Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Juli 2010, 19:16

Windrider BD-5 Impeller mit Het 2w oder 2w20

hallo, es geht um den impeller hier der soll in meine bd5:
http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=76935

leider finde ich keinerlei leistungs daten,hinzukommt das ein 3 und 5 blatt rotor dabei ist.

ich denke mal der 3 blatt ist für 3s und der 5blatt für 4s!?
mir persönlich wäre der betrieb mit 3s lieber.

es ist auch so das wenn einmal das modellzusammen geklebt ist ich nicht mehr zum motor komme ausser ich bastle was herum, auf das ich aber weniger lust habe.
oder kann mir jemand nen tipp geben für einen anderen motor der ca. in der gleichen preisklasse ist?
ach und nochwas ich bräuchte die lochmaße der het motoren.

grus björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pulsar« (13. Juli 2010, 19:32)


2

Dienstag, 13. Juli 2010, 19:52

RE: Windrider BD-5 Impeller mit Het 2w oder 2w20

Zitat

Original von Pulsar


ich denke mal der 3 blatt ist für 3s und der 5blatt für 4s!?
mir persönlich wäre der betrieb mit 3s lieber.


grus björn


Umgekehrt wird da eher nen Schuh draus. 3 Blätter für 4s und 5 Blätter für 3s.

Ich würde allerdings wieder nen WeMoTec Fan mit HET Motor verwenden.
Davon bin ich bis jetzt restlos Begeistert

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Juli 2010, 20:17

ja ja der minifan alles schön und gut aber ich will jetzt nicht wieder 40 euro für nen impeller ausgeben,auch der einbau ziemlich blöd wird weil der originale imp. 60mm hat und der mini fan 69.dazukommt das die wände des rumpfes jetzt schon ziemlich dünn sind und der minifan dann ins frei sieht!

grus björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

4

Dienstag, 13. Juli 2010, 20:19

In den letzten FMT oder Foamie ausgaben war ein Bericht über diesen Jet.
Schau doch mal nach,

gruß Klaus
[SIZE=1]MPX Parkmaster
Hype Rafale
Parkzone Habu
Phase 3 F 16 - Ruhe in Stückchen[/SIZE]

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Juli 2010, 23:16

ich hab leider nichts gefunden
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Juli 2010, 19:30

wie sieht es aus mit den schubwerten mit einem het 3 w,hw 505 imp. an 3s?
und wieviel zieht der?

das abfluggewicht der bd 5 wird so bei 800-850 g liegen.

gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

HDO

RCLine User

Wohnort: Aus dem schönen Emsland

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. Juli 2010, 21:03

Hi,
bin die auch grad am bauen mit den vorgeschlagenen Komponenten.
Hier gibt es den Baubericht als PDF

http://shop.lindinger.at/pdf/82224.pdf

Ich hoffe der Link funzt

Cu Kaspian
immer n´bisschen Luft unterm Flieger

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. Juli 2010, 16:48

danke für den link!

hab jetzt einen het 3w gekauft und werd den mit 3s und dem 5blatt rotor betreiben!
bin grad am bauen werd dann ein paar fotos machen!

gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

Kemmel

RCLine User

Wohnort: Schwobaländle

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. Juli 2010, 18:47

Hi,

ich bin auch grad am überlegen die BD-5J zu kaufen.

Im Foamie-Bericht steht aber das die vorgeschlagenen Komponenten nur bei 4s wirklich Leistung bringen. Ich möchte aber mit 3s fliegen.

Kennt jemand nen alternativen Impeller / Motor der bei 3s mehr Leistung bringt als die vorgeschlagenen Komponenten. Ich kenn mich halt mit Impellern nicht aus. Eventuell reicht es ja auch einfach einen andern Motor in den vorgeschlagenen Impeller zu bauen.

grüße
Tobias
--------------------------------------------------
Tankst du noch oder Lädst du schon!

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Juli 2010, 21:26

wennst ein bischen warten kannst dann werd ich sehr bald berichten wie sie mit dem het 3w und 3s geht!

gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Juli 2010, 01:32



also,mein setup:

impeller: original windrider 60 / 5 blatt rotor
motor: het 3w
regler: xq 50A
quer: 2x graupner c261
höhe: hitec hs 81
lipo: robbe 3s 2500er 20c 189g (robbe 4s 2200er 25c 220g)
abfluggewicht: ca. 850g

mit 3s ca. 600g schub bei ca. 30A
mit 4s 2200er 25c - muss ich noch testen bzw. die lipos kommen erst nächste woche.

morgen gibts dann wieder ein oder zwei fotos :w

edit@ der impeller läuft ohne ihn gewuchtet zu haben über das ganze drehzahlband
vibrationsfrei!

gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pulsar« (18. Juli 2010, 01:37)


Kemmel

RCLine User

Wohnort: Schwobaländle

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Juli 2010, 11:14

Ich glaub dann warte ich noch ein wenig ;)

Ist das die Styroversion? Für was ist denn die Öffnung an der Unterseite der Spitze? Ist das für ein Einziehfahrwerk?

grüße
Tobias
--------------------------------------------------
Tankst du noch oder Lädst du schon!

13

Sonntag, 18. Juli 2010, 16:10

Ist der Einlaufkanal nicht viel zu klein ? oder bekommt er noch fakeholes auf der Unterseite ?

HDO

RCLine User

Wohnort: Aus dem schönen Emsland

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. Juli 2010, 18:04

Hi,
die Öffnung vorne unten ist nicht für ein Fahrwerk sondern der Lufteinlass für den Impellerkanal in der Mitte, muß noch bis zum mitteren Kanal durchgearbeitet werden. Insgesamt drei NACA Lufteinlässe, links und rechts unter vorne unten.

Cu Kaspian
immer n´bisschen Luft unterm Flieger

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. Juli 2010, 10:28

den 3.luftkanal kannst aber vergessen weil der akku im weg ist.
ich werd die seitlichen vergrössern.
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

HDO

RCLine User

Wohnort: Aus dem schönen Emsland

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. Juli 2010, 11:18

Hi,
den unteren Luftkanal werde ich auf jeden Fall nutzen weil es fehlt ja dann ein Drittel vom Lufteinlass. Den Akku kann man hinten auch etwas höher fixieren.

Hätte meine längst fertig käme endlich der Ersatz für den eiernden Mitnehmer :(

Habe schon vor lauter Frust Flügel und Leitwerk mit Gewebe überzogen.

Cu Kaspian
immer n´bisschen Luft unterm Flieger

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. Juli 2010, 22:28

hast du die aus styro?

wie du den kanal nutzen willst ist mir einwenig schleierhaft,egal wie ich es dreh und wende der akku ist immer im weg.
was noch dazu kommt ist das die luftführung für den vorderen kanal wirklich für den kanal ist.der ist höchstens für die akku und regler kühlung gut!

hab sie jetzt fast fertig und hab sie mal probelaufen lassen mit 3s und siehe da ich hatte 250g schub :wall:
hab dann eben versucht den akku anders zu positionieren ohne erfolg selbst ohne akku im fach und haube drauf keinerlei leistungssteigerung,es wird zwar im flug die luft reingedrückt aber viel wird das auch nicht bringen.

hab also die seitlichen aufgemacht bzw. um 35mm verlängert und alles innen so gut wie es ging stromlinienförmig verschliefen.
werd aber nochmal schleifen müssen weil das epo sehr frantzig wird und immer noch einige kanten da sind.
hab nun wieder fast den vollen schub und er läuft auch ruhiger,hier mal ein bild

und wie man auf dem bild sieht hab ich auch die anlenkung für die querr. modifiziert damit man sie einstellen kann.
nach dem 1. flug werd ich auch noch die düse einschnüren um die strahlgeschwindigkeit zu erhöhen.
gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pulsar« (19. Juli 2010, 22:33)


HDO

RCLine User

Wohnort: Aus dem schönen Emsland

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. Juli 2010, 10:28

Hi,
ja ich hab die aus Styro, deswegen auch mit Gewebe überzogen. Dem unteren Kanal werde ich großßzügig an der roten Linie entlang ausschneiden.
Die Anlenkung sind schlecht, haben fast einen mm Spiel in den Ruderhörnern. Fürs Querruder hab ich so gemacht wie Du, nur den Gabelkopf am Servohorn, kann mehr Servoweg genutzt werden und am Ruderhorn oberstes Loch. Die für das Höhenruder passte so gerade, war aber nur noch 2mm auf dem Gewinde ist bei mir auch neu. Heute könnte der neue Adapter kommen. Bis jetzt ist sie so weit:
»HDO« hat folgendes Bild angehängt:
  • BD5.jpg
immer n´bisschen Luft unterm Flieger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HDO« (20. Juli 2010, 10:31)


Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. Juli 2010, 20:24

haha,das ist eine gute idee mit dem platz fürn akku auf das bin ich nicht gekommen :ok:

dann könnte das wieder funken!

gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

HDO

RCLine User

Wohnort: Aus dem schönen Emsland

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27. Juli 2010, 17:22

Hi björn,

schon geflogen?
Kann immer noch nicht weitermachen, da der eiernde Mitnehmer nach drei Wochen vom Lindinger immer noch nicht ausgetauscht worden ist.

Gruß
Dieter
immer n´bisschen Luft unterm Flieger