Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Donnerstag, 22. Juli 2010, 20:47

Hy uli !
jetzt musste ich mich erst mal schlau machen was überhaupt dihedral braces sind !! 8(
denke du meintest ob sie fix mit der fläche verbunden sind ?
nein ist die fahrwerksaufnahme nicht sie steckt loose in jeder flügelhälfte

lg
günther

142

Donnerstag, 22. Juli 2010, 20:54

Hallo Günther

Ach so , sah halt nur so aus als ob dem so wäre .

Wohingegen du dann zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen hättest .

Fahrwerksaufnahme und Stabilisierung der Fläche bzw. Einhaltung des Winkels der Flächen zueinander .

Der Winkel der Flächen zueinander scheint aber auch nicht sonderlich gross zu sein , oder ?

143

Donnerstag, 22. Juli 2010, 21:37

wenn ich mir das so langsam überlege wäre es wirklich eine gute idee gewesen die fahrwerksaufnahme im flügelzu fixieren - wäre ich gar nicht drauf gekommen !
der winkel der flügel sind ca. 5 grad vom rumpf weg.

heute einmal angefangen den vorderen teil zu fixieren und zu beplanken !
lg
günther
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4499.jpg

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

144

Donnerstag, 22. Juli 2010, 21:40

lese von anfang an mit und muss mich nun auch mal zu wort melden
sieht echt genial aus
applaus :-)(-: :shine: ==[] :ok: :tongue: 8(
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

145

Donnerstag, 22. Juli 2010, 22:14

Bringst du die einzelnen Teile der Beplankung in Form ( Heissluftfön oder leicht von Hand biegen ) bevor du sie am Rumpf verbaust ?

Die Beplankung ist 3mm Depron , oder gespalten ?

Verklebt mit Uhu-Por ?

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

146

Freitag, 23. Juli 2010, 09:59

Oh mann, ich will das der Vogel in die Luft kommt,
hab da letzte Nacht schon von geträumt XD
Da flog er aber gut :dumm: :ok:

Also, ich freue mich schon:D

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

147

Freitag, 23. Juli 2010, 20:53

vielen dank andreas und markus für euren beitrag - das muntert immer wieder auf
wenn der bau etwas schwerfällig von der hand geht !
hy uli
biege die 3 mm depronteile vor einfach über die basteltischkante und verklebe mit uhu por und alle 3-4 cm etwa einen punkt mit PU-leim damit bekommt sie eine bombenfeste verbindung !
der bau ging auch ein wenig weiter - habe vordere section fertig beplankt und mit Balsa leichtspachtel verspachtelt - weils so schön war gleich den ganzen rumpf mitgemacht :) !

lg
günther
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4500.jpg

148

Freitag, 23. Juli 2010, 20:54

2
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4501.jpg

149

Freitag, 23. Juli 2010, 20:59

Hallo Günther

Danke für die Info .

Das schaut doch schon richtig gut aus .

Wie lässt sich dieser Balsaleichtspachtel verarbeiten , wie gut lässt er sich schleifen , wie muss man sich nachher die Oberfläche vorstellen ( Struktur ) ?

Ich habe so etwas noch nicht gemacht , darum die Fragerei .

150

Freitag, 23. Juli 2010, 21:08

lässt sich total einfach verarbeiten einfach dose aufmachen etwas mit wasser verdünnen am flieger mit kleiner plastikspachtel oder alte visitenkarte aufbringen lass ihn immer eine nacht trocknen dass er durchgehärtet ist danach einfach mit schleifpapier abschleifen - fertig !
härte der spachtelmasse wie depron ist dann einfach zu bearbeiten .
wenn alles überschliffen ist mit ca. 400 papier kommt parketlack drauf auf den rumpf - und dann die farbe !
werde den rumpf nicht mit 25gglasmatte und parketlack behandeln, wäre zwar viel härter die oberfläche kämpfe aber schon mit dem gewichtslimit !

eine perfekte oberfläche hatte ich schon mal beschrieben bei meinem drakenprojekt !
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…ghtuser=&page=8


lg
günther

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twoflyers« (23. Juli 2010, 21:11)


151

Freitag, 23. Juli 2010, 21:13

Hallo Günther

Danke für deine Geduld ;)

Ist schon ziemlich viel Fläche auf der du Gewebe und Parketlack aufbringen müsstest , wäre sicherlich nicht wenig Gewicht was hinzu käme .

Bei meinem nächsten Modell werde ich mal Japanpapier und Parketlack zur Anwendung bringen , mal schaun wie mir das gelingt .

152

Montag, 26. Juli 2010, 09:21

jetzt gings wieder ein wenig an den flächen weiter !
der randbogen wurde zurechtgeschliffen und aufgeklebt kabel für positionslampe durchgezogen und dann die balsanasenleiste angeklebt und in form geschliffen - die querruder wurden gebaut und eingepasst .
grüsse
günther
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4504.jpg

153

Montag, 26. Juli 2010, 09:21

2
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4504.jpg

154

Montag, 26. Juli 2010, 09:22

3
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4505.jpg

155

Montag, 26. Juli 2010, 09:23

4
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4506.jpg

156

Montag, 26. Juli 2010, 09:24

5
die flächen sind jetzt fertig für einen 25g glasmattenüberzug mit parketlack
zufor noch etwas mit leichtspachtel die flächen bearbeitet um die übergänge zu kaschieren !
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4507.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twoflyers« (26. Juli 2010, 09:25)


157

Dienstag, 27. Juli 2010, 12:53

so siehts aus wenn die fläche oben und unten mit glasgewebe und parketlack
belegt wird - warten bis alles trocken ist und dann erst die ränder abschneiden
lg
günther
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4509.jpg

158

Dienstag, 27. Juli 2010, 12:54

2
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4510.jpg

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

159

Mittwoch, 28. Juli 2010, 21:36

Sieht sehr gut aus :ok:
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

160

Samstag, 31. Juli 2010, 06:15

vielen dank hans !
beim bau wurden die verkleidungen angefertigt zuerst mit uhu por angeklebt und dann mit leichtspachtel noch behandelt - den leichtspachtel sieht mann nicht mehr so gut weil er jetzt weiss ist und nicht mehr braun so wie am rumpf.
lg
günther
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4512.jpg