Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 25. November 2010, 23:09

Billig-Impeller vom großen C

Ein nicht gänzlich unbekannter Elektronik-Händler bietet Impeller-Antriebe 55 mm und 66 mm für ca. € 11,- an.

Kennt diese Produkte jemand, kann man die gefahrlos verwenden?

Ich will damit nur meinen ansonsten nutzlosen Easystar aufrüsten und Erfahrung sammeln mit Impeller, Motore und vor allem Bauerfahrung für spätere, anspruchsvollere Projekte mit hochwertigeren Komponenten.
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

2

Donnerstag, 25. November 2010, 23:52

Wozu nen Schrank wie den ES mit einem Impeller aufrüsten, hast dochn Twister, der um Längen besser fliegt, als ein impellerierter EasyStar...

3

Freitag, 26. November 2010, 00:10

naja, ich hab den Twister, und demnächst die F35.... nur darum gehts mir nicht....

weißt du, ich möchte Bauerfahrung sammeln, bauen lernen, vorerst nur um des bauens willen, und die ES ist meine Spielwiese. Ich will mir Fertigkeiten und Kenntnisse aneignen, erarbeiten, um später anspruchsvollere Vorhaben angehen zu können, Selbstbauprojekte beispielsweise.

Einen 11-Euro-Impeller spendiere ich der ES, einen für 80 Euro sicher nicht :)

Und aus einem Standard-ES einen Flieger mit Impeller, Querruder, Landeklappen und Einziehfahrwerk (nur mal so hingesagt) zu machen hat ja auch was, oder?? ;)
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frecherbengel« (26. November 2010, 00:11)


4

Freitag, 26. November 2010, 00:28

Es gibt da einen aus Wales, der hat den ES mit einem Impeller gepimpt, aber da war nen riesen Impeller oben drauf, der kaum was an Schub brachte.

Flieg da lieber mit dem Twister ne Runde mehr, als das kleine EDF Teilchen vom C drauf zu basteln, was dann gar nichts bringt. Ausser der Erfahrung, dass es nichts brachte...

Wenn ich mir deinen Hangar anschaue, frage ich mich, wozu die vielen Flieger, wenn der ES dafür herhalten muss...

Fliegen, daraus lernen, weiter fliegen, und mehr lernen, zwischendurch selbst was entwerfen, bauen und Fliegen. Besser als nur am ES rumschrauben.

5

Freitag, 26. November 2010, 00:50

ja, ich glaube auch dass Du mich missverstehst .... :)

Ich "schraube am ES herum" weil ich später auch an anderen Fliegern herumschrauben will.

Ob der ES dann besser geht oder nicht ist nicht der Punkt. Es geht um das BAUEN an sich.

Kleines Beispiel: ich habe kürzlich dem ES Querruder spendiert. Die Arbeit ist, naja, alles andere als gut. Aber ich habe daraus eine Menge gelernt. Es ging mir um das Lernen, nicht um die QR beim ES, verstehst Du?

Es geht nicht darum dem ES Landeklappen zu verpassen, sondern herauszuarbeiten, WIE man SAUBER, um nicht zu sagen professionell, Landeklappen nachträglich einbaut! Dieses Wissen kann ich dann - wie Du ja selbst schreibst - bei anspruchsvollen Bauprojekten umsetzen, dort sauber und sachgerecht arbeiten.

Der ES ist somit nur Übungsobjekt ....
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

6

Freitag, 26. November 2010, 01:01

Ich verstehe es schon, habs auch fast so gemacht.
Aber mit dem richtigen Modell typisch fliegen macht mehr Spass, auch zum lernen, als mit dem gepimpten, schlechtfliegenden ES.

Hab meinen Carson Eurofighter von zwei 55mm EDF´s auf einen 68er umgebaut, mit 4S spuckt der jetzt richtig, hätte aber am ES nicht testen wollen, obs klappt.

Mein letzter ES hatte auch QR und BL, flog bestens, ist tot, sollen die Götter ihn seelig haben.

Zum üben, bastel ich an Deproneigenproduktionen, da hab ich mehr gelernt, weas man wie macht, als am ES... blabla ;]

7

Freitag, 26. November 2010, 01:06

Zitat

Original von Nebelspinne
Ich verstehe es schon, habs auch fast so gemacht.
Aber mit dem richtigen Modell typisch fliegen macht mehr Spass, auch zum lernen, als mit dem gepimpten, schlechtfliegenden ES.]


Ich fliege mit ""richtigen" Modellen ..... ;) ich sehe, es ist mir nicht möglich mein Anliegen verständlich zu erklären .... sei es wie es sei....
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

8

Freitag, 26. November 2010, 01:08

Mündlich wäre es sicherlich einfacher, als schriftlich niederzulegen, was man meint...

Tante Edith sagt:
Das was du mit deinem ES machst, mach ich mit Depronmodellen. Entweder es klappt, oder klappt nicht und ich baue es neu. Das nächste Mode4ll wird sauberer gebaut, fliegt besser, oder halt schlechter, weil was anderes nicht stimmte, was übersehen wurde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nebelspinne« (26. November 2010, 01:11)


RichSp_

RCLine User

Wohnort: Österreich/Graz/ZellamSee

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. November 2010, 11:07

ich glaub es geht nur darum ob die impeller was taugen oder nicht...

und das würd mich auch interessieren 8)

hat die schon irgendwer in verwendung?
lg
Rich

10

Samstag, 27. November 2010, 16:17

Probiers doch einfach aus, die 11€ Verlust wirst du wohl überleben wenns in die Hose geht.

11

Samstag, 27. November 2010, 19:17

Zitat

Original von DerLuftpirat
Probiers doch einfach aus, die 11€ Verlust wirst du wohl überleben wenns in die Hose geht.


genau das mache ich ... schon gekauft, aber noch nicht verbaut
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

hdmieskes

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. November 2010, 20:35

Wenn Du Erfahrungen gesammelt hast, wäre es schön, davon zu hören. Die würden mich auch interessieren.

@Nebelspinne: Kannst Du was zum Stromverbrauch mit dem 68er Impeller im Vergleich zu den beiden 55ern an 4S sagen? Wird das mehr oder weniger. Meine beiden originalen ziehen an 4s 58A bei Vollgas und leisten ca. 1100g Schub. Lohnt ein Umbau wegen längerer Flugzeit/mehr Leistung?
Zoom 450 FBL mit Microbeast, Scorpion 8, Jazz 40, 3x HS-65HB, 1x9257
Logo 500 3D V-Stabi, Z-Power, Jive 80+ LV, 3x BLS351, 1x BLS 251
Eurofighter von Carson, Funjet Ultra
RCMovie klick

13

Samstag, 27. November 2010, 21:03

Zitat

Original von hdmieskes
Wenn Du Erfahrungen gesammelt hast, wäre es schön, davon zu hören. Die würden mich auch interessieren.


Mache ich gerne, wird aber dauern. Möchte in den Weihnachtsferien rumwerken....
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]