1

Montag, 11. Oktober 2010, 13:11

Impeller mit Vektorsteuerung - Manöver !?

Ich habe seit kurzem einen Squall 4s mit Vektorsteuerung und habe auch schon etwas rumprobiert. Wobei viele Manöver eher zufällig geschehen sind. Daher fände ich eine Sammlung der "Vektormanöver" schön. Möglichst auch mit Beschreibung wie es geht.
Ich fange mal mit den einfachen an, auf die ich gestoßen bin.

- Überschläge = enger Looping
- flache Drehung = sowas ähnliches wie Flachtrudeln, SR voll und mit HR den Abstieg (oder auch nicht) kontrollieren.

RK

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Oktober 2010, 13:30

"Harrier"

Man fliegt mit übergroßem Anstellwinkel horizontal. Zum Einleiten muss man die Geschwindigkeit verringern und mit Abnahme der Geschwindigkeit die Nase hochnehmen. Um ein Durchsacken zu verhindern, muss nun mehr Gas gegeben werden. Hat man die Balance zwischen maximal möglichem Anstellwinkel und Gasgeben heraus, sieht es sehr beeindruckend aus, mit extrem geringer Geschwindigkeit und weit gehobener Nase über den Platz schleicht. Am Ende kann man dann Vollgas geben und mit dem Anstellwinkel, mit dem man gerade horizontal geflogen ist, wegsteigen. Sieht seeehr gut aus.
Gruß Frank

MarcoH83

RCLine User

Wohnort: Hohenlohekreis

Beruf: tech.-Zeichner

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Oktober 2010, 14:24

Hallo, fliege auch einen Squall 4S.


Prinzipiell kann man sagen, alles was gerissene, invertierte oder im Stall geflogene Figuren sind, sehen mit der Vektorsteuerung extrem geil aus. Und möchte man extreme enge 3D Manöver fliegen, so sollte man den Ausschlägen in der Beschreibung keine Beachtung schenken, d.h. ALLES WAS GEHT 45°+ und viel Expo

Ich persönlich kombiniere gerne Figuren - zwei meiner Liebelingsfiguren:
- Looping mit einer gerissener Rolle in der oberen hälfte
- 45° aufwärts 2 gestoßene Rollen mit anschließender Cork-Screw (so nennt man glaube ich die Figur, die du mit Flachtrudeln beschrieben hast)

Was auch immer geil kommt, ist wenn du am Ausgang nochmal voll am Ruder reist.

Ansonsten immer schön eng und tief, alles andere langweilt das "Publikum" bloß.


Vector-Grüße

Marco
:angel: alles was nicht Senkrecht geht ist untermotorisiert - und da fehlen einfach immer noch 3m Feuer! :angry:

4

Dienstag, 12. Oktober 2010, 00:25

in diesem video werden viele manöver vorgeflogen :ok:

guckst du
Flächenflieger und Bodenheizer :ok:

5

Dienstag, 12. Oktober 2010, 10:25

Zitat

Original von nunukula
in diesem video werden viele manöver vorgeflogen :ok:

guckst du

Allerdings nicht viel neues. Das Cobra Manöver ist eher was für das vorbildgetreue Fliegen (wie er es ja macht) oder in Kombination mit anderen Manövern.
Das "flatternde Blatt" verstehe ich nicht ganz.

RK