Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. Oktober 2010, 14:12

impeller

moin

welcher impeller hat denn den besseren wirkungsgras bzw welcher ist besser wnn man schnell fliegen will und power haben will :evil:



http://www.alex-rc-corner.de/epages/6136…%22HET%20Fan%22


oder

http://www.alex-rc-corner.de/epages/6136…C3%BCbi%2001%22

also vom preis her ja eher der 2te wa :D

aber kann ja auch sein das der nicht so gut ist und halt nur teuer wegen cfk

danke euch

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Oktober 2010, 14:56

....wenn du das Geld für den Schübi und die empfohlenen Motoren desgleichen (hochdrehende Lehners, Hackers etc) nimmst, wirst du mehr rausholen - klar. Aber dann bist du leicht bei 400-500€. Der 6904 an sich ist von der Leistungsausbeute und vom Preis/Leistungsverhältnis sehr gut. Mit Motor und Fan dann nur ca. 120€.

Wo solls denn rein?
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (1. Oktober 2010, 14:57)


3

Freitag, 1. Oktober 2010, 15:09

Naja das ist so ein bischen wie nen Maybach mit nem Opel Corsa zu vergleichen :)

MiniFan von Wemo Oli kommt auch noch in Frage. Im Vergleich zum Het Fan soll er 10% mehr Strahlgeschwindigkeit bei 10% weniger Standschub haben.(bei an sonstem gleichem Setup)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Icepic82« (1. Oktober 2010, 15:10)


4

Freitag, 1. Oktober 2010, 15:29

nene ich wollte es nur wissen wollte mir den nicht hohlen :D danke euch für die antworten
wollte nur wissen wenn ich ma ordentlich geld gespart habe wollte ich mir irgendwann ma was schickes hohlen will darauf aber nicht näher eingehen das dauert noch

hatte immer gedacht das es ein größerer impeller ist

ähm ne ich habe schon ein het set zu hause 2w23 5s

binn gerade dabei das in meinem 2ten squall einzubauen ohne vt will den zum schnell fliegen haben :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »myscro1989« (1. Oktober 2010, 15:30)


5

Freitag, 1. Oktober 2010, 17:22

Dann würde ich aber keinen 2 ten squall aufbauen sondern einfach die Finnen aus der VT unit entfernen.
Das geht relativ einfach.Bei mir brachte das keine Vorteile bzw durch die Finnen wird ja der Düsenquerschnitt auch noch verkleinert.
Anstellen bei der Landung wird allerdings ohne VT deutlich schwieiger.
Meiner fliegt allerdings mit 4s und 2w20 und 60 Amps Strom.Bei dem Stromverbrauch könnte es allerdings auch nen falsch gelabelter 2W-18 sein :)

6

Freitag, 1. Oktober 2010, 19:40

ne ich baue mir einen 2ten auf weil ich einen neuen durch reklamation bekommen habe
wegen regler geschichte.

und wegen der finne ich meinr mal irgendwo gelesen zu haben das er mit vt langsamer sein soll

will ja auch ein schubrohr anbauen das nach hinten auf 55-58 geht


davon m ganz ab

was habt ihr denn beim squall gemacht das er niocht so auf die nase kippt weil auch wenn ich meinen beim landen anstelle geht das immer auf die nase .
die ist schon so oft abgebrochen .
mein squall ist schon so oft geflickt :D:D:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »myscro1989« (1. Oktober 2010, 19:42)


7

Samstag, 2. Oktober 2010, 14:16

Also langsam mit hohem Anstellwinkel Anfliegen und dann quasi bei Stillstand in der Luft ins Gras plumpsen lassen. Schont die Nase gewaltig.
Also bei mir bringen Düse und VT de/montiert keinen Unterschied im speed.
Das einzige was wirklich etwas gebracht hat war der Umbau auf MicroFan und 2W-20

o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Oktober 2010, 17:18

Zitat

Original von Icepic82
Also langsam mit hohem Anstellwinkel Anfliegen und dann quasi bei Stillstand in der Luft ins Gras plumpsen lassen. Schont die Nase gewaltig.
Also bei mir bringen Düse und VT de/montiert keinen Unterschied im speed.
Das einzige was wirklich etwas gebracht hat war der Umbau auf MicroFan und 2W-20


Minifan und 2W20 ;)

Wemotec Oliver hat mir mal gesagt daß der HetFan um den Bereich bis 900W "optimiert" wurde.
Was drüber geht kostet nur viel mehr A´s und bringt mehr Nach wie Vorteile.
Wir wollen immer mehr- das ist klar ;) - aber irgendwann ist weniger mehr und so bin ich mit meinem 1400W Setup im Minifan mehr als zufrieden weil es sowohl Motor , Regler als auch Zellen "etwas Luft" läßt.

Bei alledem sollte man nicht vergessen daß man die Styrowaffeln nicht ohne enge Grenzen pimpen kann!
Soll heißen- statt immer mehr Watts reinzustecken sollte man irgendwann darüber nachdenken einen konventionellen Flieger zu bauen denn der braucht für 200 km/h deutlich weniger Watt als eine Styrowaffel ;)

Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »o.st« (2. Oktober 2010, 17:24)


9

Samstag, 2. Oktober 2010, 22:10

Hast wohl recht irgendwann isses für styro einfach zu viel. Demnächst kommt die HET f-20 hoffendlich :)

PS MiniFan natürlich :)