Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

shakalflieger

RCLine User

Wohnort: Sachse mit Leib und Seele

Beruf: freischaffender Airbrush-Illustrator

  • Nachricht senden

261

Montag, 9. August 2010, 21:00

rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr, so´n Mist, hast mich schonb wieder beim gedankenlosen Schreiben ertappt :nuts:

ne, ne, ich hatte blos zu viele Taps offen und wollte nicht, ich bin ehrlich, nicht suchen - aber Danke!! :ok:

Die Frage war auch weil ich sonst bei Conrad immer ´ne Tüte voll mitnehme, bzw. die hier in den anderen Fliegern drin habe. http://cgi.ebay.de/4X-MG90-Digital-Metal…=item3f020f40c7

.... man kann ja auch mal auf die Erfahrungen anderer hören. :ok:

Da in den GFK Flächen die Servos nicht verklebt werden, sind Abmessung von "erprobten und zuverlässigen" Servos schon mal von Interesse - deswegen!
-wer fragt - ist ein Narr für fünf Minuten
-wer nicht fragt - ist ein Narr für immer

Gruß Jens
www.shakals-corner.de

Lathy

RCLine User

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

262

Montag, 9. August 2010, 21:04

Bist du mit den MG90 zufrieden?
Die Rückstellgenauigkeit soll ja nicht so besonders sein!?! :no:
Haushaltstipp: Milchreis schmeckt am besten, wenn man ihn direkt vor dem Verzehr durch ein kräftiges Steak ersetzt!

shakalflieger

RCLine User

Wohnort: Sachse mit Leib und Seele

Beruf: freischaffender Airbrush-Illustrator

  • Nachricht senden

263

Montag, 9. August 2010, 22:41

@ Lars,
da ich die Servos in meinen Foamies drin habe, konnte ich noch nichts negatives feststellen. So eine Präzission ist bei Schaumstoff-Rudern sowie so nicht zu erwarten. (ich bin kein Wettbewerbsflieger ;) )
Oder meinst Du die analogen MG 90? ich hab die digitalen, auch vom Getriebe her, ist das Spiel fast Null, oder ich hatte bisher Glück.
Wenn doch nicht so gut, würde ich mich jetzt wahnsinnig ärgern, zumal ich sie empfohlen hatte.
-wer fragt - ist ein Narr für fünf Minuten
-wer nicht fragt - ist ein Narr für immer

Gruß Jens
www.shakals-corner.de

Lathy

RCLine User

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

264

Montag, 9. August 2010, 23:49

Ich hab mit den MG90 (weder analog noch digital) keinerlei Erfahrungen, hab halt was drüber gelesen dass sie nicht so super genau sein sollen und unterscheidlich Weite Endausschläge haben.
Wenn's funktioniert bin ich der Letzte der meckert! :ok:
Haushaltstipp: Milchreis schmeckt am besten, wenn man ihn direkt vor dem Verzehr durch ein kräftiges Steak ersetzt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lathy« (9. August 2010, 23:49)


shakalflieger

RCLine User

Wohnort: Sachse mit Leib und Seele

Beruf: freischaffender Airbrush-Illustrator

  • Nachricht senden

265

Dienstag, 10. August 2010, 08:07

@ Lars,
als meckern fasse ich das nicht auf, dazu ist doch, denke ich ein Forum da, daß die Erfahrungen vieler - letzlich für jeden einzelnen Hilfe für eine Entscheiden ist. (....hab ich das nicht schööön geschrieben? :nuts: )

Wir reden aber schon von einem Metallgetriebe-Servo in der " unter 10€ - Kategorie.
Ich werde meine (zwar eingebauten) Servos mal unter die Lupe nehmen , im Bezug auf Rückstellgenauigkeit und ev. unterschiedlicher Endausschläge (...soll jetzt keine Rechtfertigung sein)
... kurzer Bericht kommt dann.
-wer fragt - ist ein Narr für fünf Minuten
-wer nicht fragt - ist ein Narr für immer

Gruß Jens
www.shakals-corner.de

266

Dienstag, 10. August 2010, 08:23

Ahoi,

wegen der Frage nach den Servos für die Vektorsteuerung: Nur zur Info, von denen ist mir auch schon eins einfach verreckt. Ausserdem liefen die zwei Servos für die Horizontalablenkung der Vektoren nicht perfekt gleich.

Tipp: Man kann den Gleichlauf der Freewing-Düsen etwas verbessern, in dem man Öl oder Kettenfett (vom Fahrrad) auf die bewegten Kugelflächen tut. Dann laufen sie leichter und ruckeln weniger.

Cheers,
Henrik

kr-nic1@aon.at

RCLine User

Wohnort: Lengenfeld NÖ

  • Nachricht senden

267

Dienstag, 10. August 2010, 10:02

So jz meld ich mich mal wieder, werde die FW Servos austauschen nur weiß ich nicht welche, kriterien: stark genug müssen die sein und ein MG müssen se haben! Achja und nicht mehr als der ganze Flieger kosten :D

Und noch was, kann mir mal einer sagen wie ich die Canards steuern soll?
Wenn ich Quer re. gebe steht bei der Fläche das Ruder oben (is klar) und wie muss dann die rechte Canard Fläche stehen? Vorne hoch oder runter ???

Und wie is das mit den MG90Servos die sind doch digital oder?? Kann ich die dann mit den anderen Servos zusammen am Empf. anstecken?? würd die mir gleich an Fläche Canard und FW montieren wenns gehen würde.
was haltet ihr davon?
Oder was empfehlt ihr mir für Servos für FW bzw. Canards und Flächen??

Gruß
[SIZE=3]Hangar[/SIZE]
Fläche: Bee Combat, Alpha27, Blade Dancer, Hype Fox, Acromaster, F9 Panther, Yak 54, Freewing Eurofighter
Hubschrauber: E325 MiniTitan, Walkera CB 180D
Werkbank: Bo 209, Microjet
Funke: Futaba FC18, T8FG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kr-nic1@aon.at« (10. August 2010, 10:16)


shakalflieger

RCLine User

Wohnort: Sachse mit Leib und Seele

Beruf: freischaffender Airbrush-Illustrator

  • Nachricht senden

268

Dienstag, 10. August 2010, 12:35

Hi Nic,
von den MG (übersetzt: Metallgetriebe) gibt es analoge -> MG 90 S und digitale -> MG 90.
Unterschied ist nur, wie (und wie schnell) das Signal vom Empfänger in der Sevoelektronik verarbeitet wird.

Hab ich für Dich mal "digital" gemaust:
"Unterschied zwischen Digital- und Analogservos

Der hauptsächliche Unterschied besteht darin, dass digitale Servos schneller und genauer sind und ihre Position besser halten können. Analoge Servos geben ihrem Motor alle 20ms ein Signal. Wirkt eine Kraft auf das Servo, braucht die Steuerelektronik bis zu 20ms, um dem Motor einen neuen Spannungsimpuls zu senden. Bei Digitalservos sendet die Steuerelektronik alle 400us einen Impuls an den Motor. Der Motor bekommt die Spannungsimpulse viel schneller. Um so öfter ein Motor Spannung bekommt, um so mehr Leistung kann er verrichten. Man sollte aber auch bedenken, dass dies unweigerlich einen höheren Stromverbrauch zur Folge hat, der besonders bei Modellfliegern nicht tolerierbar ist, da die Betriebszeit stark verkürzt wird. "
kannst Du hier nachlesen! http://www.rn-wissen.de/index.php/Servos

Somit kannst Du analoge und digitale zusammen verwenden.

Da ich die Stellgenauigkeit der MG 90 erst noch selbst testen will, gebe ich mal vorerst keine Empfehlung. Ich hab noch ein unverbautes - werde es mal an die FW-Mechanik hängen - Bericht folgt. (hoffentlich haut mir Björn nicht die Ohren vom Stamm, ihm hab ich sie ja empfohlen ---- aber ist es ist ja noch nicht aller "Test´s" Abend)
-wer fragt - ist ein Narr für fünf Minuten
-wer nicht fragt - ist ein Narr für immer

Gruß Jens
www.shakals-corner.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »shakalflieger« (10. August 2010, 12:36)


Lathy

RCLine User

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

269

Dienstag, 10. August 2010, 12:39

Zitat

Original von kr-nic1@aon.at
Oder was empfehlt ihr mir für Servos für FW bzw. Canards und Flächen??

Entweder die IQ-140BB oder die von mir genannten IQ-210 . Ich habe wie gesagt mit den günstigen GWS-Servos noch nie irgendwelche Probleme gehabt! :ok:
Haushaltstipp: Milchreis schmeckt am besten, wenn man ihn direkt vor dem Verzehr durch ein kräftiges Steak ersetzt!

kr-nic1@aon.at

RCLine User

Wohnort: Lengenfeld NÖ

  • Nachricht senden

270

Dienstag, 10. August 2010, 13:14

Lars wenn dann nehm ich mir fix die.210er sind mal stärker als die originalen.
könnt ich die als Fw servos auch verwenden? Sind ja ohne mg...

jens danke jz weiß ich mehr als ich wissen wollte :D

Gruß nic
[SIZE=3]Hangar[/SIZE]
Fläche: Bee Combat, Alpha27, Blade Dancer, Hype Fox, Acromaster, F9 Panther, Yak 54, Freewing Eurofighter
Hubschrauber: E325 MiniTitan, Walkera CB 180D
Werkbank: Bo 209, Microjet
Funke: Futaba FC18, T8FG

shakalflieger

RCLine User

Wohnort: Sachse mit Leib und Seele

Beruf: freischaffender Airbrush-Illustrator

  • Nachricht senden

271

Dienstag, 10. August 2010, 13:35

... so, hab mal alle Flieger gecheckt.
Endausschläge sind gleich, Nullpunkt immer der selbe, ob die Ruder von oben oder von unten in die Nullstellung laufen.
Zum Test mit dem FW hatte ich leider nur ein analoges MG90S, hat aber den FW-Mechanismus bewegt.

Hab auch mal die Federwaage an die Schubstange der FW Mechanik gehängt,
beim Einfahren ist schon mal eine Kraft von 900 - 1300p (900 Gr.- 1,3Kg) nötig. Der Kraftsufwand ist kurz nach der Entriegelung, bis sich das Federbein bewegt, dann sind es 600 - 700p.

Da das IQ-210 bei 6V über 3kpcm Moment zur verfügung stellt ( bei 4,8V - 2,85 kpcm) würde ich sagen, für die FW-Mechaniken zu empfehlen.
Für Ruder, Canards und Vektor reichen die IQ-140BB oder MG 90

....... entscheiden Sie sich ---jetzt---- :nuts: :nuts:


:evil: :evil: Und dazu ist ein Forum am Ende ja auch da, daß man am Ende eine riesen Stückliste hat und kurz vor der Verzweiflung steht, was ist denn nun wirklich das " non plus ultra" :evil: :evil:
-wer fragt - ist ein Narr für fünf Minuten
-wer nicht fragt - ist ein Narr für immer

Gruß Jens
www.shakals-corner.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »shakalflieger« (10. August 2010, 13:58)


Lathy

RCLine User

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

272

Dienstag, 10. August 2010, 13:46

Zitat

Original von shakalflieger
:evil: :evil: Und dazu ist ein Forum am Ende ja auch da, daß man am Ende eine riesen Stückliste hat und kurz vor der Verzweiflung steht, was ist denn nun wirklich das " non plus ultra" :evil: :evil:

Genau das ist oft das Problem! Man liest einfach zu viel, und weiß nacher selbst nicht mehr, was man tun soll! :dumm:
Haushaltstipp: Milchreis schmeckt am besten, wenn man ihn direkt vor dem Verzehr durch ein kräftiges Steak ersetzt!

kr-nic1@aon.at

RCLine User

Wohnort: Lengenfeld NÖ

  • Nachricht senden

273

Dienstag, 10. August 2010, 14:09

Ne ich mach das.jetzt genau so also 3x 210er auf Fw und die 4stk. Mg90 digi auf canard u. Fläche.
Sag jens sind da echt 4 servos + zubehör dabei um die 30 €?

Achja wegen.der canardstellung bitte um hilfe. Habe die frage schon auf der vorigen seite gepostet.. vl lann.mir jemand helfen..

Gruß Nic
[SIZE=3]Hangar[/SIZE]
Fläche: Bee Combat, Alpha27, Blade Dancer, Hype Fox, Acromaster, F9 Panther, Yak 54, Freewing Eurofighter
Hubschrauber: E325 MiniTitan, Walkera CB 180D
Werkbank: Bo 209, Microjet
Funke: Futaba FC18, T8FG

shakalflieger

RCLine User

Wohnort: Sachse mit Leib und Seele

Beruf: freischaffender Airbrush-Illustrator

  • Nachricht senden

274

Dienstag, 10. August 2010, 14:59

@ Nic, das sind 4 digitale Metallgetriebe Servos mit 3 verschiedenen Ruderhörnern + Schrauben

für 25,99€ Auktion oder 28,10€ Sofortkaufen.

Zu den Canards kann ich Dir nichts sagen, da ich meine nur auf Höhe hatte und beim GFK EF auch blos auf Höhe mischen werde. Ich will kein "Schnellschnittgewinde" in die Luft schnippeln. Die Elevons bringen meines Erachtens genug Rollrate. Außerdem schieben hinten noch die zwei Schubvektordüsen den EF um die Längsachse.
Canards mit Quer-Funktion wäre mir für den Anfang zu "heftig". Der Unterschied zu normalen Jets (ohne Canards) ist schon enorm, die Wirkung mit höhen-steuerbaren Canards ist dann noch einmal ein Tick heftiger. Da der EF bei vielen Flugmanövern hart am Limit zum Strömungsabriß fliegt,bzw den Strömungsabriß einfach ausnutzt, würde ich erst einmal ohne die Quer-Funktion an den Canards fliegen. Also nur auf Kanal 2 (Höhe) zu mischen. Später auf Quer erweitern ist doch immernoch machbar.
-wer fragt - ist ein Narr für fünf Minuten
-wer nicht fragt - ist ein Narr für immer

Gruß Jens
www.shakals-corner.de

shakalflieger

RCLine User

Wohnort: Sachse mit Leib und Seele

Beruf: freischaffender Airbrush-Illustrator

  • Nachricht senden

275

Dienstag, 10. August 2010, 15:58

He, Leute,

kennt Ihr das geile Gefühl, wenn der Postmann eine Riesenkiste anschleppt und man anschließend wie ein Kind im Bällchenbad zwischen dem "Verpackungs-Popkorn" eine Überraschung nach der anderen ans Tageslicht befördert??

... mit anderen Worten, der Rest für meinen Formenbau und Sandwichaufbau des EF ist heute angekommen. :nuts: :nuts: :nuts:
:wall: ich kann mich jetzt also nicht mehr mit Servos etc. befassen, womöglich mache ich davon noch ´ne Abformung und gieße die Dingers in GFK :wall: :wall: --- war´n Scherz, jetzt geht´s hart an den Formenbau und in nicht allzu langer Zeit wird ein, im Sandwichbau erschaffener Eufi das Licht der Welt erblicken (hoffentlich erschrickt er nicht - wovor auch immer)
-wer fragt - ist ein Narr für fünf Minuten
-wer nicht fragt - ist ein Narr für immer

Gruß Jens
www.shakals-corner.de

kr-nic1@aon.at

RCLine User

Wohnort: Lengenfeld NÖ

  • Nachricht senden

276

Dienstag, 10. August 2010, 16:50

So Servos sind bestellt jetzt heißts wieder mal warten... =(
Vl. kommen die Akkus auch zur selben Zeit, dann kann ich vorraussichtlich im September maiden =)
[SIZE=3]Hangar[/SIZE]
Fläche: Bee Combat, Alpha27, Blade Dancer, Hype Fox, Acromaster, F9 Panther, Yak 54, Freewing Eurofighter
Hubschrauber: E325 MiniTitan, Walkera CB 180D
Werkbank: Bo 209, Microjet
Funke: Futaba FC18, T8FG

277

Dienstag, 10. August 2010, 20:18

Zitat

Original von shakalflieger
kennt Ihr das geile Gefühl, wenn der Postmann eine Riesenkiste anschleppt und man anschließend wie ein Kind im Bällchenbad zwischen dem "Verpackungs-Popkorn" eine Überraschung nach der anderen ans Tageslicht befördert??


Na klar! Und ich hoffe, dass es zirka nächsten Montag wieder so ist, da kommt hier nämlich theoretisch eine 2x70mm MiG-29 an :D!

Cheers und fröhliches Auspacken,
Henrik

kr-nic1@aon.at

RCLine User

Wohnort: Lengenfeld NÖ

  • Nachricht senden

278

Mittwoch, 11. August 2010, 19:54

Meine Fläche vom Schweizer ist seit heute unterwegs. Mail is gerade angekommen das se versendet wird.. bin mal gespannt wann das ganze elektro zug aus China kommt....

Weiß schon wer was wegen den Canards???

gruß nic
[SIZE=3]Hangar[/SIZE]
Fläche: Bee Combat, Alpha27, Blade Dancer, Hype Fox, Acromaster, F9 Panther, Yak 54, Freewing Eurofighter
Hubschrauber: E325 MiniTitan, Walkera CB 180D
Werkbank: Bo 209, Microjet
Funke: Futaba FC18, T8FG

Lathy

RCLine User

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

279

Samstag, 14. August 2010, 15:59

Tragflächenbefestigung

Hi!

Sagt mal, war diese unnötige "Haltelasche" auch bei euren Eurofightern dran?
Muss das Ding wohl abschneiden, denn im Rumpf fehlt die Aussparung ==[]
»Lathy« hat folgendes Bild angehängt:
  • S1030020 (Small).jpg
Haushaltstipp: Milchreis schmeckt am besten, wenn man ihn direkt vor dem Verzehr durch ein kräftiges Steak ersetzt!

Lathy

RCLine User

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

280

Samstag, 14. August 2010, 16:02

Ach so, wenn ich sowieso schon beim Bilder hochladen bin, hier mal das GWS IQ-210 in der Tragfläche. Die Fläche ist gerade dick genug, dass das Servo bündig reinpasst.
»Lathy« hat folgendes Bild angehängt:
  • S1030012 (Small).jpg
Haushaltstipp: Milchreis schmeckt am besten, wenn man ihn direkt vor dem Verzehr durch ein kräftiges Steak ersetzt!