Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 19. August 2010, 18:01

Zitat

Original von Sandy
Hi

Ihr habt mich auch schon mit diesen Nano jets angesteckt.

Ich habe mir den bei Lindinger angesehen. :ok: 60€
Liege ich da richtig, daß der Motor alleine schon das doppelte des Fliegers kostet??? 120€

Ich bin da noch nicht so sattelfest, was ich wirklich brauche.

Kann mir vielleicht jemand einen passenden Link für Motor und Regler von Lindinger hier posten.

Hier kostet das fertig teil ja nur ca 100€. http://www.hobbydirekt.de/product_info.p…ducts_id=159305

vielen DANK
lg
Andi


Hi!
Wir reden hier aber nicht über die Nano-Jets, sondern über die F-86 von Freewing. Die ist viel größer als die Sabre von den Nanojets.
Gruß
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »delavaulx« (19. August 2010, 20:07)


62

Freitag, 20. August 2010, 22:42

nabend !

So... meine Sabre ist nun schon vor ein paar Tagen bei mir eingetroffen.
Leider ist die mittlere Zelle des mitgelieferten Lipo defekt.
Ich habe ready2fly.ch schon eine Mail geschickt... bislang aber noch keine Info bekommen wie und ob ich nen anständig funktionierenden Lipo bekomme.

Nunja.. heute passte das Wetter endlich mal zu 100 % und ich konnte sie mit meinen 2200 mAh Lipos testen.

Das Handstartverhalten ist völlig unproblematisch. Schön grade, mit anständig Schwung und nicht ganz Vollgas, am besten von einer kleinen Anhöhe starten da sie schon auf den ersten Meter etwas durchsackt. Hat sie erst einmal etwas an Geschwindigkeit aufgebaut, so fliegt sie 1A Wunderbar :-)
Rollen fleigt sie so schnell dass man sie kaum zählen kann.
Looping leider nur mit ordendlich "Anschwung"
Senkrecht in den Himmel schnellen ist nicht drin.
Alles in allem aber ein schöner und absolut anfängertauglicher Jet den ich wirklich jedem ans Herz legen kann.

Leider habe ich noch die "abgespeckte" Version erstanden.
Jetzt verkauft ready2fly die Sabre mit stärkerem Motor und passendem Regler.
Alles was in Flugrichtung fällt... darf als Landung gewertet werden :O

Parkzone Trojan
freewing Sabre F-86
freewing MIG-15
F-18 Eigenbau aus Depron

63

Freitag, 20. August 2010, 23:00

Hi Urlauber,

meine F-86 sollte Morgen (hoffe ich) kommen;

habe mir die "Nackte" bei Lindinger bestellt;

also ohne Servos und Motor/Regler;

welche Ruderausschläge hast Du eingestellt?

Gruß
Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

64

Freitag, 20. August 2010, 23:05

Hallo Mannde

nachgemessen habe ich es nicht - muß ich bei Gelegenheit mal machen ;-)
An den Servoarmen und an den Ruderhörnen habe ich jeweils die mittlere Bohrung genommen und bin damit sehr zufrieden.
Expo fliege ich keines meiner Flugzeuge.

Gruß
Alles was in Flugrichtung fällt... darf als Landung gewertet werden :O

Parkzone Trojan
freewing Sabre F-86
freewing MIG-15
F-18 Eigenbau aus Depron

65

Freitag, 20. August 2010, 23:10

Alles klar, Danke Dir;

Gruß
Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

66

Samstag, 21. August 2010, 12:51

Zitat

Original von Urlauber
Hallo Mannde

nachgemessen habe ich es nicht - muß ich bei Gelegenheit mal machen ;-)
An den Servoarmen und an den Ruderhörnen habe ich jeweils die mittlere Bohrung genommen und bin damit sehr zufrieden.
Expo fliege ich keines meiner Flugzeuge.

Gruß


Warum am servoarm in der Mitte? So muss das kleine Servo doch unnötig viel Kraft aufbringen? Am Servoarm würde ich immer ganz außen einhängen und dann am Ruderhorn das passende Loch wählen. Der Rest dann über die Funke bei Bedarf.

Ich habe meine Gestern das erste mal in die Luft gescheucht. Macht schon echt Laune die kleine. Heute habe ich allerdings schon die erste Veränderung vorgenommen und die Tanks demontiert und über die Querruderanlenkug einen Schutz geklebt damit mir die Servo-Getriebe nicht bei der nächsten Landung Karies bekommen.

Eine Frage hätte ich: habt ihr Querruder Differenzierung drin. Hab im Moment ca 40 % Diff drinne und hatte den Eindruck das sie nicht sauber Rollt. Ganz sicher bin ich mir nicht obs nicht doch an mir lag (Höhe etwas mitgezogen). Dafür haben die beiden Flüge aber nicht gereicht.

Achso und nochwas: bei langsamen Überflügen wackelt/schwänzelt der ganze Flieger so komisch. Ruder sind alle fest – kann keinen "Wackelpudding" erkennen. Habt ihr das auch?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SirMadJoker« (21. August 2010, 12:53)


67

Samstag, 21. August 2010, 13:03

Hallo SirMadJoker

auf die Idee hätte ich ja auch selber kommen können :wall:
werde die Querrudereinstellung gleich abändern und hoffen dass das Wetter besser wird.
Ich habe keine Querruder Differenzierung drin.
Bei langsamen Überflügen habe ich kein wackelt/schwänzelt beobachten können - fliegt sehr sauber.

Auf jeden Fall muß ich an der Farbgebung etwas ändern.
Mit über 40 Jahren sind die Augen trotz Brille nicht mehr so "frisch"
Es fällt mir bei der Modellgröße schon recht schwer zu erkennen ob ich in Rückenlage fliege oder nicht. Schon sehr beunruhigend wenn man am Steuerknüppel drück obwohl man besser zeihen sollte.

Leider ist die Mig ausverkauft :(
Num muß ich die Sabre auf jeden Fall anders Lackieren..

Grüße
Alles was in Flugrichtung fällt... darf als Landung gewertet werden :O

Parkzone Trojan
freewing Sabre F-86
freewing MIG-15
F-18 Eigenbau aus Depron

68

Samstag, 21. August 2010, 13:23

Hi,

meine "Nackte" ist heute auch angekommen;

habe dann den beiliegenden Impeller mit einem Motor, den mir ein Bekannter gegeben hat, getestet;

410 Watt und 34A, dürfte reichen;

leider hat mir meine eigene Dummheit einen Strich durch die Rechnung gemacht :wall:

wollte nochmal testen und hielt den Impeller fest;
da bin ich mit den Fingern ausgerutscht und der Impeller ist Geschichte;

mit einem anderen 64er Impeller habe ich nur noch 340 Watt und 29A :shake:

welchen Guten/Bezahlbaren Impeller könnt Ihr empfehlen?

Danke und Gruß
Mannde

p.s.

blute hier gerade meinen Lappi voll :D
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

69

Samstag, 21. August 2010, 13:32

dieser soll gut "gehen"
Sollen nur minimale Schleifarbeiten von Nöten sein.

Grüße
Alles was in Flugrichtung fällt... darf als Landung gewertet werden :O

Parkzone Trojan
freewing Sabre F-86
freewing MIG-15
F-18 Eigenbau aus Depron

70

Samstag, 21. August 2010, 13:35

Hallo Urlauber,

Danke für den Link;

wollte aber beim 64er bleiben;

Gruß
Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

71

Samstag, 21. August 2010, 21:38

Hallo,

wenn einer von Euch noch einen Original Impeller über hat, kann sich gerne bei mir melden;

Danke
Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

72

Montag, 23. August 2010, 09:18

Ja, ein Kollege von mir hat einen übrig.

Allerdings in mind. 6 Teilen. 8( Beim 2. Probelauf im Keller sind ihm die Blätter hinten aus dem Jet rausgeflogen. :angry:

Der Grund: weiß man nicht. Ich vermute ja einen Haar-Riss in einem der Blätter. Er vermutet, das er die Kleine beim testen zu sehr festgehalten und mit der Hand den Impeller zusammengedrückt. Hm, schwierig, schwierig. Kulanz is natürlich nicht. O-Ton: "Kann nicht sein – Bedienungsfehler!"

73

Montag, 23. August 2010, 09:42

Moin

wo hat er ihn gekauft ?

Gruß
Alles was in Flugrichtung fällt... darf als Landung gewertet werden :O

Parkzone Trojan
freewing Sabre F-86
freewing MIG-15
F-18 Eigenbau aus Depron

74

Montag, 23. August 2010, 10:36

Gekauft hat er ihn bei Ready2fly aus der Schweiz

75

Montag, 23. August 2010, 11:31

na dann bin ich ja mal gespannt ob und wann ich einen Lösungsvorschlag, bezüglich des defekt gelieferten Lipo, von denen bekomme.
Alles was in Flugrichtung fällt... darf als Landung gewertet werden :O

Parkzone Trojan
freewing Sabre F-86
freewing MIG-15
F-18 Eigenbau aus Depron

76

Sonntag, 5. September 2010, 10:57

Habe Gestern 10 Akkus mit der Sabre leergeseugt. Das kleine Ding macht süchtig, das kann ich euch sagen. :evil:

Liegt vielleicht daran das es mein erster Impeller-Jet ist, aber das Bild wenn die Sabre in ca 50 Metern Entfernung die Wende einleitet, die Lackierung in der Abendsonne glänzt, und dann mit ordentlich Schub in 3 Meter Höhe oder weniger an einem vorbeifliegt um kurz danach wieder in den Himmel zu steigen – einfach nur geil! Es macht einfach Spaß den Knüppel auf den Tisch zu knallen und den Sound und das Flugbild zu genießen.

Das von mir schon beschriebene "wackeln" oder "schwänzeln" scheint gänzlich am Wind zu liegen. Bei absoluter Windstille am Abend war es nicht mehr vorhanden.

77

Samstag, 11. September 2010, 20:55

und ich habe heute meine Sabre mal so richtig schön in den Boden gerammt :wall:
Die Tragflächen sind nicht abgefallen.
Der Rumpf ist bis an das Brett gestaucht das Brett selber ist in 2 Stücke zerbrochen. Alle Schrauben sind herausgerissen. Der Impeller ist bis nach vorne durchgerauscht und hat so ganz nebenbei alle Blätter abgeworfen.

Na dann habe ich ja endlich mal wieder was zum basteln :evil:
Alles was in Flugrichtung fällt... darf als Landung gewertet werden :O

Parkzone Trojan
freewing Sabre F-86
freewing MIG-15
F-18 Eigenbau aus Depron

78

Dienstag, 28. September 2010, 19:34

so... die Sabre ist soweit wieder fertig.
Ich habe ihr einen 70 EDF mit einem Himax A 2825-3600 und einen 50A Regler spendiert. Den Rumpf habe ich nach hinten verjüngt. Das verbaute "Brett" auf dem der Lipo lag ist durch Kohlefaserstäbe ersetzt. Die Kabinenhaube ist auf 4 S modifiziert. Alles in Allem passt es nun wieder.
Eines bereitet mir jedoch Kopfschmerzen:
Das Abfluggewicht beträgt nun ohne Lipo 584 gramm - der 4S Lipo weitere 197g.

Meint Ihr das die Sabre mit 800gramm überhaupt noch fliegen wird ?

Grüße
Alles was in Flugrichtung fällt... darf als Landung gewertet werden :O

Parkzone Trojan
freewing Sabre F-86
freewing MIG-15
F-18 Eigenbau aus Depron

79

Dienstag, 28. September 2010, 20:10

mit sicherheit... nur langsames rein schweben kannste jetzt vergessen... hauptsache die tanks halten!
gruss

alex

80

Dienstag, 28. September 2010, 20:13

nabend

Dein Wort in Gottes Ohr ;-)

Ich werde es bei besserem Wetter gleich mal testen.

Tanks hatte sie nur beim Erstflug.
Alles was in Flugrichtung fällt... darf als Landung gewertet werden :O

Parkzone Trojan
freewing Sabre F-86
freewing MIG-15
F-18 Eigenbau aus Depron