Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andi1997

RCLine Neu User

  • »Andi1997« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Frühaufsteher

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. November 2010, 20:07

Robbe L39 Nano Jet

HI,
ich weis bis Wheinachten ist es noch länger,aber würde es sich auszahlen die L39 zu kaufen.was muss ich dann dabei beachten?.Ich frage nach da ich mit meiner ehemaligen mirage 2000 nicht so gute erfahrungen gemacht habe.Ist bei der L39 der akku eigentlich enthalten?



mfg Andi1997
Chuk Norris steigt nicht in das Flugzeug sondern das Flugzeug steigt in Chuk Norris

Captain Kork

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. November 2010, 20:11

Hi Andi,

erstmal: Um welche Mirage handelt es sich, die du hattest?
Welche Erfahrung hast du bisher, was das Fliegerische angeht?
Mit welcher Zielsetzung willst du das Modell kaufen (Wiesenflieger, Speed,...)?

Der Akku ist bei den nanoJets normalerweise enthalten.

Gruß TIMO
Meine Videos bei RC-Movie
Modelle:
Mirage von robbe(HET4W an 4s)
ECO8
Partenavia mit Landeklappen und Licht
Mustang Voodoo
Elektro-Filou (Schulungsflieger)

Andi1997

RCLine Neu User

  • »Andi1997« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Frühaufsteher

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. November 2010, 20:38

also die mirage war von einem china händler mit 0,5 m spw und 1 m rumpflänge.Fliegen kann ich gut.ich fliege seit drei jahren und hab auch eine pylon maschine .ich hätte sie eher gedacht so mal zwischendurch aufm flugplatz.für sehr viel speed wird sie so wieso nicht reichen.

mfg Andi1997
Chuk Norris steigt nicht in das Flugzeug sondern das Flugzeug steigt in Chuk Norris

Captain Kork

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. November 2010, 21:26

Hi Andi,

ich selber hab nur die F-16 nano von robbe (gehabt).
Die flog soweit ziemlich gut, war ziemlich zufrieden, und anscheinend kann man bei dem Modell auch durch ne Düse noch einiges an Geschwindigkeit rausholen.

Zu deiner Mirage: War das auch ein Impeller oder war das ein Pusher, also mit Druckpropeller?

Gruß TIMO
Meine Videos bei RC-Movie
Modelle:
Mirage von robbe(HET4W an 4s)
ECO8
Partenavia mit Landeklappen und Licht
Mustang Voodoo
Elektro-Filou (Schulungsflieger)

Andi1997

RCLine Neu User

  • »Andi1997« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Frühaufsteher

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. November 2010, 16:17

Nö die mirage war ein impeller.
die hier:
http://www.modellbau-shop.at/index.php?a=389

also zuerst war da der originale immpeller drinn mit 3400 umdrehungen an 3 s lipo.Beim ersten wurf kam ich nicht weit.beim zweiten mal hats mir nach ner runde den impeller zerballert .dann also ich gaaaaanz böse het 2w20 von meinem onkel rein.an 3s flog er gar nicht.wahrscheinlich waren die akkus zu schwach oder de4r regler.dann einmal an 4s hats den regler gekostet dabei hatte sie damit soooooooo viel schub.(der regler war aus einem anderen jet von einem flugplatz kameraden.ein anderer hat ihn dann repariert .also neue fetts und so raufgelötet.)Da war für mich schon die hoffnung vorbei.Dann hat mmir mein onkel noch einen impeller gegeben (aus der rot weis roten saab draaken vlt kennst du sie)mit 3 winzigen 1300 lipos gings dann 10 meter dan hab ich alles rausgerissen ihm zurück gegebenund sie weggehauen.Aber so wenn ich sie nochmal kaufen würde wüsste ich wie ich sie zum fliegen bringe. aber egal.

eine frage noch.Was meinst du würde sich mehr auszahlen die flash von Valenta (voll gfk modell 150 euro) oder der nanojet..Ich frage deshalb weil wenn der nano jet sein geld ncht wert ist dann kauf ich den flash und bau den 2w20 ein



mfgAndi1997
Chuk Norris steigt nicht in das Flugzeug sondern das Flugzeug steigt in Chuk Norris

Andi1997

RCLine Neu User

  • »Andi1997« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Frühaufsteher

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. November 2010, 10:51

hallo will keiner was schreiben
Chuk Norris steigt nicht in das Flugzeug sondern das Flugzeug steigt in Chuk Norris

7

Donnerstag, 11. November 2010, 12:08

Zitat

Original von Andi1997
hallo will keiner was schreiben

Nö, die mögen dich alle nicht. :tongue:

Andi1997

RCLine Neu User

  • »Andi1997« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Frühaufsteher

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. November 2010, 20:36

*in ecke geh und ritz*
Chuk Norris steigt nicht in das Flugzeug sondern das Flugzeug steigt in Chuk Norris

9

Freitag, 12. November 2010, 09:09

RE: Robbe L39 Nano Jet

Zitat

Original von Andi1997
HI,
ich weis bis Wheinachten ist es noch länger,aber würde es sich auszahlen die L39 zu kaufen.was muss ich dann dabei beachten?.Ich frage nach da ich mit meiner ehemaligen mirage 2000 nicht so gute erfahrungen gemacht habe.Ist bei der L39 der akku eigentlich enthalten?



mfg Andi1997


Die L39 Nano ist ein sehr schönes kleines Modell das komplett incl. Akku aus dem Karton kommt. Der beiliegende Akku past in das vordere Fach, in das hintere Fach der Nase passt ein 1300er 3-Zeller und in beiden Fällen stimmt der Schwerpunkt bei meiner mit ca. 10 g Blei in der Nase. Den Empfänger habe ich unter der Fläche verbaut.

Bitte beachten:
Anscharnierung der Ruder löst sich leicht, ggf. mit Tesa / uhu-Por nacharbeiten.
Fläche laut Anleitung anschrauben ging nicht, da die Schraubenaufmahmen ausreißen. Hab die Fläche mit zwei Tropfen PU-Leim angeheftet (Uhu-Por tut´s auch)
Expo ist ein Muss, keine vollen Ruderausschläge, sonst wird sie zu zickig.
Sehr wenig Schub im Original-Setup.
Start schwierig, da schlecht zu greifen und zu werfen. Sackt bei Start durch und alle Schäden hatte ich bei verhunzten Starts, weil ich selbst werfen musste.
Modell ist aus EPP, lässt sich mit Sekundenkleber kleben.
Angemessen schnell (ist ja auch nicht groß).
Wenn man den Bogen raus hat, kann man sie schön langsam landen, da man die Nase gut hochziehen und Fahrt rausnehmen kann, ohne dass sie gleich abschmiert.
Original-Impeller hält zwischen 10 und 100 Flügen (wie bei allen Nanos).
Vorher auswuchten halte ich für grenzwertig, da der Impeller verklebt ist und das äußere gehäuse sehr brüchig ist. Konnte meinen n ach Defekt nciht ohne Schäden am Impellergehäuse aus der Nano entfernen. (Warte jetzt auf einen Wemotec)

Alles weiter findest Du im Nao-Jet-Fred. Lies ihn Dir bitte durch, da bleiben keine Fragen offen.
In der Ruhe liegen Kraft und Weisheit

Sender Royal Pro 9 M-Link :D
Modelle nach FMT-Plan: Baby-Hai, Plektrum, FW190 Aircombat /vollendete Baukästen: Robbe Charter, Amigo IV
Baubrett: Motoraufsatz Amigo, Modellbauchaos F18

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Old Stone« (12. November 2010, 09:13)


Andi1997

RCLine Neu User

  • »Andi1997« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Frühaufsteher

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. November 2010, 16:17

na gut da ist aber sehr viel z bemängel. ich denk da nehm ich doch lieber die het f20 mit het mini fan pro und 2w20 an 4s dürfte die ja schön abgehen
Chuk Norris steigt nicht in das Flugzeug sondern das Flugzeug steigt in Chuk Norris