Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Samstag, 31. Juli 2010, 06:15

2
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4513.jpg

162

Samstag, 31. Juli 2010, 06:16

3
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4514.jpg

163

Samstag, 31. Juli 2010, 06:18

4
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4515.jpg

164

Samstag, 31. Juli 2010, 06:22

jetzt geht es dann schön langsam an die elektronik im Bauch !
Es werden zwei Tunigy 60A Regler eingebaut und die Impeller werden von einem Shop in Österreich bezogen sind 70 Impeller mit Motor und alles sollte fertig installiert und gewuchtet sein - da bin ich sehr neugierig !
Als Accu wurde ein 3S Tunigy 4000Ah ausgewählt
lg
günther

daniel u

RCLine User

Wohnort: 46459 haldern, nrw

  • Nachricht senden

165

Samstag, 31. Juli 2010, 11:44

sind diese lila nadeln eine grosse hilfe beim bau=?
flieger history:
Twinstar II
CMPRO Cessna (1,65m)
Multiplex Mentor
Spectrum DX7i

166

Samstag, 31. Juli 2010, 12:27

hy daniel !
ich nehme sie oft um teile zu fixieren wenn ich PU Leim oder normalen leim verwende ,die doch eine gewisse zeit brauchen bis sie ausgehärtet ist !
Kannst auch normale stecknadeln nehmen - funktioniert genau so !
grüsse
günther

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twoflyers« (31. Juli 2010, 12:29)


Joachim222

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

167

Samstag, 31. Juli 2010, 12:36

Günter und Daniel,

normale Stecknadel funktionieren nicht genauso. Zumindest nicht bei Holz: normale Stecknadeln haben eine kurze Spitze. Sie neigen dazu, das Holz zu spalten.

Diese Nadeln, die es von Graupner, Kavan, etc. gibt (leider recht teuer), haben eine sehr lange Spitze und eignen sich viel besser, als normale Stecknadeln.

Bei Depron habe ich keine Erfahrungen, gesagtes trifft auf Balsaholz zu. Das soll keine Klugsch... sein, sondern eine Erweiterung auf einen anderen Aspekt.

Ausserdem gibt es mir Gelegenheit zu sagen: Klasse Fortschritte! Bin begeistert! :ok:
Grüße aus Braunschweig
Alexander

[SIZE=1]Douglas DC-6A Baubericht [/SIZE]

168

Samstag, 31. Juli 2010, 12:56

vielen dank (mein grosses vorbild) alex für deinen beitrag !
immer interessant und willkommen deine meinungen .
hatte ich gar nicht gewusst dass es da nadelkopfunterschiede gibt ???
ich verwende sie hauptzächlich für depronarbeiten im moment dies rosa nadeln .
grüsse
günther

PS: und danke für dein lob

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twoflyers« (31. Juli 2010, 12:57)


daniel u

RCLine User

Wohnort: 46459 haldern, nrw

  • Nachricht senden

169

Samstag, 31. Juli 2010, 21:02

ich empfinde es auch nicht als klugscheisserei, wenn mich jemand auf eine besonderheit , etc. hinweist, dazu noch in sachlichem & freundlichem ton.

im gegenteil. das ist sogar ein guter tip, da ich auch schonmal an stecknadeln im holz gedacht habe.

mich freut sowieso, dass der thread noch nicht zugetrollt wurde.

liegt wohl daran, dass Airlinerfans eher besonnene Menschen sind :D
flieger history:
Twinstar II
CMPRO Cessna (1,65m)
Multiplex Mentor
Spectrum DX7i

170

Sonntag, 1. August 2010, 09:18

mittlerweile auch die beiden impellereinheiten bestellt
werden 70 cm mit montierten motor eingestellt und gewuchtet lt beschreibung
da ich mich nicht auskenne mit impellerwuchten habe ich deswegen zu so einem set zugesagt !
http://www.modellbau-shop.at/index.php?a=487

Betrieben werden sie mit dem 3S Tunigy 4000mAh 30C Lipo - ich denke die power müsste reichen für scalefliegen und reserveschub .


Heute werde ich noch den ganzen flieger einmal zusammenbauen und die Querruder/Höhenruder montieren - werden mit scharnierband angeklebt an ober und unterseite - vorher die fliegerfläche mit UHU Por eingestrichen hält dann bombenfest .

lg
günther

171

Sonntag, 1. August 2010, 13:14

so jetzt gibts wieder ein paar Bilder !
Finde eben Bilder viel interessanter als die schreiberei und vorstellen kann mann sich es auch viel besser !
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4516.jpg

172

Sonntag, 1. August 2010, 13:14

2
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4517.jpg

173

Sonntag, 1. August 2010, 13:16

3
Die ruder wurden angeschlagen mit schanierband und UHU por
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4518.jpg

174

Sonntag, 1. August 2010, 13:17

4
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4525.jpg

175

Sonntag, 1. August 2010, 13:31

5
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4527.jpg

176

Sonntag, 1. August 2010, 13:32

6
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4528.jpg

177

Sonntag, 1. August 2010, 13:32

7
»günther schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4529.jpg

178

Sonntag, 1. August 2010, 13:37

sorry für die schlechte qualität beim verkleinern
hoffe es gefällt trotzdem

grüsse
günther

Joachim222

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 1. August 2010, 13:47

Hallo Günther,

sieht phantastisch aus! Ich bin wirklich begheistert! Wenn meine DC-6 erst mal so weit wäre!
Grüße aus Braunschweig
Alexander

[SIZE=1]Douglas DC-6A Baubericht [/SIZE]

foxbat1

RCLine User

Wohnort: O.Ö./Neuhofen a.d. Krems

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

180

Sonntag, 1. August 2010, 13:50

find ich echt geil! wenn ich nicht zu faul wär zum basteln und etwas mehr zeit hätte...... aber dafür würd mir sowieso die geduld fehlen.
mfG
Woifal


Parkmaster - Extra
Multiplex - Extra
Multiplex - Funjet
Multiplex - Acromaster
Girmodell - Extra 300

Protech - Zoom 450 mit Helicommand