Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. Juli 2010, 12:42

SUKHOI SU-34 mit Vektorsteuerung

moooin

ich binn am überlegen ob ich mir den jet hohlen soll
http://www.ready2fly.ch/shop/USER_ARTIKE…pt_enabled=true)=de&darstellen=1&Kategorie_ID=28&Ziel_ID=127&anzeigen_ab=0&PEPPERSESS=ad783c94131a6ca83f2b477068ddd1bd


nun meine frage wir haben eine gras piste und da ich schon gelesen habe das das nur schwer oder garnicht zu starten oder landen gehen soll habe ich mir überlegt die kiste aus der hand zu starten ......

weiß jemand ob die power dafür ausreicht und wenn nicht welche motor impeller einheit könnt ihr mir raten damit der genug dampf dafür hat vllt hat ja schon jemand erfahrung (welche einheiten da überhaupt reinpassen usw)
auch wenn die power ausreichen sollte zum handstart wäre ich über die info dankbar um ihn ein bissel fixer zu machen.

wenns geht bitte mit link für die impellereinheit

danke euch schon mal im vorraus

marco

delavaulx

RCLine User

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Juli 2010, 14:19

RE: SUKHOI SU-34 mit Vektorsteuerung

Hi!
Dein link funktioniert (bei mir) nicht, aber du meinst wohl die:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238191&sid=
Gruß
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

3

Sonntag, 18. Juli 2010, 16:50

ja genau die meine ich ich habe das auch schon durchgelesen im frorum aber das steht auch nix konkretes drin

delavaulx

RCLine User

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Juli 2010, 18:15

Fahrwerk

Hi!
Ich selbst hab die SU-34 nicht, aber ein Kumpel bei uns im Verein fliegt sie. Er startet von der Graspiste ohne Schwierigkeiten, und mit etwas Gefühl ist auch die Landung kein Problem. Natürlich ist das EZFW empfindlich, aber dass es völlig untauglich auf Gras wäre, kann man nicht sagen.
Gruß
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

5

Sonntag, 18. Juli 2010, 20:30

ok danke für die info und wie ist der schub so geht das ding gut oder ist das ne krücke :D

delavaulx

RCLine User

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Juli 2010, 06:31

Hi!
Da bin ich jetzt mit meinem Urteil vorsichtig, weil ich sie ja nicht selbst geflogen bin. Mein Eindruck als Beobachter war, dass sie eigentlich recht gut fliegt und von der Leistung her auch OK ist. Eine Krücke ist das nicht.
Du wirst bestimmt noch Aussagen bekommen von Leuten, die sie selbst haben.
Gruß
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

7

Mittwoch, 21. Juli 2010, 10:30

ja das wäre gut wenn jemand noch seine erfahrung posten kann und vllt leicht noch das für ein besseren antrieb danke euch

Pulsar

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Juli 2010, 23:13

die impeller und motoren sind nicht grad das was man unter qualität versteht,bei mir war nach ein paar flügen gleich mal ein imp. kaputt.

als antrieb würde ich nen wemo HW 505 mit het 2w20 an 4s empfehlen.
der hw505 ist nur 2mm im durchmesser (rotor) grösser als der stock fan.
den bekommst relativ schnell rein,nur ist keine einlauflippe dabei die müsstest dir selber machen oder das model so modifizieren das du keine mehr brauchst.

gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

9

Mittwoch, 21. Juli 2010, 23:21

Ahoi,

ich hab zwei Su-34 gehabt. Das Modell ist gut gemacht und sieht sehr elegant aus. Ich fand die blaue schöner als die grüne, aber das ist Geschmackssache. Die Vektorsteuerung funktioniert sehr gut, fliegen ist recht einfach, aber nicht ganz so einfach wie beim Freewing Eurofighter, aber zB viel, viel einfacher als bei der Lanxiang Su-47.

Mit dem Fahrwerk wirst Du Probleme haben. Ich bin auf bösen Graspisten gestartet, was relativ gut geht, da Du aufgrund der Vektorsteuerung bei beherztem Ziehen nach 10-15 Metern abheben kannst (also bloß nicht sich einreden lassen, die Vektorsteuerung zu deaktivieren, sondern die anlassen - wenn Du Angst davor hast, einfach mit Expo oder Skalierung kleinere Ausschläge einstellen). Bei der Landung aber, wenn es ein bißchen härter wird, geht dort viel in die Biege oder kaputt. Freewing hat inzwischen das Frontfahrwerk verstärkt, aber so richtig hip ist das immer noch nicht. Bevor Du sie aber gar nicht kaufst, würde ich es lieber versuchen und halt mir klar machen, dass die eine oder andere Fahrwerksreparatur drin sein muss. Eine echte Piste wäre schon schön, aber selbst da sind anderen Leuten und mir die Fahrwerke eingeknickt.

Im übrigen startet sie sich auch gut aus der Hand, wiederum nicht so gut wie der Eurofighter, aber gut genug. Wenn Du Glück und ein Händchen hast, kannst Du sie auch im High Alpha-Modus langsam in die Landung reinzittern, aber das ging bei mir maximal bei einem Drittel der Landungen gut.

Die 64mm-Serienimpeller reichen. Sie bringen nicht 1:1, sondern eher so etwas wie 1400 Gramm Schub oder so, aber immerhin. Problem: Sie sind extrem laut. Daher habe ich 70mm-Wemotecs verbaut, die dann auch >1:1 gebracht haben. Die waren viel, viel angenehmer, aber halt auch teuer. Ich würde daher erstmal ein paar Runden mit den eingebauten Impellern drehen und mir überlegen, ob ich Wemos brauche.

Cheers und guten Flug,
Henrik

PS: Im Zweifelsfalle würde ich 2 HET2W20-Motoren, einen guten Wemotec-Impeller und einen, der mir kaputt gegangen ist und der einen neuen Rotor braucht, verkaufen. Die passen in die Su-34, wenn man sich die Mühe macht, entweder die Batterie nach hinten zu verlegen oder die Impellerfassung für 70mm nach hinten zu verlegen. Das ist schon Arbeit. Ich hab auch einen Satz 64mm-Originalimpeller mit Motoren in unbenutzt rumliegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R49« (21. Juli 2010, 23:22)


10

Donnerstag, 22. Juli 2010, 00:20

danke euch beiden ....vor der vektor steuerung habe ich keine angst habe einen squaal 4 s version mit vektor

ich finde die su 34 von der optik einfach nur gei :P

ich binn neu einsteiger in elektro und impeller flug ..

deswegen weiß ich leider auch nicht woher man die von euch genannten impeller motor varianten findent ,habt ihr ne andresse für mich

danke euch schon mal für die geschriebenen beitrage

scotty02

RCLine User

Wohnort: Wunstorf, nähe Hannover

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Januar 2011, 15:04

Hallo,

auch wenn der thread etwas älter ist, würden mich Deine Erfahrungen als Einsteiger mit der SU interessieren.
Gruss
Scotty
___________________________

12

Montag, 3. Januar 2011, 15:15

Ahoi,

Zitat

Original von scotty02
auch wenn der thread etwas älter ist, würden mich Deine Erfahrungen als Einsteiger mit der SU interessieren.

Die Su-34 war mein erster Jet. Entsprechend war der Erstflug ganz schön zittrig. Man kann es riskieren, aber wird wohl oft kleben müssen (meine erste Su-34 habe ich ca 6mal an- und 3mal durchgebrochen). In der Rückschau würde ich zum Einstieg lieber einen einfacheren Jet überlegen, z.B. die F9F Panther mit dem 64mm Impeller; oder eine von den neuen, kleinen MiG-15. Die halten mehr aus.

Cheers,
Henrik

scotty02

RCLine User

Wohnort: Wunstorf, nähe Hannover

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. Januar 2011, 15:45

Hallo,

ich bin der typische Fall, erst bestellen und dann fragen ;)

Er sollte demnächst kommen. Bei der derzeitigen Wetterlage muß ich wohl noch etwas auf den Erstflug warten. Zum Glück haben wir eine gute Hartpiste, da muß dann nur die Windrichtung stimmen.

Macht es Sinn im Sim mit einem Jet zu üben?
Gruss
Scotty
___________________________

14

Montag, 3. Januar 2011, 16:08

Zitat

Original von scotty02
ich bin der typische Fall, erst bestellen und dann fragen ;)

Oh Män ;-).

Zitat

Macht es Sinn im Sim mit einem Jet zu üben?

Bestimmt.

Noch ein Tipp: Erstmal all die Raketen unter den Flügeln weglassen. Dann ist sie leichter, fliegt besser und bleibt weniger im hohen Gras hängen... Und unbedingt den angegebenen Schwerpunkt richtig treffen. Auch verhindern, dass sich die Batterie im Batteriefach verschieben kann, d.h. etwas Schaumstoff rein.

Cheers,
Henrik

scotty02

RCLine User

Wohnort: Wunstorf, nähe Hannover

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. Januar 2011, 16:55

Zitat


Noch ein Tipp: Erstmal all die Raketen unter den Flügeln weglassen. Dann ist sie leichter, fliegt besser und bleibt weniger im hohen Gras hängen... Und unbedingt den angegebenen Schwerpunkt richtig treffen. Auch verhindern, dass sich die Batterie im Batteriefach verschieben kann, d.h. etwas Schaumstoff rein.

Cheers,
Henrik


Ja, das mit den Raketen macht Sinn. Muß mal mit den Lipo´s schauen, ich habe mir die größtmöglichen die noch ins Fach gehen bestellt.

Danke
Gruss
Scotty
___________________________