Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grisu 69

RCLine User

  • »Grisu 69« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Mai 2010, 17:25

Probleme mit Kyosho Vision DF 45

Hallo zusammen
Habe mir den DF 45 geholt weil mich die Schwenkflügel und der GFK Rumpf reitzen.Außerdem war er mit 69€ noch im Rahmen.
Nun habe ich das Problem,das der Impeller im fertigen Modell nur ca. 6 A Strom zieht .Das wären grademal 70Watt bei 11 Volt.Da ich schon einige Impeller hatte und habe,kann ich mir nicht vorstellen,das ein Modell mit 450gr. Abfluggewicht mit 70 Watt einigermaßen anständig fliegt.
Da ich nirgends verläßliche Werte über den Impeller finde und der "kompetente" Herr vom Kyosho Service meinte das würde schon gehen(hatte aber selber kein Datenblatt) wollte ich hier mal nachfragen,ob jemand verläßliche Werte über den Impeller hat.

Danke im voraus.Harald

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Mai 2010, 17:55

RE: Probleme mit Kyosho Vision DF 45

Der Motor ist doch dabei, richtig? Ich würde mal so von Deiner Beschreibung her spontan auf einen defekten Motor tippen. Mit 70W fliegt das Teil im Leben nicht.
Gruß Frank

Grisu 69

RCLine User

  • »Grisu 69« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Mai 2010, 18:15

RE: Probleme mit Kyosho Vision DF 45

Hallo
Ja,der Motor ist dabei,und das der damit nicht fliegt sehe ich ja genauso,nur der gute Herr von der Servicehotline meint,das würde schon gehen.Wie gesagt ohne Datenblatt und anscheinend ohne wirklich Ahnung zu haben.

Harald

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Mai 2010, 18:43

RE: Probleme mit Kyosho Vision DF 45

KOntakte den Händler, wo Du das Ding gekauft hast und teile ihm mit, dass es defekt ist. Der sollte das tauschen.
Gruß Frank

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Mai 2010, 18:44

RE: Probleme mit Kyosho Vision DF 45

Kontakte den Händler, wo Du das Ding gekauft hast und teile ihm mit, dass es defekt ist. Der sollte das tauschen.

Hotlines sind so eine Sache. Meinem nachbar erklärte die Dame der Hotline seines Gartentorantriebs, dass er einen Widerstand umdrehen solle, weil Widerstände eine Flussrichtugn hätten. Ah ja... Hotline eben... :wall:
Gruß Frank

Adlers83

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: -

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Mai 2010, 23:35

Hallo,
ich habe die Werte des Impellers schon öfter hier genau gepostet.
Such mal nach Illusion.
Was nimmst du denn für einen Regler und was für Akkus? Kann mir vorstelle, dass der nicht richtig funktioniert.

Stefan

Grisu 69

RCLine User

  • »Grisu 69« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Mai 2010, 09:55

Hallo Stefan
Verwende nen 30A Turnigy Regler und 1200ma 20C X Cell Lipo für die Messung.
Wenn ich verlässliche Werte eines intakten Impellers hätte,könnte ich ja vergleichen.
Ich meine hier im Forum mal was von 14A gelesen zu haben,was ja meilenweit von meinen 6A entfernt wäre.
Wenn Du die Werte nochmals hier posten würdest,wäre das super.

Harald

8

Donnerstag, 13. Mai 2010, 11:56

Mit welchem Timing verwendest Du den Regler? Evtl. läßt isch da noch einiges an Leistung rausholen.

Wie fit ist Dein Akku? Bricht der schon nach wenigen Sekunden auf unter 10 v zusammen? Die 14 A gelten für volle Akkus mit guter Spannungslage.

Die Kyoscho meines Bekannten ist mit schwachen Akkus auch unfliegbar...
In der Ruhe liegen Kraft und Weisheit

Sender Royal Pro 9 M-Link :D
Modelle nach FMT-Plan: Baby-Hai, Plektrum, FW190 Aircombat /vollendete Baukästen: Robbe Charter, Amigo IV
Baubrett: Motoraufsatz Amigo, Modellbauchaos F18

9

Donnerstag, 13. Mai 2010, 12:59

Hallo Harald,

vielleicht musst du nur mal deinen Regler neu einlernen. Manchmal hilft es auch am Sender den maximal möglichen Weg (z.B. 150%) einzustellen.

Die Kyosho-Flieger brauchen jedes verfügbare Watt an Leistung, sonst wirds beim Fliegen verdammt eng.
Ich hab selbst die Intruder von Kyosho und die Vision hab ich schon fliegen gesehen.
Die schenken sich nicht viel und sind beide von der Motorisierung echt Unterkante.

Gruß

Frank
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

Grisu 69

RCLine User

  • »Grisu 69« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Mai 2010, 16:35

Hallo
So,das Problem hat sich erstmals erledigt.Nachdem ich heutemittag dachte,gehste mal raus und probierst mit nem anderen Lipo und/oder Regler,zerlegte sich der Impeller bei Volllast.
Wollte halt mal nen anderen Lipo (5000ma 30C) ausprobieren um alle Evtl. auszuschließen.
Da das Teil noch keine Woche alt ist und ungeflogen,geht der Impeller morgen per Post an Staufenbiel zurück mit der Bitte um Austausch.

Harald

11

Donnerstag, 13. Mai 2010, 17:36

Hmm, das ist aber echt ärgerlich.

Hast du Schleifspuren vom Rotor im Impeller? Zumindestens der 55er ist ziemlich weich und verbiegt sich bei der kleinsten Verspannung.

Gruß

Frank
Unterwegs mit:
Katana S30
Twinstar 2
P51-D Mustang
P-40 Warhawk
Projeti

Grisu 69

RCLine User

  • »Grisu 69« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. Mai 2010, 18:14

Hallo Frank
Der Impeller hat sich kpl. zerlegt und die Welle vom Motor ist krumm.
Als er noch ganz war,hatte das Turbinenrad aber mind. 2mm Platz zum Gehäuse.Sehr ungünstig!!

Harald

Adlers83

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: -

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Mai 2010, 09:26

Hallo,
habe erst jetzt hier weitergelesen.
Die müssen dir den Umtauschen und beim nächsten ast du bestimmt Glück.
Ich war gestern erst wieder mit meiner Illusion draußen. Bin den schon ne Weilelang nicht mehr geflogen, hat aber riesen Spaß gemacht sodass ich heute gleich wieder gehen werde.
Also bei Volllast sollten 13A fließen und um die 150 Watt.
:w
p.s. was wiegt dein 1200mAh Akku? ich empfehle max 120g!
Meine wiegen 100g. 1050mAh 40C

Grisu 69

RCLine User

  • »Grisu 69« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. Mai 2010, 13:25

Hallo Stefan
Komme grade vom fliegen mit meiner Mentor und dem Funjet.
Hat Spaß gemacht.Habe vor einigen Tagen ne mail von Stauf...... bekommen,das die den Impeller jetzt an Kyosho zwecks überprüfung geschickt haben.
Wenn der hoffentlich neue dann um die 13A zieht bin ich zufrieden.

mfg:Harald