Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. Februar 2010, 14:27

E-Flite F15

Hallo,

möchte mir eine F15 zulegen. Möchte aber auf keinen Fall wieder ein Modell mit zwei Akkus. Das hatte ich im Heli an 10S lange genug und war totaler Mist!
Am liebsten würde ich sie mit 5S 3200 betreiben, wenn sie denn reinpassen.
Vermutlich ist das etwas viel...

Hat zufällig jemand ein paar Bilder vom AKkuraum?
Regler und Servos weiß ich noch nicht, es soll aber möglichst günstig werden und nicht wieder ein 500+€ Modell. ==[] :evil: Sonst darf ich vermutlich ausziehen :D

Achja: das Einziehfahrwerk soll natürlich funktionieren. Da ich den Vogel noch nicht habe (wobei doch, nen Vogel hab ich :D) : müssen wirklich drei Servos benutzt werden oder lässt sich da was basteln über Gestänge, dass vielleicht nur eines oder zwei verwendet werden müssen?

edit: ganz vergessen: Sender und EMpfänger sowie Pulsar Lader sind natürlich noch vorhanden. Der Heli auch noch, aber fraglich wie lange noch...

schöne Grüße aus dem verschneiten Nirgendwo westl. von Berlin :w
Nullheli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gandhara« (8. Februar 2010, 14:29)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Februar 2010, 14:36

RE: E-Flite F15

Hi, hast Du eine Piste zur Verfügung? Denn bei Fahrwerken dieser Größenklasse ist eine gute Rasenpiste oder Hartbahn schon besser.
Gruß Frank

3

Montag, 8. Februar 2010, 14:57

Bin Wildflieger und fliege meist von befestigten Feldwegen...
Darauf wollte ich auch mit der F15 landen. Ich müsste mir natürlich genauere Flugplätze suchen als mit den Logos :dumm: Den Flieg ich auch ausm Feld raus...notfalls muss das Fahrwerk halt eingefahren bleiben und die Landung geht ins Gras. Unterseite wird mit Folie und/oder CfK-Streifen befestigt.
Nullheli

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Februar 2010, 14:59

Naja, wenn der Feldweg nicht aus Schotter besteht, könnte das gehen.

So, dann schauen wir mal, ob da jemand ein Foto vom Akkuraum hat.
Gruß Frank

5

Montag, 8. Februar 2010, 15:07

Bissl Schotter wird sicher mal dabei sein... ich werd nachher sehen wie stabil das Fahrwerk wirklich ist oder ob der Flieger im Laden bleibt. Auf jeden Fall bleibt er aber dort, wenn mir jetzt jemand sagt, dass dadrin überhaupt garkein Platz für etwas andere Antriebsauslegungen ist...dann werde ich nämlich garnicht erst losfahren.
Nullheli

6

Montag, 8. Februar 2010, 22:13

So, F15 ist gekauft.
War einfach zu günstig.

Nunja Platz ist zwar recht viel, aber alles recht zerstreut, sodass man extrem viele Verlängerungs- und Y-Kabel braucht. Der Akkuschacht ist auch nicht klein, aber leider nur sehr lang und nicht breit...Naja ich werde schon was Passendes finden.

Hat das Teil schon jemand mit normalem Sekundenkleber geklebt oder is das nich möglich?
Nullheli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gandhara« (8. Februar 2010, 22:15)


7

Dienstag, 9. Februar 2010, 12:37

So,

weiter gehts, Anleitung sagte 6min Epoxi ;( Hab ich net, egal UHU plus Sofort fest hat alles sicher verbunden.

Nun zum Antrieb: der 5S 3200er Pack passt grad so rein. Etwas schwer, aber wird schon fliegen :evil: Nun die Antriebsfrage: es ist garnicht sooo einfach einen Motor für 5S zu finden mit einer spezifischen Drehzahl von etwa 2100-2500U/min/V.

Da wären z.B. ein MEGA 16/15/4 mit etwa 2100U/min/V
oder der HET 2W-23, der ist aber deutlich schwerer und noch dazu dreht er etwas hoch (etwa 2800)
Der Originalmotor ist nur an 3S zu gebrauchen.

Läuferdurchmesser ist übrigens 65mm
Nullheli

8

Mittwoch, 10. Februar 2010, 00:42

Kann mir denn gar niemand helfen?
Ist das Modell so extrem schlecht?
Ich werde vermutlich erstmal die Originalmotoren nehmen, bei 25€ kann man das machen.
Ich werde mal einen 3S 4500mAh Hacker TopFuel testen. 70€ ist ja nicht grad sooo teuer...
Nullheli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gandhara« (10. Februar 2010, 00:44)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Februar 2010, 11:02

Tjas, scheint nicht so verbreitet zu sein. ???
Gruß Frank

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Februar 2010, 14:32

Ich hab hier auch schon mehrfach nach der eflite F-16 gefragt, die besitzt offenbar auch kein Mensch...
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (10. Februar 2010, 14:33)


Flaschjet

RCLine User

Wohnort: Kirchardt/ Heilbronn

Beruf: Bürokaufmann

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Februar 2010, 18:59

ich sende dir mal per pn eine mail adresse ist kumpel der hat die auch umgerüstet mit wemos und die fliegt echt geil aber fahrwerk ist mist das einziehbare

12

Sonntag, 14. Februar 2010, 12:21

Danke, PN kam an.
Werde erstmal ein wenig basteln und kann ja bei Problemen mal anfragen.
Hab auch ein paar wenige Bilder gemacht. Zum Bau gibts wenig zu sagen. Die Kabelverlegung ist doof und ein paar Macken sind im Material, sonst alles bisher brauchbar. EInzig auf jeden Fall die Höhenruderführungen nachkleben!!! Die sind verschoben und schlecht geklebt :(
Nullheli

Flaschjet

RCLine User

Wohnort: Kirchardt/ Heilbronn

Beruf: Bürokaufmann

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Februar 2010, 12:23

ja material ist anfällig würde ich verstärken mit seide bespannen oder parkettlack schreiben hier leute immer wieder oder papier weisleim ...höhenruder ist ne einzige baustelle gleich nach dem fahrwerk aber in der luft ist der vogel 1a

14

Montag, 15. Februar 2010, 14:48

fliegt die denn nur über die beiden pendelleitwerke oder hat die auch extra QR's?
Runter kommen sie alle!

Flieger: REELY Cessna 182, Parkzone F4U Corsair, Multiplex FunJet, Dualsky Breeze ES, Robbe Arcus, Parkzone Micro Sukhoi

♪♪♪♪♪♪♪♪

15

Sonntag, 21. Februar 2010, 10:16

Hat auch separate QR. Ich überlege beides zu mischen, aber erstmal so fliegen wie im Baukasten vorgesehen. Habe acht Servos verbaut...

2x PHR
2x QR
3xFW
1x lenkb. Bugrad
Nullheli