Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Mai 2010, 11:30

E-Impeller mit Bremse oder ohne?

Hi,

was macht bei einem Impeller mehr Sinn? Solld er Impeller möglichst stehen, wenn das Gas zurückgenommen wird (also mit Bremse) oder soll er durch den Wind weiter mitlaufen (also ohne Bremse)?

Wie sind Eure Erfahrungen?
Liebe Grüße
Hartmut

shakalflieger

RCLine User

Wohnort: Sachse mit Leib und Seele

Beruf: freischaffender Airbrush-Illustrator

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Mai 2010, 12:58

Hallo,
hab gerade Deinen Thread gesehen.
Bei meinem JETiger (ist nur zum mal "zwischdurch-herumheizen) hab ich nach dem EDF (Impeller)Austausch fälschlicherrweise die Bremse im ESC als "on" programmiert - Folge war, daß der Jet bei "Motor Aus" schlagartig die Nase nach unten riß und nur schwer abzufangen war. Ich muß aber dazu sagen, der JETiger neigt ohne hin zum Abnicken, wenn man zu viel Gas reduziert.
Alle anderen Jets fliegen bei mir ohne Bremse (JETiger jetzt auch), ich denke mal der ungtriebene EDF bremst schon genug ( mind. 4 Blätter - bei mir 5 - und kurzer Hebel am Rotorblatt im Vergleich zum Propeller)
Die Gleitflugfähigkeit des Jets wird dabei sicher eine große Rolle spielen, auch wo sich der EDF im Bezug auf die Profillinie befindet (darüber, mittig oder darunter).

Fazit: ich würde den EDF nicht bremsen, Anstellen des Jets bringt genug Verzögerung, ansonsten nocheinmal Durchstarten und neu anfliegen, wenn es um das Abbremsen bei der Landung geht. ...und gerade bei der Landung wäre mir das Risiko zu groß, daß der Jet die Nase im Boden versenkt.
-wer fragt - ist ein Narr für fünf Minuten
-wer nicht fragt - ist ein Narr für immer

Gruß Jens
www.shakals-corner.de

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Mai 2010, 13:02

......würde ihn auch im Wimdmühlenmodus ohne Bremse betreiben, ansonsten könnte es beim Landen (ohne Gas) zu Überraschungen kommen.
8)

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Mai 2010, 13:17

OK, ich war mir nicht sicher, wie ein stehender Impeller bremst. bei einer Luftschraube bremst eine stehende weniger als eine mitdrehende, aber das kann beim Impeller durchaus anders sein, sind ja ein paar Blätter mehr ... :)

Ich hab die Bremse mal deaktiviert und lasse die Motorleistung bei Spannungsunterschreitung reduzieren ...

Danke und Grüße
Liebe Grüße
Hartmut

o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Mai 2010, 17:21

RE: E-Impeller mit Bremse oder ohne?

Hier http://www.youtube.com/watch?v=X4jy4K9R1AA&feature=related
könnt Ihr ab 1:05 und 3:05 hören wie der Impeller im Leerlauf mitdreht.
Auch im Langsamflug.
Den leichten Vorteil seh ich darin daß der Regler sich beim Gasgeben leichter tut,
die Einschalt A´s werden kurz niedriger sein, der Impeller wird weniger belastet als durch ein mehr oder weniger hartes Abbremsen.

Oliver