacht haben. Meine
fliegt Original ganz sicher weit über hundert. Die F16 ist halt ein Jet aus Styropor.
Meine hat auch schon ordentlich gelitten da ich allgemein nicht sonderlich gut
landen kann, hält aber bei mir bis jetzt bestens.

EDIT: Ich geh mit meiner morgen mal fliegen und mach eine Dopplermessung(eine ehrliche!).
Mein Akku für die F16 hat halt schon locker 150 Zyklen runter, also ganz so flott ist's
jetzt nicht mehr wie am Anfang.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sanguinius« (6. Juli 2009, 15:56)


8

Montag, 6. Juli 2009, 16:26

RE: AMX jet schon Erfahrungen?oder phase 3

Zitat

Original von Darkshooter
also ich meine im amx is ein 4300 kv motor da hätte der dann bei 11 v ca 47 000 Umdrehungen genau wie der Phase 3 fals das dieser hier ist?!?


du kannst froh sein, wenn der motor 37000 macht, die angaben sind ohne rotor :D
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Juli 2009, 16:59

RE: AMX jet schon Erfahrungen?oder phase 3

Das mit den Umdrehungen hat Carli ja schon beschrieben.
Anerkanntermaßen ist die F16 der schnellsteStyro-Jet aus der Serienverpackung raus.
Wenn die AMX auf dem Flugtag genau so schnell ausgesehen hat dann war da verm. ein Tuningsetup drin.
Der Unterschied liegt wohl nicht so sehr am Impeller und Motor sondern an der Aerodynamik und da scheint die F16 besser zu sein.

Ich weiß jetzt nicht mehr warum diese hier http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=139983
runtergekommen ist
aber ansonsten scheint die AMX ein netter Vogel zu sein der kaum jemand überfordern dürfte.
Daß Du den aber früher oder später tunen wirst ist so sicher wie das Amen in der Kirche ;)
Aber das gilt ja wohl für alle Styro-Jets ==[]
Es gibt auch noch andere die ich persönlich auch kenne:
http://www.alfamodel.cz/
Auch die sind von Hause aus kinderleicht zu fliegen, ordentlich schnell und sehr schnell wenn sie gepimpt wurden.
Und sehen besonders schön aus
;)

Oliver

Bernd.W

RCLine Neu User

Wohnort: Bad Hersfeld

Beruf: Kippen-Terrorist

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Juli 2009, 19:56

Moin,
meine F-16 und hässlich ist sie doch nicht :w
2W -Wemo 480 3s ca 170-180km/h
Gruß
Bernd
»Bernd.W« hat folgendes Bild angehängt:
  • 9.jpg

11

Montag, 6. Juli 2009, 20:04

genau, macht man nicht gerade die originalaufkleber drauf, ist sie super!

tnuning ist aber nicht nötig, sie macht auch aus der schachtel über 100km/h
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. Juli 2009, 21:43

Hab meine EF-16 (Original!) neulich gefilmt und "gedopplert", da gingen genau 111Km/h in einem horizontalen Speedpass. Die ist schon wirklich heiss. Der Handstart ist derart easy mit der Power, einfach im 30°-Winkel werfen und oben ist sie. Der Start sieht am besten aus, mit den +/- 30mm Taileronweg, die wackelt dann mal kurz mit den "Ohren", bis sie danm richtig auf Kurs geht, dann auf Höhe gehen und etwas Tiefe, dann gehts los :evil: ........ Der Mist ist, dass man sich an alles gewöhnt, beim ersten Flug schlotternde Knie - nach weiteren 50 Lipos ein "Gähn". Und schon rutscht man auf HET und Schübeler Internetseiten rum . . . so ne Sniper 8) oder so ? Noch nicht . .

Zurück zum Thema : die AMX ist superschön und fliegt eher zahm - die F-16 ist eher von "praktischer" Optik aber echt ein Teufelsbraten - da mag sich jeder selbst einschätzen.
Die AMX ist schöner, die EF-16 bissiger.

Bernd - ne schöne hast du da, sicher recht flott - klasse (Bernd hat ne wirklich schöne, meine ist schon an den Nasenleisten grün von der Wiese und hat nen aufgeschubberten Bauch) - Einsatzspuren)
markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (6. Juli 2009, 21:52)


burki

RCLine User

Wohnort: D- Niedersachen

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. Juli 2009, 23:19

hallo

ein super teil die phase3 f-16 (offtopic)
schnell und auch bei der landung sehr gutmütig.

wemotec mini fan
lemon rc 3s 2600
typhoon 2w
jazz 80 lv
Hitrec HS55
smc 16 scan

antenne gleich aus dem rumpf raus geführt und unter der fläche zum randbogen geführt.
keine probleme mit 35mhz
ruderneutral wie angegeben 6mm von unten.
sp wie hier empfohlen vordere kante charterhole.
es muss höhe getrimmt werden jet ist kopflastig, rückenlage tiefe rein.
also sp weiter nach hinten.
der strak höhe-fläche ist auch angestellt, denke das höheruder sollte mit der fläche annähernd null sein.
sonst keine korrekturen.
macht spass das teil!

hintere ringöffnung erstmal mit 55mm so belassen, werde sie sicher noch auf 60mm öffnen.

strom im stand aber 64A! (nochmal genau messen)
hoffe der jazz 55 macht das auf dauer nit mit, da 55A dauer und 65A 15 sek
keine ahnung wie einige auf um die 38A kommen auch wenns der vergleichbare mega ist? der 2w motor soll ja max. 40A machen.
3,5 min halb/vollgas es mussten 1200mA nachgeden werden.
hintere öffnung nun auf ca. 65mm erweitert, strom nun ca. 60a., aber nun ein jazz 80lv
sp ist nun ca. zwischen den min und max wert der anleitung. so geht sie schon verdammt gut.
querruderdifferenzierung muss noch probiert werden damit die "runde" rollen dreht.
(negativ , nach oben weniger ausschlag) differenzieren war der tip im nachbarforum.
»burki« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
Gruss Burki

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »burki« (6. Juli 2009, 23:24)


14

Montag, 6. Juli 2009, 23:34

aber die haben alle nur einen 30 A regler.... also mehr als 30 gehen im original Setup nie durch, da ist fraglich wieviel Speed ma damit wirklich raus holen kann...Aber das mit dem höheren Widerstand am Amx glaub ich gerne!! der is einfach globiger...
Honey Bee King 2
Tuning: 43 Riemenrad, Alu Heck, Brushless 3900kv Motor
S 3114 Heckservo, drei digital 8 g Servos, Ltg 2100T Gyro
Phase 3 F16
Akkus: 3s1p Lipo ec Power 2200 mAh 30 c Burst
Spektrum dx7 mit ar 7000 ar 500 und ar 6100 Empfängern

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darkshooter« (7. Juli 2009, 15:46)


15

Freitag, 10. Juli 2009, 17:10

Welche Servos für Phase 3 F16

hi

Welche Servos kann ich denn da reinbauen?
Weil um ehrlich zu sein will ich mir nicht die HS-56HB kaufen da bin ich ja bei beiden Servos nochmal bei 50 Euro...
Kann ich da nicht alternativ andere nehmen zb welche von hobbcity.com fürn paar Euro??
Honey Bee King 2
Tuning: 43 Riemenrad, Alu Heck, Brushless 3900kv Motor
S 3114 Heckservo, drei digital 8 g Servos, Ltg 2100T Gyro
Phase 3 F16
Akkus: 3s1p Lipo ec Power 2200 mAh 30 c Burst
Spektrum dx7 mit ar 7000 ar 500 und ar 6100 Empfängern

16

Freitag, 10. Juli 2009, 21:33

RE: Welche Servos für Phase 3 F16

ein freund fliegt seine mit 9g servos von master (pichler)
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (10. Juli 2009, 21:33)


17

Samstag, 11. Juli 2009, 10:33

Hallo,

ich habe mir den AMX-Jet gekauft. Leider musste ich die Silberne Version nehmen, da die Blau Gelbe erst mitte August wieder verfügbar sein wird und ich den Jet aber mit in den Urlaub nehmen will.
Die Silberne Vers. sieht aber auch ganz passabel aus. Habe in den letzten 2 Tagen den Jet aufgebaut, die Empfangsanlage eingebaut und jetzt ist er fast so gut wie fertig für den Erstflug.

Gruß Max
Gruß Max

Mikado Logo 400 Mini-Vstabi 5.0 Pro :evil:
CopterX 450 SE V2 8)
Robbe AMX-Jet
Hacker Skyfighter
Futaba T10CG 2,4ghz FASST

18

Samstag, 11. Juli 2009, 10:55

zeig doch mal ein bild :)
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

19

Samstag, 11. Juli 2009, 11:35

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxx-modellbau« (11. Juli 2009, 11:37)


20

Samstag, 11. Juli 2009, 11:37

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxx-modellbau« (11. Juli 2009, 11:37)