Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

201

Donnerstag, 27. Mai 2010, 22:58

Naja, also ich habe dem Freund von mir auch schon gesagt das die für ihn am besten ist weil er eher mal was aus...ich sag mal fies Überforderung der Situation kaputt macht als es bei mir der Fall ist, bei mir gibts nur den Defekt im Flieger, Funkstörung, oder Übermut.

Die F-86 hat keine wirkliche Schnauze die abbrechen kann, das ist ein großer Vorteil ,aber bei der F18 werde ich den Flieger eh wieder im vorraus verstärken, sodass mir da auch nicht allzuviel passieren sollte.
Abgesehen davon darf ich die F86 dann auch so mal fliegen wenn er sie hat, von daher muss ich die nicht auch noch haben;)

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

202

Freitag, 28. Mai 2010, 13:11

Zitat

Original von normalfreak
....... bei mir gibts nur den Defekt im Flieger, Funkstörung, oder Übermut.

Gruß,Marcus


Ja ne ist schon klar :O .....sag ich auch immer :D :D :D :D

LG
Jörg

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

203

Freitag, 28. Mai 2010, 21:45

Zitat

Original von Jörg SF1

Zitat

Original von normalfreak
....... bei mir gibts nur den Defekt im Flieger, Funkstörung, oder Übermut.

Gruß,Marcus


Ja ne ist schon klar :O .....sag ich auch immer :D :D :D :D

LG
Jörg


Is so, aber der Übermut kommr da sehr zu tragen :wall:
Mehr als 2 Modelle pro Jahr sinds aber nicht wobei ich im schnitt 1-2 mal täglich fliege:D

Und bei den 4 Dutzend Flieger die ich hier rumstehen habe ists auch nicht so schlimm wenn einer oder zwei mal ne Reparatur brauchen^^

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Tim W.

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

204

Mittwoch, 2. Juni 2010, 10:15

Hallo,
Ich hab mir jetzt die F-16 bei Eder Modellbau (http://www.eder-mt.com/index.php) bestellt :)
Habt ihr noch irgendwelche Tips, die ich beim Zusammenbau beachten muss ?
Und mit welchem Kleber soll ich das Modell kleben ? Ich hab 5min Epoxy, UHU Por, Belizell und Elaporsekundenkleber
Mfg
Tim
Futaba FF-7 :ok:
MPX Easystar
Robbe Pitts S12 :ok:
Pichler YAK55 :ok:
Robbe Arcus Sport :)
Graupner Discus
MPX Easyglider
Simprop Lift Off XS :evil:
Hacker Skyfighter :evil:
PAF L159 :)
RC-Auto von Conrad

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 3. Juni 2010, 08:49

Steht alles hier im Threat:tongue:
Soviele Seiten hat der jetzt nun auch wieder nicht, zum Teil etwas veralgemeinert ,aber auch auf die F16 anwendbar.
Alles so Sachen wie Gestänge verstärken oder austauschen etc., einfach mal durch blättern..;)

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »normalfreak« (3. Juni 2010, 08:50)


Tim W.

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 3. Juni 2010, 10:42

Oh, sorry :shy: ;)
Futaba FF-7 :ok:
MPX Easystar
Robbe Pitts S12 :ok:
Pichler YAK55 :ok:
Robbe Arcus Sport :)
Graupner Discus
MPX Easyglider
Simprop Lift Off XS :evil:
Hacker Skyfighter :evil:
PAF L159 :)
RC-Auto von Conrad

207

Freitag, 4. Juni 2010, 00:17

So ich möchte noch mal kurz Meldung über den 2 Flug machen.
Nachdem beim ersten Flug ja sehr unschöne Störungen aufgetreten sind habe ich den Empfänger in 4 Lagen Alufolie gepackt und siehe da...keine Störungen mehr :D
Im Übrigen kamen die Störungen von den über den Empfänger laufenden Akkuzuleitungskabel.Da es aber anders nicht zu verlegen ging mit dem etwas größeren Graupner Empfänger ist mir die Idee mit der Alufolie gekommen. Wie heisst es? "Der Zweck heiligt die Mittel"

Zweitflug war prima. Ist echt easy zu fliegen und zu landen das Ding.Schon fast ein wenig träge auf den Querrudern(werde Expo reduzieren). Lang gezogenen Kurven brauchen noch nicht einmal Unterstüzung mit Höhe. Nach gemütlichen 5-6 Minuten(muß mich ja auch erstmal dran gewöhnen...erster impeller :shy: ) waren noch 450mAh im Akku (1000mAh).

F-86 Fazit:Verarbeitung gut,Flugeigenschaften gut (nach Modifikationen...Querruderansteuerung!!) Geschwindigkeit befriedigend,Windempfindlichkeit befriedigend,Geräuschentwicklung mangelhaft (dem Krach nach müsste er 4mal so schnell sein :nuts: ),Starteigenschaften gut,Landeeigenschaften sehr gut(rein segeln ohne Motor kein Problem)
Gewöhnungbedürftig ist das verzögerte Aufnehmen von Geschwindigkeit beim Starten trotz Vollgas. Kommt einem so ein bisschen vor als wenn jemand kein Auto fahren kann...nach dem Motto "Viel Gas wenig Kupplung" :evil:
Würde mir das Teil wieder kaufen und kann es auch einem Anfänger empfehlen der bereits ein wenig Erfahrung mit Motormodellen hat und diese gelandet bekommt.
LG
Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jörg SF1« (4. Juni 2010, 00:22)


Tim W.

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

208

Freitag, 4. Juni 2010, 18:16

Hallo,
Heute ist meine neue F-16 eingetroffen :) :ok:
Das Teil sieht echt super aus :ok:
Aber es ist meiner Meinung nicht aus Styropor sondern aus Elapor oder einem ähnlichen Schaumstoff. Ich hatte selber mal einen Styroporjet und man merkt schon einen deutlichen Unterschied.
Mfg
Tim
Futaba FF-7 :ok:
MPX Easystar
Robbe Pitts S12 :ok:
Pichler YAK55 :ok:
Robbe Arcus Sport :)
Graupner Discus
MPX Easyglider
Simprop Lift Off XS :evil:
Hacker Skyfighter :evil:
PAF L159 :)
RC-Auto von Conrad

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tim W.« (4. Juni 2010, 18:17)


209

Samstag, 5. Juni 2010, 15:23

F-18 Crash

Hallo zusammen,

habe gestern meine F-18 in den Abendhimmel befördern wollen. Nach dem Wurf drehte sie sofort in eine heftige Rolle nach rechts. Resultat: Stecklandung. Ich habe keine blassen Schimmer was das war, hat jemand eine Vermutung?
Die Ruder waren symmetrisch eingestellt, der Vorfugcheck war auch OK.

Gruß, Eric

Tim W.

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

210

Samstag, 5. Juni 2010, 19:10

Zu langsam geworfen und Strömungsabriss ??? ??? ???
Futaba FF-7 :ok:
MPX Easystar
Robbe Pitts S12 :ok:
Pichler YAK55 :ok:
Robbe Arcus Sport :)
Graupner Discus
MPX Easyglider
Simprop Lift Off XS :evil:
Hacker Skyfighter :evil:
PAF L159 :)
RC-Auto von Conrad

Tim W.

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

211

Samstag, 5. Juni 2010, 19:20

So, heute hatte die F-16 ihren Erstflug :)
Das Teil macht echt Spaß :) :) :)
Futaba FF-7 :ok:
MPX Easystar
Robbe Pitts S12 :ok:
Pichler YAK55 :ok:
Robbe Arcus Sport :)
Graupner Discus
MPX Easyglider
Simprop Lift Off XS :evil:
Hacker Skyfighter :evil:
PAF L159 :)
RC-Auto von Conrad

212

Samstag, 5. Juni 2010, 20:18

Zu langsam?

Hallo Tim,

nein, bestimmt nicht. Ich hatte mir extra einen Werfer organisiert, der sie mit richtig Schwung in idelaem Winkel wegwarf. Sie rollte von Anfang an wie an der Korkenzieherleine gezogen??? Ich kann`'s mir einfach nicht erklären. Oder sollten die Ruder bis auf unter mm-Grenzen übereinstimmen müssen?

Gruß, Eric

213

Samstag, 5. Juni 2010, 20:38

RE: Zu langsam?

Zitat

Original von blueangelno6
Hallo Tim,

nein, bestimmt nicht. Ich hatte mir extra einen Werfer organisiert, der sie mit richtig Schwung in idelaem Winkel wegwarf. Sie rollte von Anfang an wie an der Korkenzieherleine gezogen??? Ich kann`'s mir einfach nicht erklären. Oder sollten die Ruder bis auf unter mm-Grenzen übereinstimmen müssen?

Gruß, Eric


Mal eine ganz bescheidenen Frage (weil mir das auch schon passiert ist) . Hast Du den Motorknüppel INCL der Trimmung auf -100 gehabt? Wenn nicht fehlen Dir nach dem Einschalten und wenn sich der Regler einjustiert hat mal schnell 10-20% an Motorleistung.
LG
Jörg

214

Sonntag, 20. Juni 2010, 19:52

RE: Zu langsam?

Hallo Eric,
wollt mal anfragen ob der Schaumi inzwischen fliegt? Wenn ja woran hat es gelegen?
LG
Jörg

215

Montag, 21. Juni 2010, 14:41

RE: Zu langsam?

Hallo Jörg,

war 2 Wochen auf Dienstreise und hatte noch keine Gelegenheit auf weitere Fehlersuche zu gehen, weshalb die F-18 noch beschädigt im Keller liegt. Sobald ich näheres weiß, melde ich mich wieder.
Die Einstellung für das Gas und die Trimmung schaue ich mal nach. Besten Dank für den Tipp und Gruß, Eric

Waidler

RCLine Neu User

Wohnort: Bayern,Bay.Wald

  • Nachricht senden

216

Montag, 21. Juni 2010, 18:54

F-86 Erstflug!

Hallo Nano-Piloten!
Gestern hatten mein Fliegerkollege und ich (beide F-86 Jets) den Erstflug
gemacht (teilweise bei leichten Nieselregen,aber fast keinen Wind) und es hat alles super gepasst. Im grossen und ganzen sehr easy zu fliegen.

Das was ich eigentlich hier in diesen 15 Seiten vermisse ist das es keine
Angabe gibt,ob der Schwerpunkt (laut Bedienungsanleitung 107mm)
mit den Originalakku (3s1P 950 mAh 20c ...Gewicht 82g) auch stimmt,
und oder wieviel Blei man zum Auswiegen braucht.
Und genau das ist der Haken, er stimmt nämlich nicht. Es müssen
ca.25 bis 30g Blei in die Nase das der Schwerpunkt eingehalten werden kann
und dann passt es auch mit den fliegen!
Oder man schneidet das cokpit raus und nimmt einen grösseren Akku.
Ich verwende einen 3s1P 1300mAh 25c mit 117g Gewicht und damit
passt von meiner F-86 auch der Schwerpunkt.
Wenn der Akku 10g weniger hätte gings auch noch gut.
Laut Hersteller ist die Gewichtsangabe flugfertig von 350g angegeben.
Im Ami-Forum wird die F-86 mit 370g angegeben.
Meiner hat flugfertig 384g und er fliegt sich super.
Querruderanlenkungen mit Bowdenzugröhrchen verstärkt.
Danke für den Tip.Tip von Laverda-Jörg.
Vielleicht ist das für den einen oder anderen hier geschriebene brauchbar.
Und hier noch ein paar Bilder von meiner Nano-F-86.
Gruss Robert!
»Waidler« hat folgendes Bild angehängt:
  • F-86-7.jpg

Waidler

RCLine Neu User

Wohnort: Bayern,Bay.Wald

  • Nachricht senden

217

Montag, 21. Juni 2010, 18:55

und noch ein Bild!
»Waidler« hat folgendes Bild angehängt:
  • F-86-6.jpg

Waidler

RCLine Neu User

Wohnort: Bayern,Bay.Wald

  • Nachricht senden

218

Montag, 21. Juni 2010, 18:58

und noch eins!
»Waidler« hat folgendes Bild angehängt:
  • F-86-4.jpg

Waidler

RCLine Neu User

Wohnort: Bayern,Bay.Wald

  • Nachricht senden

219

Montag, 21. Juni 2010, 19:00

und noch eins!
»Waidler« hat folgendes Bild angehängt:
  • F-86-2.jpg

Waidler

RCLine Neu User

Wohnort: Bayern,Bay.Wald

  • Nachricht senden

220

Montag, 21. Juni 2010, 19:20

Nano F-86

Sorry Leute!
Habe doch glatt das wichtigste vergessen!
FLUGZEIT mit der F-86!
Gestern beim zweiten Flug 5 min. mit Timer geflogen (60-70% Gas
ab und zu mal Vollgas.)
Akku 3s1P 1300mAh 25c (Schweighofer Gold-Line)
Mit Hyperion EOS o610i 853mAh nachgeladen!
Gruss Robert!
»Waidler« hat folgendes Bild angehängt:
  • F-86-1.jpg