Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Samstag, 4. September 2010, 16:50

Ich bin zutiefst beeindruckt.


Ab wann geht das ding in Serie? :)
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

foxbat1

RCLine User

Wohnort: O.Ö./Neuhofen a.d. Krems

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

242

Sonntag, 5. September 2010, 18:32

sieht sehr gut aus, dass die impeller im mittleren drehzahlbereich vibrieren kenn ich. ich habe die het-6904 und die machen das auch. ist bei denen normal.
mfG
Woifal


Parkmaster - Extra
Multiplex - Extra
Multiplex - Funjet
Multiplex - Acromaster
Girmodell - Extra 300

Protech - Zoom 450 mit Helicommand

243

Sonntag, 5. September 2010, 19:56

danke für die feedbacks !
naja in serie wirds wohl nie gehen ist doch eine menge arbeit - die aber doch spass macht sonst dürfte man damit gar nicht beginnen .
Habe mich mitlerweile einmal genauer den impellern zugewandt.

laut meines lieferanten der mir schrieb ich soll die rotoren zu ihm schicken und er wird sich diese nochmal ansehen ,wollte ich einmal selber testen.
hatte gedacht ich entferne einmal die abdeckkappen des impellers und lasse ihn laufen bevor ich alles zerlege und wegschicke !
Ohhhh welch wunderbares geräusch alles passt kein schleifen oder vibrieren Juhuuu !! super schub laut gefühl
fazit : ich lasse einfach die abdeckungen weg - denke das kann man durchführen !

lg
günther
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4600.jpg

mabu72

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: IT

  • Nachricht senden

244

Sonntag, 5. September 2010, 21:45

Zitat

Original von twoflyers
fazit : ich lasse einfach die abdeckungen weg - denke das kann man durchführen !


Hi Günther,

wieder einmal ein toller Flieger geworden!! :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:
Ich würd in diesem Fall auch einfach die Spinner weglassen, allerdings vielleicht die Muttern mit nem schwarzen Edding einfärben, dann fallen die nimmer auf. Und die Farbe ist dann auch so hauchzart, dass die keine Unwucht erzeugen sollte.

Gruß
Mark
Meine Eigenbauprojekte:
Piper J3
MIG-3
Focke Wulf 190 A8-R2
Dornier Seastar
Cessna Caravan

245

Montag, 6. September 2010, 07:24

Und denk dran Günther, kein Erstflug ohne fähigen Kameramann an deiner Seite.

:w


Okay. Ich kann verstehen das der so nicht in Serie geht. Es bleibt ja nunmal ein Hobby :)
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

246

Montag, 6. September 2010, 11:13

Fluuuuuuuuuugvideeeeeeeeeeeeeeo ;)
mfg
Flugbereit :
1. Acromaster
2. Blizzard
3. Selifun
4. Trex 450 tt pro

Im Bau :
1. Eigenbau-shocky
2. Schwenkflügeljet
3. Taifun

Fliegst du noch oder reparierst du schon ^^

247

Montag, 6. September 2010, 21:27

hee hee so schnell gehts auch wieder nicht sind noch einige arbeiten offen !!
zuerst eine externe BEC die 5 A hergibt - nur die regler BEC für 8 servos und LED beleuchtung ist mir zu riskant.
dann kommt noch die verkabelungen für die Leds zu den flügelspitzen und einen landescheinwerfer möchte ich gerne am Bugfahrwerk montieren um bei ausgefahrenen Fahrwerk zu leuchten .
die Hauprfahrwerksaufnahme verwindet sich ein wenig bei belastung somit muss ich eine bessere stabilität finden - etwa kleines aluprofil beim einziehmechanismus.
als guter letzt muss ich noch eine geeignette flügelhalterung finden habe etwas spiel an den flügeln.

hoffe wenns soweit ist einen Kameramann zu haben wenn nicht gibts nur eine beschreibung des hoffentlich guten maiden flight :ok:
lg
günther

248

Dienstag, 7. September 2010, 08:31

Zur Not sagst eben Bescheid wann der Maiden ist und ich komme aus dem Ruhrpott mal eben rübergeschossen zwecks filmen :)

Gruß

Sascha
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

Alexander211

RCLine User

Wohnort: Mfg Roding-Pösing

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 9. September 2010, 19:41

darf ich auch mitspielen?
Habe gerade das gleiche Projekt; aber ein bissel kleiner.
6mm Depron und Beplankung aus Dünndepron

250

Donnerstag, 9. September 2010, 21:48

werde auf ein angebot zurückkommen sascha !!

anbei mein super scale landescheinwerfer am bugfahrwerk !
Bitte die bauausführung zu entschuldigen war der einfachste weg und der ist mir immer am liebsten :ok:

Zur Flügelsicherung ist mir am besten eingefallen Magnete am flügel und kleine schrauben wo der kopf abgeflacht wurde am rumpf -jeweils amanfang und ende des flügels !

lg
günther
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4622.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twoflyers« (9. September 2010, 21:48)


251

Donnerstag, 9. September 2010, 21:49

Magnete am Flügel
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4628.jpg

252

Donnerstag, 9. September 2010, 21:50

und die abgeschliffenen Schraubenköpfe am Rumpf vorne und hinten !
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4626.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twoflyers« (9. September 2010, 21:51)


Joachim222

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 9. September 2010, 22:01

Hallo Günther,

interessante Lösung mit den Magneten. Mir persönlich wäre bei so etwas formschlüssiges oder eine Art Verschraubung sicherer. Aber Du wirst das viel besser beurteilen, da Du die Teile in der Hand hast :)
Grüße aus Braunschweig
Alexander

[SIZE=1]Douglas DC-6A Baubericht [/SIZE]

254

Donnerstag, 9. September 2010, 22:03

Hallo Günther

Was hälst du davon Anstelle der Schraubenköpfe als Gegenstücke der Magneten einzelne Segmente einer Cuttermesserklinge zu nehmen .

Dann hätten die Magneten mehr Auflagefläche .

255

Donnerstag, 9. September 2010, 22:07

hy Uli !
der grund der Schrauben ist dass ich sie exakt raus rein schrauben kann um genau plan auf den magneten aufzuliegen ! - feinjustierung
Das ist immer mein grund schrauben zu verwenden
lg
günther

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »twoflyers« (9. September 2010, 22:08)


256

Donnerstag, 9. September 2010, 22:08

Alles klar , verstehe .

Gute Idee . :ok:

257

Samstag, 11. September 2010, 21:27

Heute wäre der erstflug geplant mit schlappernen knieen nach einigen runden auf unserer kleinen piste schaut alles bereit für den erstflug aus !
Dann kam ein schubtest mit vollgas und da ist etwas komisches passiert - hinten am impellerauslas ist die motorabdeckung eines impellers heruntergegangen und sofort hatts geknattert ! Der Motor steckte fest anscheinend musste dieses plastikteil hinten den motor einen schlag gegeben haben dass er sich im plastik festgefressen hatte. Eigentlich habe ich alle tests vollgas ohne dieser abdeckung gemacht und habe vergessen den teil für den flug wegzulassen :wall:
Na ja gibts wieder was zu tun !

lg
günther
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4631.jpg

258

Samstag, 11. September 2010, 21:29

2
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4633.jpg

259

Donnerstag, 16. September 2010, 07:41

Uuuuund? gehts schon weiter? oder gibts was neues??
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

260

Donnerstag, 16. September 2010, 15:04

Momentan etwas dienstlich eingespannt !
jedoch impeller zerlegt alles ausgeschliffen dass nichts mehr schleift und wieder zusammengebaut !

Habe auch die querruder neu anscharniert haben sich immer wieder etwas abgelöst mit scharnierband und vorher UHU Por - neue methode eingefallen da ich eine rolle noch über hatte von meinem dachbodenausbau !
Perfekter halt mit Dampfsperre Klebeband !!!!!

erste test verliefen sehr gut - hoffe vielleicht am Samstag zum erstflug zu Kommen
naja wie jeder weiss Freu - Kinder - Wochenende - und Fliegen unter einen Hut zu bekommen ;)

Bin ja selber auch sehr gespannt ob und wie er abhebt !!!

lg
günther

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twoflyers« (16. September 2010, 17:37)