Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rose

RCLine User

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

441

Freitag, 12. November 2010, 09:12

Kann mir mal jemand das Gewicht der originalen EDF Einheit (Motor+ Impeller) nennen? Hintergrund ist die Frage ob der HET240-15 (55gr) mit dem Microfan (16gr) schwerer als der Sock Antrieb ist?

Gruß,

Michael
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--

Retep

RCLine User

Wohnort: Darmstadt in Hessen

Beruf: Ingenieur (Maschinenbau)

  • Nachricht senden

442

Freitag, 12. November 2010, 11:21

Hallo Michael!

Weiter vorn im Thread hat das schon mal wer beantwortet - wo weiß ich aber nicht...

Ich fliege in der Nano-F-16 den Micro-Fan mit dem HET 240-15. Ist schwerer als der Original-Antrieb - aber viel leistungsfähiger. Habe allerdings aus Overhead-Folie eine Düse gebastelt und den Auslass so auf etwa 42mm eingeengt (nach Empfehlung von Oliver). Mit 3s/1.000mAh geht das Teil nun wirklich gut!

Gruß Peter

rose

RCLine User

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

443

Freitag, 12. November 2010, 12:49

Hi Peter!

Ich frage weil HK EINEN PASSENDEN MOTOR für den MicroFan wieder lieferbar hat. Wäre ein versuch wert....

Gruß,

Michael
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

444

Samstag, 13. November 2010, 01:58

Moin,

sodele ihr Nano-Fans.......ich konnt ned widerstehen und hab mir gerade
beim Hobby-King nen AMX Nano Jet geordert, inkl. Versand EUR 67,- + Märchensteuer.
Bin schon gespannt auf das "Geschoss" :-)
Meine erste "Geliebte" mit Impeller.......


Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

445

Sonntag, 21. November 2010, 21:21

Sodele, das DING iss da.
Innerhalb von 5 Tagen aus HK, das schafft manch deutscher Händler nicht ;-)

Ich hab mal ne Frage zur Senderprogrammierung.
Wie funktioniert das denn mit dem gemeinsam abgesteuerten Quer- und Höhenruder?
Muss man da nen Deltamischer verwenden oder wie?

Irgendwie erschließt sich mir das nicht und habe ich auch vorher noch nicht gesehen.
Danke.


Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

rose

RCLine User

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

446

Montag, 22. November 2010, 08:44

Hi Thorsten

Ich besitze die AMX ebenfalls. Du hast recht, für die Art von Ansteuerung brauchst du einen Deltamischer. Funktioniert an sich gut.

Ich habe nach dem Erstflug entgegen der Anleitung die Ausschläge an den QR's mechanisch sehr verkleinert. Die extreme Rollrate mit den Ausschlägen aus der Anleitung war nicht fliegbar.

Sag mal, musstest du die AMX vom Zoll abholen oder ist sie so durch gekommen?

Gruß,
Michael
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

447

Montag, 22. November 2010, 12:50

Hi Michael,

ok, danke für deine Hilfe.
Der Nano Jet wurde mir von Hermes gebracht, wurde nicht zollamtlich abgefertigt. :-)
Muss dann eben nun von mir noch verzollt werden.

Kannst du mir sonst noch was sagen zu dem Jet worauf man achten sollte?
Steht ja schon einiges in dem Thread aber vielleicht hast du ja noch was für mich.

Zusammengefasst:
-Klebestellen säubern
-Gestänge austauschen
-öhmmm gab noch was, fällt mir gerade nicht ein.....


mit was hast du denn die Flächen angeklebt?

Werde mir wohl noch Turnigy 3s 1000mAh mit 25C bestellen. :-)

Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

rose

RCLine User

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

448

Montag, 22. November 2010, 13:37

Hey Thorsten

Es gibt ein nettes Vid vom HK Team bei (u.a.) youtube. Ich habe die Klebestellen vom Lack befreit (auch die für die Ruderhörner). Meine Gestänge habe ich nicht getauscht. Ich habe aber über die Anlenkung des HR (langes Gestänge) den Außenzug eines kleinen Bowdenzug drüber geschoben. ist nun wesentlich steifer.

Geklebt habe ich den Jet mit 2K 5min Epoxy. Um die Flächen exakt gerade zu bekommen habe ich beim kleben Tassen unter die Klebestelle gestellt und ein kleines Gewicht auf die Fläche gelegt (Sorry Sonja, ich kauf dir neue....).

Akkus fliege ich 1300 30C TGY. Passen super.

Um die Haube plan aufliegen zu lassen, habe ich die originale Metalplatte des Verschlusses gegen einen Neodym getaucht und diesem weiter eingelassen. Schnappt nun super zu und liegt schon an.

Zudem habe ich die AMX mit einer Schicht Treppenlack versiegelt. Mehrgewicht ist vernachlässigbar, die erhöhte Oberflächenstabilität aber nicht :-)

Warte nun auf einen Wemo MicroFan und meinen 6200KV Innenläufer von HK.

Gruß,
Michael
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--

Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

449

Montag, 22. November 2010, 13:44

hi,

Danke für deine Ausführungen.

Und ja, der Haubenverschluss ist mir auch etwas negativ aufgefallen. Den werde ich auch nacharbeiten.

Die Videos zum AMX hab ich, so glaube ich, alle schon gesehen. :-)
Aber sag mal, geht der Jet wirklich so aus der Hand?
Jet Modelle brauchen doch normalerweise nen richtigen Anwurf damit sie oben bleiben beim Start.
In den Videos allerdings sieht das immer nach einem sanften Schubs aus.

Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

cladiju

RCLine User

Wohnort: 76275 Ettlingen

  • Nachricht senden

450

Montag, 22. November 2010, 16:59

HAbe mir die F-18 Nano Jet bestellt bei Hobbydirekt. War im Angebot für 83 Euro. HAbe Sie nun bei Vogel Modellsport gesehen für 79,90.. Muss man bei den Preisen noch in China einkaufen?
Itrgendeine gibt es ogar für 73 Euro.
Bin mal gespannt, müsste morgen ankommen.
Henseleit TDR
T-Rex 500 ESP
EG Pro
Polaris
Viper EDF
Helis-rc

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cladiju« (22. November 2010, 17:01)


Saarlaender

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Energiemacher

  • Nachricht senden

451

Montag, 22. November 2010, 17:45

Hi Dieter,

mal abgesehen davon das die Bilder bei F-18 und AMX vertauscht sind ist der Preis natürlich TOP.

Das ist die AMX

Inkl. Mwst. kostet der Versand aus HK vom bösen Chinesen EUR 78,- inkl. Versand und war innerhalb von 5 Tagen da.
Denke die deutschen Händler werden immer mehr die Preise nach unten anpassen um noch einen Absatz zu haben. Als ich ihn bestellt habe war er nirgends so günstig zu bekommen. Sonst hätt ich auch hier bestellt.

Grüße
Thorsten
klagt nicht, kämpft!

.... dann komm ich halt in die Hölle... im Himmel kenn ich eh keinen! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saarlaender« (22. November 2010, 17:51)


452

Dienstag, 23. November 2010, 09:03

Hallo,

ich bin schon seit einiger Zeit "Mitleser" und muss nun auch mal was zu den Nano's loswerden.
Am Wochenende hatte ich den 6ten Flug mit meiner AMX. Ich wollte gerade die Landung einleiten als sie aus unerfindlichen Gründen ins Rollen kommt und wie ein Korkenziehen auf dem Acker aufschlägt. Völlig unkontrollierbar! Tragflächen abgerissen Rumpf gestaucht.....

Zuerst war mein Verdacht das ein Ruderhorn abgerissen war. Obwohl ich diese nochmals mit Epoxit "gesichert" hatte. Nach der langwierigen Reparatur habe ich einen Testlauf gemacht und habe dabei festgestellt das der linke Servo nach ca. 4-5 sek. Motorvolllast einfach ausschlägt! Nimmt man das Gas wieder weg so geht der Servo wieder in Normalstellung! :wall: ansonsten ist er vollkommen heil! Testet das lieber mal vorm Fliegen!

Und noch eine Frage:

Ich habe nun zwei neue Servos eingebaut. Nur irgendwie sind jetzt auf der Fernsteuerung Höhe und Querruder vertauscht!? Heißt: Drücke ich den Knüppel hoch und runter würde der Flieger nach links oder rechts fliegen. Drücke ich den Knüppel nach links oder rechts würde der Flieger hoch oder runter fliegen!?
Natürlich habe ich schon die Kabel am Empfänger hin und her getauscht. Bringt aber nix. Muss ich einen Servo "umbauen" das dieser sich in die andere Richtung dreht? Wenn ja, wie macht man sowas am besten?


Ersteinmal Danke und viele Grüße
Nico

Andi1997

RCLine Neu User

Beruf: Frühaufsteher

  • Nachricht senden

453

Dienstag, 23. November 2010, 20:58

mach das eine servo mal auf den steckplatz vom anderen
Chuk Norris steigt nicht in das Flugzeug sondern das Flugzeug steigt in Chuk Norris

454

Dienstag, 23. November 2010, 21:12

Zitat

Original von nic247

Natürlich habe ich schon die Kabel am Empfänger hin und her getauscht. Bringt aber nix.
Nico


Geht leider auch nicht...

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

455

Dienstag, 23. November 2010, 22:02

Moin!

Hast Du schon die Servos im Sender invertiert?

-KOMET-

RCLine User

Wohnort: Kreis Bergstraße

  • Nachricht senden

456

Mittwoch, 24. November 2010, 13:28

Oder die Servos einfach umdrehen.
MfG Claus
---------
:ok:Warbirds & Jets der 50-60iger :ok:

Retep

RCLine User

Wohnort: Darmstadt in Hessen

Beruf: Ingenieur (Maschinenbau)

  • Nachricht senden

457

Mittwoch, 24. November 2010, 15:06

Oder in der Fernsteuerung nur EIN Servo invertieren und dann - wenns immer noch falsch läuft - auch noch die Stecker tauschen.

Ist halt so dass die Hersteller bei ihren Servos unterschiedliche "Laufrichtungen" haben. Nach einem Servo-Tausch funktioniert es daher manchmal nicht so wie zuvor...

Gruß Peter

cladiju

RCLine User

Wohnort: 76275 Ettlingen

  • Nachricht senden

458

Sonntag, 28. November 2010, 14:37

Hallo, hat irgendjemand von euch einen Rumpf für die Nano F-18 von Robbe rumliegen. Habe bald keine Lust mehr diesen Rumpf zu kleben.
Henseleit TDR
T-Rex 500 ESP
EG Pro
Polaris
Viper EDF
Helis-rc

459

Sonntag, 28. November 2010, 16:33

Ich nicht, aber HK für 18,85 $ den Flieger leer komplett... :w
In der Ruhe liegen Kraft und Weisheit

Sender Royal Pro 9 M-Link :D
Modelle nach FMT-Plan: Baby-Hai, Plektrum, FW190 Aircombat /vollendete Baukästen: Robbe Charter, Amigo IV
Baubrett: Motoraufsatz Amigo, Modellbauchaos F18

cladiju

RCLine User

Wohnort: 76275 Ettlingen

  • Nachricht senden

460

Sonntag, 28. November 2010, 18:01

Und 25 Dollar Versand.
Henseleit TDR
T-Rex 500 ESP
EG Pro
Polaris
Viper EDF
Helis-rc