Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 22. August 2010, 22:45

ich weis die waren nichts besonderes bei dem neuen sind auch einsatzhehärtete fahrwerksbeine(wellen) dabei,er meinte die sollten die balastung aushalten.

ich muss mir auch was einfallen lassen bei der verbindung bzw. verklebung der 2 rumpfteile.die klebeflächen sind meiner meinung so minimal,das kann nichts aushalten.
hab da an kohlefaser flachstäbe gedacht,muss mir noch überlegen wo genau ich sie einsetze damit ich ne gleichmäßige kraftverteilung erhalte.
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

22

Sonntag, 22. August 2010, 23:30

kommst du von innen an die verbindungsstelle?

wenn ja, dann lege doch innen links und rechts eine lage glasmatte drauf, dann sollte nichts mehr passieren.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 22. August 2010, 23:35

im grossen und ganzen,ja.
also ne matte und kein gewebe,stimmts und das ganze mit harz verkleben?

sorry das ich so doof frage aber mit dem zeugs hab ich noch fast keine erfahrung weil ichs eigentlich nie gebraucht habe.
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

24

Sonntag, 22. August 2010, 23:55

ja eine matte gewebe :D

rumpfanschleifen und auflaminieren.

wie hält deine harzverbindung? mpx meinte ja mal, dass man elepor nicht verharzen sollte, da es keine dauerhaft feste verbindung ergibt.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

25

Montag, 23. August 2010, 20:13

hallo,
hier ein bild der bugfahrwerksaufnahme,ein absoluter mist für ein fast 3kg modell :wall:


und hier ein foto von der klebefläche die die 2 rumpfteile zusammen halten sollen,finde ich ebenfalls viel zuwenig!als vergleich hab ich ne 2Cent Münze draufgelegt.


gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

26

Montag, 23. August 2010, 20:40

da muss ich dir recht geben, die aufnahme solltest du verstärken oder das fahrwerk recht wenig belasten :D

die klebefläche finde ich nun gar nicht so klein. aber wenn du an den schacht oben und den luftkanal unten kommst, dann sollte etwas glasmatte sicherlich nochmals deutlich stabilität geben.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

27

Montag, 23. August 2010, 20:43

das mit der matte werd ich machen!
fürs fahwerk werd ich so ne art kasten bauen der mit den seitenwänden grossflächig verklebt ist oder so ähnlich.
muss ich mir nochmal überlegen.

gruss
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

28

Montag, 23. August 2010, 20:50

für das bugfahrwerk hört sich das gut an. verstärkst auch etwas bei der hauptfahrwerksaufnahme?

und verbaust du ein staurohr?
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (23. August 2010, 20:52)


relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

29

Montag, 23. August 2010, 21:07

die fly-fly Rohlinge sind doch eh per se für das coating mit Matten vorgesehen, jepe bietet die doch teilweise fertig vecoated als "fast-foams" an, für nur so 50€ mehr. Die Klebeflächen halten dicke, die Fahrwerksplatte statisch geschickt einharzen, mit Matten umlegen, so dass die ganze Zone kraftmässig in den Rumpf einläuft.

Wird bestimmt ein schönes Teil. Das Design ist schwer zu finden, geb ich zu - gibts nicht was wie die normale Sabre-F86 in Silber mit gelben Bändern und Rauten ?
8)

30

Montag, 23. August 2010, 21:34

wobei jepe zum kompletten beglasen doch die styro jets und nicht die epo varianten nimmt. denn das epo ist an sich schon schwerer und nicht ganz so steiff.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (23. August 2010, 21:35)


Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

31

Montag, 23. August 2010, 21:49

hauptfahrwerk werd ich auch verstärken.
vom reinen einharzen halte ich nicht soviel,mir ist lieber das ist noch ein bischen holz mit dabei :D

was meinst jetzt mit staurohr:fake oder echt?

ja,ja das liebe design tja,ich weis es bis heute noch nicht wenn ich erlich sein soll.

die originallackierungen gefallen mir allesamt nicht ausser flightsystems und thunderbird.

die flightsystems ist mir aber etwas zu einfach und trostlos,die thunderbird gibts schon tausendmal.ich weis echt nicht vielleicht mach ich was in eigenregie,mal sehen.
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

32

Montag, 23. August 2010, 22:05

ein richtiges wäre nicht schlecht, aber im grunde frage ich, ob du überhaupt eins verbaust, da es bei diesem flieger etwas transportunfreundlich ist.

ich denke mal mit deiner weissen thunderbird wirst du sicherlich nicht schlecht fahren. ich habe auch noch kein besseres schema gefunden.

ausser das: klick mich
...ich mag chrome bei diesen alten fliegern :)

obwohl mir das flight systems trotz der schlichtheit gut gefällt.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (23. August 2010, 22:07)


relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 24. August 2010, 07:30

...die in Chrom sieht klasse aus! Carli weiss ja wie man so was macht - mit Oracover :D
8)

BZFrank

RCLine User

Wohnort: Schwaben

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 24. August 2010, 15:13

Mit Oracover und ein paar Decals siehts dann so aus: :)



Edit: Hier noch ein paar Bilder mehr, ca. in der Mitte der Fotoliste zu finden:

http://www.motor-mike.de/hengen_elektros…27_06_2010.html

Fliegt gut die Kiste. Bisschen langsam, aber eindrucksvoll.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BZFrank« (24. August 2010, 15:24)


-=RAGE=-

RCLine User

Wohnort: Osterhofen

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 24. August 2010, 15:27

Schaut stark aus! Wow! :ok:
Gruß
RAGE aka Bert

36

Dienstag, 24. August 2010, 18:38

richtig gut, mich würde mal interessieren, wie er das edelstahlheck gestaltet hat
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Pulsar

RCLine User

  • »Pulsar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 24. August 2010, 21:02

jooooooo!!!!!

sieht krass aus!
was meinst mit "langsam" kannst das einwenig genauer sagen:Setup und ca. die geschwindikeit!?

gruss björn
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

Frank Feldhaus

RCLine User

Wohnort: NRW

Beruf: Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 24. August 2010, 21:24

Zitat

Original von Carli
richtig gut, mich würde mal interessieren, wie er das edelstahlheck gestaltet hat


Hallo Carli,

das wurde mal im RCN beschrieben, wie es geht :D

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…ighlight=flyfly

posting #14

Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank Feldhaus« (24. August 2010, 21:25)


BZFrank

RCLine User

Wohnort: Schwaben

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 24. August 2010, 21:41

Geschwindigkeit. Am Setup liegts nicht, ist ein TF2000 mit Mega BL / YGE120, knapp 100A bei Vollstrom an 6S verbaut.

Im direkten Vergleich mit der Voll-GFK F100D von Grumania ist die letztere um einiges flotter unterwegs. Sie hat auch dünnere Flügel und Leitwerke und einen optimierten Einlauf / Kein Cheaterhole. Die FlyFly hat dafür die krüzere Startrollstrecke.



Links die Grumania F100D, rechts die FlyFly F100F.

Carli: Das sind Metallic-Farbschichten übereinander, der 'verfärbte' Metalleffekt kommt von Schichten die von oben angeschliffen worden sind. 800/1000er oder feineres Papier nehmen. Erstmal Tests machen.

Sieht dann so aus (an einer SU-27):

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BZFrank« (24. August 2010, 21:49)


40

Dienstag, 24. August 2010, 21:42

in dem link sind wirklich ein paar gute tipps drin, auch was die verstärkunegen betrifft und die lackierung/folierung ist auch nciht von schlechten eltern.

und er hat ein c21 verbaut :)
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (24. August 2010, 21:45)