Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

461

Sonntag, 28. November 2010, 19:27

Hallo

Ich darf diesen Thread mit zwei Clips bereichern.
http://members.aon.at/herrhelmut/page_4_2.html
Der Flieger hat auf der Rumpfunterseite im Schwerpunktbereich einen Wurfgriff.
Mit einem 1000er Akku hat das Modell spürbar mehr Biss gegenüber dem beiliegenden Original Akku. :w
»herrhelmut« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3085.png

462

Sonntag, 28. November 2010, 19:43

Zitat

Original von cladiju
Und 25 Dollar Versand.


Nö, nicht ganz... Versand ist noch knapp günstiger als der Rumpf: 17,95 $ Versand als Air Mail und noch 205 g Platz im Paket für Akkus, Kleinkram...
Ok, umgerechnet sind´s ca. 27 € für den kompletten Flieger incl. Versand.
In der Ruhe liegen Kraft und Weisheit

Sender Royal Pro 9 M-Link :D
Modelle nach FMT-Plan: Baby-Hai, Plektrum, FW190 Aircombat /vollendete Baukästen: Robbe Charter, Amigo IV
Baubrett: Motoraufsatz Amigo, Modellbauchaos F18

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Old Stone« (28. November 2010, 19:44)


463

Sonntag, 28. November 2010, 19:50

Zitat

Original von nic247
und habe dabei festgestellt das der linke Servo nach ca. 4-5 sek. Motorvolllast einfach ausschlägt! Nimmt man das Gas wieder weg so geht der Servo wieder in Normalstellung! :wall: ansonsten ist er vollkommen heil! Testet das lieber mal vorm Fliegen!


Aus genau dem gleichen Grund ist mir mein AMX auch abgestürzt.... Vollgas, Servo schlägt voll aus.... :wall:

Gruß André
[SIZE=1]
Helis: Mikado Logo 600 SE, MSH Protos 500 FBL Flächen: Extreme Flight Extra 300 58", MPX Acromaster, MPX Funjet, Parkzone F4U Corsair, Parkzone SU-26m, Girmodell Sokol[/SIZE]

464

Dienstag, 30. November 2010, 16:52

Bei meiner F16 hatte ich das mit den Servos auch beim Gas geben fingen die aufeinmal an wie wild hin und her zu laufen, am besten direkt bei neuem Flieger tauschen gegen was vernünftiges.


Ich hätte noch einen F18 Rumpf hier liegen, ist aber einmal die Nase eingedrückt und geklebt worden, ab der Nase ist sie dann wie neu

Wir werden nächste Jahr ein Impeller Tages Treffen für den Raum Mönchengladbach/NRW machen(Termin wird im Juni sein), und dort werden wir auch einen Spass Pylon Cup mit den Nanos machen

Wir machen das schon eine ganze Zeit bei uns, immer wenn es abends was ruhiger auf dem Platz ist packen alle ihre Nanos aus und dann brennt die Luft.

Alle haben den selben Antrieb drin Original Motor und Regler am Wemo Imp. mit 4 S und fast alle Modelle machen so um die 110- 120 km/h das ist für jeden gut zu fliegen aber immer noch schön schnell für die Dinger.

Ist eine Mords Gaudi wenn du mit 5-7 Mann mit den Dingern über den Platz gestochen kommst.

Und der Vorteil ist extrem günstig wenn mal was kaputt geht.

cladiju

RCLine User

Wohnort: 76275 Ettlingen

  • Nachricht senden

465

Dienstag, 30. November 2010, 18:00

Ich fliege meinen im Moment bei diesem Schnee. Der Nachteil ist das Immpeller schacht ist nach der Landuung immer prall mit Schnee gefüllt.
Nachdem ich jetzt raus habe wie ich den Nano werfen muss, macht es richtig Spass.
Nur sieht er aus wie Gonzo aus der Sesamstrasse
Henseleit TDR
T-Rex 500 ESP
EG Pro
Polaris
Viper EDF
Helis-rc

rose

RCLine User

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

466

Dienstag, 30. November 2010, 18:14

Gibt es einen Trick wie ich die Impellereinheit aus dem Rumpf bekomme? Mein Antrieb ist nun fertig und ich möchte die Stock Einheit tauschen ohne was am Rumpf kaputt zu machen....

Gruß,
Michael
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--

467

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 10:21

Das kommt auf den Flieger an den du hast bei der F16 nimmst du am besten den ganzen unteren Teil ab geht ziemlich leicht da es nur mit einer Art Uhu Por geklebt ist

Du mußt für den Wemotec je nach Modell eh noch ein bißchen schleifen damit er ohne drücken reinpasst und mit abgenommenen Unterteil läßt sich auch die Schubdüse aus Folie leichter einsetzten.

468

Samstag, 4. Dezember 2010, 18:35

Ich habe in meiner T-45 heute auch den Micro-Fan eingebaut.
Viel Aufwand war es nicht, nur etwas Platz machen für den Steg und ein paar Millimeter abschleifen. Hat maximal eine halbe Stunde gedauert.

Den Erstflug habe ich noch vor mir, es hat einfach zu viel Schnee und ist Saukalt.

Aber mächtig Wind macht er schon :D :ok:

Neue Servos sollen auch noch rein, den originalen vertraue ich nicht.
Meine Sabre ist schon mit defektem Querruder abgestürzt.

Gruß

Frank
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

rose

RCLine User

Wohnort: 484xx

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

469

Sonntag, 5. Dezember 2010, 11:10

Hi

Ich habe die AMX und wie auf diesen Bild zu sehen ist



kann man den FAN gut erreichen. Ich kann nur nicht sagen wie dieser verklebt ist. Evtl muss der ori Fan zerbröselt werden um ihn vollständig zu entfernen....

Frank, welchen Motor verwendest du? Ich habe den KB20-30-15S 6200kv vom Hobbykönig bestellt. Doch diesmal lassen die (oder die Post) sich irgendwie mehr Zeit als gewöhnlich. Der Motor ist von den Specs ähnlich dem HET 240-15, nur halt wesentlich günstiger. Ein Versuch ist es wert.....

Nochmal zu den Servos. HXT500 sind sicherlich eine Gute Wahl, oder was nutzt du?

Gruß,
Michael
Fläche: MPX: AM / FJ / EGE Pro, Excel Comp 3, TurnLeft, Sebart Su29 30e, BMI Mustang, GWS Corsair...

Heli: Lama V3 Xtreme, Xtreme HBK II, CopterX450

Land: HPI Savage 4.6ss, ZK 2 BL

--Hitec Aurora 9 & Graupner XS-6--

470

Sonntag, 5. Dezember 2010, 11:28

Hallo Michael,

ich habe den alten Impeller vorsichtig rausgezogen. Mit sanfter Gewalt ging das ganz gut, so fest sitzt der nicht drin.

Ich habe den HET-Motor, der ist von den technischen Daten noch etwas besser (Vollgas ca. 28A im Stand). Da könnte der vom HK ganz schön ins Schwitzen kommen :D

Ausserdem alles von einem Lieferanten und schon fertig montiert und perfekt gewuchtet.
Wenn der Impeller im Flug das hält was der erste Testlauf verspricht wird meine Sabre auch noch aufgemotzt :evil:

Servos sollten die TGY-1800A werden, günstig und mit guten Bewertungen. Rein optisch sind das aber die die eh schon drin sind. Mal abwarten, vielleicht doch erstmal probefliegen.

Gruß

Frank
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

471

Montag, 6. Dezember 2010, 10:40

Ich benutzte meißtens HXT 900 oder im Moment günstig zu bekommen Rockamp DS 11 sind digitale Metallgetriebe Servos für unter 10 € zu bekommen bei Parkfl.....

Und denkt dran egal was ihr einbaut benutzt eine Schubdüse aus OH Folie oder ähnlichem.

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

472

Montag, 6. Dezember 2010, 12:56

Hey, lese ich richtig das einpaar von euch ihre Antriebe austauschen?
Theoretisch würde das doch bedeuten das der eine oder andere soeinen Raudaubruder aus seinem Nanojet zu verkaufen hat oder?:D

Wenn das der Fall sein sollte könnt ihr mich gerne mal anschreiben, ich weiß zwar noch nicht was ich damit will aber iiiirgendwas wird mir sicherlich einfallen:O

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

473

Montag, 6. Dezember 2010, 16:20

Zitat

Original von normalfreak
.......ich weiß zwar noch nicht was ich damit will aber iiiirgendwas wird mir sicherlich einfallen:O

Gruß,Marcus


Im Zweifelsfall Krach machen :D

474

Montag, 6. Dezember 2010, 17:58

Das Problem ist nur mit dem Motor kann man vielleicht was anfangen aber mit dem Impeller kannst du höchstens Milchschaum erzeugen aber keinen Schub.










Impellertagestreffen 12.6.2011 beim RFMC Wey mit Nano Jet Rennen

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

475

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:44

Hmm, dann hätte ich bis jetzt die Option lauten Milchschaum zu erzeugen...=/
Naja ich habe die F16 chonmal geflogen und sooo schlecht sind die eigentlich garnicht, die Leistung beträgt zwar in etwa 30% der lautstärke aber bei Elektromodellen gibt es ja keine Lärmverordnung:O
Und wenn ich so 5-6 Impeller gleichzeitig in einem Modell verwende ist der Spaß doch schon vorprogrammiert:evil:
Ich fänds cool, ich hasse Impeller aber sie machen spaß^^

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

476

Dienstag, 7. Dezember 2010, 17:02

Dann kauf dir GWS Impeller oder so aber egal welches Modell es ist das wäre mir zu schade um es mit diesen Dingern zu betreiben denn das mit der Leistung mag vielleicht sein aber in 80 % aller Fälle platzen die Rotoren beim Erstbetrieb oder kurz danach.

Und ausserdem wenn schon fremdverwendet es geht nichts über einen ordentlichen Impeller auf ner Fox hehe

http://www.youtube.com/watch?v=B9w30sBy8Rs

http://www.youtube.com/watch?v=atCxrPOxivk

Aber es geht immer noch nichts über ein schönes Rennen unter Freunden ohne Angst haben zu müssen das 400 € in den Acker hauen

http://www.youtube.com/watch?v=VCsVzknIXFQ

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

477

Dienstag, 7. Dezember 2010, 19:34

Wie hoch sind denn die Kosten für einen Nanojet mit tuning? Bestimmt auch so 180-200€ oder?

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

478

Dienstag, 7. Dezember 2010, 21:39

Zitat

Original von normalfreak
Wie hoch sind denn die Kosten für einen Nanojet mit tuning? Bestimmt auch so 180-200€ oder?

Gruß,Marcus


Eine Sabre F-86 bekommst Du gebraucht incl. Wemotec Fan und 4S für um die 100€

Aber DU hast am WE erstmal was anderes zu tun, gell :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jörg SF1« (7. Dezember 2010, 21:40)


479

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 10:56

Also Leerer Rumpf vom Hobby König so um die 30 Dollar egal welches Modell

2 x 9gramm Servo HXT 900 oder Rockamp DS11 15 €

1x Wemotec Micro Fan 20 €

1 x Motor 20 € Original Motor bei Ebay

1 x 20 Ampere Regler 15 €

1x 4s 1000 - 1600 zwischen 15 und 30 €

fertig

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

480

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 22:36

Zitat

Original von Jörg SF1

Zitat

Original von normalfreak
Wie hoch sind denn die Kosten für einen Nanojet mit tuning? Bestimmt auch so 180-200€ oder?

Gruß,Marcus


Eine Sabre F-86 bekommst Du gebraucht incl. Wemotec Fan und 4S für um die 100€

Aber DU hast am WE erstmal was anderes zu tun, gell :D


Jajaja, Me109 (2x), und Skier fotografieren, ich denk dran:tongue:
Muss auch noch ein Fahrwerk laminieren, mein Auto reparieren, lernen, fliegen, ne Freundin habe ich auch noch, muss noch nen Testflug mit nem Modell machen und meine Extra muss ich auch noch komplett neu bespannen:wall:

Also kann man mit viel Aufwand und um die 120€ sone rennsemmel zusammen bekommen...
Wäre es da nicht einfacher ein gebrauchtes Modell zu kaufen und nen anderen Antrieb einzusetzen?

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus