mannixx

RCLine Neu User

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

41

Samstag, 15. August 2009, 00:51

RE: EF Recycling

Naja hier kommen noch ein paar Bilder:




Video gibt es hier RC Movie
Ich habe leider keine Fotos der Bauphase, zumal ich erst nicht daran geglaubt hatte das das mit der Realisierung klappt.
Den Rumpf habe ich aus Selitron geformt, indem ich es vorsichtig um ein Nudelholz gewickelt habe und dann mit dem Heißluftfön fixiert habe.
Nase und Heck sind aus Styrodur. Leitwerke aus Depron. Die Tragflächen sin aus Depron mit Balsaholm .
Mannixx
Es wird kalt :O
Mannixx

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »mannixx« (15. August 2009, 01:12)


Aeroschorsch

RCLine Neu User

Wohnort: Armsheim

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 1. September 2009, 15:09

RE: Carson Eurofighter Tipps zur Reparatur

Zerstörte Nasen am Eurofighter kann man auch aus " Styrodur " ( nicht Styropor ) nachformen. Dieses gibt es in Plattenform in allen mögl. Dicken recht günstig im Baumarkt. Eine Platte reicht wohl für mind. 100 neue Nasen.
Die alte Nase glatt abschneiden und die neue mit Ponal oder Epoxy ankleben.
Styrodur ist superleicht, leicht zu bearbeiten ( ähnlich Balsa ) Wenn man sauber arbeitet dürfte der Unterschied zur Orginalnase nur am Farbton auszumachen sein.
Habe meinen Eurofighter in der Nasenspitze ( Servoaufnahme) mit einem Klotz aus diesem Material verstärkt.
Einzig die Druckempfindlichkeit ist ähnlich wie bei dem Orginalmaterial was man aber mit einer Ponalgrundierung etwas mindern kann.

Mein Eurofighterpilot und das Cockpit / Schleudersitz sind übrigens auch aus Styrodur, nur der Helm ist von Playmobil umgearbeitet.
»Aeroschorsch« hat folgendes Bild angehängt:
  • RC line 3.jpg

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 1. September 2009, 22:15

Etwa so ;) :
»Charly808« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1414.jpg
Runter komm´se immer! ;)

44

Dienstag, 1. September 2009, 22:18

Hmm, wäre ne Idee, meinen Pusher vielleicht nochmal zu komponieren...

Muss nur noch nen passenden Motor für holen, damit der in der Luft bleibt...

45

Samstag, 5. September 2009, 10:00

@Charly808:

Hast Du evtl. noch Fotos vom "Innenraum" der neuen Styrodurnase?

Ist die Nase aus einem kompletten Block hergestellt, oder hast Du mehrere Schichten geklebt und dann geschnitzt?

Ich habe einen Block und kann die Aussenform recht einfach schnitzen. Allerdings brauche ich innen Hohlraum für Akku + Empfänger. Hab noch keine zündende Idee, wie ich das aushöhlen kann.

46

Samstag, 5. September 2009, 14:05

Ich hab meinen Empfänger hinter der Kabinenhaube unten drunter geklebt, da stört der mich nicht und ich kann vorne den Raum für Akkus nutzen zum SP hinbekommen.

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 6. September 2009, 00:50

@profi-bronco:
Ein Foto vom Innenraum habe ich leider nicht. Der EF ist nicht meiner. Ich hatte ihn, für einen Fliegerkollegen neu aufgebaut.
Die Nase ist aus einem komplettem Block gefertigt. Die Seitenwände des Lufteinlasses, sind aus kleinen Stücken gefertigt. Den Innenraum habe ich mit einem langem, dünnem Messer ausgeschnitten. Das ging recht einfach, weil ich ich die RC-Wanne, zum Rumpf/Luftkanal hin, offen gelassen habe. So kommt man überall hin und braucht nicht "schnitzen". Alternativ lässt sich das Material auch gut fräsen (Dremel).

LG Charly
Runter komm´se immer! ;)

48

Sonntag, 6. September 2009, 13:35

Die RC-Wanne ist offen? Und wo oder wie befestigst Du Akku und Empfänger?

49

Sonntag, 6. September 2009, 19:50

muss meinen auch flicken :D

hab ein Tipp bekommen. dünnes Glasfasergewebeband und Parkettlack,

Gewebe auf Rumpf und dann den Parkettlack aufpinseln.

Parkettlack bitte den wasserlöslichen nehmen.

morgen gehts in den Baumarkt.
Protos 500
Futaba FF-10 FASST
RC-Car
www.Heli-hannover.de

4. Kolenfelder Helitreffen vom 18.06. bis 20.06.2010

4. Kolenfelder Helitreffen [http://www.heli-hannover.de/showthread.php?t=2809

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 6. September 2009, 21:15

Zitat

Original von profi-bronco
Die RC-Wanne ist offen? Und wo oder wie befestigst Du Akku und Empfänger?


Ja, ich habe sie zur hintern Seite offen gelassen. Natürlich ist der Rumpfboden und die Seitenwände, der Akkuwanne gschlossen. ;) Nur der hintere Teil der Akkuwanne, also das Stück, welches über den Lufteinlass endet, ist offen. Verstanden?
Wie mein Kollege den Akku und den Empfänger befestigt hat, weiss ich nicht. Wahrscheinlich mit Klettband. ;) Evtl. meldet sich ja noch "Fritz" hier (es war sein EF).

LG Charly
Runter komm´se immer! ;)

51

Montag, 7. September 2009, 08:31

Hallo Zusammen,

der Charly hat da wirklich super Arbeit gemacht :w
Den Akku habe ich mit Rohrisolationsmaterial fixiert.

Der EF wog abflugbereit mit 4S ca. 890gr.
Nachdem der EF nochmal harten Bodenkontakt hatte, habe ich den Rumpf mit Glasfasermatten verstärkt. Diese Arbeit brachte mit der Lackierung ein Mehrgewicht von nochmal 150 Gramm.
Richtig geflogen ist der EF seit dem nicht mehr.
Achtet bei den Reparaturarbeiten umbedingt auf das Gewicht.
Schade, dass der Ersatzrumpf so teuer ist.

Gruß
Fritz

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 13:33

Ich wollte schon immer mal in die Gruppe hier, also habe ich am we schnell mal meinen EF geplättet und jetzt kann ich auch mitmachen:D
Mein EF war vorher großzügig mit Glas und Kohlefaser verstärkt (Schnauze) in der Hoffnung das sie dadurch weniger anfälliger wird, und was soll ich sagen, selbst ein Schlag auf die Schnauze hat ihr nichts ausgemacht:ok:
Nur hat sich mir in diesem Fall in gut 20m Höhe der SENDER ausgeschaltet (Wackelkontakt), danach gings in ner Steilspirale richtung Boden und jetzt ist die Schnauze dermaßen platt das ich mir irgendwas neues bauen muss.
Die Glasfaserverstärkung und selbst die Kohlefaser ist gebrochen und gesplittert wie eine Glasscheibe und wird wohl noch komplett manuell entfernt werden müssen.:wall:
Jetzt überlege ich mir was ich damit machen soll, verkaufen wird wohl nicht viel bringen, neu bauen wäre eine Option.

Die Styroduridee gefällt mir sehr, allerdings will ich den EF so nicht lassen, das gefällt mir nicht so recht.
Bestände Interesse an einer GFK-Schnauze? Also praktisch von innen komplett hohl, als Ersatzteil für den EF.Die würde dann irgendwo am Lufteinlass anfangen und geht dann bis zur Spitze in einem durch, wobei ich die Schnauze dann mit Kohlefaser verstärken würde.
Die Kabinenhaube würde ich dann evtl. noch mit anformen, dann kann sich die jeder nach eigenem Ermessen raustrennen, jenachdem wieviel Platz man braucht.

Wenn an soeinem Ersatzteil Interesse bestände würde ich mir mal Gedanken über die Umsetzung machen....

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »normalfreak« (13. Oktober 2010, 13:33)


53

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 13:40

Klingt ja nicht schlecht.

Meine am modifizierten EF ist nur an der Spitze weich geworden, vom vielen Abfallen bei der Landung.
Komisch dabei, ich fliege zur Landung rein, Nase steil rauf und setze ihn sanft ab.
Komm ich am EF an, ist meistens die Nasenspitze futsch.

Am normalen Doppelfön ist da schon eine Plastikkappe drauf. Aber den fliege ich kaum noch, seit ich den zweiten umgebaut habe und der rennt und rennt.

Sundog

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Verwaltungsangestellter im Rettungsdienst

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 14:27

Zitat

Wenn an so einem Ersatzteil Interesse bestände würde ich mir mal Gedanken über die Umsetzung machen....


wenn das zu bezahlen wäre/ist, dann hätte ich ggf. interesse.....
sollte wenn, aber deutlich unter dem ersatzrumpf (51 Euro) liegen und das wird schwer werden ;)

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 16:42

Zitat

Original von Sundog

Zitat

Wenn an so einem Ersatzteil Interesse bestände würde ich mir mal Gedanken über die Umsetzung machen....


wenn das zu bezahlen wäre/ist, dann hätte ich ggf. interesse.....
sollte wenn, aber deutlich unter dem ersatzrumpf (51 Euro) liegen und das wird schwer werden ;)

Waaas, 51€ für nen Ersatzrumpf???
OMG, ich habe für meinen EF (pusher) insgesamt 66€ bezahlt, da gebe ich doch keine 51€ für nen blöden Rumpf aus der nächsten Luftschlacht schon wieder aussieht wie hulle!

Naja, es kommt halt drauf an was genau gefordert wird, wenn ich nur einen Ersatz schaffen soll, der als ein komplettes Formteil bei euch ankommt und dann entsprechend gekürzt, lackiert und angeklebt wird denke ich ist es definitiv möglich drunter zu bleiben, da rechne ich mal mit ca. 25€ pro Schnauze.
Aber das ist ja alles Auslegungssache, bin da flexibel wieviel Kohle jemand da rein haben will, wie stabil der sein soll, ob jemand vielleicht nur eine dünnwandige Hülle zum selberverstärken haben will oder ob jemand von mir einen Zuschnitt, eine Grundierung oder sonst was haben will.
Nur eine komplett fertige Schnauze zu Flohmarktpreisen werde ich nicht anbieten können, da habt ihr aber denke ich mal auch Verständnis für;)

Also an sich alles kein Problem, und ich denke mal das ich für eine Schnauze auch nicht an den Rumpfpreis drankommen werde.

Aber alleine weils geiler aussieht wäre es schon fast ein Muss seinem EF eine GFK-Schnauze zu verpassen^^
Vielleicht gibts irgendwann ja auch noch die passenden GFK-Canards dazu^^


Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

56

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 19:33

Wo bitte gibt es denn einen Ersatzrumpf für den (und lieferbar)?

57

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 09:19

Hallo Zusammen,

die Frage nach dem Ersatzrumpf kann beantwortet werden.
CMC Wolfsburg kann den Rumpf für 59:- noch liefern.

Mein schöner 5S Eurofighter hat sich mit einem Servoausfall verabschiedet.
Kontrolliert regelmäßig die Servos damit Euch dieses Erlebnis erspart bleibt.

Gruß
Fritzchen

hdmieskes

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 18:41

Also ich konnte dort das Rumpfset nach einiger Suche zwar finden, ist aber ausverkauft und auch vom Hersteller nicht mehr lieferbar.

Schade eigentlich, denn ich hatte gehofft, es würde den doch noch irgendwo geben.

Schöne Grüße

Hans Dieter
Zoom 450 FBL mit Microbeast, Scorpion 8, Jazz 40, 3x HS-65HB, 1x9257
Logo 500 3D V-Stabi, Z-Power, Jive 80+ LV, 3x BLS351, 1x BLS 251
Eurofighter von Carson, Funjet Ultra
RCMovie klick

59

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 19:48

Da kann ich ja froh sein, noch einen komplett hier zu haben, falls mein umgebauter mal Schrott gehen sollte.

60

Freitag, 22. Oktober 2010, 10:27

Da habe ich nochmal mehr Glück gehabt. Diese Woche ist bei mir noch ein Ersatzrumpf angeliefert worden.
Der EF ist sein Geld wert.

Gruß
Fritzchen