Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Montag, 16. August 2010, 10:27

Hi,

das mit dem Zahlungseingang bis Sonntag und versenden dann am Mittwoch habe ich auch gerade gelesen;

dann würde ich die MIG frühestens Ende nächster Woche bekommen;

und da bin ich im Urlaub :(

RC-Castle hätte die MIG auch;

aber da werde ich wahrscheinlich noch länger warten zzz

Naja, hilft nix;

Gruß
Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

102

Montag, 16. August 2010, 16:27

So, hab mir jetzt eine aus Deutschland bestellt;
hat zwar knapp 10€ mehr gekostet, aber dafür bekomme ich sie (Normalerweise)
noch diese Woche;-)
freu' mich schon
Gruß
Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mannde« (16. August 2010, 16:28)


103

Montag, 16. August 2010, 17:16

hallo!

wollte mich mal kurz dazu melden...

ich bin 33 jahre jung, komme aus dem osnabrücker umland und kompletter quereinsteiger und hatte bis auf diese elenden holzflieger von meinem bruder vor jahren meine feste meinung über das modellfliegen... nachdem mein bruder mich wieder dermaßen genervt hat (wer geschwister hat weiss wie das ist... das wird auch im alter nicht besser...) habe ich mir einen simulator, eine skyartec cessna und seit neuestem eine mig zugelegt... ich steh ja wohl voll auf diese optik... fürchterlich...

jetzt aber zum thema... ich hatte die gleichen probleme... der schwerpunkt stimmte zu anfang überhaupt nicht, prima steigflug, dachten wir, aber der ebenso schnelle fall auf die nase bremste meine freude stark ein... nachdem mein bruder mir dann den schwerpunkt ein gestellt hatte, 2200er lipos eingelegt wurden, ging sie ab die luzi! bis, naja bis er sie in einen apfelbaum gecrasht hat... was soll ich sagen? die tanks sind ab, aber sie fliegt immer noch! jetzt haben wir das rausgebrochene brettchen für die elektronik neu eingeklebt, regler in den luftstrom, empfänger ober drüber und sie geht wie der teufel... starten ist ein wenig trickie... aber wenn sie erstmal in der luft ist... gesteuert wird das ganze über eine einfache kds k-6x funke...

jetzt will ich aber auch die kabel ankleben... finde ich eine gute idee... wetter ist ja prima zum basteln...
gruss

alex

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

104

Montag, 16. August 2010, 17:27

Hi Alex!
Ja, wie gesagt, die Freewing-MiG ist ein Büffel. Ganz schwer tot zu kriegen.
Gruß
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

105

Montag, 16. August 2010, 17:48

Befehl zurück;
die MIG ist nicht lieferbar, Sch....

Bin wieder auf der Suche
MIG, oder F-86 aus dem selben Material
hat einer einen Tipp?

Danke und Gruß
Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

106

Montag, 16. August 2010, 18:19

Meinst du, wo man sie ordern kann oder wie sie sich unterscheiden?
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

107

Montag, 16. August 2010, 19:34

na da ist aber einer nun ganz ungeduldig :nuts: bestell sie bei ready2fly, geniess den Urlaub und bau dann die Mig. Sie ist so schnell gebaut . . .

Hier kann in den nächsten Tagen eh keiner fliegen bei dem Regen - mir ganz recht - da kann ich mich mental/spirituell auf meine nächsten (hoffentlich erfogreichen) Mig-Würfe einstellen ;( :D ;( :D
8)

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

108

Montag, 16. August 2010, 20:24

Regen? Welcher Regen? :D
Hier schien den ganzen Tag die Sonne. Nützt mir nur nichts, jetzt wo ich Zeit hätte geht sie grad unter... :evil:

Komisch ist, dass es bei Ready2fly die Sabre nicht mehr gibt. ???
Eben war sie noch im Angebot...
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

109

Montag, 16. August 2010, 20:48

Zitat

Original von Lars77


Komisch ist, dass es bei Ready2fly die Sabre nicht mehr gibt. ???
Eben war sie noch im Angebot...


Hmmm...sind wohl alle von den MiGs abgeschossen worden... :dumm: :evil: :D
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

110

Montag, 16. August 2010, 21:01

die F-86 gibt es doch noch klick mich

MfG
Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

111

Montag, 16. August 2010, 21:32

Komisch, aber nur als Direktlink, nicht über die Übersicht...:

http://www.ready2fly.ch/shop/USER_ARTIKE…2d6cd8cac3acf8f

Bei dem Preis würde ich aktuell aber die Sabre nehmen.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

112

Montag, 16. August 2010, 21:59

Hi Lars,

der Unterschied MIG->Sabre ist ja nicht so gravierend, oder?

könnte eine F-86 aus Deutschland bekommen;

Gruß
Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 17. August 2010, 06:10

Hi Mannde!
Du hast zwar Lars angesprochen, aber da ich beide habe, meine ich: Sie sind sehr ähnlich (ja auch im Original, beide Erstflug 1947, direkte Gegner im Koreakrieg) und beim Fliegen (gleiches setup) wirst du keinen großen Unterschied merken. Beide sind extrem robust, beide kannst du mit Sekundenkleber oder Epoxy kleben (EPP), beide sind extrem leicht zu landen (und nicht ganz so leicht zu starten :D ) Aber die MiG kannst du vom Boden aus am Bauch rutschend starten (Mitteldecker), was bei der F-86 natürlich nicht möglich ist. Besser zu sehen ist die rote MiG.
Gruß
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 17. August 2010, 08:04

Die Mig ist mit ihrer rot/hellblauen lackierung wirklich gut zu erkennen, das kann ich bestätigen. Im Original silbe/silber Design wäre das sicher nicht unproblematisch.....

Was mich nach wie vor reizt, ist noch etwas Speed aus meiner Mig rauzuholen, die Ansaugtraktbereinigung und die Düsenverengung haben sich bereits bestens bewährt. Nun hab ich die dicken Endleistenabschlüsse im Visier. Da ich kein "Aerodramatiker" bin, fielen mir diese dicken Endleisten der Flächen und der HRs nur auf, da ich sowas bei nem Modell in der Grösse noch nie sah. Gleich mal gegoogelt und dabei in den Paralleluniversen etc. gelandet. Siehe da: an sich sind messerscharf auslaufende Endleisten generell erstrebenswert, insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten ! Dicke Endleisten erzeugen ein Art Widerstand der leistunsgmindernd gilt. Frage ist nur, wie umsetzen? Ankleben von z.B. einer keilförmigen Endleiste (die wenigstens mal auf 1mm ausläuft) aus Balsa führt zu einer Flächenvergrösserung und Vertiefung, ob das stört? Ich vermute, es würde seltsam aussehen(?). Zuschleifen/Scharfschleifen der vorhanden Flächen/QR und der HR ist sicher bei Schaum ein netter Auftrag, dennoch machbar, man könnte danach gut mit Parkettlack "härten". Klar - man könnte jetzt wieder sagen "wozu der Aufwand für nen low-cost foamie - aber wenn es wirklich was bringt, warum nicht. Da es immer noch in Strömen regnet, wäre das ein denkbarer Feierabendjob.

Was meint ihr dazu - wär das noch ne Idee, um die kleine weiter zu optimeren. Angeblich (Diskussion bei rcgroups, USA) beruht die Effizienz der phase 3 EF-16 genau auf dieser Tatsache, Nasen- und Endleisten von Flächen und Tailerons sind scharf (< 1mm) - und das Kerlchen macht aus ca. 280W (3s/23A) etwa 120 Sachen - da müsste bei den ca. 350W der Mig ja noch Potential schlummern. An der Nasenleiste der Mig würde ich natürlich nichts ändern, das wäre mir zu aufwändig.

Wie würde man vorgehen, Endleisten irgendwie auflegen und vorsichtig runterschleifen (Schleifklotz) - evtl. gar geführt fräsen/dremeln....?

oder erstmal die Mig werfen lernen :D

markus
8)

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 17. August 2010, 08:45

Probieren geht über studieren! (Oder auch nicht...)

Hallo Markus!
Interessanter Ansatz. Endleiste ansetzen ist vermutlich weniger Arbeit. Ob's was bringt? Einen Versuch ist es sicher wert.
Meine bekommt jetzt einen VASA 65 und HET 2W. Bin gespannt, denn einen VASA hatte ich noch nie.
Gruß
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 17. August 2010, 09:07

Eine Endleiste sollte immer so scharf wie möglich sein, nur ist das mit dem weichen Schaum schwer möglich. Die EF-16-Fläche ist ja mit Folie verkleidet, sonst würde die Endleiste auch nicht halten.
Das Problem ist, dass nach dem "Anschärfen" natürlich auch noch eine Art Profil herauskommen sollte, und das ganze selbstverständlich symmetrisch und gerade. Sicher alles machbar, aber mir wird schon bei dem Gedanken an diese Wahnsinnsarbeit schlecht... :D
Meine Meinung: Wenn du wirklich Speed willst, dann hol dir die Ultrafly-MiG, da hast du alles was du willst für wenig Geld serienmäßig. Einen guten Sound gibt's gratis dazu...
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 17. August 2010, 11:05

Oskar geht den pragmatischen Weg klaro - das wirds bringen mit 2W und VASA, bis auf die Flugzeit . . . Ich will versuchen mehr aus dem Stock setup mit 2200ern rauszuholen.

Lars deine Bedenken sehe ich zu 100%: ja Arbeit ist das. Die Ultrafly Mig ist natürlich min. eine Klasse weiter vorne, klar, aber Bungee Start und Cheaterholes (nix Bauchrutschstart) sind für mich nicht optimal. Ein schönes Teil, vielleicht später :D

2 Varianten sind denkbar:

1.) Runterschleifen : Um das Profil nicht grossartig zu verändern würde ich hinten auf die Endleiste (ist ja ca. 6mm dick/hoch 8( )genau mittig einen Strich von 1mm Dicke quer rüber aufmalen. Dann würde ich möglichst gleichmässig von oben und unten je von 0mm auf ca. 2,5 mm Schaum hinten wegschleifen, so dass der Strich gerade erhalten bleibt. Die Schleiferei etwa in der Tiefe der Querruder über die gesamte Hinterkante, genauso für die HR. Dann würde ich den offenen Schaum mit Parkettlack nachhärten und mit Rot überlackieren.

2.) Verlängern Endleiste: da müsste man ne Balsaendleiste nehmen die als Keil bei 6mm beginnt und auf 1mm ausläuft (fragt sich nur wie weit sie auslaufen müsste..) und diese drankleben. Weniger Arbeit aber Erhöhung des Flächeninhaltes - warum nicht, Gewicht ist mit dem 2200er ja auch gestiegen.

Ich schaus mir heute Abend mal an und meld mich nochmal.....

Grüsse
markus
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (17. August 2010, 11:12)


118

Dienstag, 17. August 2010, 14:09

Hi,

es ist jetzt doch einen F-86 geworden;
ich werde (wenn nötig) mich dann im Sabre-Thread melden ;)

Danke für Eure Tipps

Mannde
SPEKTRUM DX6i
MPX GEMINI
MPX FunJet Ultra
HYPE Rafale
HYPERION Mustang P-51
Parkzone TROJAN T-28
Parkzone HABU
Albatros L-39

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 17. August 2010, 15:46

Dann viel Spaß damit!

Ich denke der Lack ist wahrscheinlich bei der Sabre besser als der wirklich üble (spröde) MiG-Lack. Sieht zumindest auf den Fotos so aus.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 17. August 2010, 17:11

Ja - der Mig Lack ist spröde/bröckelig, aber gut mit dem Permanent-Edding in Rot auszubessern (Tip). Ganz fies ist der Lack, wenn man zB noch ne Spur UHU-Por am Finger hat und das Flugzeug dann festhält und beim Loslassen ne Lackschuppe abreisst... :angry:
8)