Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 15. Mai 2010, 13:19

Erster Jet

Ich wollte mal fragen da ich noch in keinem Club bin und mir mein erstes Turbinen modell kaufen will, was ihr mir da so empfiehlt, im Internet habe ich nichts gefunden um Richtig schlau zu werden.
Gibt es da auch so was wo die Turbine schon dem Modell bei liegt?
Den Joker von Jetcom ist mir ins Auge gestochen, oder auch die bobcat. Was sagt ihr zu denen?

Oder sonstige Empfehlungen, mit E-Impellern habe ich Erfahrung ist das ähndlich?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

2

Samstag, 15. Mai 2010, 17:28

Hallo erstmal,
also ohne verein kannst du einen jet schon mal ganz vergessen...
und außerdem kommt es drauf an, mit welchen modellen du vorher schon Erfahrungen sammeln konntest; dh. du solltest ein schnelles Pylonmodell sicher beherrschen und auch schwere Modelle gut fliegen und vor allem gut landen können. Desweiteren musst du dich auf eine Antriebsverzögerung bereit machen, was vor allem bei landungen erstmal ungewohnt ist. Am ehesten kann ich dir empfehlen, dass du dir das jet power einsteiger-spezial holst, da steht alles noch mal ausführlicher drin.
grüße marius
ich bin vom 08.08.2010 bis einschließlich zum 22.08.2010 im Urlaub und kann dementsprechend nicht antworten.

3

Samstag, 15. Mai 2010, 17:41

Gilt es wenn ich mit dem Aerofly prof. Deluxe. und Aerofly 5 Pylon behersche(Gut) und schwere Modelle sowie Jets aller art perfekt Landen kann?

In ein Ferein gehe ich wenn fest steht was für ein Modell, bin schon kräftig am Forschen, gegen nachfrage habe ich auch bereits Leute gefunden die mir helfen würden den zusammen zu bauen.

Jedoch hatt dort jeder eine andere meinung welcher denn gut wäre und das nervt! Desshalb stell ich die Frage hier.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

4

Samstag, 15. Mai 2010, 17:43

Ach ja zum Schub, hab zum üben die Beschleunigung verlangsamt, (Frag mich nicht wie, haben Leute aus einem Laden gemacht)
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

5

Samstag, 15. Mai 2010, 18:06

Also die Frage mit Aerofly Deluxe kann ich nicht zuverlässig beantworten, aber ich nehme an, dass du auf jeden Fall vorher Praxiserfahrungen auf einem Rookie-Meeting per Lehrer-Schüler anlage oder sonst wo sammeln solltest (ich hoffe, dass du über die funktionsweise der modellturbine voll bescheid weißt und auch die elektronik bedienen einstelllen kannst ecu, gsu etc.)...Und noch mal so eine Sache, so ein Jet ist nicht grade billig und wenn du musst dir klar sein, dass da mehrere tausend euros in der luft sind, die sehr schnell weg sind, wenn man keine erfahrung hat (glaub mir)...desweiteren kenne ich sonst keinen Modellflieger von 94, der schon jets fliegt
Gruß Marius
PS das du dir leute für den bau gesucht hast ist auch gut, vor allem brauchst du bei den erstflügen leute mit turbinen-erfahrung...
ich bin vom 08.08.2010 bis einschließlich zum 22.08.2010 im Urlaub und kann dementsprechend nicht antworten.

6

Samstag, 15. Mai 2010, 18:12

welche art von jet, bzw. welches modell oder welche modelle ziehst du denn in erwägung zu kaufen??
ich bin vom 08.08.2010 bis einschließlich zum 22.08.2010 im Urlaub und kann dementsprechend nicht antworten.

7

Samstag, 15. Mai 2010, 18:18

Am liebsten den Joker, den durfte ich mal mit E-impeller fliegen. :ok:
Aber was für eine Turbine, zubehör, u.s.w. und wie viel kostet das zeugs?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. Mai 2010, 18:24

Ich bin zwar kein Jetflieger und hab auch wenig Ahnung davon.

Aber 3000-4000€ sollte man schon einplanen, wenn man sich die Turbinenpreise so ansieht.

Hast du denn mit 16Jahren schon so ein großen Modellbudget?
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

9

Samstag, 15. Mai 2010, 18:35

also der joker erinnert mich total an den hotspot, na ja wie auch immer, da kommt eine kolibri turbine von lambert rein, die 2500 Euro kostet, (ich glaube, da ist dann aber schon die elektronik dabei??)
Mit guten servos, empfänger (kommt auf deine anlage an), lipos etc. bist du schon bei ca. 4000 Euros und mehr...
ich bin vom 08.08.2010 bis einschließlich zum 22.08.2010 im Urlaub und kann dementsprechend nicht antworten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »don corleone« (15. Mai 2010, 18:39)


10

Samstag, 15. Mai 2010, 18:44

Hab nich so viel Geld, soll auch nicht von heut auf morgen passieren. Hab so gedacht, zuerst das Modell dann die Servos, irgendwann ne gebrauchte Turbine für weniger Geld u.s.w.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. Mai 2010, 18:48

Ne gebrauchte Turbine für wenig Geld wird glaub auch nicht ganz einfach!

Such dir doch erstmal einen Verein, sammle mehr Flug.- Bastellerfahrung und in ein paar Jährchen kannst nochmal darüber nachdenken ;)
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

12

Samstag, 15. Mai 2010, 18:53

würd ich auch empfehlen, vor allem sind gebraucht turbinen (wenn sie denn mal zur verfügung stehen) ein sehr risikoreiches Geschäft... sehr gut zu erkennen im baubericht der stingray, den du ja anscheinend auch gelesen hast, falls nicht:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…htuser=&page=11
Und so eine turbine ist nicht mal eben so ein spielzeug, dass man mal hinterm haus fliegt...da gehört eine menge verantwortung und können zu...
ich bin vom 08.08.2010 bis einschließlich zum 22.08.2010 im Urlaub und kann dementsprechend nicht antworten.

13

Samstag, 15. Mai 2010, 19:27

Mit Verantwortung und hinterm Haus fliegen müsst ihr mir nich kommen, das weiss ich. Bastel erfahrung habe ich auch (Wenn nicht so lange wie ihr)
Das Einzige momentane Problem ist bei mir, wenn ne gebrauchte ein Risiko ist, das Geld.
Aber gibts nicht ein Modell bei der die schon dabei ist?

Übrigens ich durfte schon mal nen Jet in der Luft übernehmen, nur Landen und Starten durfte ich noch nicht, und das ist doch schon mal nen Anfang.(War eine Bobcat)
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

14

Samstag, 15. Mai 2010, 19:46

hallo stefan,

wenn man sich den jet vom mund absparen muss, dann sollte man es lassen, denn auch so ein modell kann runter kommen und dann ist die kiste meist hin.

...wenn du was günstiges haben willst, dann solltest du dir mal die kleine lambert kolibri anschauen. die passt prima auf einen twinjet oder multiplex twister.

diese turbine ist zwar sehr klein und nicht billiger als eine große, nur kannst du dafür viele hunderter beim flieger sparen.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

15

Samstag, 15. Mai 2010, 19:46

Die Kolibri ist schon sehr Teuer, da bist du glaub ich günstiger unterwegs wenn du dir eine 80er Turbine Kaufst und ein Modell dazu. Wenn du Bastelerfahrung hast vieleicht ein Bauplanmodell.

16

Samstag, 15. Mai 2010, 20:36

Selber bauen kann ich, nur fange ich an, lass es liegen und mach ein paar Monate später weiter und das dann ein paar mal :tongue: Das nervt sogar mich, aber wenn man mit schlechter laune Arbeitet wirds nich wie es soll.
Ein Bausatz mit CNC gefrästen Teilen wäre besser.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

17

Samstag, 15. Mai 2010, 20:37

Kommen meine Beiträge Doppelt?
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. Mai 2010, 21:15

Bei mir nicht ;)
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

comet

RCLine User

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. Mai 2010, 23:15

Hallo Stefan,
was hier noch nicht erwähnt wurde und nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist dass es mit dem Anschaffen eines Turbinenjets noch lange nicht getan ist.
Auf dich kommen laufende Kosten für Unterhalt und Wartung der Turbine zu, die locker mal im dreistelligen Eurobereich liegen können.
Ich habe selber vor anderthalb Jahren mit der Turbinenfliegerei begonnen und alleine was in einem Jahr an Kosten für den Sprit und Turbinenöl zusammenkommt ist schon ne schöne Hausnummer. Dann kommt noch der, ich nenne es mal "Saisoncheck" für die Bine dazu der je nach Wartungsaufwand und Ersatzteilbedarf auch schonmal ein par hundert €uro verschlingen kann.
Da du schon erwähnt hast, dass das Geld wohl ein Problemfaktor werden könnte solltest du dir von einem erfahrenen Turbinenflieger mal alle Kosten aufschreiben lassen und schauen ob das überhaupt finanzierbar ist.
Ich will dir wirklich nicht den Mut nehmen aber hier blauäugig heranzugehen kann ziemlich schnell nach hinten los gehen.
Falls es dir aber wirklich ernst ist schau dich mal nach der Super Falcon um - meiner Meinung nach ist es mitunter der günstigste Einstieg in die Turbinenfliegerei mit einem wirklich unproblematischen Modell.

Gruß
Jens
www.modellflieger-griesheim.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »comet« (15. Mai 2010, 23:21)


20

Sonntag, 16. Mai 2010, 10:22

Danke.
Dann gehe ich mal auf ein Modell-jet-Flugplatz und frag da so ein paar Leute. Bis jetzt haben die sich ziemlich zurückgehalten. Bei meinem Erstem Besuch auf dem Platz, bin ich dümmer gegangen als ich gekommen bin. 8(
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.